weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:52
@Fedaykin
Die US-Luftwaffe betont ausdrücklich, dass auch eine weitere Verlegung der Maschinen nach Osten angedacht ist.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:52
@Rechtversteher
Erstens weil der Wille des Volkes durch die Volksarmee respektiert wurde. Zweitens weil ein Deutscher Soldat nicht auf einen Deutschen schiesst.
Die Toten die beim Flüchten an der Grenze erschossen wurden sagen da was anderes. Und die NVA hatte bereits Sturmgewehre und Extramagazine eingepackt und stand bereit...glücklicherweise kam der Befehl nicht, denn alle Soldaten hätten sich bestimmt nicht geweigert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:52
tWenn militärische Entscheidungen getroffen werden läuft das wohl kaum ohne Finanzminister.
made my day. Das kann ich mir nur in Deutschland oder der Schweiz vorstellen.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:52
@Kc
ich muss mich manchmal über Diskussionskultur in Deutschland schon wundern.

Bei euch hält man doch die s.g. "Freie Meinung" für etwas Besonderes. Ich erinnere an die Solidarisierungswelle mit den getöteten Journalisten in Paris.

Und gleichzeitig kann man sich in keinem Deutschen Forum wirklich frei unterhalten. Ihr zensiert euch selbst.

In russischen Foren sieht man sowas überhaupt nicht. Alles ist erlaubt. Beleidigungen, Schockfotos, alles. Auch Ukrainer dürfen da alles sagen was sie wollen. Da wird Niemand zensiert nur weil er seine Meinung in einem öffentlichen Forum kundtut.

Da geht auch Niemand petzen. Wer Blödsinn erzählt wird halt einach ausgelacht und gut ist. Da muss Niemand rumpetzen und kein Moderator als Richter einschreiten.

Aber Russland soll angeblich ein großes Problem mit Freien Meinungen haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:54
Urotsukidoji schrieb:Die US-Luftwaffe betont ausdrücklich, dass auch eine weitere Verlegung der Maschinen nach Osten angedacht ist.
Wow, dann fliegt man damit beim NATO Partner Polen mit rum.

Aber bis jetzt sind sie an ihre Alten Base die sie bis 2013 in Betrieb hatten.

Nur soviel, wenn die USA Aktiv eingreifen wollen nimmt man nicht die A10.

Die sind eher für CAS.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:56
@catman

jo, so locker flockig war das nicht. Nur konnte Honnecker nicht auf Rückendeckung durch die UDSSR hoffen, so wie es noch in Prag war.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:57
@Fedaykin
Ich bin mir schon sicher das Putin die Sepas unterstützt, auch damit keinen Zoll zuerheben. Wäre ja auch blöd wenn man dadurch an den Beweis von Waffenlieferungen kommt.

Wer will denn den Waffentransport unterbinden, der Feind. Ist doch klar das Putin das nicht unterstützt.
Ich lasse jetzt mal die OSZE aussen vor.
Mir geht es darum das die Ukraine die Grenze in Eigenregie kontrollieren möchte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:57
@IvanIV

natürlich kann man sich Frei Unterhalten. Wenn es keine Substanz hat wird halt entsprechend reagiert.

Noch dazu ist das ein Diskussionsforum. Diskussionen benötigen ein gewisses Grundverhalten, sonst wären sie nur Kommentarbereiche, oder Blogs


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:58
@Fedaykin
denke schon dass die was gegen die schweren Waffen der Sepas taugen würden. Auch wenn sie alt sind. Was besseres haben die im auch Moment nicht.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 13:59
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Die Ausweitung der Überwachung durch die OSCE auch mit Drohnen wurde abgelehnt.
da ging es nicht um die vereinbarte Überwachung im Rahmen des Minsker Abkomens sondern um die Ausweitung der OSCE Mission in Gukovo die überhaupt nichts mit Minkser Abkommen zu tun hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:02
@Rechtversteher

darum geht es doch. Es ist doch ziemlich KLar das Russland die Sepas mit Waffen und Material versorgt. Russland leugnet das ja immer noch. Wie erwähnt Capone hat man auch nur die Steuerhinterziehung angehängt.

Und das kann Russland auch einfach offen zugeben, genauso wie ihre Ziele, das spart dann Zeit.

Nur soll er auch nicht so tun, als hätte er da kein "Benzin" reingegossen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:06
@canales
Es gibt allerdings wenig Hinweise dafür, dass die rechten Banden ihr Unwesen auf der Krim getrieben hätten...
abgefackelte Busse und verprügelte und ein Paar getötete Anti Maidan Demonstranten zählen nicht ? Okay war auf der Rückfahrt und auf UA und nicht Krim Boden trotzdem waren die Krimäer die von Faschos "bearbeitet" wurden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:06
Urotsukidoji schrieb:denke schon dass die was gegen die schweren Waffen der Sepas taugen würden. Auch wenn sie alt sind. Was besseres haben die im auch Moment nicht.
Natürlich, wirken sie, (Aber die Sepas sind da eigentlich zu weit verstreut) Nur sind sie in Erster Linie für Clos Air Support und Tiefflieger. Wäre umständlich wenn die USA Luftschläge damit ausführen wollten, das geht Bequemer (Sieht man in anderen Konflikten)

Wenn man Sepa Stellungen Attackieren will, schickt man die Bomber, oder größeren Jets mit Präzisionswaffen. Allein schon wegen der Manpad dichte.

Ist Leichter und Sicherer.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:07
@Urotsukidoji

Die schicken die Bataillone dahin, weil sie das Ergebnis einer Friedensverhandlung schon im Vorfeld nicht zu interessieren scheint. Dazu ein passender Artikel der GFP:
Beitrag von Scox, Seite 3.029


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:07
@IvanIV
maja Beleidigung muss hier echt nicht sein. Aber das man Fotos nicht rein stellen kann von Ereignissen die statt gefunden haben ist manchmal wirklich ärgerlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:08
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:darum geht es doch. Es ist doch ziemlich KLar das Russland die Sepas mit Waffen und Material versorgt. Russland leugnet das ja immer noch. Wie erwähnt Capone hat man auch nur die Steuerhinterziehung angehängt.
Grund genug, derart renitentes Verhalten in der Ukraine auch zu kriminalisieren. Das könnte Schule machen - bald werden auch hier derartige Häretiker mit dem Scheiterhaufen geehrt.
Vorbilddemokratie eben.

Wer braucht schon Beweise um der Weltöffentlichkeit die Nemesis der eigenen Paranoia ans Bein zu binden...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:08
HAt was mit FSK zu tun.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:08
canales schrieb:11.38 Uhr: Wer ist der Sieger von Minsk? Der ukrainische Präsident Pedro Poroschenko hatte sich noch kurz vor der Unterzeichnung des Abschlussdokuments darüber beschwert, dass Putins Forderungen "inakzeptabel" seien. Kurz darauf verkündete der russische Präsident eine Einigung.

Was genau hinter den Kulissen des Gipfels passierte, ist bislang unklar. Doch ein Video, das kurz nach dem Ende der Verhandlung aufgenommen wurde, zeigt, wie sich der Ukrainer Poroschenko beim Gipfel-Gastgeber Lukaschenko beschwert.

Poroschenko sagt: "Putin hat schmutzig und unfair gespielt." Lukaschenko nickt: "Ich weiß, ich weiß. Das hat jeder mitbekommen."
http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-krise-trotz-minsk-abkommen-eu-sanktionen-gegen-russland-gehen-...

Das entsprechende Video ist auf dieser Seite zu finden
http://inforesist.org/poroshenko-pomog-podnyatsya-operatoru-kotorogo-sbili-s-nog-video/

@canales


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:10
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:natürlich kann man sich Frei Unterhalten. Wenn es keine Substanz hat wird halt entsprechend reagiert.
ich verstehe halt nicht warum ein Moderator einschreiten muss, wenn sowieso klar ist dass Substanz fehlt. Und nein. Man kann sich in Deutschen Foren nicht frei unterhalten. Überall gibt es scharfe, aus meiner Sicht völlig sinnlose Regeln.

Ich wurde z.b. für 5 Tage gesperrt, weil ich ein Bild von Holocaustopfern postete, mit der Begründung das seien Schockfotos und laut Forumregeln dürfe man so etwas nicht posten.

Entschuldigung, diese Schockfotos kann man auch in Geschichtsbüchern und in Museen betrachten, auch in Deutschland, und ich finde die Betrachtung dieser Fotos kann Niemanden schaden.
Fedaykin schrieb:Noch dazu ist das ein Diskussionsforum. Diskussionen benötigen ein gewisses Grundverhalten, sonst wären sie nur Kommentarbereiche, oder Blogs
wäre das denn so schlimm?

Ich persönlich habe beste Erfahrungen mit unmoderierten Foren. Da verhalten sich die User auch nicht anders. Es gibt nur weniger Trolle die sich ausschließlich damit beschäftigen Leute zu provozieren um dann ihre accounts sperren zu lassen und darauf einen runterzuholen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2015 um 14:11
@IvanIV
#ist dein Recht, mach dein Forum auf, mit deinen Regeln.

Es gibt aber auch gesetzte der Benutzer die geachtet werden müssen. Freiheit endet da wo die Freiheit eines anderen Eingeschränkt wird.

@kurvenkrieger

:)


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden