Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.06.2015 um 23:42
Laut den Meldungen Kämpfe nun auch in Adiivka, scheint so, dass man nur gewartet hat...
Die erwarteten Kämpfe im Mai haben sich geringfügig verzögert.
Der Nachschub lief ja bereits seit Wochen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:08
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Der Spiegel ist völlig unglaubwürdig solange er in jeder Meldung ein "angeblich" unterbringt - und suggeriert permanent irgendwelche Verschwörungen seitens der ukrainischen Armee.
wenn du gscheit lesen würdest, hättest du verstanden, dass der Grund ein angeblicher ist ...das Auffahren schwerer Waffen seitens der UA hingegen nicht....wenn man angeblich weglässt, dann siehts für die UA noch schlechter aus, weil dies bedeuten würde, dass es garkeine Offensive gibt und die UA trotzdem Artillerie ranschafft

Allerdings zweifle ich daran, dass dich das auch nur im Entferntesten juckt


edit: der Spiegel ist, wenns nach dir geht auch von Putintrollen unterwandert worden...kenns mittlerweile nich anders


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:17
Zitat von canalescanales schrieb:Die erwarteten Kämpfe im Mai haben sich geringfügig verzögert.
Der Nachschub lief ja bereits seit Wochen.
Ach erzähl kein Mist du hast mit deiner Glaskugel was von Mariupol fantasiert...btw welcher Nachschub ?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:37
@catman
Das sind geheime Quellen man darf sie nicht offen legen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:44
Zitat von catmancatman schrieb:ich lese, dass die Osterweiterung an sich ein feindlicher Akt gegenüber Russland ist.
Wie? Das steht da ja mal überhaupt nicht. Du solltest an deinen Sprachverständnis arbeiten.
Zitat von catmancatman schrieb:.wenn du etwas herausliest, was nicht da steht ist das deine Sache und nicht die des Schreibers
Wird ja immer lustiger. Über was für einen Artikel redest du eigentlich? Denn:
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:könnte ein Nato-Truppeneinmarsch in die Ukraine uns kalt erwischen.
Sie rechnen mit einem NATO-Einmarsch. Zumindest ist es für die so sehr wahrscheinlich, dass sich ein größerer Aufmarsch an Panzerdivisionen lohnt.
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:Damit es nicht dazu kommt
... also dieser NATO-Einmarsch in die Ukraine ...
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:und eine neue Nato-Osterweiterung ausbleibt
... eine neue! also so wie die anderen(?) NATO-Einmärsche, und das impliziert nicht nur, sondern sagt klar, was die NATO-Osterweiterung für diese Leute ist

Aber damit nicht genug.. Nein. Man muss dem auch mit einer Panzerarmee entgegenwirken, so einer NATO-Osterweiterung, also so eine, wie die der baltischen Staaten und der der Polen.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:48
und eine neue Nato-Osterweiterung ausbleibt
... eine neue! also so wie die anderen(?) NATO-Einmärsche, und das impliziert nicht nur, sondern sagt klar, was die NATO-Osterweiterung für diese Leute ist
was denn...etwa eine Bedrohung von der laut deiner Aussage nicht die Rede ist ? lol


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:54
Hoppla hab irgendwas falsch gemacht beim Posten...seis drum

@Foss
Zitat von catmancatman schrieb:und eine neue Nato-Osterweiterung ausbleibt
... eine neue! also so wie die anderen(?) NATO-Einmärsche, und das impliziert nicht nur, sondern sagt klar, was die NATO-Osterweiterung für diese Leute ist
was denn...etwa eine Bedrohung von der laut deiner Aussage nicht die Rede ist ? lol
Zitat von FossFoss schrieb:Aber damit nicht genug.. Nein. Man muss dem auch mit einer Panzerarmee entgegenwirken, so einer NATO-Osterweiterung, also so eine, wie die der baltischen Staaten und der der Polen.
zeige explizit auf, dass da steht, dass die bisherige Osterweiterung gewaltsam erfolgte. Steht nich da ? ...sowas aber auch

Ich lese immer noch, dass die nächste gewaltsam erfolgen könnte und man sich deshalb darauf vorbereiten will...wenns denn überhaupt mal passiert...glaubst RT, Sputnik & co doch sonst nix warum jetzt auf einmal?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:55
@Foss
Zitat von FossFoss schrieb:... eine neue! also so wie die anderen(?) NATO-Einmärsche, und das impliziert nicht nur, sondern sagt klar, was die NATO-Osterweiterung für diese Leute ist
für dich nochmal :

Beitrag von unreal-live (Seite 3.619)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 00:59
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Du die USA sind erstmal auf nen Anderen Kontinent gell.
Alaska ist ja auch viel weiter weg von Russland als von Europa...die Flotte die in der Gegend um Kamtschanka regelmässig nervt zählt natürlich auch nich und und und...des ist doch auffällig...entweder hast du keine Ahnung oder lässt es aus irgendeinem Grund völlig weg


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:02
Zitat von catmancatman schrieb:..ich lese, dass die Osterweiterung an sich ein feindlicher Akt gegenüber Russland ist.
ich kann ja verstehen das Russland angepisst ist, es wundert mich nur überhaupt nicht, dass Nachbarstaaten von Russland in ein Bündnis eintreten dass Schutz vor weiterer Einflussnahme bietet.
Und Russland sollte das auch nicht wundern.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:03
Zitat von roscorosco schrieb:ich kann ja verstehen das Russland angepisst ist, es wundert mich nur überhaupt nicht, dass Nachbarstaaten von Russland in ein Bündnis eintreten dass Schutz vor weiterer Einflussnahme bietet.
Und Russland sollte das auch nicht wundern.
klar, aber Bedrohungspotenzial ist es trotzdem für die Strategen


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:12
@catman
Zitat von catmancatman schrieb:klar, aber Bedrohungspotenzial ist es trotzdem für die Strategen
Und? Sollen die Bedrohten darauf Rücksicht nehmen?
Hier hat Russland einfach gepennt.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:19
Zitat von roscorosco schrieb:Und? Sollen die Bedrohten darauf Rücksicht nehmen?
geht drum, dass man die Aufstellung einer Armee (wobeis nichmal klar ist ob das etz so stimmt..könnte ja nur ne Restrukturierung sein) kritisiert und die "Ängste" unbegründet abtut...mag unbegründet sein, aber Militärstrategen werden nicht dafür bezahlt, dass sie auf das Beste hoffen und davon ausgehen, dass schon nichts passieren wird


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:30
Zitat von catmancatman schrieb:zeige explizit auf, dass da steht, dass die bisherige Osterweiterung gewaltsam erfolgte. Steht nich da ?
Du hast echt ein Problem mit dem Sprachverständnis. Es sind zwei Sätze: ...
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:Wenn es in der Ukraine zu irreversiblen Vorgängen und möglicherweise zu ihrem Zerfall kommt, könnte ein Nato-Truppeneinmarsch in die Ukraine uns kalt erwischen. Damit es nicht dazu kommt und eine neue Nato-Osterweiterung ausbleibt, braucht Russland eine Panzerarmee.
wobei sich der zweite direkt auf den ersten bezieht...
Zitat von unreal-liveunreal-live schrieb:Damit es nicht dazu kommt
"dazu" damit ist der "Nato-Truppeneinmarsch" gemeint. Dann folgt ein "und", welches zum einen in der allgemeinen Sprache als logisches "Implizit", also als Schlussfolgerung bzw. resultierend, aufgefasst werden kann. Dazu das "neue", welches klar macht, dass es auch etwas "altes" geben muss, also die vorhergegangenen NATO-Osterweiterungen. Damit eindeutig, was der Autor sagen will und zwar: NATO-Osterweiterungen = Nato-Truppeneinmarsch

Zum anderen kann das "und" auch als logisches "und", also gemeinsam aufgefasst werden. Dann lässt sich daraus schließen, dass Russland Panzer auffährt, damit die Ukraine nicht in die NATO kommt und kein "Nato-Truppeneinmarsch" stattfindet.

Wo willst du bitte aus den beiden Sätzen was anderes rauslesen?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:37
@Foss
Zitat von FossFoss schrieb:Zum anderen kann das "und" auch als logisches "und", also gemeinsam aufgefasst werden. Dann lässt sich daraus schließen, dass Russland Panzer auffährt, damit die Ukraine nicht in die NATO kommt und kein "Nato-Truppeneinmarsch" stattfindet.
..da wird nicht impliziert dass die alte Erweiterung genauso stattfand...du implizierst hier etwas gibs doch zu. Außerdem dürften die meisten Russen wissen, dass die NATO nicht z.B. Polen oder das Baltikum erobert hat...oder möchtest du hier etwa noch zusätzlich was implizieren ?

edit: wie hätte der Satz denn lauten müssen, damit du da nicht irgendwas rausliest ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 01:51
Mir ist gerade aufgefallen, dass in beinahe 99% der Artikel zum Thema UA dieser eine Textblock dauernd dazugeschmiert wird (als ob das ne Bombenneuigkeit wäre):
Der Westen wirft Moskau vor, die prorussischen Separatisten im Kampf gegen die Regierungstruppen mit Waffen und Truppen zu unterstützen. Der Kreml weist die Vorwürfe zurück.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 08:09
@canales
@catman
Zitat von catmancatman schrieb:Ach erzähl kein Mist du hast mit deiner Glaskugel was von Mariupol fantasiert...
mariupol ist einfach das primärziel der rebellen , das kommunizieren sie immer wieder nach aussen . aber jeder der sich auch nur ein wenig mit dem ganzen beschäftigt wird wissen das mariupol ein gewaltiger kraftakt wird den die rebellen zurzeit alleine noch überhaupt nicht stemmen können . die angriffe jetzt waren überhaupt nicht unerwartet , im gegenteil . hatte ne gute glaskugel

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine (Seite 148) (Beitrag von Jedimindtricks)
die front rund um donetsk & horlivka ist sehr aktiv
und primär erstma was für die rebellen "zum training " - zb adviivka .
gut , ich bin von adviivka ausgegangen , marinka ist nachbargemeinde .
naja , bei 1000 mann kann man von ausgehen das da ganz normale rebellen die die letzten wochen / monate ausgebildet wurden gekämpft haben . von hinten raus mit artillerieuntersützung .klassische russische schule


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 09:36
@Jedimindtricks
jo, ich hatte zwar nichts von Mariupol geschrieben, aber die Meldungen von Heute früh bestätigen es...Kämpfe, bzw. Durchbruchsversuche bei Gnutovo und Chermalyk...aber vermutlich testet man erstmal wieviel Widerstand es gibt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 10:20
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:naja , bei 1000 mann
laut UA Angaben... aber seis drum, muss ja nicht alles gelogen sein von denen

die Wasserversorgung von Luhansk wurde auch noch eingestellt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 10:24
1000 mann werdens wohl nicht gewesen sein , aber viele kleinere gruppen die geschlossen von haus zu haus sind , dazu panzer & artillerieunterstützung

CGo4EZ6U8AAxxPw


melden