weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:21
jedimindtricks schrieb:Die wollten doch wohl nicht Sacha um die Ecke bringen .
möglich wärs, gibt ja ein Paar, die bis nach Kiew wollen (wär garnich so verkehrt, wenn ich alles bedenke, was ich in den letzten Tagen zum Lesen ausgebuddelt hab)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:21
Rechtversteher schrieb:Ist aber auch klar, wenn es vor Donezk neutrale Punkte gibt, würden die Rebellen sofort drauf gehen.
Damit würde man die UA vor Donezk auch verdrängen. Deshalb wog ja auch der Verlust des Flughafens so schwer für die UA. Weil die Artillerie der Rebellen nach deren Abzug in Donezk etwas weniger gefährdet war.
Du haust insgesamt gesehen ziemlich viel durcheinander und die Analyse ist nicht richtig . Mariupol und donetsk kannste nicht vergleichen , in keiner weise .
Und vom AirPort ging auch nie Gefahr aus


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:22
@catman


Das ist die Kontaktgruppe, die parallel verhandelt. Bis auf die Separatisten. Was ist mit der Erklärung die in Minsk ausbaldowert wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:24
@Befen
Die Präsidenten haben das Papier ausgearbeitet , die Kontaktgruppe hat es unterschrieben .
@canales Hmm, Sacha kommt wohl genauso heftig unter Druck wie nach Minsk 1 . Er läuft ja auch nicht umsonst mit soviel Leibwächtern rum.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:24
@catman
catman schrieb:Drum poste ich haufenweise Zeug dazu, weil mans irgendwie nicht an die große Glocke hängt..warum auch immer

Noch schlimmer ist, dass keiner drauf eingeht und stur irgendwas von territorialer Integrität faselt...
Es ist doch kein Wunder, dass man sich nicht gerne mit einer solchen stinkenden Kloake beschäftigen möchte. Das überfordert bestimmt den einen oder anderen. Wissen ist Schmerz. Dieses Wissen schmerzt ganz gemein ... hundsgemein :)!

@Rechtversteher
@dunkelbunt
@Chavez
@Moses77


Egal wie groß der Schmerz, die Hoffnungslosigkeit oder der Gestank sein könnte: Haltung bewahren!!!
Nicht klein bei geben, oder sich von den schrecklichen "Schatten" beeindrucken lassen. Gott sei dank wissen wir nun viel. Wenn auch nicht alles.

Je mehr Menschen diese Aufklärung inne haben, desto mehr Ablehnung bekommen die Verbrecher von den redlichen Leuten, die dafür eh bezahlen müssten.

Die Kapitalverbrecher brauchen nicht nur die schützende Hand der Politik oder des Geldes, sondern sie benötigen die Unterstützung/Anerkennung der Bevölkerung.

Das ist eine einmalige Chance. :) :) .... das geht ganz ohne militärische Waffen :)
Zählt man das auch zum "Hybrid-Krieg"?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:24
@jedimindtricks


Konkret meine ich das schwere Gerät was derzeit ran geschafft wird und parallel die UN-Resolution die sicher bis morgen zur Abstimmung kommt. Kann es sein dass hier jemand den Boden für den Einmarsch in die Ukraine vorbereitet? Vielleicht mittels "Friedenstruppen" ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:24
soll ja aus der Bild sein, finde ich durchaus glaubwürdig, aber wieder kein Hinweis auf die offizelle russische Armee.
Die Waffen seien laut Artjom allerdings nicht die modernsten: "Es sind alte, armenische Waffen, noch aus den Lagern der ehemaligen Sowjetuntion."
http://www.krone.at/Welt/Russland_bezahlt_uns_bis_zu_800_Euro_die_Woche-Rebellenkaempfer_-Story-439083
Genau solche Waffen- und Panzertransporte haben die ukrainische Armee und auch die NATO Russland immer wieder vorgeworfen – Moskau hat dies aber stets dementiert.
Dieser Satz ist wieder bisschen blöd, suggestiv und aus dem Zusammenhang.
Wenn man im Nachhinein erklärt die Waffen kommen aus Armenien.

Eigentlich ist der Beitrag die volle Bestätigung, was wir schon wissen. Waffen werden geliefert aber nicht aus Beständen Russlands. Ebend geschmuggelt, mit wegsehens Russland.

Bei den Soldzahlungen, gibt es nichts neues, weiss keiner wo das Geld wirklich herkommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:26
@Befen
Möglich ist alles . Die UA spricht auch nicht umsonst von einem 2ten abkommen abchasien 92 .
Bin auch hoch interessiert wie die Situation rund um debaltseve gemanaged wird


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:27
@Befen
Kann mir kaum vorstellen, dass da ne Resolution durchgeht, die einen Einmarsch erlaubt...höchstens Blauhelme, das wär ja auch so langsam angebracht...


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:28
Bezüglich der Diskussion um die Kriegstreibermedien poste am besten dieses russische Meisterwerk aus dem russischen TV



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:29
@canales


Na eben...es gibt auch Friedenstruppen, die sehen so aus.

ukr russian peacekeeper


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:30
jedimindtricks schrieb:Und vom AirPort ging auch nie Gefahr aus
Weiss nicht was ich dazu sagen soll, das hört sich so an in Wasser kann man nicht ertrinken und in Feuer nicht verbrennen. Eine Bunkerlager im Herzen einer Stadt besetzt durch den Angreifer ist keine Gefahr für die Verteidiger. So argumentiert vielleicht mein siebenjähriger Sohn, wenn ich ihm nicht Recht gebe, aber du solltest aus dem Alter raus sein, solche Unwahrheiten zu verbreiten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:31
@Rechtversteher
vom airport ging keine gefahr aus . da sassen paar ukrainer drin , aber da stand nirgends artillerie .
die steht in pisky , opytne , advivvka etc . und die städte haben die rebellen noch nicht befreit .
verwunderlich oder ? aber große offensiven starten in debaltsevo ....
das stinkt schon länger zum himmel


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:34
@jedimindtricks
@canales
Russland hat am späten Freitagabend im Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen einen Resolutionsentwurf eingebracht, mit dem die Vereinbarungen der Minsker Friedensgespräche aus dieser Woche festgehalten werden sollen.
...versteht ihr was ich meine? Egal wie die Abstimmung ausgeht, man hat, wenn auch kein offizielles Mandat, so doch mindestens einen triftigen Grund mehr...aus russischer Sicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:35
canales schrieb:So lief es 70 Jahre in den SSR-Ländern...
wusst ich ja , dass es so kommt..in der UA ist es seit ihrer Unabhängigkeit nach wie vor so und der Maidan hat nichts gebracht..Worte der Kritik ? Oder ists zu doof den Seps wenigstens ein wenig Verständnis entgegenzubringen ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:37
@catman
Warum sollte man? Trifftige Gründe einen Bürgerkrieg anzuzetteln, gab es nicht. Selbst wenn es ein Putsch war, gibt es kein Grund das Land gänzlich ins Chaos zu führen bzw. vorallem dann nicht, wenn die Hauptinitiative von Außen kam und weniger von Innen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:39
@yummi

lies die vorherigen 5 Seiten..dann gehe ich auf deines ein...ohne Kontext rausgepickte Aussagen..darauf einzugehen lohnt nicht

btw. hab ich garnix vom Putsch erwähnt, aber ist ja auch egal..Hauptsache madig machn gelle ?

Und Verständnis ist nicht gleich Einverständnis oder Befürwortung ..ums mal so auszudrücken


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:43
@catman
man hat ganz bewusst die Ukraine destabilisiert...schließlich kann man es nicht zulassen, dass da im Hinterhof ein System entsteht, welches als Alternative zum eigenen System gelten könnte. das hat man ja auch geschafft bis dato.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:43
@jedimindtricks
Keine Artillerie auf dem Flugplatz? Ein paar Soldaten, die regelmässig getauscht wurden. Givi hätte doch erkennen müsse, das dort ein Ort der Gemütlichkeit und Wohlfühlens war. Wahrscheinlich hat er auch nur eingeheizt und für eine allabendliche Lichtershow gesorgt. Er war dann nur der Animateur, aber irgendwann war den Ukies langweilig und sie sind gegangen.

Ich finde nicht das es verwunderlich ist, das die Rebellen da nicht nach vorn kommen. So wie sich die Ukies dort eingegraben haben. Wenn man jetzt schwere Waffen 50 Kilometer von der Demarkiationslinie zurückzieht, stehen die Waffen nicht mehr auf dem Boden der Donezker Oblast.

Bei Debalzewo ist eigentlich jeder Meter wichtig, damit auch keine schweren Waffen mehr in Slawjansk mehr stehen.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 14:45
@yummi
Ja, lies die letzten Posts z. B. von catman.
Ich habe es schon hinter mir und ich musste kurzfristig meinen "stinkenden Geist" reinigen.
Die Informationen sind wahrhaftig keine leichte, wohlduftende Kost.
Da müssen alle ran. Einer alleine kann das nicht ertragen. Also für mich alleine ist das fast zu viel.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden