weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:30
Rechtversteher schrieb:Natürlich zieht das niemand in Betracht weil es nicht vorstellbar ist. Aber der 1. und ". Weltkrieg wie auch ISIS waren alles nicht vorstellbar.
Sonst kannst Du au meine Antworten ruhig mal wieder mit Inhalten glänzen. Muss Dich sonst ein meine nichternstzunehmen Schublade stecken.
Muss man wirklich weiter ausführen, warum es "schwierig" für 20.000 - 50.000 Separatisten wird, die Ukraine, Moldawien und Weißrussland zu erobern?

Um es mal grob zu erläutern, alleine für die Eroberung der Ukraine (zum Vergleich: ca. 200.000 km² größer als der Irak und mit 10 Mio. mehr Einwohnern) und Sicherung dieser in der Fläche, bedarf es wahrscheinlich einer modernen, voll ausgerüsteten Armee im Bereich von 150.000 Soldaten.

Lassen wir Moldawien mal beiseite und sprechen wir nur von einem anschließenden Krieg gegen Weißrussland, dann mache ich mir Sorgen, wenn die Separatisten eine voll ausgerüstete Armee haben, die bei vielleicht 300.000 Soldaten oder sogar mehr liegt, entsprechend ausgerüstet mit Panzern, Artillerie, Luftabwehr und einer Luftwaffe ausgestattet sind, die über ca. 300 Kampfflugzeuge, vom Jäger bis zum Bomber verfügt.

Wenn das vorliegt, dann kann man sicherlich gewisse Dinge in Betracht ziehen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:33
Larry08 schrieb:Muss man wirklich weiter ausführen, warum es "schwierig" für 20.000 - 50.000 Separatisten wird, die Ukraine, Moldawien und Weißrussland zu erobern?
wozu soll man Weißrussland erobern? ich glaube ja nicht mal das man Kiew erobern will, aber wozu Moldau und Weißrussland? Dazu kommt noch, dass Weißrussland in der Eurasischen Union ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:35
@Chavez
Chavez schrieb:wozu soll man Weißrussland erobern? ich glaube ja nicht mal das man Kiew erobern will, aber wozu Moldau und Weißrussland? Dazu kommt noch, dass Weißrussland in der Eurasischen Union ist.
Das war das Szenario von @Rechtversteher der der Meinung ist, die Separatisten könnten sich "ISIS like" radikalisieren und dann "Amok erobern".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:39
@Chavez
Es ging darum das wenn amerikanische Waffenlieferungen erfolgen, irakische Verhältnisse in dem Konflikt eintreten, und habe dafür ein sehr weither geholtes Beispiel angeführt. Allerdings nur um den Vergleich mit ISIS darzustellen. Ich habe aber auch gesagt das Putin dem entgegensteht. Allerdings sollte sich in Russland die Machtverhältnisse ändern im sinne der Nationalisten, man dann für nix garantieren kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:43
@Rechtversteher
@Larry08
Kiew hat heute bestätigt das sie bereits Waffen aus verschiedenen Quellen erhalten, aus welchen wurde nicht gesagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:46
Hier wird schon der nächste Aufstand beschworen.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-02/moldau-russland-putin

Wenn ich kurz nachdenke was ich die letzten Tage gelesen habe ging es immer nur darum wie und wo der nächste Konflikt von Russland geschürt werden könnte.
Es wird weiter für den Krieg getrommelt. Minsk 2 kam wohl recht ungelegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:46
@Larry08
Also das es an militärischen Möglichkeiten fehlen soll, wenn der Konflikt länger eskaliert wage ich zu bezweifeln. Weissrussland war auch eher nur eun Beispiel weil das eigentlich eher Verbündete sind. Auf Natoländer wollte ich jetzt nicht auch noch eingehen. Niemand kann wissen wie sich die politische Lage ändert darum will ich weitere Waffenlieferungen durch die westliche Welt in Krisengebiete vermeiden. Das ist das Thema, hier speziell Ukraine.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:48
Polizei verhaftet acht spanische Teilnehmer am Ukraine-Konflikt

Die spanische Polizei hat acht Bürger dieses Landes festgenommen, die am Konflikt im Donbass teilgenommen hatten und in die Heimat zurückgekehrt sind, heißt es in einer Meldung des spanischen Innenministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti.


Die Verhaftungen fanden am Freitagmorgen statt. Den Festgenommenen wird vorgeworfen, in Morde verwickelt zu sein, Waffen und Sprengstoffe zu besitzen sowie an Aktionen teilgenommen zu haben, die „gegen die Interessen des Königreichs von Spanien im Ausland gerichtet sind“. Die Verhafteten seien zwischen 20 und 30 Jahre alt. Drei von ihnen seien ehemalige Militärangehörige. Ihre Namen und die Länge ihres Aufenthalts in der Ukraine wurden jedoch nicht genannt.
„Die gegen sie erhobenen Anklagen treffen keineswegs zu“, erklärte der Vertreter des „Ausschusses für die Unterstützung der antifaschistischen Ukraine“, Augustin Rios. Er bestätigte jedoch, dass alle Verhafteten „Mitglieder der antifaschistischen Bewegung“ sind, die sich zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Donbass aufgehalten hatten. Ihm zufolge kämpften die Spanier auch an der Seite der ukrainischen Regierungstruppen, aber keiner von ihnen sei verhaftet worden.

Wie die Zeitung „EL Pais“ unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, sind alle Verhafteten Aktivisten verschiedener linker, unter anderem kommunistischer Organisationen und Verbände sowie antifaschistischer Bewegungen.

Polizeiliche Quellen der Zeitung melden auch, dass eine Gruppe von Spaniern, die kommunistischen Organisationen angehören, die Absicht hatte, bald in die Ukraine zu reisen.

Im vergangenen September kündigte die spanische Regierung an, Änderungen in das Strafgesetzbuch des Landes einbringen zu wollen, die die Teilnahme an Konflikten im Ausland dem Terrorismus gleichsetzen sollen. Diese Änderungen sind jedoch nicht in Kraft getreten.

Im April 2014 hatte die ukrainische Staatsführung eine militärische Operation gegen die Bewohner des Donezbeckens im Osten der Ukraine begonnen, die mit dem Februar-Staatsstreich nicht einverstanden waren. Jüngsten UN-Angaben zufolge sind im Laufe des Konfliktes mehr als 5.700 Zivilisten ums Leben gekommen.
http://de.sputniknews.com/panorama/20150227/301294826.html

Werden auch diejenigen verhaftet die in Nationalistischen Bataillonen teilnehmen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:52
Chavez schrieb:... aber wozu Moldau und Weißrussland? Dazu kommt noch, dass Weißrussland in der Eurasischen Union ist.
Ich glaub das mit der Eurasischen Union ist nicht wirklich von Belang oder war dies eine indirekte Zugabe das Putin hinter den Separatisten steht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:56
@taren
Ich kann nichts zugeben da ich nicht im Bilde bin was Putin macht. Ich lebe in Deutschland und haben keinen Zugang zu Geheiminformationen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:56
Chavez schrieb:Werden auch diejenigen verhaftet die in Nationalistischen Bataillonen teilnehmen?
Das sind die Guten von Ingsoc!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 15:57
@kurvenkrieger
die Befürchtung habe ich auch


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:00
@Urotsukidoji
es geht da wohl darum, das sich Moldau mit Rumänien wiedervereinigen will, aber die Regionen Gagausien und Transnistrien haben darauf keinen Bock. Aber da Moldawien jetzt langsam aber sicher um die Ohren fliegt, braucht man ja einen Schuldigen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:13
Rechtversteher schrieb:Niemand kann wissen wie sich die politische Lage ändert darum will ich weitere Waffenlieferungen durch die westliche Welt in Krisengebiete vermeiden. Das ist das Thema, hier speziell Ukraine.
Im Hinblick auf die möglichen Waffen und deren Quantität, kann aber nicht die Rede davon sein, dass die Ukraine oder die Separatisten damit anfangen könnten umliegende Länder zu erobern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:24
"The self-proclaimed Donetsk People's Republic (DPR) said it wants to withdraw 180 artillery pieces and 17 rocket launchers on Thursday. Previously it withdrew 400 artillery pieces..."

http://rt.com/news/235751-ukraine-troops-withdrawal-front/

naja sie haben fast "Alle" Bestände der UA erbeutet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:31
@Larry08
Nur weil Du glaubst das Waffen die in die Ukraine von den Amerikanern geliefert werden, das sie auch ausschliesslich gegen Russland oder gegen von Russland geförderten Parteien eingesetzt werden.

Das meinen alle die Waffenlieferungen unterstützen, wir werden damit Russland brechen.

Das ist eine sehr, sehr schwere Fehleinschätzung die sich Europa zum wiederholten Mal leistet, und schwer dafür bezahlen wird.

Aber eins ist auch klar, wir werden nicht immer darauf bauen dürfen das Russland, wiederholt von ihnen eroberte Gebiete verlassen tut, wenn sie nach zwanzig Jahren sich wiederholt an Ihren Grenzen bedroht fühlen.


Das meinen alle die Waffenlieferungen unterstützen, wir werden damit Russland brechen.

Du kannst gerne widerlegen das das nicht so ist, vielleicht glauben die meisten wirklich noch das der Ukrainekonflikt ausschliesslich dafür geführt wird das es den Menschen dort bald besser geht.

Aber das ist nicht entscheidend, entscheidend ist was die Russen denken und welche Antwort, sie auf die Expansion der Nato haben. Jedenfalls empfinde ich die Politik der EU als Amokfahrt.
Aber das ist meine Version, vorhin habe ich Schulz sein Denken vor Augen gehabt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:39
Fedaykin schrieb:naja sie haben fast "Alle" Bestände der UA erbeutet.
Wäre es vermessen jetzt nach Belegen zu fragen?
Ach laß ma lieber, ich widerlege Deine Aussagen einfach wieder. As friggin usual...

http://www.globalfirepower.com/country-military-strength-detail.asp?country_id=ukraine


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:46
Wikipedia: Ukrainian_Ground_Forces#Strength_.282012.29

Strength (2012)[edit]
##57,000 Personnel (+ 6,100 in air-mobile forces) [38]
##686 Tanks (+ 41 in Navy)[38]
##2,065 (+ 310 in air-mobile forces and 160 in Navy) Armoured Combat Vehicles[38]
##72 Combat Helicopters[38]
##716 (+ 47 in Navy) Artillery Systems[38]

den Fußnoten kann man folgen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:51
Fedaykin schrieb:##716 (+ 47 in Navy) Artillery Systems[38]
Und davon besitzen die seperatisten also mindestens ~600 stück?
irgendwie glaube ich nicht das die ukrainische armee ihr gesammtes zeug im osten gelagert hatte..


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.02.2015 um 16:58
Naja ob da die Mörser bei sind

Aber die UA müsste schon ca 50% des aktiven Material an die Sepas verloren haben und das im Einsatzfähigen Zustand


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden