weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.835 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 11:16
und im donbass gibt es halt eine Wikipedia: Russifizierung
da wird zum schutz der russischen sprache alles entfernt was irgendwie nach ukraine aussieht
CG2a3eVWQAAB9QN

aufschrei ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 11:49
wenn das hin und her so weiter geht, wirds weiter brennen. Ist doch klar.
wenn man die russifizierung geschichtlich betrachtet wird auch klarer warums im jetzt mitunter ein bisschen hakt zwischen der ukraine & russland . orthodoxe kirche darf da wieder nicht fehlen ....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 11:53
Frau Tagliavini hat angekündigt ihr Amt niederzulegen...über die Gründe wurde bislang nichts bekannt
Bern (dpa) - Die Ukraine-Beauftragte der OSZE, Heidi Tagliavini, legt ihr Amt nieder. Zu den konkreten Beweggründen der Schweizer Spitzendiplomatin, die zwischen den Konfliktparteien vermittelte, machten die OSZE und das Außenministerium in Bern keine Angaben.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_74277980/heidi-tagliavini-ukraine-beauftragte-der-osze-legt-ihr-amt-nieder...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 11:58
@jedimindtricks

Jetzt könnte man doch glatt behaupten, die Separatistennazis verbieten die ukrainische Sprache. ;)

Wer hat eigentlich die Umstellung von Ortstafeln beschlossen ?
Das gewählte Parlament von VRD und VRL ?
Ach vergessen, die lassen nicht wählen ....
Bei denen entscheidet das wohl ein Uniformierter ;)


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:10
jedimindtricks schrieb:wenn man die russifizierung geschichtlich betrachtet wird auch klarer warums im jetzt mitunter ein bisschen hakt zwischen der ukraine & russland . orthodoxe kirche darf da wieder nicht fehlen ....
Ne, wird nicht klarer. Ganz im Gegenteil, denn die sollten gerade nach den Erfahrungen der Vergangenheit wissen, wie sich sowas aufs Land auswirken kann, wenn man die Rechte der Minderheiten missachtet. Die SU ist nicht zuletzt deshalb zerfallen -weil Menschenrechte zu häufig den Bach runter gingen- , und die Ukraine hat offenbar zu wenig draus gelernt, sonst würde sie die gleichen Fehler nicht wiederholen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:30
@dunkelbunt
Also wenn man gestern die Schwulendemo sieht die vor militanten rechten geschützt wurde ist es noch nicht so schlimm bestellt um die Menschenrechte in der Ukraine .
Ich kann auch keine Menschenrechtsverletzungen erkennen die zum Ausbruch des Krieges geführt haben könnten ( Krim mit eingeschlossen ) .
Vielleicht hast du da noch was mit Substanz ?

@canales
Das ist interessant . Hat ja da alles mit ausgehandelt in Minsk und kennt Russland aus dem ff ( siehe ihr Report zum Georgienkrieg mit dem Schluss das Russland und Georgien Völkerrechtswiedrig gehandelt haben ) .
Offenbar keine Lust auf Minsk 3 . Ist eine Spirale die nicht enden will und ... Substanz kostet .


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:36
@jedimindtricks
Noch mal hier nachlesen Wikipedia: Ukrainisierung , und dann gucken was Menschenrechte/Minderheitenrecht alles umfasst.

Stichworte wie Autonomie und das Recht auf die Bewahrung der eigenen Kultur sollten dich leiten.
Wobei bei diesem Konflikt der Hauptfehler war, dass in der angespannten Lage des Putsches in Kiew auch gleich von höchsten Stellen -dummer Weise von den für den Putsch insturmentalisierten Rechten der Swoboda- gerade diese Rechte beschnitten werden sollten, was sofort zu einem Aufschrei im Osten führte, aber nach der Abspaltung der Krim wieder verworfen wurde, weil man selbst eingesehen hatte, dass sowas entschieden zu weit geht. "Glanzleistung" der jüngsten Politik Kiews.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:44
@dunkelbunt
Das Identität suchen mit Hilfe der " ukrainisierung" gibt es seit der Unabhängigkeit . Die russifizierung ein paar Jahrzehnte länger . Ist doch klar das das was zuerst kommt erstma wieder aufgehoben werden muss um ein souveränes Land zu werden .

Das war nun natürlich stark Verallgemeinert, aber kommt hin


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:51
@jedimindtricks
Sowas ist gar nicht klar. Die Schweiz z.B. hat vier Amtsprachen, und die Ukrainer kommen nicht mal mit dem dort schon seit Generationen gesprochenen Russischen zurecht? Sollen mal die Schweizer um Rat fragen, oder viele andere in der Welt, die sehr leicht ihre Minderheiten integrieren konnten. Aber sicher nicht mit Bandera-Phrasen oder Kulturzwang, sondern mit eben den dafür ausgearbeiteten Rechten.

Dass es vorher eine Polonisierung, eine Russifizierung und viele österreichsche Bestrebeungen gab, das Land nach den eigenen Vorstellungen formen zu wollen, muss nicht bedeuten, dass es heute auch noch ein vernünftiges Mittel der Wahl ist.
Sind nicht mehr in der Kolonialzeit, das könnte sich endlich mal nach Kiew rum sprechen, dann werden die Russen auch wieder versöhnlicher und entspannter.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:56
@dunkelbunt
Naja, wenn Du schon die Schweiz als Vergleich nimmst, dann wäre da auch zu erwähnen, dass dies auch in der Schweiz nicht ohne Krieg (Bürgerkrieg) ablief...
Da solltest Du zumindest der Ukraine auch etwas Zeit geben.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 12:58
@canales
Von mir aus alle Zeit der Welt, solange sie sich hier von Vernunft und heutigen Standards leiten lassen, und nicht von Korruption und Machtbestrebungen. Aber auch sowas muss ein junger Staat wohl erst lernen..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 13:01
@dunkelbunt
ich bin mir sicher, wenn man sie lässt, werden sie das auch hinbekommen.


melden
pamir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 13:08
Tschurkins Rede gestern vor dem Sicherheitsrat



Recht hat er ja. Die Ukraine hat entscheidungen getroffen die den politischen Prozess von Minsk2 unmöglich machen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 13:35
jedimindtricks schrieb:Ist doch klar das das was zuerst kommt erstma wieder aufgehoben werden muss um ein souveränes Land zu werden
22160778mo


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 13:56
@dunkelbunt
dunkelbunt schrieb: Die Schweiz z.B. hat vier Amtsprachen, und die Ukrainer kommen nicht mal mit dem dort schon seit Generationen gesprochenen Russischen zurecht?Sollen mal die Schweizer um Rat fragen,
lol wir pflegen den "kantönligeist" was bedeutet das bei einem unterschiedlichem dialekt selber sprache man bereits schon wie ein ausländer behandelt wird wenn man den kanton überschreitet... die basler hassen die zürcher . dann gibts die sprachgrenze auch "röschtigraben" genannt" wo sich alle weigern deutsch mit dir zu sprechen obwohl sie es alle gelernt haben.manche nennen es eine grosse erungenschaft das man die kantonsgrenzen einfach so überschreiten kann :D

übrigens gibts in der französischen schweiz auch ein paar ideologen die von abspaltung faseln aber das gibts auch in Bayern. .. wie würde wohl Bern oder auch Berlin handeln wenn vermummte die regierungsgebäude stürmen würden und das dort ausrufen?

Russland führt krieg in der ukraine und beschimpft in 24 hour propoganda sie als nazis. denkst du damit errreicht man symphatien in kiew?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 14:24
smokingun schrieb:Russland führt krieg in der ukraine und beschimpft in 24 hour propoganda sie als nazis. denkst du damit errreicht man symphatien in kiew?
Der Kiewer Clan führt Krieg gegen die eigene Donezker Elite und auch noch in der instrumentalisierten Nebensache gegen die russische Minderheit, statt ihr nach geltendem Recht entgegen zu kommen, und erwartet, dass sich jeder nach unserem Vorbild auf deren Seite stellt? Wohl kaum zu schaffen, in der Situation..

Ja, und so kann man natürlich munter drauf zu schimpfen, aber besser wird es wohl dadurch weder hüben noch drüben. Ist es also klug, dass sich die außenstehenden Regierungen auch so sehr in die Angelegenheit einmischen, und noch zusätzliches Öl ins Feuer gießen, indem sie den neuen äußerst Zweifelhaften Machthabern dort die Stange halten? Auch noch wohlwissend, dass keiner von beiden ein Heiliger ist, und dass beide eigentlich gleichermaßen kritisiert werden sollten.. Ich denke nicht.

Der Tango Korrupti kann also weiter laufen, bis eine Partei entweder finanziell oder militärisch völlig ausblutet, oder die Lage noch weiter eskaliert, und sich die Großen wirklich groß einmischen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 15:05
@dunkelbunt

die bevölkerung der Ukraine hat doch in den Wahlen gezeigt das sie weit weniger rechts sind als sogar Holland oder Frankreich.Natürlich kann man erwähnen dass es auch da gefährliche Tendenzen gibt aber wenn man dieses einseitig tut und dabei ausklammert das die separatisten tatsächlich ja die grössten faschisten darstellt ,ist man damit im desinformativen Argumentationsbereich gelandet .

nur um das mal zu erwähnen die strategen in russland sind keine idioten die kennen den rhytmus des krieges und wissen umso länger dieser anhält wird die bevölkerung der Ukraine sich tatsächlich zunehmed radikalisieren was bedeutet das die EU sich parallel politisch dazu im selben grad abwenden wird was wiederum die radikslitat weiter fördert das Ziel der russische propoganda ist eigentlich leicht durchschaubar.

deswegen sollte man erst recht kiew unterstützen solange das noch nicht der fall ist und demokratische motive noch im vordergrund stehen und nicht den selben fehler machen wie damals in syrien... merkel hat ein grosser fehler gemacht als sie kürzlich die EU Türe zugeschlagen hat aber shrw. hat sie die eigene wirtschaftslobby die dauerjammern weil ihr russisches bussines nicht läuft damit befriedigen wollen. wenn man sich die sache überlegt... ich sag mal was provokatives: " MC Cain hat im prinzip gar nicht mal so unrecht. und versteht auch putin besser als diejenigen die meinen mit nichtkonfrontierbarem diplomatischen nichtsagendem dauerblabla lässt sich hier was bewegen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 15:09
@smokingun
Na gut, ist sicher eine berechtigte Meinung, und ich werde darüber nachdenken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 20:42
@Sersch
Was möchtest du denn mitteilen ? Ist die Annahme falsch das nach einer polinisierung , russifizierung und was weiß ich für fizierungen eine ukrainisierung kommt ?
Ist es falsch das der Ukrainer Ukrainer sein will ?


Eh , wie war das mit Kultur wahren?

@dunkelbunt
Die Schweiz halt ich für'n Ultrasschlechtes Beispiel im Bezug zur Ukraine .
dunkelbunt schrieb: das könnte sich endlich mal nach Kiew rum sprechen, dann werden die Russen auch wieder versöhnlicher und entspannter.
Typischer machospruch .
Man kann es auch so sehen das die Russen in der Ukraine eine Minderheit waren / sind und nicht die absoluten Götter nach denen sich alles zu richten hat . Könnte sich ja mal bis Moskau rum sprechen.


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

07.06.2015 um 20:46
@jedimindtricks
Sicher, von Menschenrechten und die Beschneidung der Minderheiten in der Ukraine direkt wieder nach Moskau zeigen. Wie man denen auch das noch in die Schuhe schieben will, wird interessant.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Welt 2068210 Beiträge
Anzeigen ausblenden