weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:06
Rechtversteher schrieb:Die Waffen seien laut Artjom allerdings nicht die modernsten: "Es sind alte, armenische Waffen, noch aus den Lagern der ehemaligen Sowjetuntion."
Genau das stimmt eben auch nicht komplett (Siehe SA22 BTR82A)

bestätigt aber meine Meinung über die Vorgänge.

hähäh, ist klar aus Armenien

Ein Blick auf die Karte sagt alles.

330px Armenia on the globe Afro Eurasia


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:07
@smokingun

Natürlich ist der Zeitpunkt der neuen Vorwürfe rein zufällig, natürlich hat Amerika kein Interesse die Vereinbarung zu sabotieren und den Russen die Schuld zu geben, natürlich hält man die Beweise wieder zurück.....sorry so naiv muss man erstmal sein


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:09
catman schrieb:Ist für dich ausgeschlossen, dass die UA die Waffenruhe bricht ?
nein aber bis jetzt haben immer die rebellen sich nicht an die beschlüsse gehalten und als erster gebrochen
unreal-live schrieb:, natürlich hat Amerika kein Interesse die Vereinbarung zu sabotieren und den Russen die Schuld zu geben,
jeder der nur halbwegs denken kann,weiss das die russen schuld sind und warum sollte die USA das sabotieren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:11
@Phantomeloi
Was heißt ignoriert? Ich habe gesagt, dass die EU, sowie Russland interessen in der Ukraine verfolgen und sich die EU bzw. der Westen politisch durchgesetzt haben. Daraufhin hat Russland eingegriffen. Es gibt einen Unterschied zwischen politischen/gesellschaftlichen Einfluss und imperialistischen Ansprüchen, die mit militärischer Gewalt durch gedrückt werden. Man muss sich auch nicht von Russland erpressen lassen. Letztendlich wird Russland für sein Vergehen bestraft werden, weil es Mittel benutzt hat, die es hätte nicht benutzen dürfen und das in unmittelbarer Nachbarschaft der westlichen Wertegemeinschaft.

Es ist auch Russlands eigene Schuld, dass sie es nach 20 Jahren nicht geschafft haben alte Handlungsweisen sowieso gesellschaftliche , wie wirtschaftliche Strukturen abzulegen(bzw. zu modernisieren). Jetzt wo es der russischen Regierung alles zu anstrengend wird, legt man den Schalter um und versucht das auf eine sehr banale Art und Weise, wie damals. So wird Russland niemals für eine breite Schicht in der ehemaligen sowjetischen Hemisphäre auch nur einen Punkt an Attraktivität hinzugewinnen. Da Russland auf Ansprüche wert legt, die eher faschistisch sind und weniger einer höheren Ethik entspringen.

Mir kann das was in Russland passiert, relativ egal sein. Sollte Russland aber als Aggressor auffalen, was es tut, muss jedes Register gezogen werden, um den russischen Bären einen Ring durch die Nase zu ziehen und ihm einen Anstrich von zivilisierten Verhalten zu geben. Das wird jetzt auch passieren, entweder durch Sanktionen oder indirekten militärischen Hilfen durch den Westen für die Ukraine.

Also welche Ansprüche möchtest du stellen?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:11
@smokingun
Wer sind denn die "Rebellen" deiner Meinung nach, die jetzt im Moment auf alles schießen, was ihnen in den Kram paßt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:11
Phantomeloi schrieb:Dumme, zurückgebliebene Alte oder junge Fanatiker finden an einer solchen Auseinandersetzung vielleicht (perversen) Gefallen.
Harte Worte gegen Putin, die Duma und die Seperatistenführer


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:13
Fedaykin schrieb:hähäh, ist klar aus Armenien

Ein Blick auf die Karte sagt alles.
Was soll das schon sagen? Keiner meinte, dass es nicht durch russische Grenzen kann, nur dass es von "den Russen" kommt/gar kommen muss, sagt es sicher nicht.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:14
Fedaykin schrieb:Harte Worte gegen Putin, die Duma und die Seperatistenführer
Die haben den Maidan sicher nicht angezettelt, also lass dich nicht in die Irre führen @Phantomeloi


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:14
@jedimindtricks


...bleihaltig, sag ich mal.

...was ich denke, über die Resolution, weißt du ja. Ich glaube es werden Gründe für einen Einmarsch von "Friedenstruppen" gesammelt um den Konflikt für sich zu entscheiden...mit den Worten des russischen Generalstabschefs vom Januar 2013 gesprochen^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:15
@unreal-live

ist doch ganz einfach, entweder beballern sie weiter oder nicht.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:16
@Fedaykin

Dann beweise mal dass Ihnen das Freude bereitet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:16
@Fedaykin


Die Karte verdeutlicht auch sehr schön, wie Russland von allen Seiten eingekreist ist...Ozeane und Handelspartner im Süden inklusive ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:17
@Befen
hab kein plan mehr was da in donetsk abläuft . das ist echt ziemlich tricky .
was wir aber haben ist der beschuss der innenstadt , eine der hauptargumente für putin in dem damaligen ard interview das die seperatisten auf gar keinen fall verlieren werden bzw auf unterstützung verzichten müssen seitens der rf .
kapier das nicht wer die rohre auf die innenstadt ausrichtet .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:18
dunkelbunt schrieb:Was soll das schon sagen? Keiner meinte, dass es nicht durch russische Grenzen kann, nur dass es von "den Russen" kommt/gar kommen muss, sagt es sicher nicht.
Wie erwähnt, die modernen Waffen müssen ja aus Russland kommen. Und selbst wenn muss Russland die hunderte KM durch Russland schippern. Als würde das einen Unterschied machen,bzgl der Waffen.

Also Russland rüstet die Sepas aus, und versorgt sie mit Nachschub und Kämpfern


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:19
@catman
Jugoslawien hatte einen ganz anderen Hintergrund. Das fängt schon damit an, dass der Westen nicht für das Chaos im damaligen Bürgerkrieg zuständig war. Sich dazu aber verpflichtet sah für Frieden zu sorgen, was auch funktioniert hat. Krieg in der unmittelbaren Nähe ist in Europa nicht erwünscht also wird schnell dem Ganzen der Gar ausgemacht. Halte ich auch für vernünftig und heute sind einige Staaten davon direkte EU Mitglieder. Ich finds supi :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:19
@Befen
Ja, das ist zu befürchten. Trotzdem hoffe ich, das Russland diesen ultimativen Schritt nicht gehen wird.
Ich glaube, das würde die Lage dramatisch verschärfen.
Auch scheint mir, das die "Rebellen" nun garnicht mit einer Waffenruhe einverstanden sind, da gibts offensichtich Welche dafür und Welche dagegen. Sind aber nur ein Paar dagegen, hat sich die Sache erledigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:19
@jedimindtricks


Da wird man eine Menge Kordit riechen können...könnten Provokationen sein...von welcher Seite, darüber kann nur spekuliert werden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:20
@dunkelbunt

es ging doch um die Aussage

Phantomeloi schrieb:
Dumme, zurückgebliebene Alte oder junge Fanatiker finden an einer solchen Auseinandersetzung vielleicht (perversen) Gefallen.
und das passt gut mit Waffenlieferungen, Kämpfern und Munitoin und allem anderen was Russland zu dem Konflikt beiträgt.

Russland hat aus dem Vorhaben von Girkin und 200 einen Krieg gemacht.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.02.2015 um 15:21
@yummi
Über Rassismus-, Propaganda-Lügen und Ideologie habe ich ja schon zigmal mich geäußert.

Eine Ideologie ist eine Lüge, die dadurch erkannt wird, weil man sie in einem zumutbaren Alltag nicht anwenden kann.

Das ist kein Ideal, sondern eine Ideologie.
yummi schrieb:muss jedes Register gezogen werden, um den russischen Bären einen Ring durch die Nase zu ziehen und ihm einen Anstrich von zivilisierten Verhalten zu geben. Das wird jetzt auch passieren,
Ja, es muss & wird etwas passieren.
So weiter gehen wird es auf alle Fälle nicht.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden