weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.778 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 19:01
Weitere ukrainische Journalistin tot aufgefunden
Eine weitere ukrainische Journalistin ist tot aufgefunden worden. Olga Moros, Chefredakteurin der Zeitung „Neteschinski Westnik“, die im Gebiet Chmelnizki im Südwesten der Ukraine erscheint, war in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden. Ihre Verletzungen deuten auf einen gewaltsamen Tod hin, bestätigte die örtliche Innenbehörde am Donnerstag.
http://de.sputniknews.com/panorama/20150417/301954116.html

Übrigens und noch ein weiterer wurde am 13. April auch ermordet, Sergey Sukhobok.
http://www.segodnya.ua/criminal/ubit-zhurnalist-i-souchreditel-izdaniya-obkom-sergey-suhobok-608382.html


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 19:28
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-04/ukraine-morde-busina-upa

Die ukrainische Nationalistengruppe UPA hat sich zu den Morden bekannt, und sie drohen weiteren Regierungsgegnern


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 19:31
Der 14. Oktober, der Gründungstag der UPA, wurde letztes Jahr von Poroschenko zum Feiertag erhoben.
Der amtierende Präsident Petro Poroschenko hat zwar mehrfach, geradezu integrativ, sowohl die Veteranen der Roten Armee als auch die der UPA als Verteidiger der Ukraine bezeichnet; erst dieser Tage erklärte er aber den 14. Oktober, den die Nationalisten als Gründungstag der UPA begehen, zum staatlichen Feiertag. Die Bandera-Anhänger denken überhaupt nicht daran, passiv zu bleiben. Wo sie hinkommen, werden Lenin-Statuen gestürzt, und mit Wiatrowitschs »Institut des nationalen Gedächtnisses« genießen ihre Deutungen Protektion von ganz oben. Jüdische und polnische Einwohner des Landes müssen weiter zusehen, wie ein faschistischer Politiker und seine Killertruppe zu Heroen aufgebaut werden.
Wo sie hinkommen, werden Lenin-Statuen gestürzt,...
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Ukraine1/rass.html

... und Oppositionelle ermordet. In der Tagesschau Redaktion dachte man wohl, man müsse mal darüber berichten.
Zwei prorussische Regierungskritiker waren diese Woche in der Ukraine getötet worden. Nun hat sich offenbar eine nationalistische Gruppe zu den Morden bekannt - und mit weiteren Attentaten gedroht. Die UN forderten, die Verbrechen rasch aufzuklären.

Nach der Ermordung zweier bekannter Regierungskritiker in der Ukraine hat sich eine nationalistische Gruppe namens Ukrainische Aufständische Armee (UPA) offenbar zu diesen und anderen Attentaten bekannt.

In E-Mails an den Oppositionsblock und den Politologen Wladimir Fessenko drohte die Gruppe damit, weitere "antiukrainische" Personen zu töten, sollten diese nicht das Land innerhalb von 72 Stunden verlassen. Das Ultimatum läuft demnach am Montagabend aus. "Die Zeit des Volkszorns ist gekommen", heißt es in der Mitteilung. Ob die Mail authentisch ist, ist allerdings unklar.

...

Am Donnerstag hatten Unbekannte in Kiew den prorussischen Journalisten und Regierungsgegner Oles Busina erschossen. Der 45-Jährige arbeitete für die ukrainische Tageszeitung "Sewodnja" und war für seine prorussischen Artikel bekannt. Zuletzt hatte Busina "Zensur" durch die prowestliche Führung sowie ein Auftrittsverbot im Fernsehen kritisiert.

Am Mittwoch war ein früherer Abgeordneter der Partei des gestürzten prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch, Oleh Kalaschnikow, bei einem ähnlichen Attentat vor seiner Wohnung getötet worden.
http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-regierungskritiker-ermordet-101.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 19:32
@Foss
Weiss nicht ob Clausevitz von Meuchelmorden gesprochen hat. Ich glaube so richtig weisst Du nicht welcher Gegner gemeint ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 19:53
Hat ja super funktioniert. Seit dem ersten Tag von Minsk 2 verging nicht einer, an dem die Ukraine kein Kattun gekriegt hat.
Die armen USkrainer wollten unbedingt den Frieden, schon klar...
EvilParasit schrieb:Die ukrainische Nationalistengruppe UPA hat sich zu den Morden bekannt, und sie drohen weiteren Regierungsgegnern
Wird endlich Zeit, daß man diese Terroristen dingfest macht.
Wie war das noch - wollte man die ganzen "Freiwilligen" nich schon lange entwaffnet haben?
sarasvati23 schrieb:Der 14. Oktober, der Gründungstag der UPA, wurde letztes Jahr von Poroschenko zum Feiertag erhoben.
Ach verstehe, Vaterlandsversteher. Gut... das wird nix mit der Entwaffnung, dann gibts wohl bald den nächsten Putsch.

Da haste Dir aber ein ganz feines Süppchen ausgekocht, liebes Europa...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 19:59
@kurvenkrieger
Irgendwie erinnert mich das Ganze an die SA. Terror verbreiten, Oppositionelle umbringen, da gibt es so einige Parallelen, sowie gegenstandslose Massenfestnahmen durch den Rechten Sektor, und das vor der deutschen Botschaft die Tage.
http://www.liveleak.com/view?i=451_1429203042

Wer das hier schönredet, dem muss ich seine Zurechnungsfähigkeit absprechen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:04
im gegenteil , es melden sich immermehr freiwillige im rahmen der ato - so wie diese 130 polizisten aus sumy

CCyPMKpUgAARnPc.jpg large


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:07
@jedimindtricks
Quelle? Ein Twitterbild reicht da nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:08
https://twitter.com/uacrisis/status/589003098527559680



die ukraine ist hier im rahmen der ato absolut befugt soviel freiwillige einzusetzen wie da sind .

russland betrachtet das als völkermord ... nunja ... lange geschichte


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:12
@jedimindtricks
lol
Ein Twitterstatement, ohne Quellenangabe, soll die Behauptung untermauern?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:13
@sarasvati23
what ?

tut mir leid , ich war gestern nicht in sumy .
aber nehme mal an wir können dem mann durchaus ein paar sachen abnehmen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:15
Irgendwie erinnert mich das Ganze an die SA. Terror verbreiten, Oppositionelle umbringen, da gibt es so einige Parallelen, sowie gegenstandslos Massenfestnahmen durch den Rechten Sektor, und das vor der deutschen Botschaft die Tage.
Korrekt.
Leider reicht es einigen aber schon, immer wieder auf die vermeintlich dämliche Implikation des potentiellen Völkermordes hinzuweisen. Offensichtlich dient das wieder der Relativierung. Und falls das nich klappen sollte, kann man sich auch immer noch blöd stellen.
Ukrop schrieb:what ?
Für mich Grund genug, die Äußerungen des Bots wieder geflissentlich zu ignorieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:16
@jedimindtricks
Ich dachte Sumy wäre ne russische Oblast. Ist es aber nicht, ignoriere meinen Post.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:17
@kurvenkrieger
ja , biste eben gegen die wand gelaufen mit deiner freiwilligennummer .
war aber nen versuch wert


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:20
@jedimindtricks
Wayne doch? Welche Wand, welche meiner Freiwilligennummern? SA-style: ja oder nein?
Geh woanders nerven, kein Bock den Bot anzulernen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:21
ja , ist richtig .
um den 9 mai rum wird für russland wichtig .
und man ist ja auch noch nicht fertig mit der junta in kiew


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 20:47
@jedimindtricks
Wielange willst Du uns denn das "ukraine crisis media center" noch unterjubeln?
Die tollen Bilder gehören in den anderen Thread.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 21:04
Senigma schrieb:Die tollen Bilder gehören in den anderen Thread.
Stimmt auch wieder, Polemik is ne Wissenschaft für sich.
jedimindtricks schrieb:und man ist ja auch noch nicht fertig mit der junta in kiew
Die Freiwilligen fangen ja grade erst an sich mit ihr anzulegen.
jedimindtricks schrieb:um den 9 mai rum wird für russland wichtig
Rollt da wieder einer dieser verkackten Nationalfeiertage auf uns zu oder weswegen?


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 21:29
Es gibt in der Ukraine in der Tat genug Freiwillige die meinen die Ukraine müsste verteidigt werden. Aber es gibt auch genug die sich drücken.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.04.2015 um 21:50
jedimindtricks schrieb:m gegenteil , es melden sich immermehr freiwillige im rahmen der ato - so wie diese 130 polizisten aus sumy
Irgendwie peinlich Polizisten der Öffentlichkeit als Freiwillige zu verkaufen.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Al Quaida ein FAKE?200 Beiträge
Anzeigen ausblenden