weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:32
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Bei Mach 3 ist die Zeit bis zum Treffer eher Gering.
Grob über den Daumen wohl so etwa ne halbe Minute oder ein wenig mehr +/- - je nach Geschwindigkeit des Flugzeugs und Position der BUK M1


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:34
kurvenkrieger schrieb:Keine Ahnung, mal abwarten was da noch rauskommt.
Mir gings primär darum, den Außenminister mit der Aussage der Lüge überführt zu haben.
Den Jungs wäre einfach nich zu trauen
Nicht wenn zum Zeitpunkt des Radarabrisses keine Flieger in der Luft wären.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:36
Radiointerview mit einem österreichischen Journalisten, der Vorort von der Absturzstelle berichtet . Eins sehr aufschlussreiches Interview.

http://apasfftp1.apa.at/oe1/news/00022F5E.MP3


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:37
Fedaykin schrieb:Warum? Bei Mach 3 ist die Zeit bis zum Treffer eher Gering. Viele Meter macht der Fliger auch nicht mehr bei Kontrollverlust
Ja gut. Wenn man davon ausgeht, daß die Luftabwehr nur darauf gewartet hat los zu schlagen, erfolgt die Reaktionszeit sicher recht fix. Ihr traut denen ja erstaunlich viel zu, und woher jetzt die Zieldaten nehmen?
Ohne Leitstation wirds doch nix mit dem Raketenabschuß (jedenfalls wenn man auch treffen will). Oder wurde das komplette System inkl. Radar erbeutet? Seit wann?
Purusha schrieb:Nicht nur den, auch deinen Carlos ;) der sprach nämlich von 2 Jets.
Damit wäre er jedenfalls näher dran wie der Lügenbaron.
Eins is mehr wie keins und zwei wären theoretisch auch noch drin... :D
Chavez schrieb:Übrigens das russische Verteidigungsministerium hat einen US Satelliten fixiert der um die richtige zeit am richtigen Ort war und fragen warum die USA bis jetzt die Satellitenbilder nicht veröffentlichen.
Die Pistole auf die Brust quasi. Und die Spannung steigt...
Haste auch noch ne Quelle für mich?


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:38
Chavez schrieb:Die Aufständischen kontrollieren meist nur die Städte, dass ist dir doch auch bekannt
War mir bisher nicht so bekannt -
Chavez schrieb:wie wir sehen BukM1 Systeme sind weg am 18. juli
In den Fotos kann man sehen was man will also ich sehe da nichts.
Die Russen hätten doch wenigstens ein aussagekräftiges Foto der Absturzstelle veröffentlichen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:39
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nicht wenn zum Zeitpunkt des Radarabrisses keine Flieger in der Luft wären.
Watt?
...Es gab keine ukrainischen Kampfflieger in der Luft zum Zeitpunkt der Tragödie. Die Boeing-777 war außerhalb der Reichweite unserer Raketen. Es ist also gar nicht möglich, dass sie von einem bodenbasierten ukrainischen Luftverteidigungssystem getroffen wurde.
http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-aussenminister-verspricht-wir-werden-die-verantwortlichen-vor-gericht-stelle...
Alles erskunken & gelogen, von vorne bis hinten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:40
jeremybrood schrieb:In den Fotos kann man sehen was man will also ich sehe da nichts.
Die Russen hätten doch wenigstens ein aussagekräftiges Foto der Absturzstelle veröffentlichen können.
darum gehts es doch am 18. juli ist nichts mehr da


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:40
Bei der Tagesschau hieß es eben, dass die Aufklärung der Absturzursache wohl unwahrscheinlich wäre, aufgrund der Behinderung durch die "Separatisten".

Sind doch heute erst die Experten, der internationalen und malaysischen Behörden eingetroffen und schon wird von der Unwahrscheinlichkeit den Fall aufzuklären schwadroniert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:41
kurvenkrieger schrieb:Ja gut. Wenn man davon ausgeht, daß die Luftabwehr nur darauf gewartet hat los zu schlagen, erfolgt die Reaktionszeit sicher recht fix. Ihr traut denen ja erstaunlich viel zu, und woher jetzt die Zieldaten nehmen?
Ohne Leitstation wirds doch nix mit dem Raketenabschuß (jedenfalls wenn man auch treffen will). Oder wurde das komplette System inkl. Radar erbeutet? Seit wann?
Wie erwähnt, das TELAR kann auch alleine Handeln,

Das Hat einen Radar, kann bis zur 4 Ziele Gleichzeichtig verfolgen und in Gewissen Rahmen auch Orten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:42
Es gab keine ukrainischen Kampfflieger in der Luft zum Zeitpunkt der Tragödie. Die Boeing-777 war außerhalb der Reichweite unserer Raketen. Es ist also gar nicht möglich, dass sie von einem bodenbasierten ukrainischen Luftverteidigungssystem getroffen wurde.t
Deswegen interessiert mich der Zeitabschnitt wann der Flieger auf 3 Km herankam. Ist so nicht ersichtlich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:46
Wenn ich den RUssishcen Radarfilm genau Betachte fällt der Flieger schon mal aus dem Spiel raus.

Könnte aber vom Boden angepeilt worden sein.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:50
also das wäre ja mal intressant zu überprüfen.

1. der besagte luftraum war gesperrt! ( einen gesperrten luftraum sollte es ja angeblich gar nicht gegeben haben)
2. die malaysische maschine wurde aber genau dahin umgeleitet!
3. sie wurde angewiesen tiefer zu fliegen!



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:54
Die Russen geben einen Zeitraum von 3 Minunten zwishcen Geschwindikgkeitsrückgang und Verschwinden vom Radar bei MH 17 an.

Da müsste eigentlich noch was gekommen sein an Notrufen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/malaysia-airlines-mh17-russland-beschuldigt-ukrainischen-kampfjet-a-982184.html


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:54
@Fedaykin
dürfte zum thema passen.
http://www.welt.de/debatte/kolumnen/der-onliner/article130394797/Wie-Russland-den-MH17-Wikipedia-Eintrag-frisierte.html
bin wieder raus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 20:57
@pere_ubu
wie kommst du drauf das der Luftraum gesperrt war. Wir hatten vor ein paar Seiten doch den Flugverkehr in diesen Korridoren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:01
@kurvenkrieger
@sarasvati23
@Fedaykin
<object><embed width="640" height="360" align="middle" flashvars="stats=http://www.1tv.ru/addclick/" allowscriptaccess="always" swliveconnect="true" wmode="window" allowfullscreen="true" quality="high" bgcolor="white" name="videoportal" id="videoportal" src="http://www.1tv.ru/newsvideo/263599" type="application/x-shockwave-flash"/></object>

Also laut den russischen Verteidigungsministerium war der SU-25 3km entfernt von dem MH-17, die SU 25 kann für einem kurzen Zeitraum die Höhe von 10km einnehmen. Die Standartausstattung der SU25 beinhaltet die Rakete klasse AA R60 die eine Zielerfassung von 12km hat und eine 100% Trefferquote bei einer Entfernung von 5km hat. Und später weiter sagt der Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums am 17. juli von 17:06 bis 17:21 war der US Satellit über der richtigen stelle wo sind die Aufnahmen?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:01
Würdet Ihr mal bitte diese Aussage in euren Theorien beachten ;-)

Moskaus Militärs halten die Verlangsamung für ein Indiz dafür, dass die Maschine nicht von einer schweren Boden-Luft-Rakete getroffen worden sei. Stattdessen sei sie von einer Rakete getroffen worden, die von einem Flugzeug abgeschossen worden sei. Boden-Luft-Raketen verfügen über größere Sprengköpfe. Ein Treffer damit in zehn Kilometern Höhe hätte die Boeing sofort zerrissen. Nach einem Treffer mit einer leichteren Luft-Luft-Rakete dagegen wäre die Maschine zunächst ins Trudeln geraten und dann abgestürzt. Sie wäre erst auf einer Höhe von etwa 2000 Metern durch den Luftwiderstand auseinandergebrochen, behauptet ein Moskauer Militäranalytiker."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/malaysia-airlines-mh17-russland-beschuldigt-ukrainischen-kampfjet-a-982184.html


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:03
im video wird zumindest klar gesagt ,man wisse dass der flugraum in der ostukraine definitiv gesperrt war.

wenn er wie du meinst NICHT gesperrt wurde ,und gleichzeitig der mär aufsitzt ,dass seperatisten entsprechendes militärzeugs ( buk) erbeutet hätten ,dann wäre es doch im höchsten maße unverantwortlich den entsprechenden luftraum NICHT zu sperren.

diesen widerspruch in deinen aussagen musst erstmal auflösen! @Fedaykin


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:04
@unreal-live

Eine Boden-Luft Rakete soll aber in der Nähe explodieren, einen Treffer gibt es da sogesehen nicht. Aber ich weiß auch nicht, ob so eine Explosion ausreicht, ein Flugzeug in Kleinteile zu zerreissen.

Ansonsten klingt es schon plausibel für einen Laien.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 21:06
Ach, das sollte sie mal dem Hersteller sagen.

Und was heißt Standardaustattung? Munitionaufnahme ist Missionsebedingt. Da die Ukrainer wenige Kampflugzeuge fürchten gehe ich nicht auotmatisch von Wympel Bewaffnung aus.

Mal abgsehen weiß du wie lange es dauer bei 5m Steigrate die letzen 3 Km höhe zu machen?

Und bitte 100% Treffequoten gibt es nicht. Das ist ne Russische Version einer SideWinder, KLar so einen Flieger trifft man gut damit.

Aber gut Aussagen der Russen. Wie erwähnt wenn ich die Radaraufzeichnung und anderes Richtig Interpretiere bleibt zwischen "Treffer" einer Su 25 und dem Absturz reichlich Zeit.

So eine kleine IR Rakete hat es nicht leicht mit nem größeren Brocken.

Klar die Möglichkeit besteht, aber warum sollten die Ukrainer vorsätzlich mit nem Erdkampflugzeug auf Touristenbomberjagd gehen.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden