weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.782 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:17
@Urotsukidoji

na komm such ein Argument von ihm, und dann zeigt man dir den Fehler

im Artikel selber gibt es ja auch keine Begründung die Realitätskonform ist


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:17
@Fedaykin
Dir ist schon geläufig dass die BRICS-Staate sich vom Dollar-Diktat lossagen wollen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:22
Es gibt blos kein Dollar Diktat.

Oder zahlen wir in der EU in Dollar? Wie lässt sich Deutschland denn seinen Außenhandel abrechnen?

In welcher Währung verkauft Norwegen sein Öl?

oder Canda?

Komm doch nicht mit dem Dollar Unsinn um die Ecke. Gibt es bestimmt nen Thread zu, weil hier wird es echt Aufwendig dir erstmal die Grundlagen von Märkten und Währungen voranzubringen.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:22
@dunkelbunt
dunkelbunt schrieb:Zur Selbstverteidigung kann auch Gewaltanwendung ihre Berechtigung haben, aber nur wenn es darum geht seine Herrschaftsansprüche bzw. politische so wie wirtschaftliche Einflussbereiche zu behaupten -so wie es ganz offenkundig in dem Konflikt von beiden Seiten der Fall ist- dann halte ich sie für falsch, und sehe es auch nicht wirklich ein, mich dort einmischen zu müssen.
Grundsätzlich ist an der Selbstverteidigung nichts auszusetzen. Allerdings sollte sich eine solche wesentlich unterscheiden von einem "dummdämlichen" (Kriegs-)Akt, bzw. Angriff.

Während der Selbstverteidiger äußerst (man könnte schon sagen: sanft &) geschickt vorgeht, ist es einem Kriegstreiber vollkommen egal, wer oder was zerstört, zerbombt oder ausgelöscht wird.

Die Kriegstreiber sind recht grob(schlächtig). Das ist dem Selbstverteidiger zu grob. Somit muss der Selbstverteidiger all seine Intelligenz aus sich heraus holen, um sich "effizient" zu verteidigen. Das kann der intelligente Mensch.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:23
@Urotsukidoji
Urotsukidoji schrieb:Dir ist schon geläufig dass die BRICS-Staate sich vom Dollar-Diktat lossagen wollen?
Jo, und seit der Zerstörung des Iraks sollte das jedem sich intelligent nennenden Menschen bekannt sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:24
@Urotsukidoji

einfache Frage: Bist du mit dem Seigniorage Effekt vertraut?

Wenn ja dann such mal Zahlen bzgl der USA.

Dann suchst du Zahlen wieviel Dollar in Öl anfallen, und wieviel Transaktionen in $ Weltweit erfolgen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:25
@DEmmerich: Sorry. Trotz aller Eilmeldungen aus #Minsk. In #Donezk ist alles wie in den Nächten zuvor. Artillerie, Grad -deutlich im Zentrum zu hören
Poroshenko soll wohl schon aufm weg nach Minsk sein bzw in den startlöchern stehen . Bei den anderen 3 geht man von aus das selbe .
Es wird wohl ein Gipfeltreffen , aber ohne die königslösung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:26
Phantomeloi schrieb:Während der Selbstverteidiger äußerst (man könnte schon sagen: sanft &) geschickt vorgeht, ist es einem Kriegstreiber vollkommen egal, wer oder was zerstört, zerbombt oder ausgelöscht wird.
LOL, klar Sanft und Geschickt ist jetzt ein Merkmal der Selbstverteidigung im Völkerecht?


ist ja schon halbe OT was du von dir gibt. Hat zumindest wenig Bezug zum Thema.

aber gut das ist ja schon ein Trend seitdem man beim Thema nicht mehr weiterkommt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:27
@jedimindtricks
Ja, sieht stark danach aus.
Schade, letzte Chance vertan. Russland hat seine "Vision", und lässt sich durch nichts abbringen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:27
Phantomeloi schrieb:Jo, und seit der Zerstörung des Iraks sollte das jedem sich intelligent nennenden Menschen bekannt sein.
LOL, die alte VT. Ich bin sicher du kannst deine These mit dem Irak nicht glaubwürdig untermauern.

Warum wird Canada nicht Kalte Gemacht?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:30
@Fedaykin
Wikipedia: Petrodollar

Irak, und Lybien wollten sich im übrigen auch dem Petrodollar verweigern. Das Ergebnis ist bekannt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:30
@Hape1238
@jedimindtricks

sieht eher schlecht aus. Wenn Russland ernsthaft interssiert wäre, würden sie eine Grenzüberwachung im Osten ausweiten lassen. Von welcher Organistaion auch immer, UN; OSCE.

Das erfolgt ja auch gutem Grund nicht.

Eine beliebte Ausrede war ja von einigen das eine Schließung der Grenzen gleichzusetzen sei mit einer Blokade. Ist klar als könnte man dort nicht Kontrollierte Humanitäre Konvois durchlassen.

aber so dreht es sich. Putin sagte er hätte es besser als Busch gemacht und "C Waffen" gefunden wenn er es als Grund benutzt hätte.

Fragt man sich ob Putin jetzt dort auch die "Faschisten" findet die er für seine "Begründung" braucht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:32
@Fedaykin

Moin!

Auch wenn ich mit den meisten Deiner Äußerungen, den Ukrainekonflikt und die Verstrickungen Russlands betreffend, konform gehe, denke ich doch, dass es eine Tatsache ist, dass es den Petro-Dollar nun einmal gibt. Für die USA eine sehr bequeme Sache. Man bedruckt Papier und bekommt im Gegenzug Rohstoffe dafür (mal ganz platt ausgedrückt). Darüber gibt es zahlreiche Abhandlungen (auch im Netz) die hier den Rahmen sprengen würden. Auffällig ist dann auch, dass Staaten, die Rohstoffe dann nicht mehr in Dollar abwickeln wollen zu Schurkenstaaten werden oder schlimmstenfalls ausgelöscht. Die USA sind nun einmal nicht ohne Grund eine Großmacht geworden.

Dass dies jedoch keine Entschuldigung für das illegale Vorgehen Russlands gegen das ukrainische Volk sein kann, dürfte aber klar sein.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:38
Fedaykin schrieb:Ja meinst du, kannst es nicht Belegen. Sind aber zwei völlig unterschiedliche Prozesse ob ein Politiker wegen Volksverhetzung sich schuldig macht. Oder Ob ein Mob LEute mordet/Totschlag verübt.
Ok, das mag sein. Ich sehe dennoch einen kausalen Zusammenhang zwischen der Machtübernahme der Radikalen, ihrer Rabulistik gegen die Prorussen in den Tagen des Umsturzes, und den Geschehnissen rund um Odessa. Das stünde zur Anklage, und sollte mMn juristisch geprüft werden, inwiefern die Hetzer dort mitverantwortlich gemacht werden können.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:43
Fedaykin schrieb:Ein Politischen Konsenz oder normale Umgang ist doch kein Beleg für eine Euraische Einigkeit.
Es ging ja auch um das Erstarken von eben dieser. Wenn schon ein politischer Konsens in vielen Bereichen herrsch, man sich immer mehr kulturell so wie wirtschaftlich annähert, und entsprechende zwischenstaatliche Verhältnisse einfädelt, dann ist es wohl nur eine Frage der Zeit, wann die große Einigkeit da ist. Und diese wäre für andere evtl. in ihrer Weltführungsrolle bedrohlich.


Wie gesagt, dieser Artikel bringt einige dieser Punkte recht deutlich zum Ausdruck:
Wikipedia: Die_einzige_Weltmacht:_Amerikas_Strategie_der_Vorherrschaft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:51
@Forseti70
Forseti70 schrieb:Auffällig ist dann auch, dass Staaten, die Rohstoffe dann nicht mehr in Dollar abwickeln wollen zu Schurkenstaaten werden oder schlimmstenfalls ausgelöscht. Die USA sind nun einmal nicht ohne Grund eine Großmacht geworden.
Auffällig auch das die Netztrolle wie angestochene Hunde aufheulen wenn dies erwähnt wird ;)


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:53
habe dieses Video gefunden...
Da melden sich Kosake zu Wort
..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:55
@dunkelbunt
Na, da gibt es aber doch mehrere Faktoren, die eine Weltmacht ausmachen.
Ich zitiere mal aus Deinem Link:
"Amerika steht in den vier entscheidenden Domänen globaler Macht unangefochten da: seine weltweite Militärpräsenz hat nicht ihresgleichen, wirtschaftlich gesehen bleibt es die Lokomotive weltweiten Wachstums, selbst wenn Japan und Deutschland in einigen Bereichen eine Herausforderung darstellen mögen (wobei freilich keines der beiden Länder sich der anderen Merkmale einer Weltmacht erfreut); es hält seinen technologischen Vorsprung in den bahnbrechenden Innovationsbereichen, und seine Kultur findet trotz einiger Mißgriffe nach wie vor weltweit, vor allem bei der Jugend, unübertroffen Anklang. All das verleiht den Vereinigten Staaten von Amerika eine politische Schlagkraft, mit der es kein anderer Staat auch nur annähernd aufnehmen könnte.
Ich möchte da den technologischen Fortschritt und den kulturellen Anklang betonen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:56
wichtelprinz schrieb:Auffällig auch das die Netztrolle wie angestochene Hunde aufheulen wenn dies erwähnt wird ;)
Ach so nennt man also Leute die (im Internet) eine andere Meinung haben als man selbst.

Dann sind wir wohl alle Netztrolle.^^


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2015 um 09:58
@Larry08
Diejenigen die nur eine andere Meinung haben waren nicht gemeint, aber diejenigen die anderen reflexartig Ahnungslosigkeit vorwerfen beim Thema, die waren gemeint.
Verständlich genug für Dich?


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden