weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:29
@sarasvati23

Auf die Frage warum Russland seine Grenzen nicht kontrollieren kann, und ob das nicht ein massives innenpolitisches Problem ist, antwortest du mit "Russland hat die Soldaten nicht geschickt"

Danke !, du hast mir den Abend versüßt. ;D


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:30
@EvilParasit Ist dies deine Begründung für "...
ja und deswegen will die OSCE die Grenze überwachen. Darf sie aber nicht, laut Russland." ?


"
Zannier: Wir haben keine Soldaten gesehen. Das hängt aber auch damit zusammen, dass wir nicht in die umkämpften Gebiete fahren dürfen. Die Separatisten erlauben nicht, dass wir uns außerhalb der Städte Donezsk und Lugansk ausreichend frei bewegen können, vor allem nicht in Richtung russischer Grenze. Wir sind darauf angewiesen, mit den Milizen zusammenzuarbeiten. Aber sie führen uns oft nur dorthin, wo sie uns haben möchten. Damit riskieren wir, dass unsere Mission als Propaganda-Instrument missbraucht wird."


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:31
@torgulf
Hast gehört, einer der größten Kritiker der USA ist scheinbar US Propaganda.

Na zum Glück gibt es in Russland keine Propaganda. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:31
@torgulf
Was kann ich denn dafür dass du nicht weißt, dass so um die 15-20 000 russischen Soldaten ständig auf der Krim stationiert waren.

@EvilParasit
Korrektur "euch". Aber lasst mal stecken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:37
@sarasvati23
Wie gesagt, du bist nur noch lächerlich. Deiner Meinung nach dürften also Deutsche Truppen das Elsass annektieren, schließlich sind welche im Elsass stationiert. Einfach nur lächerlich, was du von dir gibst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:42
@torgulf
Lächerlich und peinlich ist, hier Behauptungen reinzurotzen, keine Fragen zu beantworten, und das Diskussionsniveau wieder zu versuchen auf ein unterirdisches Niveau zu drosseln. Ohne mich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:46
@sarasvati23
Du hast doch dass Niveau unter die Nachweisgrenze gedrückt, mit deiner Aussage, dass Russland die Ukraine überfallen durfte, weil es dort einen Militärstützpunkt hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:48
Präsident und Unternehmer: Poroschenkos süßes Geschäft mit Russland

Von Christian Rothenberg

Seit Mai 2014 ist Petro Poroschenko Präsident der Ukraine. Von seinen Geschäften mag er jedoch nicht ablassen. Auch wenn er das eigentlich versprochen hatte.

[...]

Poroschenko ist ein vielseitiger und streitbarer Mann. Der 49-Jährige besitzt unter anderem eine Reihe von Schokoladenfabriken, das Maschinenbauunternehmen "Leninska Kuznya" und den Fernsehsender "Kanal 5". Er ist der Inbegriff eines Oligarchen. Seit Mai 2014 ist der "Schokoladenbaron" auch Präsident. Eine schwierige Mischung. Poroschenko muss das klar gewesen sein. Es schien nur konsequent, dass er im Wahlkampf versprach, seine Unternehmen zu verkaufen. Doch das hat Poroschenko bis heute nicht getan.

[...]

Roshen gehört mit einer Produktion von jährlich 450.000 Tonnen Süßigkeiten weltweit zu den größten Süßwarenherstellern. Das Unternehmen konnte seinen Gewinn 2014 fast verneunfachen. Branchenexperten schätzen den Wert auf 1,5 Milliarden US-Dollar. Der Vorteil: Roshen hat nicht nur Standorte in den baltischen Staaten, sondern auch in Russland. So steht dem Unternehmern sowohl der Markt der EU offen als auch der zur eurasischen Union.

[...]

Dazu kommt noch ein zweites Dilemma: Rechtlich bewegt sich Poroschenko auf schwierigem Terrain. Ukrainischen Staatsbeamten - und auch dem Präsidenten - ist es gesetzlich verboten, gleichzeitig unternehmerische Tätigkeiten auszuüben. In der Ukraine wächst der Unmut darüber, dass Poroschenko sein Versprechen noch immer nicht eingelöst hat. Für viele behindert er den Kampf gegen die Oligarchen und die Korruption, wofür die Maidan-Bewegung eigentlich gekämpft hatte.
http://www.n-tv.de/politik/Poroschenkos-suesses-Geschaeft-mit-Russland-article14536916.html

Wie lang sich Poroschenko noch hält? Mal sehen wie sein Vorschlag UN Friedenstruppen einzuladen so ankommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 21:48
@sarasvati23 Es können auch 100000 sein, solange sie sich im Rahmen der bestehenden Verträge bewegen. Wenn sie allerdings bewaffnet auch nur versuchen die Kontrolle von irgendwas zu übernehmen oder das Militär und andere staatliche Organe eines Landes behindern, dann handelt es sich um einen kriegerischen Akt. Dazu kommt noch das entfernen der Hoheitszeichen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:22
@barew
barew schrieb:wenn du eindeutige belege hast von russischen panzer oder sonst irgendwas dann bitte her damit ... bis jetzt gab es hier im thread 0 beweisse über russische militär lieferungen ... nur spekulationen
Meine Fresse wie viele Belege willst du eigentlich noch ?
Du würdest es sogar nicht glauben wenn Putin selbst in der Ostukraine eine Panzerkolonne anführend Dörfer "befreit" ..

Und ist auch geil, dass Bellingcat erst jetzt mit dem Beschuss aus Russland kommt.. Letztes Jahr hat man das dank Google Street View und einem Handyvideo in der Nähe von Rostow hier im Forum belegen können, dass russische Grads aus Russland aus auf die Ukraine gefeuert haben..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:27
@EvilParasit

Das mit Bild und Filmbeweisen als auch Aussagen der Sepas selber über Russische Militärliegerungen werden die hier nix nützen, die werden rigeros Ignoriert.

Klar alles Erbeutet und schwupps hat man mehr Material als die UA Armee. Und Sogar manchmal durch Zauberhand Material was die UA Armee nur vom Wunschzettel kennt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:28
@mrfeelgood
@taren
@torgulf

ihr wisst ja bescheid oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:29
Worüber ?@Fedaykin


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:37
@mrfeelgood
Wahrscheinlich meint er den Beweissammelthread Diskussion: Beweismaterial f. russische Unterstützung d. Aufständischen im Donbass
Falls du Interesse hast einfach an Taln.Reich eine PN senden.
Scheinst ja bezüglich Waffenkenntniss einer der Fittesten zu sein.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:42
@taren


so und jetzt benutze bitte die Suchfunktion im Thread, dann wird auch dir klar, wann die autonome Krim ein hilfeersuchen an Russland gestellt hat. ( klar wird gerne unterschlagen und verschwiegen von Propagandisten) ... Abgesehen davon, haben wir ja in der Ostukraine gesehen was mit Zivilisten beim "Referendum" passiert ist, wo es kein absichern der Wahlen gab bzw die Armee sich vor den Wahllokalen postierte...da gibt's genug Videos wo die Zivilisten einfach abgeknallt wurden. Scheint so, als ob euch das lieber gewesen wäre, als ein friedliches Referendum, wo kein einziger Soldat vor den Urnen stand. Es scheint so, als ob einfach nur abgekotzt wird, weil kein Blut geflossen ist auf der Krim. Da wird dann spontan jegliche Willensbekundungen der krimbewohner in Abrede gestellt, denunziert und kleingeredet. selbst aktuelle Umfragen bestätigen die Zufriedenheit der Bewohner mit über 80 Prozent, war ja erst in den MSM zu lesen. Es ist beschämend zu sehen, wie die gleichgültig die Willensbekundung der krimbewohner ignoriert wird. Es soll mir keiner erzählen, dass alles happy war, so lange schon dort schon ein schwelender Unabhängigkeitskonflikt herrschte. übrigens hat die Krim vorher angesagt, dass sie sich unabhängig erklären werden, falls die Regierung gestürzt wird. wie naiv muss eigentlich wer sein, wenn man glaubt, dass es keinen großen Rückhalt in der Bevölkerung gibt, wäre es anders hätten wir massive Konflikte auf der Krim. Scheint aber eher ein Hort des Friedens zusein, wenn wir es mit der Ostukraine vergleichen, wo hemmungslos gegen die eigne Bevölkerung vorgegangen wurde. Man siehst ja wohin ein Großteil der Bevölkerung geflüchtet ist, die durch die ATO dazu genötigt wurden.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 22:44
@Fedaykin

Kein Plan, aber es wird evtl. auch so geschmuggelt und auf dem Schawarzmarkt gibts auch Waffen.

Ausserdem kommt es auch drauf an WIE man mit den Waffen umgeht.

Da gibt es ab ubd zu auch starke Klassenunterschiede, aber wayne...

Haste mal nen Link? Nur so nebenbei...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 23:22
Litauisch versucht gerade die EU dazu zu bringen Anatolii Scharii den Asylstatus aberkennen zu lassen, weil er Kiew kritisiert.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 23:47
das nenne ich mal klare Worte

Frankreichs Präsident Hollande ist bislang klarer als Merkel: Er will sich durch die Einnahme der Stadt die Einigung von Minsk nicht kaputt machen lassen. Das geht aus den Worten hervor, mit denen sein Regierungssprecher die Einnahme der Stadt Debalzewe bewertete: Er stufte dies lediglich als "eine Anwendungsschwierigkeit" bezüglich eines konkreten Punktes ein. "Wir werden weitermachen, wir wissen, dass wir Probleme haben, wir wissen, dass nicht alles geregelt ist", sagte er.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-merkel-und-hollande-wollen-minsk-abkommen-retten-a-1019138.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 23:50
@unreal-live
direkt nach der Konferenz in Minsk hatte Putin eine Pressekonferenz gegeben und gesagt, die größte Schwierigkeit sei die, das Kiew nicht zugibt, dass Debalzewo in Kessel ist.


melden
Anzeige
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.02.2015 um 23:55
@Chavez

Ja, und die Soldaten werden doch total angelogen und zum Teil in den Tod geschickt... Alles nur wegen Lügen, aber was willste machen...

Es gab auf jeden Fall viele Aussagen darüber.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden