weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 10:46
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:War klar, dass so was kommen wird, kommt ja immer, aber Du darfst es gerne mal drehen und Deine Sicht und Interpretation zum Besten geben.
Meine Position ist dass Putin weder eine Annexion der Krim einräumte, noch dass grüne Männchen seine Leute waren.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:06
Larry08 schrieb:Es muss immer überprüft werden um was es geht und ob es Bestätigungen hinsichtlich der Informationen gibt.

Nur weil ein Medium auch Meinungen vertitt die einem nicht passen, heißt es nicht, dass direkt das ganze Medium "für die Tonne ist".

Das muss man immer wieder abwägen bzw. eventuell die Hintergründe des Mediums mit einbeziehen.
Erzähle dies doch entsprechender Userschaft, wenn diese mal wieder russische Quellen vom Tisch fegen möchte... bei mir rennst du da offene Türen ein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:21
@IvanIV

Ach was, Du das ist schon klar, dass Du das so siehst und glaubst, ändert ja nun aber nichts an den Fakten und Tatsachen. Klar kommt es vor, dass wenige mal richtig liegen, aber hier ist der Geisterfahrer doch offenkundig. Mir unverständlich, wie man all die Belege und Fakten dazu so ignorieren kann und die Welt inverse sehen.

Auch das mit der Krim, die war immer nur geraubt und eroberst, die war nie Kernland Russlands. Nie. Da gab es nichts zurückzuholen. Jetzt gibt es dort Verstöße gegen die Menschenrechte, jetzt sind da die Minderheiten unterdrückt, freie Meinung nicht mehr so möglich.

Ja es gibt Masernviren:
http://www.n-tv.de/panorama/Gibt-es-wirklich-Masernviren-article14682711.html

Und die Mondlandung ist keine Lüge und es gibt die Annexion der Krim durch Russlands und russische Soldaten und schwere Waffen in der Ostukraine. Die Indizen und Belege dazu sind erdrückend, ein Leugnen der Tatsachen inzwischen albern. Wir hatten da Borodai und Girkin, das ist doch so offensichtlich und dennoch wird alles weiter invertiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:26
@def
def schrieb:Erzähle dies doch entsprechender Userschaft, wenn diese mal wieder russische Quellen vom Tisch fegen möchte... bei mir rennst du da offene Türen ein.
Verallgemeinert und pauschalisiert, das hält sich auch recht die Waage, primär geht es aber schon mehr gegen die Aussagen aus den Quellen. Und die Propaganda aus den russischen gleichgeschalteten und Kreml treuen Medien ist offensichtlich.

Bei Dir weiß ich es ja nun (das es nicht so ist), aber allgemein frage ich mich, liegt diese Freude und Zustimmung einiger an Putin nur im Hass auf Amerika begründet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:32
@def | @IvanIV | @Sersch

Noch mal zu Borodai und Girkin, wie hätten die Vertreter der russischen Darstellung getobt, wenn da in Kiew zwei Amerikaner real so das Ruder in die Hand genommen hätten und die Macht an sich gerissen?

Das waren zwei Russen, knall hart ohne wenn und aber, die haben die Richtung vorgegeben, einen Krieg angezettelt, spricht man es jetzt an, kommt nur, ja die sind aber ja nun schon lange weg.

Und vieles andere Dinge, wenn man die so auf USA drehen würde, gäbe es einen Aufstand. Aber hier wird es einfach hingenommen, die USA haben bisher keine Panzer geliefert, die Russen schon, aber dennoch wird gegen die Unterstützung der USA gehetzt.

Der Westen hat der Ukraine gegeben, damit die Gas zum Heizen kaufen können, Russland hätte die erfrieden lassen und das waren die einfachen Bürger. Aber Putin faselt was von dem Geruch nach Völkermord.

Das passt einfach nicht zusammen, ich sage nur, inverse Weltsicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:36
def schrieb:Erzähle dies doch entsprechender Userschaft, wenn diese mal wieder russische Quellen vom Tisch fegen möchte... bei mir rennst du da offene Türen ein.
Das russische Staatsmedien bei einem Konflikt bei dem Russland beteiligt ist, eher als sehr fraglich hinsichtlich ihrer Berichterstattung angesehen werden, ist ja nicht verwunderlich.

Heißt natürlich nicht, dass sämtliche Informationen falsch sind.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:37
@nocheinPoet

Sobald du begreifst, dass ich hier nicht Thema bin und du deine subtile Provokation endlich mal sein lässt spiele ich vielleicht mit dem Gedanken, auf das was du schreibst einzugehen...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:38
Larry08 schrieb:Das russische Staatsmedien bei einem Konflikt bei dem Russland beteiligt ist, eher als sehr fraglich hinsichtlich ihrer Berichterstattung angesehen werden, ist ja nicht verwunderlich.
Aber europäische Staatsmedien sind in einem Konflikt in dem die EU beteiligt ist nicht fraglich? Doppelstandard at its best. :Y:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:41
@def
So, so. Die EU führt Krieg in der Ukraine ?
Russland schon.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:43
@Larry08 | @Hape1238

Ein Problem in der Diskussion zu dem Thema sehe ich daran, das Kritik an Putin persönlich genommen wird, ist so was wie Gotteslästerung, und gleich damit wird noch unterstellt, man würde Russland hassen und den "Russen" ja die Schuld für alles geben, man bekommt noch das schwarzweiß Denken aufs Auge gedrückt und ein "Putler" mit auf dem Wege.



@def
def schrieb:Sobald du begreifst, dass ich hier nicht Thema bin und du deine subtile Provokation endlich mal sein lässt spiele ich vielleicht mit dem Gedanken, auf das was du schreibst einzugehen...
Da sind keine subtilen Provokationen, Du ziehst das nur auf die persönliche Ebene, Du willst da einfach welche sehen. Eventuell ist es ja so leichter, als sachlich auf Argumente einzugehen. Hab Dir das ja schon so oft gesagt, dass ich da gar nichts gegen Dich oder andere habe, die eine andere Meinung als ich vertreten. Nur ist es ein wenig nervig, wenn jede die hier Sachlichkeit fordern, ständig versuchen witzig zu sein und die Aussagen anderer ins Lächerliche zu ziehen.

Habe auch gar keinen Grund zu provozieren, argumentativ bin ich da sehr gut aufgestellt, also alles ganz entspannt und locker. Eventuell ziehst Du es mal in Erwägung, dass Du da "subtile Provokation" siehst, wo gar keine sind. Hat doch keiner was davon das Klima zu vergiften.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:44
def schrieb:Aber europäische Staatsmedien sind in einem Konflikt in dem die EU beteiligt ist nicht fraglich? Doppelstandard at its best. :Y:
Hab ich das gesagt?

Und welche "europäischen Staatsmedien" meinst du denn z.B.?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:49
@Hape1238
Hape1238 schrieb:@def
So, so. Die EU führt Krieg in der Ukraine ?
Russland schon.
Ich werde nicht zum hundertsten Male irgendwas erklären. Reduziere es von mir aus auf das herunter, was dir in den Kram passt. Mir schnuppe... ändert aber nichts daran, dass die transatlantischen Medien ebenso ungeeignet sind in diesem Konflikt als objektive Quelle erachtet zu werden.
Larry08 schrieb:Und welche "europäischen Staatsmedien" meinst du denn z.B.?
Allein das du es in " " setzt zeigt mir, dass es vertane Liebesmüh wäre dir das jetzt zu erläutern. Wurde auch schon unzählige Male getan. Nochmal nicht...


@nocheinPoet

Ich oder andere sind hier nicht Thema! Willst, kannst oder darfst du das nicht verstehen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:52
def schrieb:Allein das du es in " " setzt zeigt mir, dass es vertane Liebesmüh wäre dir das jetzt zu erläutern. Wurde auch schon unzählige Male getan. Nochmal nicht...
Wenn du von deutschen Staatsmedien hinsichtlich ARD und ZDF sprichst, ist das deutlicher als von "europäischen Staatsmedien" zu sprechen.

Das müsstest du dann schon weiter ausführen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:53
@IvanIV
IvanIV schrieb:alles Bilder von der Krim in der Zeit 27.2 - 16.3
Das sind also alles russische Soldaten die auf Befehl von Putin hören? Bist du dir ganz sicher?
IvanIV schrieb:Das Parlament der Krim hat die Bürgerwehr bereits mitte Dezember 2013 gegründet. Lange vor seiner angeblichen russischen Invasion.
ja ,das ist ja durchaus ungewöhnlich was sich da für typen paar monate vorher schon zu einer bürgerwehr zusammen gefunden haben . bräuchte man ja zahlen um wieviel personen es sich da gehandelt hat , auch ob das mit dem janukowitsch so abgestimmt war .
also ein großteil machte nicht den anschein das sie nicht auf befehl agierten , ist über die monate hinweg mittlerweile klar wie kloßbrühe .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 11:54
@Larry08
Larry08 schrieb:Hab ich das gesagt?
Nein hast Du nicht, das Problem kenne ich, da wird wild was interpretiert und das einem als Aussage dann untergeschoben und gegen an geschrieben. Die "Staats Medien" sind hier ja recht frei, Heise schreibt lustig pro-russisch und die Anstalt ebenso. Von harter Steuerung wie in Russland keine Spur.



@def
def schrieb:Ich oder andere sind hier nicht Thema! Willst, kannst oder darfst du das nicht verstehen?
Seltsam das dieses so nun von Dir kommt, wo Du mich und meine Motivation doch so gerne thematisierst hast. Mal ganz allgemein, natürlich sind die Menschen, die Propaganda aufgreifen, glauben und verbreiten auch Teil und Thema in einer Diskussion über den Konflikt in der Ukraine, eben wie ja auch die Medien die darüber berichten Thema sind.

Klar darf man fragen, was jene nun zu einer pro-russischen Sichtweise treibt, ob da die Propaganda nicht als solche erkannt werden kann, oder es im Hass gegen die USA begründet liegt. Und es geht ja nicht gegen die Personen, sondern die Sichtweise und deren Ursache wird hinterfragt, die Personen selber nicht verurteilt oder abgewertet, so will es nur gerne verstanden werden, weil man dann schreiben kann, es geht gegen die Person und man sich nicht mit den Aussagen und Fragen selber beschäftigen muss.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.03.2015 um 12:17
Sersch schrieb:Ein Blick nach oben
Hup bei der zweiten Zahl passt die Bezeichung nicht

Aber wie kann eine Erhöhung der negativen Handelsbilanz denn deine These stützen`?

Hier noch mal korrigiert.

TOTAL 2014 Export: 10,767.7 Import : 23,691.9 Bilanz: -12,924.2


TOTAL 2013 Exoport: 11,136.5 Import: 27,086.2 Bilanz: -15,949.8


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden