weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.785 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:36
@Ukrop
Ah ja. Danke.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:39
Ukrop schrieb:Vyacheslav Abroskin ist ein Ukrainischer Polizeischef.
Und wo ist jetzt noch mal das Problem?

Das die ukrainische Justiz möglichen Verbechen nachgeht?


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:39
Turchinow (Der Typ der die Ukrainischen Truppen in den Osten der Ukraine zur "Terrorbekämpfung" geschickt hat)

1432714789mini db43c1e2f83e96b09d6aa4c14

meint auch, dass es wohl das beste für Europa wäre wenn die NATO die Drecksarbeit erledigt und Donezk und Lugansk in Schutt und Asche legt.

infoline.ua Heute:
The restoration of the collective security system in Europe is impossible without the active participation of NATO. This was stated by the Secretary of national security and defense Oleksandr Turchynov during the meeting of the working group Ukraine-NATO on military reform, reports UNN.

"The aggressor need not be appeased and stopped. To restore an effective system of collective security in the Euro-Atlantic space is one of the main challenges that today cannot be solved without the active participation of NATO. Ukraine gives the best for their children, to contain the spread of the revanchist ambitions of the Kremlin on the European continent. This once again underlines the commitment of our state of the European and Euro-Atlantic values", - said Alexander Turchinov.

More: http://infoline.ua/politics/Vosstanovlenie-sistemy-kollektivnoy-bezopasnosti-v-Evrope-nevozmozhno-bez-aktivnogo-uchastiy...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:42
Ukrop schrieb:wenn die NATO die Drecksarbeit erledigt und Donezk und Lugansk in Schutt und Asche legt.
Diese Forderung ist mir in dem Artikel irgendwie entgangen.^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:43
@Ukrop
Was der meint, geht mir so einigermaßen am Arsch vorbei. Die NATO wird sich hüten. Nicht umsonst wird von der NATO Seite alles unterm Tisch gelassen. Man ist an einem Konflikt mit Russland nicht interessiert. Das dürfte mittlerweile der Letzte begriffen haben.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:43
@Hape1238
Das sehe ich auch so.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:47
@pere_ubu

LOL, niedlich, und das von den Leuten die ständig von Doppelmoral reden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:50
@Larry08

naja Ukrop liest vieles was irgendwie so nie in den Texten Steht, zb Abschaffung der Menschenrecht und co.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:55
Der rechte Populist und Abgeordneter der Rada Oleh Lyashko ist sich zu 200% sicher dass Putin der Neuer Hitler sei und nach der Eroberung Deutschlands trachte...

Berichtet 112.UA

http://112.ua/kiev/kabmin-piketiruyut-predstaviteli-profsoyuzov-trebuyut-peresmotret-tarify-na-gaz-i-kommunalnye-uslugi-...
The Russian General staff has already prepared plans for the capture of a number of countries from Georgia to Germany. About it on air of TV channel "112 Ukraine" said the leader of Radical party Oleg Lyashko.

"Putin will be stopped only by force, including our strength, and for us to be strong, the world needs us to help. If we can't stop Putin in Ukraine, then he will go on to Poland, Germany, Georgia, Moldova, Baltic States is the first stroke direction. I am convinced that the Russian General staff has long prepared plans for the annexation of these countries. I'm sure at 200%. It just need to be blind to not understand", - said the politician.

Leader of the Radical party believes that Putin continues Hitler's policy.

"Today they openly say, a continuation of the "Nazi" policy, they openly talk about their plans that they don't need visas, they will use tanks, not visas, and therefore the whole world must understand that he its dealing with the new Hitler of the 21st century, Putin, who absolutely does all the things that Hitler was doing in the last century. And today the task is not to agree with this new Hitler-Putin, and to do everything to stop him," concluded the message.
Vladimir-Putin-3


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 10:55
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:LOL, niedlich, und das von den Leuten die ständig von Doppelmoral reden
wie darf ich denn deinen spameinzeiler verstehen ? :trollsanta:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 11:00
@Ukrop
Ukrop schrieb:Der rechte Populist und Abgeordneter der Rada Oleh Lyashko ist sich zu 200% sicher dass Putin der Neuer Hitler sei und nach der Eroberung Deutschlands trachte...
Nuja, vermutlich hat er das Interview mit dem russischen Vizepremier gelesen...
Der russische Vizepremier Dmitri Rogosin hält nicht viel von der Sanktionspolitik des Westens im Ukraine-Konflikt. „Panzer brauchen keine Visa“, sagte Rogosin in einer Talkshow im russischen Staatsfernsehen. Ein böser Witz oder eine ernstgemeinte Drohung?
http://www.focus.de/politik/ausland/dmitri-rogosin-im-staatsfernsehen-russlands-vizepremier-warnt-den-westen-panzer-brau...


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 11:16
Frau Timoschenko spricht von einem dritten Maidan und warnt vor Missbrauch durch den Kreml.

http://112.ua/politika/kreml-mozhet-ispolzovat-maydan-dlya-zahvata-vlasti-v-kieve-timoshenko-232154.html
The Kremlin could use the Maidan for the seizure of power in Kiev. About it on air of TV channel "112 Ukraine" said the leader of the parliamentary faction of the "Batkivschyna" Yulia Tymoshenko.

"Now if some people want to raise the Maidan (your right to exercise the right of Assembly), but this can benefit the Kremlin, because there are already people in Kiev who were delegated by the aggressor here today ... They can organize Maidan or join the Maidan, and this is the only way that the Kremlin could take power in Kiev", - said Tymoshenko.
Ach Julja, musst du alles verraten? :troll:

Weiter sagt sie:
According to her, the society shall be civilized and understandable tools for the change of power prematurely. "It is the task of the new democratic government in Parliament to enact the necessary laws, amendments to the Constitution, not to have to shed blood on the Maidan, that it was not necessary to raise the revolution, and so you can change the power of early civilized, democratic way," summed up the MP.
Jetzt fordert sie die Regierung auf Möglichkeiten zum Machtwechsel ohne Blutvergießen zu schaffen.

Was hat sie vor?

Ihre Äußerungen lassen eine Schlussfolgerung zu, dass Frau Timoschenko nun verstanden hat, dass die aktuelle Regierung zum Scheitern verurteilt ist und bringt sich jetzt bereits in Position für weiteren Maidan, den sie selbst anführen will. Die Warnung wegen Kreml ist wahrscheinlich eine Ablenkung. Damit die Unsicheren zu Julja laufen.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 11:51
Parallele Welten:
Ukrainische Abgeordnete wittern eine Kreml Verschwörung hinter Facebook weil Facebook ihre Accounts gesperrt hat.

http://vesti-ukr.com/strana/101273-facebook-banit-nardepov-za-razzhiganie-vrazhdy

Facebook bans radical MPs for inciting hatred
Parlamentarians are being blocked by the administration of the social network. They are confident that against them an attack of bots is conducted. In FB they say the bans were justified.


The battle of Facebook and Ukrainian politicians continues — recently banned deputies Borys Filatov and Borislav Bereza, as well as the political strategist Taras Berezovets. Community "Ukrop" was removed by administration of the social network. According to the version of the victims, they were banned for harmless publications. This gave a new impetus for the dissatisfaction in Ukrainian Facebook.

According to Bereza, the bans do not occur spontaneously: "Army of Russian and Ukrainian trolls purposefully attacks on the leaders of public opinion, to prevent them from disseminating information". Bereza has 120 thousand subscribers, Filatov — 161 thousand, Berezovets — 55 thousand.

Note that a couple of weeks ago in the Ukrainian Facebook resented the fact that the founder society Zuckerberg said that the posts of Ukrainians bans was justified in accordance with the criteria of the social network because of "hate speech", which they filled in the attitude of Russians and other "enemies".

A political analyst Mikhail Pogrebinsky is sure that our politicians need to think about what they write: "As Zuckerberg said, the Ukrainian Facebook is moderated in Europe and not in Russia. These guys belong to the ruling class, mostly. And what they write, Europe does not like it, it is the same message of hatred, abusive language, insults. And it attempts to show it that way".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:16
@Ukrop

Oder Timoschenko ist angepisst, weil sie seit den letzten Wahlen nichts mehr zu sagen hat.

Davor war sie ja die US-Faschisten-Nazi Playerin , in den Augen der Putintrolle.
Als sie in der Ukraine niemand gewählt hat, kam das große Schweigen. Und Poro wurde, nebst Jazu, zum neuen US- Faschisten-Nazi Player.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:20
Ja völlig egal wer da gewinnt.

Solange er nicht Moskautreu ist wird er ein US Faschisten,NATO,IWF; usw Player/Marionette


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:31
Fedaykin schrieb:Solange er nicht Moskautreu ist wird er ein US Faschisten,NATO,IWF; usw Player/Marionette
Dass du kein Problem damit hast, wenn man Atombomben wirft oder jemand ganze Völker auslöschen möchte haben wir ja nun verstanden. Man man man


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:43
unreal-live schrieb:Dass du kein Problem damit hast, wenn man Atombomben wirft oder jemand ganze Völker auslöschen möchte haben wir ja nun verstanden. Man man man
Also bist du eindeutig dafür, dass die Ukraine einen "moskautreuen" Kurs fährt, mit einem entsprechenden russlandfreundlichen Lenker an der Spitze?

Oder was willst du mit dieser seltsamen Antwort sagen?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:45
@Larry08

Es ist nicht mein Problem wenn du keine Assoziation zu Fräulein Timoschenko herstellen kannst


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:47
@unreal-live

Fedis Aussage war ja allgemein gehalten. Von daher versteh ich jetzt nicht, warum du ihn zu Timoschenkos "Fan" machen willst?


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.05.2015 um 12:49
Larry08 schrieb:Also bist du eindeutig dafür, dass die Ukraine einen "moskautreuen" Kurs fährt, mit einem entsprechenden russlandfreundlichen Lenker an der Spitze?
Nö, ich bin dafür, dass man den Kurs bestreitet, den a. die Mehrheit der Bevölkerung vertritt inclusive der Ostukraine und b. Den geringsten Schaden für die Wirtschaft bedeutete.


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden