weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:39
@Fedaykin

Ok? Weil der Artikel wurde bei der Guardian heute um 20:10 geuppt.


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:40
@Fedaykin das ist eher Alt.

Warum wusste ich, dass du ihn für untauglich hältst. Genaue Spezifikationen sind schon immer geheim.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:41
unreal-live schrieb:Was denn nun, erst hältst du es für unwahrscheinlich, dass es eine SU 25 war und jetzt doch wieder?
Es geht um die Russische Meldung das dort eine Su25 rumflog

Die Ukrainer behaupteten oder kam hier zumindest so an, das sie an dem Zeitpunkt keine Vögel in der Luft hatten.

Die Su 25 ist für Luftziele jeglicher Art nicht der Idealfall, weil kein Radar, langsam und nur IR Raketen speziell zur Selbstverteidigung. Blos die Seperatistne behaupteten ja eine Su25 intakt in die Hände bekommen zu haben.

Wie gesagt wenn beide Triebwerke mit der Maschiene runterkamen glaub ich nicht an ne IR Rakete.

wir werden sehen, ist spät.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:43
sarasvati23 schrieb:Hättest du die News bisher objektiv verfolgt, wäre dir nicht entgangen, dass die Kiewer Machthaber sowie ihre Instrukteure (für mich ist das halt Fakt) nicht mit viel Intelligenz gesegnet sind.
na geht so. Ich würde den CIA nicht über aber auch nicht unterbewerten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:46
@Fedaykin

Wie erwähnt, noch hat das Imperium Deutungshoheit, und den Tagesthemen zu urteilen grad, scheint das Imperium grad so ziemlich angepisst.

Wünsche allen eine gute Nacht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:46
@unreal-live

Ganze einfache Frage. Die Ukraine befürchtete ab Montag das Russische Flieger ihren Luftraum verletzten, fing ja bei der AN26 in 6,4 km Höhe an.

Laut Russen ist dort in der Gegend das 156 Anti air Regiment im Felde. Und na wen wundert es wo ihre Basis in Donesk besetzt ist.

Also die Heimatbasis ist in Separ Hand, und man befürchtet Russische Luftraumverletzungen, logisch das sie vorbereitet sein sollten.

Oder anders. Glaubst du die stellen zig Stellungen auf damit sie Zivilmaschinen abschießen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:47
@sarasvati23

naja deine Meinung zum Thema Deutungshoheit.

ich würde UK und Frankreich und viele andere nicht unterschätzen, bei der Beurteilung von Daten und co.

Die werden das Russische Material wohl auch durchgehen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:48
übrigen steht auf der Website des ukrainischen Rüstungsexporteurs 7000 - 10000 m für eine Su 25 ;-) Denen vertraue ich mehr als Wiki. ( Da steht auch wieder 7000 -10000 ;-)

http://en.uos.ua/produktsiya/aviakosmicheskaya-tehnika/84-cy-25


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:52
@Fedaykin Es ist nicht wichtig was ich glaube, sondern ob Kiew Radarauswertungen offengelegt hat. Das haben sie nicht, was sie aber vermutlich getan hätten, wenn es wirkliches belastbares gab. Gegenfrage! Warum sind zwei ukrainische Buks am 18.7 verschwunden, die am 17.7 noch Vorort waren?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:56
Befen schrieb:Wenn in der Entfernung eine andere Maschine sich der 777 genährt hat, dann sollte das über den Voicerecorder raus zu finden sein, die Maschine muss der Pilot bemerkt haben. Es gibt ja so etwas wie ein Antikollisionssystem und das müsste den Jet erfasst haben. Bei 3 Kilometern auf jeden Fall.
Voicerecorder ist der Schlüssel. Da alles für eine Explosion kurz vor dem vorderen Bereich der Maschine spricht könnte da nochwas von Relevanz zu finden sein.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:57
Befen schrieb:Wenn in der Entfernung eine andere Maschine sich der 777 genährt hat, dann sollte das über den Voicerecorder raus zu finden sein, die Maschine muss der Pilot bemerkt haben. Es gibt ja so etwas wie ein Antikollisionssystem und das müsste den Jet erfasst haben. Bei 3 Kilometern auf jeden Fall.
Sicher hat er die bemerkt oder auch beide, das ist sicher nicht ungewöhnlich wenn man zwei Flugzeuge des Landes in dem man in der Luft ist bemerkt. Vielleicht war ihm das auch bewußt da er ja den Kurs änderte. Aber einen Abschuss konnte er nicht erwarten.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:59
Fedaykin schrieb:Oder anders. Glaubst du die stellen zig Stellungen auf damit sie Zivilmaschinen abschießen?
Eine reicht schon, vollbesetzt zumal. Kiew wußte ja bei Vorsatz zumindest welche Airline, welche Art Passagiere und wieviele in etwa. Es gibt keinen Beleg dass auch nur ein einziger Amerikaner an Bord war, etliche Australier allerdings.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:04
@clubmaster Passagierzahlen upgedated von der Airline am 19.7. mit nun veröffentlichter offizieller Passagierliste: 193 Holländer, 43 Malaysier (dabei 2 Kleinkinder und 15 Crew), 27 Australier, 12 Indonesier, 10 Briten (einer mit doppelter Staatsbürgerschaft UK/Südafrika), 4 Deutsche, 4 Belgier, 3 Philippiner, 1 Canadier, 1 New Zealander and 4 mit unbekannter Staatsbürgerschaft.

http://scienceblogs.de/flugundzeit/2014/07/17/mh17-fakten-und-berichtigungen-zur-allgemeinen-berichterstattung/

4 mit unbekannter Staatsbürgerschaft.?????


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:24
Scox schrieb:Das ist doch mal interessant...
Allerdings. Der Schluß war auch wieder gut:
...
Kartopolov finished by calling on Washington to release satellite imagery proving the missile was fired from rebel-controlled territory, wondering if "it was accidental or not" that a US satellite was overhead at the time of the incident.

"I'd like to note that the information we've presented is based on objective and authentic data of different Russian monitoring systems, in contrast to the unfounded accusations against us," he said. "I want to stress that Russian Federation did not give the rebels Buk surface-to-air missiles, or any other weapons or military equipment."

Kiev, Washington and Nato have all argued that Russian weapons have come across the border into eastern Ukraine in recent months, including a large group of military vehicles this month.
http://www.theguardian.com/world/2014/jul/21/russia-hits-back-claims-support-rebel-suspects-mh17
Wo bleiben eigentlich die Belege für diese großen Gruppen von Militärfahrzeugen?
Hab ich was verpaßt?


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:31


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:39
Zumindest da herrscht jetzt Klarheit, hier die Bestätigung, MH17 ist im vorderen Bereich getroffen worden.

http://www.theaustralian.com.au/news/world/missile-that-downed-mh17-struck-near-forward-cargo-area-of-plane-experts/stor...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:42
Letzte Nacht hat babushka mal noch ein Foto hier reingestellt. Jetzt bin ich gerade über ein Video vom März gestolpert, wo man diesen ominösen LKW mit der 312 drauf gut sieht. Sogar die Nummernschilder des LKW und der Fahrer sind zu sehen.

Hier das Foto
te9a9b1 23755

Und hier das Video vom 17.03.2014 dazu (leider kann ich das nicht direkt einbetten):
http://vk.com/video246185435_168140448

Emodul


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:50
@kurvenkrieger

Bin mal gespannt, was noch so rauskommt. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:51
Ich habe die letzten Tage wohl "gepennt", was die Neuigkeiten in der Ukraine angehen. Irgendwie war mir vielleicht auch schon klar, dass irgendetwas passiert - und somit weniger interessant. Jedenfalls habe ich gerade beim Stöbern Folgendes entdeckt:

1. http://i.imgur.com/DJhctA7.jpg

Hier geht es darum, dass einer der Rebellenführer selbst zugegeben hat, dass sie ein Flugzeug abgeschossen haben. Ist denn hier geklärt, dass auch wirklich er es war und nicht ein Fake? Ich frage nur, weil ich es nicht weiß.

---

2. Zum obigen Bild:
alle Buk-M1 Systeme bestehen aus 4 Komponenten:
9S470M1 - Komandofahrzeug
9S18M1 - (Such-)Radarfahrzeug
9A310M1 - Start- und Transportfahrzeug mit (Ziel-/Leit-)Radar
9A39M1 - Start- und Transportfahrzeug ohne Radar.

9A39M1 ist zwingend auf ein Radar eingewiesen

9A310M1 kann selbstständig die Raketen abfeuern und Ziele zuweisen, jedoch sehr eingeschränkt. Die Reichweite vom eingebauten Radar ist ca. 20km und es deckt nur einen sehr schmalen nach vorne gerichteten Streifen ab. Zusätlich ist ein optischer Sucher an Bord, mit den gleichen Problemen.

Ende Juni war von 2 bis 4 9A310M1/9A39M1 (keine genaueren Angaben) die Rede.
Alle sollen defekt/unbrauchbar gewesen sein.
Auf dem Foto ist 9A310M1.
Und daraus ergibt sich:
Ohne ein Radar-Fahrzeug ist es dem BUK gar nicht möglich ein Ziel in 10k Meter Höhe zu erfassen.

Das installierte Radar reicht dafür nicht.
Es muss ein Radarfahrzeug her für diese Höhe und dieses haben die Separatisten nicht.
---

3. Die Russen und ihre "Offensive"
Wenige Stunden vor einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates in New York präsentierte der russische Generalstab am Montag in Moskau Satellitenaufnahmen und Karten mit Flugbahnzeichnungen vom Absturztag. Das Militär forderte die Ukraine auf, Auskunft über einen Kampfjet zu geben, der sich der Unglücksmaschine genähert haben soll. Kiew müsse auch die Gründe für die Stationierung des Flugabwehrsystems "Buk" im Separatistengebiet erklären, da die Aufständischen nicht über Flugzeuge verfügten.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/34bedk6-mh17-russland-zeigt-fotos-boeing-absturz-raetsel-kampfjet#.A10001...
Weiß man da schon mehr?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 23:51
@emodul

Hammer,...

Das mit dem Nummernschild ist ja richtig cool. Nun frage ich mich, haben die Russen, Ukrainer und Amis den Film nicht? Oder warum kommen da nur zwei Bilder?


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nato gegen Russland149 Beiträge
Anzeigen ausblenden