weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 11:59
Jo anhand der Staatlich kontrollierten Medien -.- also dich die virherrschende Meinu g das diese Medien um einiges leichter zu durchauen sind in ihrer Propaganda als freie Medien.
Woher kommt das Vorurteil dass alles was Staatlich ist grundsätzlich böse und gegen das Volk gerichtet sein muss? Da wird jegliche Art von Staatsordnung in Zweifel gezogen. Gefährliche Gedanken.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 12:02
@idiocracyUA
Ich denk es kommt davon weil es eigentlich auf einer Vertrauensbasis beruhen müsste. Ein System was aber sich davor fürchtet ausgetauscht zu werden hat werder vertrauen in seine eigene Art und Weise noch in diejenigen welcher sich freiwillig fürs system entscheiden sollten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 12:30
idiocracyUA schrieb:Woher kommt das Vorurteil dass alles was Staatlich ist grundsätzlich böse und gegen das Volk gerichtet sein muss? Da wird jegliche Art von Staatsordnung in Zweifel gezogen. Gefährliche Gedanken.
Zwangsweise nicht, aber es ist eben schlecht wenn sämtliche Informationen der Autorität unterstehen.

Aber es zeichnet einen mündigen Bürger eher aus, seine Verantwortung nicht in die Hände von Politikern und Beamten zu legen.

Auch hier gilt wieder das Tauschen von Freiheit<=>Sicherheit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 12:31
Jo anhand der Staatlich kontrollierten Medien -.- also dich die virherrschende Meinung das diese Medien um einiges leichter zu durchauen sind in ihrer Propaganda als freie Medien.t
Nützt ja nix wenn die Propaganda geglaubt wird von ihren Lesern.


melden
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 12:43
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Aber es zeichnet einen mündigen Bürger eher aus, seine Verantwortung nicht in die Hände von Politikern und Beamten zu legen.
Welche Verantwortung?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 12:46
Die Verantwortung für sein Leben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 12:50
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Es geht darum das es auch nicht der Wirklichkeit entspricht das eine Demokratie auf jeden Fall besser sein muss. Das ist eine unbeweisbare Behauptung deren Nachweis sich die Demokratie entzieht.
Solange es keine bessere Alternative gibt, ist es das Beste...und Deine Einlassung es könnte aber theoretisch, hat nichts mit der Realität zu tun.
Dein Verweis auf einen "gerechten" Alleinherrscher bringt da nichts...ist ja nur, wie Gestern schon bemerkt eine rein theoretische Diskussion a la: lieber einen guten Alleinherrscher, als eine schlechte Demokratie...(ist eigentlich schon ein Widerspruch in sich)

Bei @idiocracyUA hab ich eh den Eindruck, er sucht ne Rechtfertigung für das autokratische System in der RF.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:00
@Fedaykin

Es sind immer Politiker die Kriege lostreten... somit haben diese auch die Verantwortung für die Leben der Bevölkerung.

Das kannst du, als mündiger Fedi genauso wenig beeinflussen wie irgendjemand, den du als unmündig verortest.


melden
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:03
@canales
Nein, das war nicht meine Absicht.

Ich finde den Demokratiefundamentalismus einfach nicht viel besser als jede Andere Form von Extremismus und genauso gefährlich.


melden
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:05
@def
def schrieb:Es sind immer Politiker die Kriege lostreten...
Aber in einer Demokratie vertreten sie doch das Volk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:05
@idiocracyUA
ist genausowenig fundamentalistisch wie die Frage der Menschenrechte...
Wegen mir mögen die Chinesen das anders sehen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:06
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nützt ja nix wenn die Propaganda geglaubt wird von ihren Lesern.
Und jetzt. Ziel jeder Propaganda ist es das sie geglaubt wird und nützlich ist jede Prpaganda die geglaubt wird. Gibt da überhauot kein Unterschied ob Staatlich oder von Konzernen oder sonst wem. Ziel jeder Werbung idt Propaganda und die meisten unserer Medien sind unter anderem Werbefinanziert.

@canales
Kommst bitte wieder wenn Du verstanden hast das sich jegliche Diskussion über Alternativen sich erübrigt solang sich ein System als alternativlos qualifiziert und sich dahinter verschanzt? Jede Alternative die nicht Demokratisch ist wird gar nicht zugelassen. Das ist wie ein theokratisches System das sagt es gibt keine Alternative dazu und jedes nicht theokratische System ist sowieso verboten.

Ob ein System gut oder erfolgreich oder sonst was ist (man müsste ja zuerst definieren was das zu erstrebende Gut oder Ziel sei) entscheidet in erster Linie die Akzeptanz bei den Menschen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:08
@idiocracyUA

Auch da bin ich mir von Zeit zu Zeit nicht wirklich sicher. Manchmal meint man, sie vertreten Interessen fernab des gewöhnlichen Volkes.


Aber das ist ja nun hier OT und bevor es wieder Tränen gibt wars das auch dazu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:11
@wichtelprinz
Ne, ich komme wieder, wenn Du mir erklärst, welche Alternativen Dir so vorschweben...:)
Als ob es keine geben würde...von Oligarchismus über Monarchie bis zur Diktatur...


melden
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:12
@canales
canales schrieb:ist genausowenig fundamentalistisch wie die Frage der Menschenrechte...
Wer meint Demokratie wäre heilig und jeder Anderen Form von Staatsordnung überlegen denkt fundamentalistisch.
Genau wie jemand der meint, dass was im Koran steht sei heilig und dürfe nicht in Frage gestellt werden, denkt auch fundamentalistisch.


melden
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:15
Großbrand einer Ölraffinerie in Kiev



melden
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:20
@canales
canales schrieb:er sucht ne Rechtfertigung für das autokratische System in der RF
Die Staatsform in Russland heißt Präsidialrepublik mit föderativem Staatsaufbau. Was ist daran autokratisch?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 13:31
@idiocracyUA
Die Stellung des Präsidenten, dessen Macht über den Volksvertretern steht.
Die Problematik einer schwach ausgebildeten Rechtsstaatlichkeit.
Die überwiegende Kontrolle der Medien und Parteien durch die Exekutive.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 14:13
@canales
Hab ich Dir ja geschrieben! Du meinst aber es sei Realitätsfremd - also was soll die Fragerrei wenn Dus sowieso als absolut Alternativlos deklarierst.

zu erst müsstest DU definieren was den das einzuhaltene Ziel sei welches die Demokratie alternativlos macht!

Ein Beispiel von Max Frisch aus den 80er;
In einer Alphütte finden sich 10 Leute ein, 6 Raucher, 4 Nichtraucher, von den 4 Nichtrauchern 2 Asthmatiker. Jetzt gehts um die Frage ob in der Alphütte geraucht werden darf oder nicht. Ginge es nach der Demokratie könnte nun die Mehrheit bestimmen das Drinnen geraucht werden darf. 2 Nichtraucher könnten sich mit dem abfinden und trotzdem im Gestank verweilen. Für die 2 Asthmatiker gäbe es gar keine Alternative, sie müssten Drausen bleiben.

Und das ist nun Dein alternativloses System wenn dem System kein anderes System wie zB der Schutz des Individuums übergestellt wird.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

09.06.2015 um 14:25
@canales
canales schrieb:Die Stellung des Präsidenten, dessen Macht über den Volksvertretern steht.
Aha und der Russische Präsident ist nicht ein gewählter Volksvertreter - interessantes geschwurbel -.-


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden