weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:27
dunkelbunt schrieb:Ist halt ausgeartet. Die einen besetzen die Rada, die anderen besetzen mit der lokalen Exekutive zusammen die eigenen Rathäuser, weil sie angst um ihre Posten haben
??? Wer wo?

Wäre mir neu das es die Örtlich Exekutive war.

Ganz Ehrlich ich fang nicht wieder bei Adam und Eva an. Aber in der Chronologie sieht man ganz gut den Zeitrahmen.

Zeige mir mal die Autonomiebewegung vor 2014.

Zeig mir die Forderungen nach Autonomie und co in Lughansk, in Donetzk.

Sie fordern Autonomie? Und deswegen müssen sie Debaltsewe zu Klump schießen?

Der Gag ist doch lange vorbei


melden
Anzeige
idiocracyUA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:27
@catman
catman schrieb:Da wirst du Sachartschenko sicherlich zitieren können
Zur Perspektive zu Umsetzung der Minsk-2 Vereinbarungen sagte Zacharchenko dass die Hoffnung noch nicht tot sei dass sie umgesetzt werden.
Donetsk, may 28 — DAN. The head of the Donetsk national Republic Alexander Zakharchenko said that the hope of a peaceful settlement has not yet died, but because of the actions of Kiev DNR reserves the right to act according to discretion.

"You know, hope dies last," — said Zakharchenko to journalists, answering the question about the future perspective of the Minsk agreements.

Commenting on the shelling of Gorlovka, he said: "the Ukrainian authorities have once again shown that the do not want to comply with the peace agreement; They prefer to blatantly flout them".

Thus, continued the Head of the DPR, the President Poroshenko, who signed at Minsk-2, "blatantly lied not only to us but to the inhabitants of his country and the world.

DNR until now clearly fulfilled all their commitments. "We reserve the right to act at its discretion", said Zakharchenko.
http://dan-news.info/politics/zaxarchenko-schitaet-chto-nadezhda-na-minskie-soglashenie-eshhe-ne-umerla-no-kiev-naglo-po...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:28
dunkelbunt schrieb:Selbstbestimmung für den Ostklan, der nachweislich im Klintsch mit Kiew und Dnjepropetrowsk liegt, würde es zwar etwas Macht kosten, und man
Ist im übrigen interessant , da in dnjetropotrovosk überwiegend russisch gesprochen wurd/wird und die Stadt zwei " der härtesten " Bataillone stellt gegen die Vereinten russisch-seperatistischen Streitkräfte


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:28
dunkelbunt schrieb:Der sieht seine Chance für die Krim, weil er seine Flotte schon lange Heim ins Reich holen will, und nutzt die angespannte Lage und die politische Welle geschickt aus.
Ich merke schon, Zeitliche Abläufe sind nicht so deins.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:29
Fedaykin schrieb:Zeige mir mal die Autonomiebewegung vor 2014.
Ja gut , purgin und seine " 700 " seit etwa2005/6


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:30
jedimindtricks schrieb:Ist im übrigen interessant , da in dnjetropotrovosk überwiegend russisch gesprochen wurd/wird und die Stadt zwei " der härtesten " Bataillone stellt gegen die Vereinten russisch-seperatistischen Streitkräfte
Was hat das mit den Klanstreitereien zu tun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:31
Fedaykin schrieb:Wo war die Autonomiebewegung vor 2014?
ich krieg noch ne Krise...

Beitrag von catman, Seite 3.390


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:31
@dunkelbunt
Kann es geben , soll's geben
War nur ne Randnotiz .
Dnjetropotrovosk kämpft für Kiew


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:34
@jedimindtricks
Genau so ist es. Es hat sich gegen den früher noch mächtigeren Donezker-Klan mit Kiew verbündet, und damit haben sie es überhaupt mal geschafft Janu zu stürzen, wobei sie die Szenerie dafür und die Show fürs Volk mit der Swoboda und ihren Kettenhunden auf dem Maidan geschaffen haben.

Hab doch die Artikel dazu schon oft verlinkt, wo das schrittweise zusammen gefügt wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:37
@dunkelbunt
Das donetsk und Luhansk übrig geblieben sind ist Reiner Zufall .
Hat doch Girkin alles erzählt was die Taktik war ...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:39
@jedimindtricks
Ist mir nicht bekannt, dass er sowas erzählt hat. Zeig doch noch mal..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 14:42
jedimindtricks schrieb:Hat doch Girkin alles erzählt was die Taktik war ...
ach die Gegenden sind nichtmal zufällig...da war Girkin noich ganz woanders unterwegs:

Beitrag von catman, Seite 2.436
Den Worten des Abgeordneten nach begann die Kampagne in den Oblasten Charkow, Donezk, Lugansk und auf der Krim.
(wenn man die Jahreszahl des Artikels anguckt..naja wird wohl unwichtig sein)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:23
@catman
catman schrieb:ich krieg noch ne Krise...
:D :D :D aber nicht wieder bei Adam und Eva beginnen gell ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:25
@wichtelprinz

die richtige Anwort wäre:

"sagt die Ukraine auch"


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:29
catman schrieb:ach die Gegenden sind nichtmal zufällig...da war Girkin noich ganz woanders unterwegs:
Joo, aber Girkin hat seine Aktion in slawansk gestartet , nicht in donetsk .
Da waren nur seine Ultras am zündeln .
In kharkov war Motorola
dunkelbuntvor 47 Minuten
@jedimindtricks
Ist mir nicht bekannt, dass er sowas erzählt hat. Zeig doch noch mal..
Werd's nachher nochma raussuchen , ansonsten Suchfunktion Girkin + slawansk


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:32
wichtelprinz schrieb::D :D :D aber nicht wieder bei Adam und Eva beginnen gell ;)
Pff, macht irgendwie echt wenig Sinn hier noch groß was zu erklären.. dass die dort durchaus mit der Polizei und den lokalen Milizen zusammen vorgegangen sind, wurde hier schon zigfach belebt, aber ist egal.

Auch völlig logisch, wenn es nachweislich um Leute ging, die dort den Oligarchen unterstellt sind, nur soweit denkt offenbar keiner. Echt zäh das ganze.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:37
jedimindtricks schrieb:Joo, aber Girkin hat seine Aktion in slawansk gestartet , nicht in donetsk .
Da waren nur seine Ultras am zündeln .
hatten die da auch schon hunderte von panzern oder gings erst anders los ?

muss mich wohl wiederholen:
«We are not animals. Don’t fence us off with barbed wire!»

Two large families from Slavyansk became hostages in the war that was unleashed by the politicians and political spin-doctors.
06.05.2015

This article was published a year ago, on May 25, 2014. Journalist Andrei Mironov and photojournalist Andy Rocchelli were covering the conflict in Slavyansk, where the attacks began. On the same day, Andrei Mironov and Andy Rocchelli died in a mortar attack near Slavyansk. One year ago. We remember
http://en.novayagazeta.ru/politics/68339.html

schon scheisse, wenn man nowaja gazeta nicht als kremlpropaganda abtun kann...naja ignorieren wär noch ne möglichkeit


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:52
catman schrieb:hatten die da auch schon hunderte von panzern oder gings erst anders los ?
Bei dir bin ich mir ziemlich sicher das du das Video damals gesehen hast .girkin & seine 300 ?
Da hat er ja gesagt woher die ersten Fahrzeuge kamen . 35te Brigade kramatorsk ?


melden
melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.06.2015 um 15:55
@catman

sorry daraus geht nicht hervor das es eine Starkte Autonmiebewegung gab. Wo sind die Politiker ? Angesichts der Bevölkerungszahl in Donbast dürften die ja auch in der Rada gesessen haben. Oder war es wie mehrfach dargestellt bestenfalls eine Partei auf AFD Niveau?


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden