weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2016 um 09:33
@jedimindtricks
Interessante Analyse. Wie meinst du, wird das deiner Einschätzung nach weitergehen?

Meine Ukrainischen Freunde haben auch die Schnautze voll. Haben ihre Eltern/Großeltern nach Deutschland geholt, weil auch in der Westukraine (ohne das es da kriegerisch ist) kein vernünftiges Leben mehr möglich ist. Dadurch, das sie Rentner sind, bekommen sie einfach ein Visum


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2016 um 09:34
Chavez schrieb:...sich keine Leute, die ehrlich sind...
Ehrlich vielleicht aber auch nicht erpressbar?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2016 um 10:10
Zu orakeln ist schwierig , die Ukraine ist schwer angezählt - Reformen kommen überhaupt nicht in Gang . Möglich das es wieder hardliner nach oben befördert , die waren ja bis jetzt eher kanonenfutter .
Poroshenko muss Taten abliefern , das steht fest. Sicher eins der Themen die Woche in Berlin .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.02.2016 um 10:56
@Senigma
Senigma schrieb:Wir haben hier den klassischen Putsch und Regime-Change, der einzig und allein dazu dient, den Interessen der us-amerikanischen Politik zu dienen.
Egal wie oft Du die Propagandalüge vom Putsch auch predigst und fabulierst, es wird nicht wahr werden. Wie üblich glaubst Du Deine Propaganda gewaschende Meinung hätte was mit der Realität zu tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.02.2016 um 12:09
gibt wieder ordentlich bewegung im donbass , für den allgemeinen überblick http://novorossia.today/
muss ja nicht immer ua crisis sein


folgende anschuldigungen des russischen OSCE gurus
SETTLING THE CONFLICT IN THE DONBASS REGION BY FORCE ~ The activities of the Ukrainian Junta military near the disengagement line in Donbass shows that the Ukraine Junta may be preparing for settling the conflict in the Donbass region (Eastern Ukraine) by force, Russia’s Permanent Representative to the OSCE Alexander Lukashevich told a session of the OSCE Permanent Council on Thursday. According to him, Kiev is trying to shift the blame for the worsening situation in Donbass, which has been seen in recent days, to the Republics forces. . Lukashevich believes that the OSCE Special Monitoring Mission in Ukraine is not monitoring the situation in Ukrainian troops’ rear in Donbass. The mission should provide more information about the work of patrol teams, the diplomat told a session of the OSCE Permanent Council on Thursday. Also, Lukashevich has called on Kiev to agree the modality of Donbass elections and the region’s special status with the Contact Group for Ukraine settlement.

The Nazi Ukrainian authorities are trying to dodge the implementation of the Minsk agreements. “They promise whatever one likes but they do not implement anything,” Lukashevich told a session of the OSCE Permanent Council on Thursday.
http://novorossia.today/movements-by-ukraine-junta-forces-near-the-front-line-preparing-for-attack/

auch schön
The Nazi Ukrainian authorities
, und rechts im spoiler will der neue bürgermeister gubarev sein buch verkaufen .
https://docs.google.com/forms/d/1wIw_CQ08xploxIZK3t9NXM4VikRU-OHMGl4sYXLsUW0/viewform?c=0&w=1


wie auch immer , hält diese kurve an wird die ukraine bald wieder in den nachrichten sein .
die politische lösung ist ja quasi ( schon lang ) gescheitert .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

06.02.2016 um 13:02
@jedimindtricks

Ja die Uniformierte Führung der Volksrepubliken verwendet immer noch das Wort "Junta" :D

Ich frage mich immer noch, was mit den armen Russen in den urkainischen Gebieten ist.
Schlißelich läuft da immer noch der Genozid welcher uns eingeredet wurde..

:D


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2016 um 11:21
Sehr schön:

"Wie beurteilen sie insgesamt die ZDF-Doku?

Gathmann: Die ganze Machart des Films, die Musik, die Bebilderung, die Einseitigkeit der Personen, die dafür interviewt worden sind, geht schon ziemlich stark ins Propagandistische. Aber in den wichtigsten Punkten sind die Aussagen natürlich richtig. Auch in der These, für die Labyskin stehen soll: Es gibt Tausende von Russen, die tatsächlich in der Ostukraine gekämpft haben, die dort ihr Leben verloren haben, oder ein Bein, manche auch ihre Illusionen. Und es ist nun extrem peinlich, dass das ZDF da ausgerechnet jemanden präsentiert, der offenbar nicht da war."

"Also hat Bobkow eine Frau dafür bezahlt, dass sie Labyskins Ehefrau mimt, eine Wohnung angemietet, und die beiden Protagonisten ein Familienleben vortäuschen lassen."

http://mobil.stern.de/politik/deutschland/wladimir-putin--wie-die-zdf-doku-offenbar-manipuliert-wurde-6687386.html
Die Story doch gestriptet? Peinlich für den ör Gebührenverschwender.


melden
OfficerB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2016 um 11:32
Warum werden eigentlich nicht die selben Maße an Flüchtlingen aus der Ukraine in Deutschland aufgenommen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2016 um 16:30
Gathmann: Man muss sagen, dass auf den ersten Blick Labyskins Erzählungen im Interview mit dem ZDF schlüssig wirken. Aber wenn man genauer nachforscht, so fallen viele Ungereimtheiten auf. So berichtet er etwa, dass er schon am 30. Mai in dem Bataillon Sparta gekämpft hat. Aber dieses Bataillon ist erst im August in Erscheinung getreten.
keine ahnung wie er das nun meint , würd mal sagen fehlerhaft .
motorola hat in slawansk mitgewirkt , seine einheit formierte sich zu diesem zeitpunkt und stand unter dem kommando von girkin
original
motorola hat mit sparta die vororte von slawansk terrorisiert , dort wo dann die hubschrauber drüber geflogen sind und man das bild des völkermordes malen konnte .


naja , man kann auch vieles wegradieren @nickellodeon
um empörung zu spielen

ich lese viel geheimdienst und so ...
Labyskins Version entlastet also bis zu einem gewissen Grad das ZDF.

Kireev: Ja.

Haben Sie das ZDF mit ihren Rechercheergebnissen konfrontiert?

Gathmann: Natürlich. Das ZDF war auch kooperativ. Sie haben uns Zusatzmaterial zur Verfügung gestellt. Das ZDF hat auch ein Interesse daran, herauszufinden, von wem sie gelinkt worden sind. Sie wollen natürlich wissen, ob Bobkow sie reingelegt hat.

Kireev: In dem Film ist ja der Fall Labyskin nur eine kleine Episode. Ich glaube nicht, dass der Fall eine Frage des Vorsatzes ist.
---



oh herrje ,der macht ja den gleichen fehler und bringt das gesagte " kämpfe zwischen sepas und ukrainischer armee " nicht in einklang . das zdf wollte beide kampfparteien zeigen
Gathmann: Bevor Labyskin überhaupt in Erscheinung tritt, leistet sich das ZDF schon einen nicht tolerierbaren Fehler. Im Text heißt es, Putin bestreite, dass russische Soldaten in der Ostukraine kämpfen. Doch zur Illustration werden ukrainische Soldaten gezeigt. Auf den Ärmeln ihrer Uniformen ist sogar die ukrainische Flagge zu erkennen.

Das ZDF begründete diese Bebilderung, damit, dass es an dieser Stelle des Films um die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine gehen würde. Daher habe man allgemeine Kriegsszenen zusammengeschnitten, die beide Konfliktparteien zeigen würden. Aus der Sicht des ZDF ist diese Herangehensweise legitim.

----
Aber in den wichtigsten Punkten sind die Aussagen natürlich richtig. Auch in der These, für die Labyskin stehen soll: Es gibt Tausende von Russen, die tatsächlich in der Ostukraine gekämpft haben, die dort ihr Leben verloren haben, oder ein Bein, manche auch ihre Illusionen. Und es ist nun extrem peinlich, dass das ZDF da ausgerechnet jemanden präsentiert, der offenbar nicht da war.
vielleicht mal ne etwas unselektivere sichtweise zur meinungsbildung ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.02.2016 um 16:34
man könnte auch sagen das ZDF ist propagandaanfänger , wie man es richtig macht zeigen ja die russischen staatsmedien
Natalia Antelava investigates the story of a 10-year-old girl reported killed in the ongoing conflict in eastern Ukraine - and is reminded that truth is the first casualty of war.
Girl killed in Ukraine 'never existed' - BBC News





das ist mal ein richtiges beispiel für manipulation der zuschauer .
da lassen sich noch die fackelmärsche mit einreihen , die gekreuzigten kinder . etc pp


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2016 um 02:59
@jedimindtricks
Es gibt einen Film bzw. eine Dokumentation von Paul Moreira, einen Franzosen, mit dem Titel: Die Masken der Revolution.
Der Dokumentarfilm wurde auf dem Sender canal+ anfang Feb. mehrfach ausgestrahlt.
Diese Version hat deutsche Untertitel.



Der Film geht auch auf Odessa ein.
@jedimindtricks
Weiß man denn, ob Igor Moysichuk bzgl. Korruption verurteilt wurde?

PS: Mich würde auch interessieren, wer den Söldner Girkin geholt und bezahlt hat.
Fakt ist aber, das die ATO vom Terror-Regime früher war. War alles hier mal Thema und wurde belegt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2016 um 16:04
@Senigma
joo , merci . werd ich mir mal in einer ruhigen minute reinziehen .

das standbild was da zu sehen ist , das war meines wissens ein fake und die hatten ein bild von bandera in der hand.
trolle haben das in umlauf gebracht und sputnik hat das aufgegriffen http://sputniknews.com/europe/20150131/1017591477.html
kann mich irren , aber wäre kein einzelfall

http://www.stopfake.org/en/fake-photo-portrait-of-hitler-on-poster-of-ukrainian-nationalists/

auf der krim hat man ja " wahlplakate " gezündet mit einem großen hakenkreuz über der ukraine und auf der krim russische farben . so lief das halt ... nää.
girkin soll von malofeev bezahlt gewesen sein , auch immer wieder im hintergrund ist dugin .

ich persönlich glaube das nicht ,bzw wenn war malofeev der köder um girkin anzuwerben .

da aber girkin schon auf der krim sein job für russland erledigt hat glaub ich nicht so recht dran .
Senigma schrieb:Fakt ist aber, das die ATO vom Terror-Regime früher war.
nein ,es war der stetige influx von grünen männchen im donbass nachdem auf der krim das gleiche naturphänomen zu beobachten war .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2016 um 17:00
alexander HUG ( stellvertretender leiter der osce mission in der ukraine ) spricht aus ,was eigentlich schon ein jahr lang klar ist .
die eroberung von debaltseve und der umliegenden dörfer war ein klarer verstoss gegen das minsker abkommen und müsste von der theorie her rückgängig gemacht werden (landgewinn (verschiebung der demarkationslinie ,waffenruhebruch)

( es fallen also auch irgendwelche geheimklauseln weg )



im übrigen , das monatelange battlen um den donetsk airport war auch ein KLARER verstoss gegen minsk 1 ,daran bestehen NULL zweifel . heute weiss man das diente alles nur der pr um bilder von blindgängern in der donetsker innenstadt zu sehen , " von einer dritten partei " oder fahrbaren mörsern .

gut , ist schon alles bekannt
hier die quelle zum statement von hug , "jihadijulian"

https://twitter.com/JulianRoepcke/status/698041237241253888


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2016 um 17:15
jedimindtricks schrieb:girkin soll von malofeev bezahlt gewesen sein , auch immer wieder im hintergrund ist dugin .

ich persönlich glaube das nicht ,bzw wenn war malofeev der köder um girkin anzuwerben .

da aber girkin schon auf der krim sein job für russland erledigt hat glaub ich nicht so recht dran .
Besten Dank für die Info. Hast wohl recht. Also ist Girkin kein Söldner, sondern war ganz "offiziell" im Einsatz. Malofejew bzw. Malofeev als Auftraggeber wahrscheinlich nur vorgeschoben. Bleibt leider weiter unklar.
Edit: Das mit dem Standbild war mir gar nicht aufgefallen. Passt auch nicht so recht zum Film, obwohl Rechtsextreme zu Wort kommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2016 um 17:52
"sicher" war girkin nicht " offiziell " in der ukraine - diese ganze orthodoxe kirchennummer und kampf für russland , das abservieren als chef von neurussland um das label spinner zu bekommen legen schon nahe das girkin benutzt wurde .
leute wie girkin laufen durchs feuer für russland , girkin kennt auch nix anderes als krieg .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.02.2016 um 18:25
Leute wie Girkin müssen nicht irgendwo hin geschickt werden, sie tauchen selber überall auf, wo es Konflikte gibt. Die Typen, die im russischen TV oder Radio auftreten von der DNR sagen über ihn immer, dass sie nichts positives sagen können darum schweigen sie lieber über diesen Typen. Ich hab im Radio mal gehört, dass einer von der DNR bei VestiFM sagte, das Girkin im Donbass war um für Malofeev die Geschäfte von Achmetow zu enteignen, worauf die DNR Typen wohl nicht eingehen wollten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2016 um 15:55
hmm @Chavez ,was möchtest du denn erzählen ? warum taucht girkin denn nicht in syrien auf , müsste ihm doch gut reingehen dort eine einheit zu führen und seine skills zu performen . ach stimmt , ist frührentner und verbrannt - der taucht erstmal nirgends wo mehr auf .
was im russischen tv irgendwelche experten sagen juckt nicht die bohne , ist auf einem niveau mit ken jebsen und konsorten .
schau dich einfach ma auf Vkontakte um bei den rebellen was girkin für die leute dort für ein standing hat und du überdenkst die aussagen nochmal .
girkin wurd abgezogen von putin , gegen ein " ukrainer " ersetzt . die andere möglichkeit wäre ne autobombe oder ein unfall gewesen . so einfach ist das .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2016 um 16:03
mich würden mal die wahlvorbereitungen der rebellen interessieren , nächste woche wäre ja termin . ob man wieder ne schubkarre obst hinstellt ?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2016 um 16:21
Was sollen sie den deiner Meinung hinstellen, eine Schubkarre voller Granaten? Man kann ja alles ins Negative ziehen, ist bei dir leider oft Programm.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.02.2016 um 16:23
@mayday
ein "wahlprogramm" wäre schon super wie man sich so die zukunft vorstellt als terrorist der ein landstrich besetzt .
ohne umsetzung von minsk bleiben die sanktionen gegen russland, nur zur info


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden