Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:04
'Rebels Told To Hide Black Boxes'
https://www.youtube.com/watch?v=B07HaQw3Hg8

Dürfte später auch als ein Nachweise Kiewer Falschmeldungen und Propaganda dienen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:06
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Nun wissen wir jedenfalls
"Wir" wissen auf jeden Fall, dass die russische Regierung im Ukrainekonflikt permanent gelogen hat.
Z. B. hat der Kreml behauptet, er hätte keine Truppen an der Grenze stationiert obwohl nachweislich das Gegenteil der Fall war und noch tausend andere Fälle.

Wenn das russische Fernsehen beim Abschuss der MH17 behauptet, die Ukrainer wollten Putins Flugzeug abschiessen, weils angeblich so ähnlich ist, heißt das, die russ. Regierung ist nicht an der Aufklärung des MH17 Unglücks interessiert.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:07
bild1w74r93il6yOriginal anzeigen (0,3 MB)
Die grünen Dreiecke sind ukrainische Radarsysteme Kupol-M1 Systeme (das sind die, mit denen man über 10km Höhe Ziele erfassen kann), die grünen Kreise mit etwas drin sind die ukrainischen Buk-M1 Systeme die durch das russische Radar gescannt wurden. Wie wir hier sehen waren mindestens zwei in der Reichweite und waren einsatzbereit.
bild2jrmhdizkc4Original anzeigen (0,2 MB)
Buk M1 Systeme am 14 Juli in Gebiet Lugansk, Kreis Lugansk. Und die genauen Koordinaten (hab kein Bock die extra aufzuschreiben)
bild376ptqnawis
bild4e5r76hwt0mOriginal anzeigen (0,2 MB)
Buk M1 Systeme am 14 Juli in Gebiet Donezk, Kreis Donezk. Und die genauen Koordinaten (hab kein Bock die extra aufzuschreiben)
bild5rp793tzvql
bild6xgodl6ik7j
Buk M1 Systeme am 17 Juli in Gebiet Donezk, Kreis Donezk. Und die genauen Koordinaten (hab kein Bock die extra aufzuschreiben)
bild7a38cprhlgmOriginal anzeigen (0,2 MB)
wie wir sehen BukM1 Systeme sind weg am 18. juli
bild8ebrgof07ny
Wie viele Kupol Systeme vom 15. Juli bis zum 20. Juli online waren
bild10t47ixbj9g1Original anzeigen (0,6 MB)
Man hat raus gefunden das dieses Video in Krasnoarmeisk gemacht worden ist, dieser Ort ist aber seit dem 11. Juli unter der Kontrolle Kiews.

http://stat.multimedia.mil.ru/multimedia/photo/gallery.htm?id=17402@cmsPhotoGallery


4x zitiert1x verlinktmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:07
@pere_ubu
Das Video wird erst ab 11:30 interessant. Als ich den Namen "freeman" gehört habe, wollte ich das Video erst ausmachen.

Kein Telefonleak?!

Revision, das Video wird doch nicht interessant.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:11
@Fedaykin


Ob das der Account von Strelkov ist oder nicht, spielt doch keine Rolle. Es wurde ja auch auf lifenews.ru veröffentlicht...die NZZ schrieb dazu folgendes...
Die überzeugendste Quelle ist ein Bericht des russischen Portals lifenews.ru. Das Medium steht dem russischen Geheimdienst nahe und hat einen sehr engen Draht zu den prorussischen Separatisten. Am späten Donnerstagnachmittag titelte lifenews.ru: «Aufständische melden den Abschuss einer An-26». Laut Angaben der Separatisten sei die Maschine in der Nähe der Stadt Tores bei der Kohlegrube «Progress» abgestürzt, also exakt in dem Gebiet, wo wenig später die Trümmerteile der malaysischen Boeing gefunden wurden.
Das ist für mich nicht aus der Welt geschafft.

@clubmaster

Ich weiß nicht wie weit Forensik ist aber ich denke, man kann anhand mancher Leichen durchaus feststellen, ob eine Rakete die Ursache für den Absturz war, und anhand der Wrackteile, was für eine Rakete.

Lockerbie ist ein hervorragendes Beispiel, zu was Forensik bereits vor 25 Jahren im Stande war zu leisten.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:15
@whatsgoinon
Is klar... :nerv:

@jeremybrood
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:es wird jetzt ja versucht von den Buk Raketen abzulenken
was auffällt - die MH17 ist mitten im Separatistengebiet abgestürzt, die Reichweite der Buks ist aber max. 30 km, so dass wenn es eine BuK war, waren es sehr wahrscheinlich die Separatisten
Alles nur Ablenkung, klar soweit. :shot:

Is Dir nie in den Sinn gekommen, daß die fraglichen Raketen deutlich weiter westlich stationiert sein müßten? In der kurzen Zeit schießt man doch keinen Flieger ab?
Wenn die Rebellen für den Abschuß verantwortlich wären, hätte das Wrack doch eher auf Russischer Seite liegen müssen? 10000 Fuß sind ja kein Pappenstiel.
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:"Wir" wissen auf jeden Fall, dass die russische Regierung im Ukrainekonflikt permanent gelogen hat.
Z. B. hat der Kreml behauptet, er hätte keine Truppen an der Grenze stationiert obwohl nachweislich das Gegenteil der Fall war und noch tausend andere Fälle.

Wenn das russische Fernsehen beim Abschuss der MH17 behauptet, die Ukrainer wollten Putins Flugzeug abschiessen, weils angeblich so ähnlich ist, heißt das, die russ. Regierung ist nicht an der Aufklärung des MH17 Unglücks interessiert.
Ach die Bild behauptet auch viel wenn der Tag lang is, die Sun erst recht, vonner Tagesschau ganz zu schweigen...

"Wir" wissen jetzt jedenfalls, daß der Ukrainische Außenminister der dreisten Lüge überführt wurde. Kein noch so bekloppter Fernsehsender, sondern der Außenminister. Sehr bezeichnend.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:17
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Nun wissen wir jedenfalls, daß die Ukrainer - entgegen ihrer Verlautbarungen - ganz offensichtlich doch Bodenkampfflugzeuge einsetzen. Immerhin etwas, auch wenn das nie jemand ernsthaft bezweifelt hat. Es wurde jedenfalls vehement bestritten.
mmh, wissen wir wo die Su25 MH 17 "begleitete"? Also zu welchem Zeitpunkt?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:18
Zitat von BefenBefen schrieb:Ob das der Account von Strelkov ist oder nicht, spielt doch keine Rolle. Es wurde ja auch auf lifenews.ru veröffentlicht...die NZZ schrieb dazu folgendes...
ehrlich gesagt bezweifle ich auch sehr, dass ein erfahrener Offizier Einsatzdaten öffentlich macht. Gerade so unklare und evtl. brisante


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:19
@Chavez
Danke für die interessanten Infos.
Zitat von ChavezChavez schrieb:Man hat raus gefunden das dieses Video in Krasnoarmeisk gemacht worden ist, dieser Ort ist aber seit dem 11. Juli unter der Kontrolle Kiews.
Zu diesem Thema habe ich viel Zeit vertan und bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob das wirklich so ist. Leider habe ich genau von dem besagten Ort in Красноармейск (48.26913,37.177396) keine Fotos oder Videos gefunden, um das verifizieren zu können.

Man sieht ein paar Drähte auf dem Video, welche verdächtig nach Oberleitungen für Trolleybusse aussehen, aber in Красноармейск gibt es keine Trolleybuse. Allerdings habe ich Fotos gesehen, welche in der Nähe dieser besagten Stelle in K. aufgenommen worden sind und dort kann man sehen, dass es dort schon teilweise Drähte und Kabel hat, welche ähnlich aussehen.

Emodul


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:20
Zitat von ChavezChavez schrieb:die grünen Kreise mit etwas drin sind die ukrainischen Buk-M1 Systeme
Die BuK Systeme sind mitten auf dem Separatistenteritorium?
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Wenn die Rebellen für den Abschuß verantwortlich wären, hätte das Wrack doch eher auf Russischer Seite liegen müssen?
Die Trümmer sind doch höchstens ein paar Kilometer geflogen und nicht Dutzende Kilometer.

Schade finde ich, es gibt keine Karte wo die genaue Lage der Trümmer verzeichnet ist, die sollen doch ein großes Areal einnehmen.
Es gab auch bis jetzt auch keine Aufnahmen vom Cockpit und vom Heck, was auch ein bisschen seltsam ist...


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:21
Zitat von emodulemodul schrieb:Zu diesem Thema habe ich viel Zeit vertan und bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob das wirklich so ist. Leider habe ich genau von dem besagten Ort in Красноармейск (48.26913,37.177396) keine Fotos oder Videos gefunden, um das verifizieren zu können.
RT (Russia Today) hat eine Drehgenehmigung für den Ort beantragt und möchte den Koordinaten nachgehen um zu prüfen ob es sich wirklich um den Ort handelt. Werden wir jetzt sehen wie Kiew darauf reagiert.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:22
@Chavez

Super, danke für die Bilder und die dazugehörigen Anmerkungen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:24
@Chavez
Zitat von ChavezChavez schrieb:wie wir sehen BukM1 Systeme sind weg am 18. juli
Hoppla. Schöner Fund, muchas gracias. :)

@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:mmh, wissen wir wo die Su25 MH 17 "begleitete"? Also zu welchem Zeitpunkt?
Keine Ahnung, mal abwarten was da noch rauskommt.
Mir gings primär darum, den Außenminister mit der Aussage der Lüge überführt zu haben.
Den Jungs wäre einfach nich zu trauen...


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:25
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Die BuK Systeme sind mitten auf dem Separatistenteritorium?
Die Aufständischen kontrollieren meist nur die Städte, dass ist dir doch auch bekannt und das Donezk eingekreist ist von ukrainischen Truppen das ist auch kein Geheimnis.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:26
Is Dir nie in den Sinn gekommen, daß die fraglichen Raketen deutlich weiter westlich stationiert sein müßten? In der kurzen Zeit schießt man doch keinen Flieger ab?
Wenn die Rebellen für den Abschuß verantwortlich wären, hätte das Wrack doch eher auf Russischer Seite liegen müssen? 10000 Fuß sind ja kein Pappenstiel.t
Warum? Bei Mach 3 ist die Zeit bis zum Treffer eher Gering. Viele Meter macht der Fliger auch nicht mehr bei Kontrollverlust


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:28
Zitat von ChavezChavez schrieb:RT (Russia Today) hat eine Drehgenehmigung für den Ort beantragt und möchte den Koordinaten nachgehen um zu prüfen ob es sich wirklich um den Ort handelt. Werden wir jetzt sehen wie Kiew darauf reagiert.
Ok, das hört sich vernünftig an. Ich habe mir zig Videos und Bilder angeschaut, aber entweder hatten die Bilder den falschen Blickwinkel oder aber man war zu weit weg.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich nach 4 Tagen eigentlich erwartet hätte, dass da mittlerweile jemand hingefahren ist und ein paar Fotos gemacht hat, um damit zu zeigen, dass das Video nicht dort aufgenommen worden sein kann. Das ist, soviel ich weiss, noch nicht passiert.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:28
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Mir gings primär darum, den Außenminister mit der Aussage der Lüge überführt zu haben.
Nicht nur den, auch deinen Carlos ;) der sprach nämlich von 2 Jets.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:28
@kurvenkrieger
@Hawkster
Übrigens das russische Verteidigungsministerium hat einen US Satelliten fixiert der um die richtige zeit am richtigen Ort war und fragen warum die USA bis jetzt die Satellitenbilder nicht veröffentlichen.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:31
Ich kann mir gut vorstellen welche Panik die Familie gerade schiebt

https://www.youtube.com/watch?v=WGjfjE9HCQA


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:31
Zitat von ChavezChavez schrieb:Übrigens das russische Verteidigungsministerium hat einen US Satelliten fixiert der um die richtige zeit am richtigen Ort war und fragen warum die USA bis jetzt die Satellitenbilder nicht veröffentlichen.
Dafür kann es mehrere Gründe geben... einer wäre vielleicht: Da ist nicht zu sehen was man gerne sehen möchte, oder gerne auch andere Gründe.... sowas wie "nationale Sicherheit" oder so..


melden