weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:29
catman schrieb:Alaska ist ja auch viel weiter weg von Russland als von Europa...die Flotte die in der Gegend um Kamtschanka regelmässig nervt zählt natürlich auch nich und und und...des ist doch auffällig...entweder hast du keine Ahnung oder lässt es aus irgendeinem Grund völlig weg
Oh ja wenn die NATO mal ihr Schiffe vor Moskau parkt oder wie?

Es geht darum das die NATO in Europa fast nur abgerüstet hat.

Deutschland brachte mal allein 2000 Leo2 aufs Feld und 750.000 Mann.


Wie erwähnt die Russische Paranoia ist im Moment wieder bezeichnend, klar morgen überfallen die Baltischen Staaten bestimmt nen Fernsehsender und dann kommt die "Aktive Verteidigung" oder was redet die Propaganda dort so ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:33
Fedaykin schrieb:Wie erwähnt die Russische Paranoia ist im Moment wieder bezeichnend, klar morgen überfallen die Baltischen Staaten bestimmt nen Fernsehsender und dann kommt die "Aktive Verteidigung" oder was redet die Propaganda dort so ?
Warum betrachtest du die baltischen Staaten ausserhalb der NATO ? Übliche Taktik, wenns ums Bedrohungspotenzial geht, teilt mans auf einzelne Länder auf..jaja aber musst dir was Neues ausdenken


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:35
Klar, seit Jahrzehnten baut der Westblock seine Macht aus, und arbeitet offen an einer unipolaren Welt, indem es alle Konkurrenten erbittert bekämpft, aber die "russische Paranoia" ist bloße Einbildung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:36
@dunkelbunt
Jepp, deshalb hat Deutschland von 2000 auf 230 Leo II aufgerüstet. Ist klar !
Eindeutig die Macht ausgebaut.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:37
@Hape1238
D ist nich alleine der Westblock


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:37
Fedaykin schrieb:Es geht darum das die NATO in Europa fast nur abgerüstet hat.
Man kann es auch so sehen, dass für den (unwahrscheinlichen) Fall eines Einmarsches in Russland, man sich mit konventionellen Mitteln zur Wehr setzen könnte eben durch eine speziell dafür aufgestellte Armee, statt bisher auf taktische Nuklearwaffen zu setzen (die man trotzdem behält..so für alle Fälle) könnte man sogar positiv interpretieren, aber nein alles is Scheisse in Russland


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:39
catman schrieb:Warum betrachtest du die baltischen Staaten ausserhalb der NATO ? Übliche Taktik, wenns ums Bedrohungspotenzial geht, teilt mans auf einzelne Länder auf..jaja aber musst dir was Neues ausdenken
Oh ich betrachte es aus Russischer Sicht.

Aber klar, Deutschland schickt seine 225 Panzer, Polen 50000 Mann und ruck zuck steht man vor Moskau.

Halt nein, die USA landen in Sibirien.

Na wenn Russland sein Geld in Panzerarmeen schmeißen muss ist ja gut.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:41
Fedaykin schrieb:Na wenn Russland sein Geld in Panzerarmeen schmeißen muss ist ja gut.
da stand aber, dass bereits bestehende Divisionen umstrukturiert und verlegt werden, wär ja auch unwahrscheinlich, dass man ne ganz neu so auf die Schnelle aus dem Boden stampft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:42
Fedaykin schrieb:Oh ich betrachte es aus Russischer Sicht.
eben nicht..die NATO als Gesamtpaket wird als Bedrohung gesehen und nich das Baltikum


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:43
catman schrieb:Man kann es auch so sehen, dass für den (unwahrscheinlichen) Fall eines Einmarsches in Russland, man sich mit konventionellen Mitteln zur Wehr setzen könnte eben durch eine speziell dafür aufgestellte Armee, statt bisher auf taktische Nuklearwaffen zu setzen (die man trotzdem behält..so für alle Fälle) könnte man sogar positiv interpretieren, aber nein alles is Scheisse in Russland
Russland war schon immer Konventionell eingestellt.

Die NATO hätte selbst zu ihren besten Zeiten nicht die Struktur und Kapazität Konventionell in Russland einzufallen.

Und sorry, Russland ist auch das Land was immer noch Atomar aufrüstet.

Die NATO hat nur noch ein ca 200 Freifallbomben die als Taktische Atomwaffen.


Seit wann hat die Russische Armee eigentlich die Doktrin gefahren Taktische Nuklearwaffen zur Abwehr einzusetzen.? Das war immer so ein NATO Ding.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:44
catman schrieb:eben nicht..die NATO als Gesamtpaket wird als Bedrohung gesehen und nich das Baltikum
Ändert nix daran das die NATO seit den 90er alle Hauptkampfsysteme reduziert hat.

ich meine wer baut denn jetzt neue Panzer (Die Zahlen erreichen die eh nicht, wie beim T90 schätze ich wird bei 300 Schluss sein)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:44
Fedaykin schrieb:Die NATO hat nur noch ein ca 200 Freifallbomben die als Taktische Atomwaffen.
nein die NATO hat auch B2 Spirit, Interkontinentalraketen, atomar bestückte Marschflugkörper jede Menge U-Boote.....


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:44
Ich würde ja nicht mal was sagen, wenn es wirklich um Demokratie und die Verteidigung der Menschenrechte ginge, wie man es propagiert, aber das tut es nicht. Es geht schlicht um Macht und Wirtschaft, was man hinter hohlen Phrasen tarnt, und das sieht auch der Russe. Gerade nach den Erfahrungen der Neunziger Jahre weiß man, dass man den Konzernen und ihren Handlangern nicht trauen kann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:45
catman schrieb:n der Nähe von und nicht in Odessa..keine Verletzten, keine Toten...nichtmal die Ladung ist beschädigt..der Güterzug war unbeladen :) ...Untersuchungen laufen noch
war ja wohl eher ein hit für die infrastruktur , auch kein novum die letzten monate . der güterzug war wohl eher zufällig " zeuge "


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:46
jedimindtricks schrieb:war ja wohl eher ein hit für die infrastruktur
die Schienen waren auf 2 Metern beschädigt und ab 8.05 fuhren die Züge wieder...sieht etz nicht nach "Profis" aus


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.06.2015 um 11:47
@catman
aber auch nicht nach nem chinaböller .


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden