weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 09:32
Fedaykin schrieb:russia got into a serious military conflict with one of its neighboring countries that is our NATO ally...

mmh doch. Wie sonst sollte ein Militärischer Konflikt mit einem NATO Land gedeutet werden?
Gedeutet? Meinst du nicht man hätte von einem Angriff durch Russland geschrieben wenn man das hätte abfragen wollen?

In deiner Welt mag es nur eine Option für den Beginn eines solchen "serious military conflict" geben... aber eben nur in deiner Welt.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 09:39
@def
def schrieb:Die Frage beinhaltet keinen "Angriff Russlands"... das kannst du drehen und wenden wie du willst. Mir schnurz...
Jetzt mach nicht das bockige Kind.^^

In diesem Zusammenhang geht es um eine Situation in der Russland militärisch aktiv wird, z. B. Schutz der russischen Bevölkerung als Vorwand oder so eine Aktion wie auf der Krim.

Und wie gesagt, es geht wohl kaum darum, dass ein Land wie Polen einen Krieg mit Russland anfängt.

Du musst das jetzt nicht sofort wieder als Versuch sehen, Russland als das "Reich des Bösen" darstellen zu wollen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 09:45
Larry08 schrieb:Jetzt mach nicht das bockige Kind.^^
Sonst ist aber alles fluffig bei dir?

Lies die Frage und zeige mir wo dort von einem Angriff Russlands die Rede ist!

Das dir deine Synapsen dies eintrichtern ist mir schon klar aber das ist weder Maßstab noch ändert es was an der Fragestellung.
Larry08 schrieb:Du musst das jetzt nicht sofort wieder als Versuch sehen, Russland als das "Reich des Bösen" darstellen zu wollen.
Es ist dein Versuch, unter anderem den Deutschen unterjubeln zu wollen, sie würden bei einem Überfall durch Russland Beistand verweigern.

Fakt ist, dass dies so nicht gefragt war und nur deinem Kopf entspringt...


Wie bereits gesagt, du kannst das drehen und wenden wie du willst... ändert aber an der Faktenlage einen Dreck.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 09:47
Larry08 schrieb:Schutz der russischen Bevölkerung als Vorwand oder so eine Aktion wie auf der Krim.
Auf der Krim war wenigstens die Flotte -um es den Strategen recht zu machen- und zumindest mal der Tempelberg, um es den eigenen Konservativen im Land zu verkaufen. Ansonsten war die russische Minderheit tatsächlich leicht zwischen die Fronten geraten beim Putsch. Wurde ja alles mordsmäßig instrumentalisiert und so aufgeblasen, dass man es selbst gut nutzen konnte, um da eine Solidarität in Russland wecken zu können.

Was wäre jetzt bei den Balten davon gegeben, das man in einer normalen Situation abringen könnte, um das auch so durchziehen zu können? Ich sehe da nichts vergleichbares.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 10:32
def schrieb:Gedeutet? Meinst du nicht man hätte von einem Angriff durch Russland geschrieben wenn man das hätte abfragen wollen?
In deiner Welt mag es nur eine Option für den Beginn eines solchen "serious military conflict" geben... aber eben nur in deiner Welt.
Na dann zeig mal die Opteion für einen serious Military Conflict.

Ohne Scharfes Schießen fällt das schwer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 10:36
CaBoMeDo schrieb:Da die USA als Führungsnation der NATO bestimmt hat die Lasten der Krise in der Ukraine auf EU/Europa und oder Russland abzuwälzen wird es im Falle des "Überlebens" der derzeitigen ukrainischen Regierung an der EU hängen bleiben.
Was Griechenland davon hält ? Die werden viel Ärger deswegen machen, das ist absehbar.
Die gehen vielleicht aus dem Euro raus und dann werden die von China und Russland binnen kürzester Zeit wirtschaftlich auf Vordermann gebracht, erstrecht wenn die auch aus der NATO rausgehen.
Na Russland kann sich nicht mal selber auf Vordermann bringen.

Hübsche Fantasie. Und Griechenland aus der NATO Raus? Schlecht für Griechenland.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 10:39
@CaBoMeDo
CaBoMeDo schrieb:Die gehen vielleicht aus dem Euro raus und dann werden die von China und Russland binnen kürzester Zeit wirtschaftlich auf Vordermann gebracht
HaHaHa, jetzt haben wir alle mal gelacht.
Von Russland wirtschaftlich auf Vordermann gebracht... Ach Du meine Güte...

Von China schon eher, aber dann ganz sicher nicht aus Nächstenliebe und wie schlecht es einem griechischen Arbeiter unter chinesischen Arbeitsverhältnissen geht wissen wir ja. Da werden sich die Griechen aber ganz schnell die bösen Deutschen zurückwünschen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 10:43
@def
def schrieb:Lies die Frage und zeige mir wo dort von einem Angriff Russlands die Rede ist!

Das dir deine Synapsen dies eintrichtern ist mir schon klar aber das ist weder Maßstab noch ändert es was an der Fragestellung.
Natürlich, ich seh das so weil ich der böse Russlandhasser bin und nicht unter anderem weil es die Ersteller selbst so zusammenfassen:
Moreover, at least half of Germans, French and Italians say their country should not use military force to defend a NATO ally if attacked by Russia.
http://www.pewglobal.org/2015/06/10/nato-publics-blame-russia-for-ukrainian-crisis-but-reluctant-to-provide-military-aid...
def schrieb:Es ist dein Versuch, unter anderem den Deutschen unterjubeln zu wollen, sie würden bei einem Überfall durch Russland Beistand verweigern.

Fakt ist, dass dies so nicht gefragt war und nur deinem Kopf entspringt...

Wie bereits gesagt, du kannst das drehen und wenden wie du willst... ändert aber an der Faktenlage einen Dreck.
Ich kann den Deutschen was unterjubeln? Wusste gar nicht das wir hier so ein großes Publikum haben. Grüße an alle.

Fakt ist s.o.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 10:49
Larry08 schrieb:Natürlich, ich seh das so weil ich der böse Russlandhasser bin und nicht unter anderem weil es die Ersteller selbst so zusammenfassen:
Aha... haben denn die Ersteller die Frage entsprechend formuliert oder entspringt dies ihrer Interpretation?

Die Fragen sind einsehbar auf die die Antworten gegeben wurden. Punkt.
Larry08 schrieb:Ich kann den Deutschen was unterjubeln?
Überschätz dich mal nicht... ich sprach nicht umsonst von einem Versuch... kein besonders guter noch dazu.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 10:54
Fedaykin schrieb:Na dann zeig mal die Opteion für einen serious Military Conflict.
Auch an dich:

Zeige doch einfach, wo den Befragten klar gemacht wurde, dass es um eine Aggression Russlands geht.


Sollte doch ein leichtes sein...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:01
Also "attacked by russia " ist ziemlich deutlich.


melden
CaBoMeDo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:04
@Vltor und Fedaykin

Ich freue mich jederzeit über jeden Geistesblitz, jeden Beitrag der von nachhaltigem Intellekt geprägt ist und Streitgespräch auf Augenhöhe verspricht !
Ein wunderbarer Tag wird verschönert durch innere Freude und ein ausgiebige Zwerchfellgymnastik, da stimme ich voll und ganz zu =)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:07
@def

Steht doch in deinem Eigenen Link.

Americans and Canadians are the only publics where more than half think their country should use military action if Russia attacks a fellow NATO member (56% and 53%, respectively). Germans (58%) are the most likely to say their country should not. All NATO member publics are more likely to think the United States will come to an ally’s defense (median of 68%) than to be willing to do so themselves.


http://www.pewglobal.org/2015/06/10/nato-publics-blame-russia-for-ukrainian-crisis-but-reluctant-to-provide-military-aid...


Stellt sich die Frage was du unter Ernsthafent Militärischen Konflikt so vorstellst?

Erklär doch mal was du darunter verstehst. Denn die Umfrage ist ziemlich eindeutig


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:09
@Fedaykin

Lies nochmal die Frage die im Rahmen der Umfrage gestellt wurde. Und dann mach mir den Teil kenntlich, aus dem für die Befragten klar wird, nein klar werden muss, dass es sich nur um einen Angriff der Russen handeln kann.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:09
Fedaykin schrieb:Stellt sich die Frage was du unter Ernsthafent Militärischen Konflikt so vorstellst?
Die Frage stellte sich auch für jeden Befragten... das ist doch gerade der Punkt. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:09
CaBoMeDo schrieb:Ich freue mich jederzeit über jeden Geistesblitz, jeden Beitrag der von nachhaltigem Intellekt geprägt ist und Streitgespräch auf Augenhöhe verspricht !
Ne, so tief gehe ich nicht runter.


Du beanspruchst Kriterien die in deinen Beiträgen leider Fehlen.

Intellektuelle Gespräche ergeben sich aus Intellektuellen Teilnehmern.

Also hau einen Raus. Für den Anfang mehr über Geschichte lesen.

Neben eine paar Ökonomischen Basisdaten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:12
@def

Nun ich denke bei dem Wort Militärischen Konflikt denken die meisten an Peng Peng und so.

also wohl noch intensiver als du oder ich.

Also ist KLar es geht um Kampfhandlungen Russische Militärs in einem NATO Land. Frage geklärt, ebenso die Antworten


melden
CaBoMeDo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:12
Fedaykin schrieb:Ne, so tief gehe ich nicht runter.
Das würde ich auch nie von Ihnen verlangen, eure Exzellenz !


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:13
@Fedaykin

Aha... und Peng Peng impliziert immer "Überfall durch Russland"?

Na wenn du das sagst... zeigt einmal mehr, wie "differenziert" hier einige an die Sache rangehen. :D


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.06.2015 um 11:14
Fedaykin schrieb:Also ist KLar es geht um Kampfhandlungen Russische Militärs in einem NATO Land. Frage geklärt, ebenso die Antworten
Weiterhin: Wo wird deutlich das dieser "serious Military conflict" in einem NATO Land und nicht in Russland stattfindet?
Fedaykin schrieb:Frage geklärt, ebenso die Antworten
Das glaubst auch nur du... :D


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden