weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2015 um 19:08
Verstehe ich immer noch nicht ganz aber gut.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2015 um 19:11
@skjelMHoedur
naja , es standen sogut wie nur freiwillige an der front und die soldaten in gemässigten sicherheitsabstand dahinter (artillerie oder sonstwas bedienen) . die freiwilligen wurden alle dem innenministerium unterstellt . das da auch schwarze schafe dabei waren belegt tornado , die kein einziges mal an der front gekämpft haben sondern den genannten anschuldigen nachgingen .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

29.07.2015 um 22:23
EvilParasit schrieb:Das Beobachten oder Fotografieren von Militärposten, kann als Spionage gewertet werde.
Vor allem im Krisengebiet.

Wobei das Verletzen von Zivilisten zu Verurteilen ist. Das ist schon ziemlich Krank.
er hat über die Grenze Geschoßen auf Russisches Gebiet. nur mal am rande


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 11:25
@Chavez

Über die Grenze haben auch die Russen geschossen, aber mit schwerer Artillerie. Nur mal so am Rande.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 12:13
@Chavez

Meinst du da wurde Kaltblütig und ohne Vorwarnung geschossen ?
Oder haben die ukrainischen Soldaten zuerst darauf hingewiesen, dass sie das Fotografieren sein lassen sollen ?

Außerdem ist es ja nicht so, dass alle russischen Touristen die Landschaft genießen wollen, wie du weisst, es gibt auch einige Touristen, die gegen die Homolobby und Amerika , in der Ukraine Krieg spielen wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 20:53
EvilParasit schrieb:Außerdem ist es ja nicht so, dass alle russischen Touristen die Landschaft genießen wollen, wie du weisst, es gibt auch einige Touristen, die gegen die Homolobby und Amerika , in der Ukraine Krieg spielen wollen.
also deshalb vorsichtshalber alle Russen in der Ukraine abknallen ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 21:38
@catman
Jetzt mal ehrlich: Wunderts Dich, das Ukrainer das Feuer auf russische Urlauber eröffnen ?


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:04
@Hape1238

Das sind keine Urlauber.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:23
Hape1238 schrieb:Jetzt mal ehrlich: Wunderts Dich, das Ukrainer das Feuer auf russische Urlauber eröffnen ?
Dass sie auf Unbewaffnete feuern wundert mich kein bisschen ne :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:28
EvilParasit schrieb:
Meinst du da wurde Kaltblütig und ohne Vorwarnung geschossen ?

Oder haben die ukrainischen Soldaten zuerst darauf hingewiesen, dass sie das Fotografieren sein lassen sollen ?
Zeugen sagen doch er hat halt geschrieen und sofort geschossen. Du darfst nicht über die Grenze schießen, wenn du nicht willst, dass man die Grenze fotografiert, bau eine Sichtwand.
EvilParasit schrieb:Außerdem ist es ja nicht so, dass alle russischen Touristen die Landschaft genießen wollen, wie du weisst, es gibt auch einige Touristen, die gegen die Homolobby und Amerika , in der Ukraine Krieg spielen wollen.
darum alle Touristen die zu nah an die Grenze kommen abknallen?
Hape1238 schrieb:Jetzt mal ehrlich: Wunderts Dich, das Ukrainer das Feuer auf russische Urlauber eröffnen ?
ganz gefährlicher war das bewaffnet mit Handy und Badehose.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:29
Also es sind nicht nur bewaffnete Russen in der Ukraine, die lassen sich wenigstens nicht so plump erwischen. Vielleicht hätten die Amis die Waffen per Paketdienst aufgeben sollen. Dann gebe es noch eine Ausrede.

http://kurier.at/chronik/wien/bewaffnete-us-soldaten-von-polizei-am-flughafen-wien-gestoppt/144.120.037
Friedensoperationen
Wie sich herausstellte, hatten die Amerikaner nicht die erforderlichen Genehmigungen nach dem Truppenaufenthaltsgesetz eingeholt. "Das Verteidigungs- und das Außenministerium darf in speziellen Fällen den Aufenthalt oder die Durchreise von ausländischen militärischen Truppen erlauben. Beispielsweise für Friedensoperationen, internationale Übungen oder Ähnliches. Die Amerikaner hatten allerdings keinen Antrag gestellt", erklärt Bauer. Dabei sei dies mittlerweile gängige Praxis, weil Österreich ein Transitland ist. Bauer spricht von "sehr vielen" Anträgen pro Monat.

Der Versuch der amerikanischen Botschaft, die Genehmigungen nachträglich zu erwirken, wurde aus rechtlichen Gründen abgelehnt. Anstatt in die Ukraine zu fliegen, traten die Soldaten die Heimreise nach Washington an. Auch ihre Waffen durften sie wieder mitnehmen, bestätigt Staatsanwalt Schober.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:30
Aber ist schon der Hammer hier wie man Feuer auf unbewaffnete auf fremden Territorium verteidigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:31
catman schrieb:Dass sie auf Unbewaffnete feuern wundert mich kein bisschen ne :)
Wundert mich auch nicht. Allerdings wundert es mich, dass sich hier einige Vollzeitschreiber als Anhänger des Kiewer Terror-Regimes outen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:34
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45579/1.html
Irgendwie schon verlogen, das sich die westliche Ukraine auf russische Geschichte berufen soll.
Ukrainische Nationalisten wie der beim Think Tank Information Resistance beschäftigte Olexiy Kopytko sehen darin eine unbotmäßige Aneignung ihres historischen Erbes. Russen wie der Staatsfernsehjournalist und Historiker Nikolai Swanidse betonen dagegen nicht nur, dass Waldemar zuerst in Nowgorod und dann erst in Kiew herrschte, sondern auch, dass er auf der Krim getauft wurde, die jetzt wieder zu Russland gehört.
Auch die Kirchen in den beiden Ländern sind Teil des Kampfes um den Heiligen: Der Gedenkgottesdienst der russisch-orthodoxen Kirche in der Moskauer Erlöserkathedrale wurde live im russischen Staatsfernsehen übertragen - und beim Gottesdienst des (vom Moskauer Patriarchen Kiril exkommunizierten) Kiewer Patriarchen Philaret nahm der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko persönlich teil. Die sowohl mit der Kiril- als auch mit der Philart-Kirche verfeindete Kirche des ukrainischen Metropoliten Method und die (vor allem im ehemals polnischen Westen ansässigen Katholiken mit griechischem Ritus) beanspruchten Waldemar ebenfalls für sich und veranstalteten eigene Feierlichkeiten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:41
Chavez schrieb:Aber ist schon der Hammer hier wie man Feuer auf unbewaffnete auf fremden Territorium verteidigt
bald taucht jemand auf und sagt "alles Kremlpropaganda, um einen Einmarsch vorzubereiten " :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:45
nocheinPoet schrieb:Über die Grenze haben auch die Russen geschossen, aber mit schwerer Artillerie. Nur mal so am Rande
Da realitiviert aber einer mächtig, gerade die die Schüsse an der ehemals innerdeutschen Grenze am meisten verächteten.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:45
Rechtversteher schrieb:Also es sind nicht nur bewaffnete Russen in der Ukraine, die lassen sich wenigstens nicht so plump erwischen. Vielleicht hätten die Amis die Waffen per Paketdienst aufgeben sollen. Dann gebe es noch eine Ausrede.
Die Amis wollten nicht etwa illegal in die Ukraine einreisen, sondern hatten nur Probleme mit dem Transit.
Es ist anzunehmen, die Amis sollten auf Einladung der ukrainischen Regierung in die Ukraine.
Rechtversteher schrieb:Irgendwie schon verlogen, das sich die westliche Ukraine auf russische Geschichte berufen soll.
verlogen ist, dass einige Russen jetzt sogar Kiew zu einer russischen Stadt erklären


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:47
jeremybrood schrieb:verlogen ist, dass einige Russen jetzt sogar Kiew zu einer russischen Stadt erklären
Ich finde eigentlich das Kiew eigentlich den Hauptanspruch hat russische Hauptstadt zu sein.


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2015 um 22:51
Rechtversteher schrieb:Ich finde eigentlich das Kiew eigentlich den Hauptanspruch hat russische Hauptstadt zu sein.
Deshalb brauchen die Ukrainer gute Waffen von den Amis, damit der Iwan sich nicht auch noch nach Kiew verirrt.


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden