weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:04
Biden hat Poroschenko besucht , allerdings nicht als ersten :)
Wie tief das Ansehen der Kiewer Führung gesunken ist, zeigt schon der geplante Ablauf des Biden-Besuchs: Vor dem Treffen mit Präsident Poroschenko will der US-Vizepräsident erst mit Vertretern der pro-europäischen Zivilgesellschaft der Ukraine sprechen.

"Integre Richter" in Amt und Würden bringen

Joe Biden werde Druck machen, versichert der US-Spitzenbeamte, "dass die kürzlich verabschiedeten Anti-Korruptions-Reformen auch umgesetzt werden". Biden wird wohl vor allem darauf drängen, dass Generalstaatsanwalt Schokin seinen Hut nimmt - als erstes politisches Zeichen gegenüber den westlichen Geldgebern der Ukraine (siehe Grafik). Diplomaten in Kiew sind zunehmend verstört, was die abwiegelnde Haltung der ukrainischen Führung angeht.
http://www.dw.com/de/ende-der-schonfrist-für-kiew/a-18896085


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:08
Fedaykin schrieb:Und? Ist nix neues. Aber was ist daran so Fatal? Das man einen Politiker lieber sieht als den Anderen.
dann hast du sicherlich auch nichts dagegen, wenn z.B. China ein paar Milliarden in DE "investiert" um den Regimwechsel zu befeuern, um danach wenn Chaos ausbricht und es Tote gab, eine chinafreundliche Regierung in DE zu etablieren.

Die Tage von Janukowitsch waren wohl schon langsam gezählt, er wollte auch gehen, aber woher nimmt sich ein Land, das tausende Kilometer weit weg ist, dieses Recht in innenpolitische Angelegenheiten einzugreifen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:18
dann hast du sicherlich auch nichts dagegen, wenn z.B. China ein paar Milliarden in DE "investiert" um den Regimwechsel zu befeuern, um danach wenn Chaos ausbricht und es Tote gab, eine chinafreundliche Regierung in DE zu etablieren.
t
Du nochmal, die 5 Mrd auf 25 Jahre ist Nonsens.

und wenn China beim Wahlkampf sich darüber unterhält wär ihr Liebling ist, kann ich nix machen.

Putin hat ja gleich Truppen geschickt. Also warum erst Politische Entscheidungen abwarten.

Wenn du glaubst der Maidan war gekauft, dein Ding. Aber das ist schon lange lange durch das Thema.
mayday schrieb:Die Tage von Janukowitsch waren wohl schon langsam gezählt, er wollte auch gehen, aber woher nimmt sich ein Land, das tausende Kilometer weit weg ist, dieses Recht in innenpolitische Angelegenheiten einzugreifen?
Hat es das denn? Russland macht auf der Syrienkonferenz doch das selbe.

Entfernung ist Egal, aber wenn du mir jetzt sagt wen Genau die USA wie eingesetzt haben?

Wow sie haben alle Opposionellen an einen Tisch geholt Welch ein Verbrechen.

Wäre es vielleicht gewesen wenn es denn wirklcih die NAzis und Völkermörder gewesen wären. Das war ja nun nachweilich eine Lüge.

Aber Russland hat ja eh was es wollte. Die Krim Annextiert und die Ukraine mit einem Frozen Conflict ins Passiv gesetzt.

Und klar der Liebe Ex Präsident wollte gehen? Ist er auch nachdem er seine Geld und Kram verladen hatte den er zusammengegaunert hatte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:19
@jedimindtricks

ach scheinbar hat der andere Fritze das zu schwammig formuliert, es sollte so sein, dass er ab 2017 nicht verlängert wird.

Hatte noch bruchstückhaft in Erinnerung, dass 2008 wegen Georgien irgendwas war... war aber nur so, dass ein General die sofortige Auflösung forderte. Nunja bruchstückhafte Erinnerungen liessen mich denken, dass des schon so sein wird wie der eine Typ das erzählt. Was solls, wer irrt sich denn nie :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:21
catman schrieb:Aber gut in Syrien macht er den gleichen Fehler. Bin inzwischen überzeugt, dass ers einfach nicht (mehr) draufhat.
In Syrien sieht man schön das " Erfolgsgeheimnis " wie ich ein Land in Eine anti Terror Zone verwandel . Damit brüstet man sich ja auch immer wieder das man es drauf hat


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:30
mayday schrieb:dann hast du sicherlich auch nichts dagegen, wenn z.B. China ein paar Milliarden in DE "investiert" um den Regimwechsel zu befeuern, um danach wenn Chaos ausbricht und es Tote gab, eine chinafreundliche Regierung in DE zu etablieren.
ach dazu müsste man erst wissen, wofür die Milliarden ausgegeben wurden... bei der Korruption im Land ist die Kohle höchstwahrscheinlich nichtmal angekommen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:35
Fedaykin schrieb:http://www.bbc.com/news/world-europe-26079957

für den Fall das mal Lesen und Verstehen klappt das Transcript im Original
Dieses "Transcript" kenne ich schon seit Veröffentlichung. Wen ich noch länger verfolge, ist Mr. Marcus. Darf ich seine Ansichten zusammenfassen? Mehr Militäreinsätze, mehr Rüstung, Putin ist der bessere Hitler, kein Wort der Kritik gegenüber Washington oder der Nato. Das sich so einer berufen fühlt, das Telefonat zu "analysieren", war so sicher wie das Amen in der Kirche. Ein blick in die Zusammenfassung seines Geschreibsels reicht schon aus...
But is the interception and leaking of communications really the way Russia wants to conduct its foreign policy ? Goodness - after Wikileaks, Edward Snowden and the like could the Russian government be joining the radical apostles of open government? I doubt it.
Der Mann bezeichnet Wikileaks und Edward Snowden als Radikale und bedauert ihre Enthüllungen zwischen den Zeilen sogar. Aber da wirst du ihm bestimmt beipflichten, nicht wahr?!
Fedaykin schrieb:Wie erwähnt einige haben das sehr Freizügig interpretiert.
Ja genau, beispielsweise Herr Jonathan Marcus.
Fedaykin schrieb:Möchte gar nicht wissen wie Russland die Annexion am Telefon und co besprochen haben. War ja alles voller Lügen damals.
Das spielt doch gar keine Rolle. Es geht um das Telefonat. Wenn du mir ein Telefonat von russischen Politikern zeigen kannst, werde ich das genauso Kritisch aber differenziert betrachten. Ach, und wie hieß das Wort nochmal mit dem du so gerne um dich schmeißt? Genau whataboutism!

Ich bin gerade dabei das Telefonat bis ins Detail aufzudröseln, alle genannten Personen vorzustellen, die hiesige Berichterstattung dazu genau unter die Lupe zunehmen und es hier dann in zwei Threads zu posten. Ohne all zu viel vorweg zunehmen; der Großteil der Presse reitet gerne (so wie du auch) auf dem - im Verhältnis zu den anderen Aussagen - völlig belanglose "Fuck the EU" rum! Einige gehen dann sogar einen Schritt weiter und kritisieren allen Ernstes die Enthüllung des Telefonats. Das nenne ich Presse wie sie im Buche steht. Wie im Mittelalter als der Überbringer der schlechten Nachricht geköpft wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:38
Mr_R_2_L schrieb:Einige gehen dann sogar einen Schritt weiter und kritisieren allen Ernstes die Enthüllung des Telefonats.
ja das war zum Totlachen, kurz nach dem Bekanntwerden der NSA Affäre beschweren sich die USA, dass sie abgehört werden :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:38
@mayday
Jo genau ,10 Chinesen mit dem Kontrabass .
catman schrieb:dass des schon so sein wird wie der eine Typ das erzählt
Nee, er war Marine Experte, aber kein Rechtsexperte


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:46
jedimindtricks schrieb:Nee, er war Marine Experte, aber kein Rechtsexperte
man muss garkein Experte sein, wenn man sagen will dies und das war oder nicht war. Habs ja auch ohne Studium rausgefunden :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:49
@catman
Ja gut , aber dann noch ne Träne rausgedrückt von wegen " faktisch " gekündigt .
Also gabs weder ne Kündigung noch war etwas Fakt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:53
@mayday
Fedaykin schrieb:Wenn du glaubst der Maidan war gekauft, dein Ding. Aber das ist schon lange lange durch das Thema.
Jep, lass uns wenigstens so tun als ob, einfach nur hier, der Allmywelt zu liebe ;)
Traynors These wird nicht von vielen, doch aber von dem renommierten Professor John Mearsheimer geteilt, der an der Universität von Chicago Politikwissenschaft lehrt. Ihm zufolge setzt Washington die Politik der Einmischung in der Ukraine noch immer fort, auch zehn Jahre nach der Orangenen Revolution. Für ihn steht daher fest: Die Proteste auf dem Maidan, die schließlich am 22. Februar 2014 in dem Sturz von Ministerpräsident Viktor Janukowitsch mündeten, waren von den Amerikanern über Jahre mit viel Geld vorbereitet worden. Ein Staatsstreich. "Amerika wollte einen Machtwechsel, denn es wollte Einfluss auf die Ukraine gewinnen."
www.zeit.de/2015/20/ukraine-usa-maidan-finanzierung


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 14:56
jedimindtricks schrieb:In Syrien sieht man schön das " Erfolgsgeheimnis " wie ich ein Land in Eine anti Terror Zone verwandel . Damit brüstet man sich ja auch immer wieder das man es drauf hat
Das war auch eine prima Idee Saddam Hussein zu killen, ohne Plan danach, alle zu entlassen, damit sie sich einen neuen Job suchen konnten. Gadafi zu liquidieren Spoiler
, damit auch da ein Machtvaakuum entsteht. sicherlich auch eine prima Idee immer mehr Waffen zu liefern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:01
@mayday
@mayday
Also hat es Russland drauf ?!


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:03
@wichtelprinz
Danke für diesen Link. Wundert mich nicht wenn hier gleich versucht wird diesen Traynor+John Mearsheimer zu diskreditieren.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:05
jedimindtricks schrieb:Also hat es Russland drauf ?!
Nö die auch nicht. Wie bereits @catman bei der Krim erwähnte z.B. da hat er (Putin) sich auch verrechnet, wie wir reagieren, Ukraine, das wäre ohne Krieg gegangen. Russland macht Fehler, wir aber auch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:31
@mayday

Warum soll man Traynor und Maersheimer diskeditieren?
Steht ja im Bericht drin, dass sie so ziemlich alleine mit ihrer Meinung stehen...der Bericht ist im Übrigen nicht schlecht, zeigt er doch dass die USA sehr ambivalent waren in ihrem Verhältnis zur Ukraine.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:39
@mayday
wie haben wir denn reagiert ?
korrupte oligarchen mit konto in der schweiz sanktioniert ? oder warlords alla givi und motorola sanktioniert ?
was war denn noch ?



für mein empfinden lassen wir die ukraine ziemlich im stich , das hatten wir in georgien schon . das einzige was gelungen ist die kuh vom eis zu holen und das gegen hütchenspieler aus moskau die den ganzen tag blenden .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:39
canales schrieb:Steht ja im Bericht drin, dass sie so ziemlich alleine mit ihrer Meinung stehen
Wer muss ihnen denn beipflichten, damit du ihre Aussagen als richtig oder Wahr erachtest?

Im Übrigen kam es in der Geschichte sehr oft vor, dass Wissenschaftler sehr alleine mit ihren Erkenntnissen da standen, bevor sie sich dann im nachhinein als Wahr herausstellten.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.12.2015 um 15:50
Der Mann bezeichnet Wikileaks und Edward Snowden als Radikale und bedauert ihre Enthüllungen zwischen den Zeilen sogar. Aber da wirst du ihm bestimmt beipflichten, nicht wahr?!
t
Na ob es gut ist wenn Geheimkram veröffentlich wird? Radikal ist es auf alle Fälle.

Aber hör duch auf mit Unterstellungen.

Also welche Politiker wurde denn von Waschington eingesetz? Vor allem wer ist noch da nach den Wahlen.?

Diese Übergangsregierung war dermaßen kurz im Amt, das man da nicht wirklich ne Agenda erwarten kann. Das Thema wäre ja auch schon längst Durch wenn Girkin und andere Kriegsreisenden nicht den Proxykrieg angefangen hätten.

und witzig ist doch die Annexion der Krim?
Mr_R_2_L schrieb:Ja genau, beispielsweise Herr Jonathan Marcus.
Na wie erwähnt wie können wir denn Nulands Satz bzw Gespräch so Interpretieren.

Hier ist doch der Satz um den sich alles Dreht?

OK. He's now gotten both Serry and [UN Secretary General] Ban Ki-moon to agree that Serry could come in Monday or Tuesday. So that would be great, I think, to help glue this thing and to have the UN help glue it and, you know, Fuck the EU.


Wow, es geht um Robert H. Serry (* 1950 in Kalkutta) ist ein niederländischer Diplomat und ehemaliger Botschafter in Irland und dem Generalsekrätr der UN

na wer da alles am Staatstreich mitwirkt. Und dann sagt man sie zu ihm, "scheiß auf die EU" ignorier die EU?


No, exactly. And I think we've got to do something to make it stick together because you can be pretty sure that if it does start to gain altitude, that the Russians will be working behind the scenes to try to torpedo it.


Was ja auch Geschah in der Ostukraine.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden