weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.896 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:21
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und wenn es ne Russische Su25 war?
?

Wie meinst Du das nun, als Ziel oder als Schütze?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:22
@Befen

Bislang meine Unwahrscheinliches Variante.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:25
@Fedaykin

Kannst Du dir vorstellen, das Kiew es riskiert hat? Und den Milizen eine falsche Info gesteckt? Und die sich deswegen so sicher waren?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:26
Die da erstmal nur Rumflog

Kiew meinte ja das es Russische Verstöße des Luftraumes gab.

Das war die Geschichte am Montag. Wenn Russland den ganzen Kram auf Radar hat, dann müsste doch auch klar sein wo die Su25 herkam bzw landete oder vom Radar Verschwand

Schade, gab es Berichte über Luftangriff in der Gegend durch die Ukrainer?

Seit Montag wurden die eigentlich Vorsichtiger


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:28
@nocheinPoet

Mmh, schwer zu sagen, dann hätten sie immer noch überprüfen können, oder abwegen? Reicht wohl kaum einfach dort zu sagen, dann und dann kommt nen Nachschubtransporter

aber in der Zeit waren sie eben recht Schießwütig. Sie nahmen die AN 26 am Montag ja für sich in Anspruch. Die Frag flog sie wirklich über 4000 Meter höhe?

Denn auch das Strela 10 System reicht nur bis zu der Höhe.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:28
Fedaykin schrieb:Die da erstmal nur Rumflog

Kiew meinte ja das es Russische Verstöße des Luftraumes gab.
und die Beweise?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:28
@Fedaykin


Das hätten die Amerikaner doch auch gescannt und längst gegen die Russen genutzt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:29
und die Beweise?t
Tja, das wurde ja nicht mehr Aufgeklärt. Weiß nicht wie gut die Ukraine zur Luftraumüberwachung in der Lage ist. Der Abschuss von AN26 ging dann ab Donnerstag völlig unter.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:30
@Fedaykin


...sind da eigentlich auch AWACS unterwegs?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:31
@Befen
Die Amerikaner haben aber keine Radarüberwachung in der Ukraine.

Die Awacs sind zu weit weg, und die Ukranische halte ich für nicht so gut.

Sind bislang nur Einwürfe. Aber gut warten wir lieber ab. Jetzt haben wir wieder etwas neue Infos.

Ich sagte ja immer zur Fliegerstory, das die Russen dann auf alle Fälle Radaraufzeichnungen hätten.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:31
@Fedaykin jetzt waren es die Russen ? Die USA hätte sich gefreut, die unwahrscheinlichste aller Varianten. ab in den VT Bereich ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:33
@Fedaykin
Sie hatten aber wohl einen Aufklärungssateliten genau über der Stelle.
Dementiert haben sie es auch nicht.

Die = die USA


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:33
...
Nur um Russland die Schuld in die Schuhe zu schieben, werden sogar Zivilflugzeuge zerstört“, fuhr der Parlamentarier fort.

Die Lage veranlasse Moskau, an die Weltgemeinschaft zu appellieren, die in der Ukraine an die Macht gekommene Junta sowie ihre Gönner adäquat zu bewerten. „Es ist an der Zeit, die Stimme zu erheben, um das menschenfeindliche kriminelle Regime in Kiew gebührend einzuschätzen“, betonte Sluzki.
http://de.ria.ru/society/20140721/269071046.html

Aua. Wenn das wirklich stimmen sollte wäre die Junta ziemlich geliefert...
...
„Es wurden insgesamt drei zivile Flugzeuge, darunter auch die malaysische Boeing 777 registriert“, teilte General Andrej Kartapolow am Montag in Moskau mit. „Gleichzeitig wurde ein aufsteigendes Flugzeug der ukrainischen Luftwaffe, vermutlich eine Su-25, in einer Entfernung von drei bis fünf Kilometer von der Boeing 777 geortet."

Unmittelbar vor dem Absturz habe die Boeing an Geschwindigkeit verloren, hieß es weiter. „Ab 17.20 Uhr wurde ein stabiler Geschwindigkeitsverlust registriert. Um 17.23 Uhr verschwand das Flugzeug von den russischen Radarbildschirmen“, sagte der General. „Als die Geschwindigkeit auf 200 km/h gefallen war, tauchte um 17.21 Uhr über dem Absturzort ein neues Flugobjekt auf. Dieses Objekt blieb vier Minuten lang auf den Radaren.“ Die Daten dieses Objekts haben nicht angefragt werden können, weil es offenbar mit keinem Sekundärradar ausgestattet gewesen sei, was für Militärflugzeuge typisch sei...
http://de.ria.ru/society/20140721/269068827.html

Also 3 zivile Flugzeuge, der Kontakt um 17.21 wird die Militärmaschine gewesen sein.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Weiß nicht wie gut die Ukraine zur Luftraumüberwachung in der Lage ist. Der Abschuss von AN26 ging dann ab Donnerstag völlig unter.
Nein, darüber wurde doch berichtet? Der Abschuß der Su-25 ging komplett unter, aber das wird dem Propagandanebel zu verdanken gewesen sein.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:33
Das ist doch mal interessant...
Over the weekend, the defence ministry released 10 questions for the Ukrainian government which implied that Kiev was covering up evidence pointing to its own culpability. At a briefing on Monday, the defence ministry presented what it said was evidence suggesting that Ukrainian warplanes or air defence forces could be to blame, lambasted the west for "unfounded accusations" against Russia, and hinted at a possible conspiracy involving the United States.

Andrei Kartopolov, head of the military's main operations directorate, said the aircraft had deviated from its flight path. He showed Russian satellite images which he said revealed that "three to four divisions" of Buk missile launchers, the weapon widely suspected to be involved in downing the plane, had been deployed near Donetsk in eastern Ukraine. One Buk complex had been moved from Donetsk to near rebel-controlled areas right before the tragedy, he claimed.

"Why and against whom did Ukrainian forces deploy such a powerful air defence formation near Donetsk, since it's well known that the rebels don't have aviation?" Kartopolov said.

Kartopolov also argued that a Ukrainian fighter jet, "probably an Su-25", had been detected two to three miles away from the Malaysian plane before it went down. Igor Makushev, head of the air force general staff, showed a video of a radar screen in Rostov-on-Don that he said revealed an unidentified aircraft, probably a military plane, appearing in the area after the Boeing went down. "Earlier, Ukrainian authorities stated that on this day warplanes were not in the area of the incident. As you can see, that isn't true," Makushev said.
http://www.theguardian.com/world/2014/jul/21/russia-hits-back-claims-support-rebel-suspects-mh17

@Fedaykin

:P:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:34
Yo, das ist auch in den VT Bereich? Meinst du ich kann es Kopp verkaufen?

Ich frage mich nur warum es hieß es wären keine Flieger in der Luft (Wurde das so gesagt?) denn sie wissen oder müssten wissen das Russlan die Gegen Radarüberwacht, sie also Flieger über den Radar schwerlich vertuschen könnten.

Was war denn mit der Erbeuteten Su 25? Gut ich glaube auch nicht das die Seperatisten damit rumfliegen. Aber die hätten damit eine Fals Flag ausführen können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:37
Sie hatten aber wohl einen Aufklärungssateliten genau über der Stelle.
Dementiert haben sie es auch nicht.

Satellit ist nicht gleich Satellit.

in einem anderen Forum hieß es die
Russen meinten genau dieser Wikipedia: ORS_1 wäre zu dem Zeitpunkt darüber gewesen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:37
Was war denn mit der Erbeuteten Su 25? Gut ich glaube auch nicht das die Seperatiste damit rumfliegen. Aber die hätten damit eine Fals Flag ausführen können.

Was denn nun, erst hältst du es für unwahrscheinlich, dass es eine SU 25 war und jetzt doch wieder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:38
@Scox

das ist eher Alt. Und die tauchten zerst in einem Blog auf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:39
@Fedaykin
Hättest du die News bisher objektiv verfolgt, wäre dir nicht entgangen, dass die Kiewer Machthaber sowie ihre Instrukteure (für mich ist das halt Fakt) nicht mit viel Intelligenz gesegnet sind.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.07.2014 um 22:39
Wenn in der Entfernung eine andere Maschine sich der 777 genährt hat, dann sollte das über den Voicerecorder raus zu finden sein, die Maschine muss der Pilot bemerkt haben. Es gibt ja so etwas wie ein Antikollisionssystem und das müsste den Jet erfasst haben. Bei 3 Kilometern auf jeden Fall.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden