weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 20:51
@catman
Sputnik.de und rtdeutsch


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 20:52
EvilParasit schrieb:Danke, schade aber, dass. Es nur als Jpg oder PDF vorhanden ist. Google Übersetzer wird es mir leider nicht über setzen können..
Nur eines von vielen:

http://www.pdf2txt.de/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 20:54
@catman
na doch , das bild ist von einem reuters reporter in matveev kurgan aufgenommen , 16 km vor der ukrainischen grenze .
catman schrieb: falls eine Spezialoperation durchgeführt wird
kann man wohl von ausgehen das die ukraine ne spezialmission ist , oder auch chefsache


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 20:55
EvilParasit schrieb:Sputnik.de und rtdeutsch
grad die zwei, die nich so dolle sind... ich guck mal später , dass ich ein Paar Portale raussuch...da gibts einige , die mehrsprachig sind...bin grad am Zoggen hab also nur sporadisch bissle Zeit


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 20:56
jedimindtricks schrieb:kann man wohl von ausgehen das die ukraine ne spezialmission ist , oder auch chefsache
hab nur grob übersetzt worum es in dem Erlass geht...die Bedeutung brauchst du ausgerechnet mir net zu erklären :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:03
@catman
es muss ja ne genaue übersetzung geben für " die spezialmission " , und nicht nut grob :D.
entweder es steht da spezialmission oder du hast das wort was da steht nicht richtig wiedergegeben - aber ich denke dürft klar sein was gemeint ist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:06
jedimindtricks schrieb:es muss ja ne genaue übersetzung geben für " die spezialmission " , und nicht nut grob
nein das ist allgemein gehalten...im Kriegsfall und im Frieden, falls ne Spezialmission am laufen ist...speziell über die Ukraine steht nix drin, da muss ich dich enttäuschen
entweder es steht da spezialmission oder du hast es wort was da steht nicht richtig wiedergegeben
willst du mir etz unterstellen, dass ich lügen würde ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:07
@catman
nee

also steht da nun spezialmission oder was steht da ?
das die ukraine nicht speziell erwähnt ist klar , man will ja son gesetz flexibel anwenden können auch auf andere länder . why not


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:16
NATO Commander A.D legt nach. Putin-Hitler Vergleiche sind jetzt salonfähig.

11:52 min.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:17
jedimindtricks schrieb:also steht da nun spezialmission oder was steht da ?
bo wie oft denn noch...für die Dauer eines Krieges...UND für die Dauer einer "Special Ops" ...wenns rum ist, ists nich mehr geheim...das ist etwas genauer...aber sonst bleibts

Also zur Verdeutlichung...falls ein Krieg ausbricht, werden Verluste geheimgehalten bis es rum is

Wenn kein Krieg ausbricht, aber eine Spezialmission durchgeführt wird, wirds auch geheimgehalten, bis es rum is

keine Ahnung, wie ichs dir sonst begreiflich machen soll...also hör auf mich zu ärgern :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:30
@EvilParasit

nicht wirklich unabhängig:

http://www.russland.ru/

des da ist gut:

http://www.kommersant.ru/
Es kamen jedoch schon bald darauf Gerüchte auf, dass Patarkazischwili den Verlag nicht dauerhaft behalten, sondern an staatsnahe Strukturen weiterverkaufen würde. Im September 2006 wurde schließlich bekannt, dass der Kommersant-Verlag von Alischer Usmanow erworben wurde, Unternehmer in der Metallbranche und Manager einer Tochterfirma des Konzerns Gazprom. Gerüchte, hinter dem Kauf stehe die Regierung, wies Usmanow zurück.[2]

Kommersant-Journalist als Gewaltopfer[Bearbeiten]
Der bekannte Kommersant-Journalist Oleg Kaschin wurde am 6. November 2010 vor seiner Wohnung in Moskau von Unbekannten zusammengeschlagen und schwer verletzt. Kaschin hatte sich immer wieder kritisch mit Demokratiemängeln in Russland auseinandergesetzt. Bürgerrechtler und der Journalistenverband sowie die Menschenrechtsorganisation Amnesty International zeigten sich entsetzt und forderten eine schnelle Aufklärung.
Wikipedia: Kommersant

Des auch gut:

http://izvestia.ru/
Nach der Geiselnahme von Beslan im September 2004 wurde der Chefredakteur der Zeitung, Raf Schakirow, auf politischen Druck hin entlassen, weil die Zeitung zu kritisch über die Ereignisse berichtet habe.

Eigentümer[Bearbeiten]
Bis zum Frühjahr 2008 gehörte die Zeitung zu 50,2 % dem regierungsnahen Medienkonzern Gazprom-Media, der die Aktienmehrheit im Sommer 2005 von Prof-Media übernommen hatte. Im Mai 2008 wurde bekannt, dass Gazprom-Media seinen Anteil an der Zeitung dem Versicherungsunternehmen SOGAS übereignet.[2][3] SOGAS wiederum gehört mehrheitlich der Bank Rossija, deren Teilhaber und Vorstandsvorsitzender der Milliardär Juri Kowaltschuk ist.[4] Gleichzeitig wurde die Zeitung Teil der von J. Kowaltschuk gegründeten Holding Nationale Mediengruppe. Diese ist bereits mehrheitlicher Anteilseigner der Fernsehsender Ren-TV und Fünfter Kanal.[5]
Der neue Verleger Aram Gabreljanow setzt vorrangig auf die Online-Ausgabe, statt politischer und ökonomischer Analysen sollen schnell verfasste Glamourtexte und Berichte zu Gewaltverbrechen das Primat haben. Die Druckausgabe am kommenden Tag gilt nur noch als „Ergänzung“
Wikipedia: Iswestija

Der Primus:

http://en.novayagazeta.ru/

Hier noch was in deutscher Sprache:

http://de.rbth.com/

hab etz auf die Schnelle Paar reingehaun...muss später noch guckn, dass ich was Gscheites find


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:53
Ja, so wie hier:
is doch offensichtlich, dass die Aufnahme nicht echt is...aber wenn man schon Propaganda betreibt, wärs besser gewesen, darauf hinzuweisen, welcher Film das war und dann per Text einen Zusammenhang herzustellen und den Film nur als dramaturgisches Mittel einzusetzen, statt es als Original verkaufen zu wollen...sonst macht man sich ja nur unglaubwürdig..aber gut is etz nich soooo wichtig...kannte ich z.B. sowieso nich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 21:57
@catman
Ja, ich hab mich nur erinnert, das mir @Babushka dieses Bild mal präsentiert hat, als Beweis, wie demokratisch doch die Ukrainer sind.
Ein paar Tage später hab ich dann erfahren, das dieses Bild aus einem Film ist.
Deshalb bin ich bei Twittermeldungen skeptisch. Mehr als skeptisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 22:00
Hape1238 schrieb:Ja, ich hab mich nur erinnert, das mir @Babushka dieses Bild mal präsentiert hat, als Beweis, wie demokratisch doch die Ukrainer sind.
is sowieso unlogisch...auch in Kriegen, die demokratische Staaten führen und manchmal sogar berechtigt sind, gibt es auch zivile Opfer...also ergibt es gar keinen Sinn tote Zivilisten mit Demokratie oder Diktatur oder was auch immer in Zusammenhang bringen zu wollen


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.05.2015 um 22:03
@catman
Naja. Ist halt Propaganda. Genau so könnt ich ja NSDC of Urkraine verlinken, wäre auch Schwachsinn. Bis auf die Karten ist da auch viel Propaganda.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden