Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 00:31
Oh oh. Das würde ich jetzt anfangen ernst zu nehmen:

Vesti-Ukr:

32a4ac18c7d4423242f561d7b9 4f90058d

In Lviv the first of June will gather for new Maidan
Citizens call for March against increased tariffs

Citizens call for "Communal Maidan." Social March against rising rates announced on the coming Monday, June 1.

One of radical right-wing organizations, which organizes the March, urged residents to come under the monument of Franco opposite to national univerity, and then the protesters are going to March through Svoboda Avenue.

"During last six months, the standard of living has dropped by three times. Threefold increase in the utility tariffs, and devalued labor of Ukrainians. And all these horrors - with the easy flow of our oligarchs and their puppets-Ministers - written by nationalists in his proclamation to the citizens. - The state creates Pro-Russian sentiment in Ukraine. Who do you think wants to fight for the country in which the standard of living is the lowest in the world?

The first traitors sit in offices and they are driving us into poverty. And we, as Ukrainian nationalists, will defend the interests of their people, and encourage everyone to do it and see the real enemy.

The gas price increased by 280%, water by 57%, the warmth of 72%. It figures that lead to genocide, otherwise it can not be called".

The citizens reacted differently to calls to go to a new Maidan. Some, are dissatisfied with the growth of prices and tariffs, rush to the barricades, while others consider such appeals provocation. "Poroschephil" and "Decorated" will certainly begin to stink about the "hand of the Kremlin" and "paid" - ironically Irina Miloradov.

"Gas prices have risen eight times: I had a 46 hryvnia, was 327. And this despite the fact that I only have a gas stove," says Natalia Zenchuk.

"What kind of populists? Who of them knows something. No need to go to these crooks", - discourages social March user of Facebook under the name Max Phil.

http://vesti-ukr.com/lvov/101553-vo-lvove-1-ijunja-soberutsja-na-novyj-majdan
Meine Meinung:
Diese Bewegung ist jetzt eine ganz andere Qualität als was wir bisher gesehen haben. Bisher gab es zwar auch schon Proteste in Kiew und anderen Städten. Es gab Hungerstreiks, brennende Reifen und Schlägereien mit der Polizei. Aber bisher waren es nur Proteste, die Regierung wurde dabei noch nicht direkt herausgefordert.

Diesmal haben wir
1. Eine politische Führung. Nationalistisch, Rechtsradikal.
2. Motiv: Schlechte Lebensbedienungen (stark)
3. Offenes Misstrauen gegenüber der Regierung. Ein Neuer Sündenbock!

Explosive Mischung.

PS: Übrigens. In Kiew hat jemand mit einem Raketenwerfer auf einen Laden der Kette "Roschen" geschossen.


melden
Anzeige
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 01:02
Ukrainische Innenminister Arsen Avakov gibt mit seinen Black-Squads an welche wie jeder in Kharkiv weiß jedem die "Ohren abreißen" wer es wagt die Ukraine zu beleidigen.

MinProm.ua
At the disposal of the interior Minister Arsen Avakov has a special unit that is ready to "rip off the ears" for the insults of Ukraine. He said this in an interview by LigaBusinessInform.

"Who do you think holds the Kharkiv from separ adventures? Volunteer battalion of the interior Ministry "Shidny Corpus". And everyone knows in Kharkiv that if somebody is up, then this police black squad of Avakov will come and rip your ears off for insulting Ukraine. Consider, too much? I think the answer is, adequate at these times" he said.

A. Avakov recognized that in the volunteer battalion is a huge amount of people who are not suitable for a standard army.

"But the one who will say that they need to dissolve is pure idiot, because in the face of such a threat, anyone who is willing to defend the country, should serve!", he underlined.

According to A. Avakov, he has no problems with the handling of the volunteer battalions, which are part of the Ministry of internal Affairs. "Now we don't have special battalions, which are in the rear. Almost all of them on the front line", he said.
http://minprom.ua/news/185536.html

Was ist das? Diktatur der Oligarchen?

Meine Meinung:
Da offenbart sich der wahre Grund warum der Bürgerkrieg weiter Bestand hat. Die Herrscher der Ukraine (und wie sonst sollte man sie nennen?) brauchen ihn als Ultimative Rechtfertigung ihrer Diktatur. Mal sehen ob das aktuelle Regime den nächsten Maidan überlebt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 01:14
Ukrop schrieb:Da offenbart sich der wahre Grund warum der Bürgerkrieg weiter Bestand hat. Die Herrscher der Ukraine (und wie sonst sollte man sie nennen?) brauchen ihn als Ultimative Rechtfertigung ihrer Diktatur. Mal sehen ob das aktuelle Regime den nächsten Maidan überlebt.
ehmm Jain..mit der Diktatur ists sicherlich übertrieben...aber sehr viele Punkte, die einer Demokratie zuwiderlaufen hatte ich bereits mehr als genug gepostet...der nächste Maidan tja es geht den Menschen sehr viel schlechter als unter Janukowitsch und allen Vorgängern, die sich auch immer reichlich bedienten...der Krieg im Osten hält glaube ich die Leute ab , die ganzen korrupten Radafuzzis einfach abzufackeln, für den Betrug an und die Entehrung der auf dem Maidan Verstorbenen...


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 02:00
catman schrieb:...diese gegenseitige Verachtung is da schon fast physisch spürbar...schlimm sowas
Traurig wenn 2 benachbarte Länder die Jahrzehntelang eine gemeinsame Geschichte haben sich so entwickeln.
Ohne Namen nennen zu wollen kann man konstatieren das es nicht gelungen ist grössere Bevölkerungsteile der ukraine gegen Russland aufzuhetzen, aber einige schon und das ist ein teilerfolg für eben jene die nur Hass, Gier, Neid, Missgunst, Bürgerkrieg und wirtschaftliche Zerstörung für Osteuropa vorgesehen haben um ganz Europa in Schach zu halten.
Es wäre super und zu wünschen wenn Nationalisten in Russland, Ukraine und anderswo bezüglich des Ukrainekonflikts die Verantwortung für ihr Handeln und Denken übernehmen und endlich erkennen das weder Russland noch die Ukraine noch Europa irgendetwas andem Konflikt gewinnen kann.
Setzt euch endlich an einen Tisch und regelt die Dinge die es zu regeln gilt ohne das euch irgendwelche Ausländer und Externen beeinflussen ! Lasst euer Herz sprechen und denkt doch mal 2 Minuten darüber nach was geht und was nicht geht !
Glaubt denn irgendein Nationalist in der Ukraine respektive Westukraine das man dauerhaft den Osten melken und sich von den Atlantikern bemuttern lassen kann ?
Was soll das für eine Zukunftsperspektive sein ?
Das ist garnichts, das ist keine Lösung ! Wenn die Ukraine Ukraine sein will muss sie ukrainisch sein mit all den negativen und positiven realen Positionen die man hat und dazu gehört auch der Transit von Gas was ein geschenk der jüngeren Geschichte ist !
Warum nimmt das derzeit niemand mehr wahr ? Warum lassen sich Ukrainer erzählen die Ukraine wäre demnächst in der NATO und EU während niemand dort ukrainische Waren kauft und Russland ernsthaft überlegt die Belegschaften profitabler ukrainischer Betriebe nach Russland zu locken weil die derzeitige von den nicht genannten hofierte Kiewer Regierung lieber in der Nordwestkaribik chicke Altersruhesitze bauen lässt ?
Kein Ukrainer welcher Gesinnung auch immer kann mir erzählen:

1. Das er davon nichts weiss.
2. Das ernsthaft als seine persönliche Zukunftsperspektive sieht, also das ein paar vollgetankte LEAR-Jets auf dem Flughafen stehen wenn Jazz und Milka die Flucht ergreifen müssen ins graue, regnerische Amerika, Ihr Aktivisten sämtliche Coleur steht dann da mit 100 Mrd $ Schulden binnen eines Jahres für einen Krieg gegen die eigene Bevölkerung für irgendeinen Penner in Washington, damit der mal wieder was zu lachen hat !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 02:17
R_VD schrieb:Ohne Namen nennen zu wollen
da liegst du falsch ! Es dürfen und müssen Namen genannt werden...ansonsten vermisse ich die Ausgewogenheit in deinem Beitrag...guck die FAZ kanns doch auch:
Man hat ja schon so manches erlebt. Und wie wird bloß Putin reagieren, der sehr gut Deutsch spricht, obwohl er es in Dresden gelernt hat? Wird er vielleicht nach nordkoreanischem Vorbild die Vierlingsflak herausholen und ein Exempel statuieren?

Nein, Putin macht nicht den Kim Jong-un. Er macht noch nicht einmal den verehrten Genossen Stalin – er macht den Mortimer! (Erwischt: Offenkundig hat er damals im Tal der Ahnungslosen Westfernsehen geguckt, mit der ganz großen Antenne.) Da nennt Merkel ihn quasi einen Verbrecher – und er verzieht keine Miene. Hat sich voll im Griff wie damals die Queen, als die von Michelle Obama in den Schwitzkasten genommen wurde.
Putin wäre, folgt man der Fehlleistungs-These, allenfalls ein Freud’scher Verbrecher. Gerade dann erwiese sich der Gebrauch des Wortes „verbrecherisch“ aber natürlich als ziemlich verräterisch. Wir glauben, dass Merkel und Putin nur auf die feine komische Art unverdächtig aus dieser Situation herausgekommen wären, also mit Augenzwinkern, Grinsen und Kichern: Ridendo dicere verum. Dass beide danach gar nichts gesagt haben, sagt alles.
http://www.faz.net/aktuell/politik/fraktur-von-berthold-kohler-ueber-merkels-rede-in-moskau-13594057.html

höhöhöhö *grins*


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 02:20
R_VD schrieb:Glaubt denn irgendein Nationalist in der Ukraine respektive Westukraine das man dauerhaft den Osten melken und sich von den Atlantikern bemuttern lassen kann ?
Was soll das für eine Zukunftsperspektive sein ?
Mich irrt nur der Gedanke, wieviel Nationalismus in diesem Satz steckt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 02:28
Was meint die Merkel eigentlich..ehmm da blick ich net durch:
Merkel sagte, nach der Unterzeichnung des Minsker Abkommens im Februar habe sie auf einen Waffenstillstand gehofft. Der sei dann aber „überhaupt nicht eingetreten“. Besonders erwähnte die Kanzlerin die Einnahme der Stadt Debalzewe. Sie appellierte an „diejenigen, die in Donezk und Luhansk das Sagen haben“, Hilfslieferungen der Kiewer Regierung zuzulassen, um die humanitäre Lage der Bevölkerung zu verbessern.
welche Kiewer Hilfslieferungen ? Soweit ich mich erinnere wurden Hilfslieferungen aus Russland blockiert und nich umgekehrt....öhmmm *kopfkratz*

http://www.faz.net/aktuell/politik/70-jahre-kriegsende/gedenken-in-moskau-merkel-nennt-annexion-der-krim-verbrecherisch-...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 02:57
catman schrieb:welche Kiewer Hilfslieferungen ? Soweit ich mich erinnere wurden Hilfslieferungen aus Russland blockiert und nich umgekehrt....öhmmm *kopfkratz*
5:43 min.

https://www.youtube.com/watch?v=iZWz34jM1C8

Auf der 70 Jahre Kriegsende-Pressekonderenz, als sie direkt neben dem Diktator stand auch wieder...

5:43 "Man muss sagen, dass es grosse Schwierigkeiten gibt, humanitäre Konvoys, von der Ukraine in die Gebiete Lughansk und Donetsk zu bringen..." (Gesichtsausdruck v. Putin!) 6:39 "...und ich appeliere auch an diejenigen, die im Augenblick dort (Donetsk) das Sagen haben, ...gerade auch internationale (nicht-russische!) und ukrainische Hilfe zuzulassen..."


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:00
Pfeifenphysik schrieb:"...und ich appeliere auch an diejenigen, die im Augenblick dort (Donetsk) das Sagen haben, ...gerade auch internationale (nicht-russische!) und ukrainische Hilfe zuzulassen..."
imaginäre Hilfskonvois , die nur theoretisch behindert werden, machen niemanden satt...allah walhallah

Des is schon dreist....


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:14
Wenn die Vertreter Deutschlands, Frankreichs und Polens damals den Bruch des Kriesenregulierungsvertrags vom 21.02.2014 verurteilt und die in Folge eines Putsches zustande gekommene "Regierung" nicht anerkannt hätten, dann wäre uns das letzte Jahr erspart geblieben. Eine ganze Menge wäre dann erspart geblieben.


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:15
Ups- Ich habe die Promillegrenze überschritten sagt meine Sekretärin !
Also kurz gesagt: Nationalismus ist eigentlich scheisse, aber eine realistische Arbeitsbasis in der heutigen Zeit der man sich nicht dadurch entziehen kann indem man sich nationalistisch absichert aber sagt man wäre keiner.
Wer mitspielt ist auf jeden Fall einer auch wenn er sagt Nationalismus wäre böse.
Bist du Teinehmer am System in einem NATO/EU Land bist du automatisch Nationalist !
Stelle keinen Ukrainer oder Russen schlecht da wenn er es genauso tut !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:25
R_VD schrieb:Bist du Teinehmer am System in einem NATO/EU Land bist du automatisch Nationalist !
Als VSA angefangen hat mit neokolonialistischer Expansion/Eroberung internationaler Absatzmärkte, Schwerpunkt China (da ist dann einiges dazwischengekommen), ca. Ende 19. Jhd., gehörte zum Wertekanon auch noch das Christentum. D.h. viele Missionare wurden zeitgleich exportiert.

Wer 'ne Ausagabe von William Appleman Williams "Tragödie de ramerikanischen Diplomatie" irgendwo abgreifen kann, kann das da nachlesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:25
@catman

Waren Hilfskonvis aus der Ukraine seitens der Separatisten erlaubt ?


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:41
@Pfeifenphysik

Jep, war doch grad hier ein Link von General Clark, der Im Kosovo Krieg soviele Zivilisten hat totbomben lassen, und
einen Monolog zur Ukraine hielt wo er schwer am phantasieren war bezüglich MH17, Russen in der Ukraine usw...

Man weiss ja wann immer eine US Offizieller von Russen in der Ukraine oder Ostukraine spricht er auf nähere Nachfrage immer die Krim nie den Donbas meint was davon zu halten ist, da die Krim nach US-amerikanischer Auffassung (siehe Kosovo) absolut regulär sich von der Ukraine abgespalten hat.

Die USA zerlegen sich gerade im Rekordtempo selber, Obama hat sich in seinem Erdloch vergraben und die in Washington sind nicht mehr handlungsfähig, manb kann nur hoffen das die nicht mit ihren ABC (Nuklear-Waffen und Anthrax-siehe aktuelle Nachrichten) wieder Millionen von unschuldigen Menschen auf der Welt umbringen wollen um ihr Revier zu markieren.

Die agressive Aussenpolitk derUSA ist die nach wie vor die grösste Bedrohung für den Weltfrieden... naja wie immer... aber ich fühl mich manchmal wie in 1985.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:44
EvilParasit schrieb:Waren Hilfskonvis aus der Ukraine seitens der Separatisten erlaubt ?
japp...da gabs ganz am Anfang Zwischenfälle als die Lieferungen von Kolomojskis Faschobanden festgehalten wurden...ging halt wie üblich um Machtkämpfe und öffentliche Positionierung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 03:51
R_VD schrieb:Jep, war doch grad hier ein Link von General Clark, der Im Kosovo Krieg soviele Zivilisten hat totbomben lassen, und
einen Monolog zur Ukraine hielt wo er schwer am phantasieren war bezüglich MH17, Russen in der Ukraine usw...
Zu der Zeit war er noch NATO Kommandeur.



Beitrag von Pfeifenphysik, Seite 3.600


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.05.2015 um 04:00
@catman

Na dann wird Merkels Bitte wohl erfüllt werden. ;)

@R_VD

Du bezeichnest alle "Teilnehmer" der Eu und Nato als Nationalisten, und ziehst über Babtisten her?.

Ist das der Antifaschismus von dem alle reden ?
Da fällt mir doch gleich ein Sprichwort dazu ein..

I


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden