weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 10:44
@jedimindtricks
Janukovitsch Flucht war ja so plötzlich und überraschend, weil er ja in Lebensgefahr war. Er konnte nur noch die nackte Haut retten, der arme Mann.
:D


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 10:46
@Hape1238
also spätestens als die russische delegation zur unterschrift am 21.1. auf einmal alle burnout hatten oder zu kaffee trinken bei oma mussten hätte man die unterschrift unter die "Vereinbarung über die Beilegung der Krise in der Ukraine" verschieben sollen :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 10:57
@jedimindtricks
Ja, hätte man. Wär besser gewesen.
So haben die Russen nix damit zutun, und Schuld sind die Amis ! :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 11:30
@Chavez
Manche wollen nicht nach den Regeln spielen. Schau einfach nach Moskau wenn einem Teil des Landes die Regierung nicht passt, wird sie einfach gestürzt, die Eliten spielen ihre Spielchen ohne Rücksicht auf Verluste, Hauptsache es ist in ihrem Interesse.
Wo gab es da in Moskau den letzten Sturz?
In Moskau nicht, aber Moskau stürzte zuletzt die Janukowiitsch-Regierungen in Donezk, Luhansk und der Krim.
Nur weil sie ihnen nicht gepasst haben.


Aja und :

http://www.bpb.de/internationales/europa/russland/137886/dokumentation-regelungen-zur-wahl-der-gouverneure
Mit den nominierten Kandidaten hält der Präsident anschließend Konsultationen ab. Dieser Schritt wurde in den Vorbereitungen des Gesetzes als "Präsidentenfilter" bezeichnet. Inwieweit der Präsident hier Einfluss auf die Auswahl der Kandidaten nehmen kann, ist noch unklar. Putin sprach sich für den Erhalt dieses "Filters" aus, um dem föderalen Zentrum Einflussrechte auf die Gouverneurswahlen zu erhalten, und für den Fall, dass separatistische oder kriminelle Kräfte an die Macht kommen sollten, eingreifen zu können. Nach den Konsultationen mit dem Präsidenten stellen sich die Kandidaten der regionalen Bevölkerung zur Wahl. Die Wahl gewonnen hat der Kandidat, welcher mehr als 50 % der Stimmen auf sich vereinigen kann. Auch künftig kann der Präsident Gouverneure abberufen, wenn diese nicht mehr sein Vertrauen besitzen. Die maximale Amtszeit wurde wieder von vier Amtsperioden auf zwei reduziert.
Wann waren denn die letzten freien Wahlen in Tschetschenien und der Krim ?
Mit Opposition und alternativen und so .. ?

http://de.sputniknews.com/politik/20140414/268273567/Putin-ernennt-Krim-Premier-Aksjonow-zu-kommissarischem.html

Wurde der nun demokratisch gewählt ?, oder von Politikern ernannt ?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 14:16
jedimindtricks schrieb:wie beschrieben , ein feigling. Er hatte ja auch nixmehr ausser milliarden aufm konto.
Hape1238 schrieb:Janukovitsch Flucht war ja so plötzlich und überraschend, weil er ja in Lebensgefahr war. Er konnte nur noch die nackte Haut retten, der arme Mann.
Ja Feilgling flieht vor seinem Tod..pfui
Vor Pekluschenko wurden in den vergangenen Wochen laut «BBC» fünf andere Janukowitsch-Verbündete tot aufgefunden.
• Stanislaw Melnik, ehemaliger Parlamentarier, Mitglied der Partei der Regionen und Geschäftsmann, 53, wurde am 9. März erschossen in seinem Badezimmer gefunden. Er hinterliess einen Abschiedsbrief, in welchem er alle um Vergebung bat.
• Michailo Tchetschetow, ehemaliger Parlamentarier und Ex-Vorsitzender der Partei der Regionen, starb, nachdem er in der Nacht vom 28. Februar aus dem 17. Stock seiner Wohnung gesprungen war. Ihm wurden Amtsmissbrauch und Bestechung vorgeworfen. Wenige Tage zuvor war er festgenommen worden, weil er drakonische Gesetze gegen die Maidan-Demonstrationen erlassen hatte.
• Sergei Walter, Bürgermeister der südostukrainischen Stadt Melitopol in der Oblast Saporischschja, soll sich am 25. Februar erhängt haben. Auch gegen ihn wurde wegen Amtsmissbrauchs und Verbindungen zu organisierter Kriminalität ermittelt.
• Oleksandr Bordjuh, ehemaliger Vize-Polizeichef in Melitopol mit Verbindungen zum Ex-Bürgermeister Walter, wurde einen Tag danach – am 26. Februar – tot in einer Garage aufgefunden. Als Todesursache wurde ein Schlaganfall angegeben – laut «Radio Free Europe» eine gängige Angabe im Fall von Suiziden.
• Olexij Kolesnik, der Chef der regionalen Regierung in Charkow, wurde am 29. Januar erhängt aufgefunden.
Wussten sie zu viel?
und Janukowitschs Sohn, der geblieben ist, ist ebenfalls, tod
http://www.20min.ch/ausland/dossier/ukraine/story/26674712


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 14:40
@mayday
Du kannst nur speckulieren. Einen Beweis wird es nie geben.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 15:36
eben in den News bei N24 das Ukraine-Premierminister Jazenjuk zurücktreten will.

Finde nur noch keinen Artikel dazu


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 15:54
da --> http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8349986/weg-frei-fuer-neue-regierung.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 17:18
@mayday
netter artikel !
hast du eine antwort ?
Warum töten sich Janukowitschs Freunde?
was soll uns das ganze sagen ? absolut gar nix !
du kannst natürlich weiter von ausgehen das die usa ein deal ausgebrokered hat , wie man sieht funktionen die cia leute echt spitze


machst du dir auch soviel gedanken über die osce observer die ihr leben riskieren weil die rebellen sie ins visier nehmen ?


On 9 April, an SMM patrol, comprised of five members in two armoured vehicles, was in Zhovanka, a government-controlled part of Zaitseve (50km north-east of Donetsk). The patrol was accompanied by the Ukrainian Armed Forces head of the Joint Centre for Control and Co-ordination (JCCC) office in Toretsk.

At 12:52hrs, the SMM heard an explosion assessed as caused either by an 82mm mortar or a recoilless gun round impacting at a distance of approximately 100-200m south-east of its position. Within the next two seconds, small-arms shots were fired towards the SMM position coming approximately from the same direction of the impact. The SMM heard at least three-four bullets flying one-two metres above their heads. The SMM immediately took cover behind the vehicles, and then got inside them and left the location. No SMM members were hurt or vehicles damaged. The patrol returned safely to its base in Svitlodarsk at 16:00.

http://www.osce.org/ukraine-smm/232326


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 21:58
jedimindtricks schrieb:du kannst natürlich weiter von ausgehen das die usa ein deal ausgebrokered hat , wie man sieht funktionen die cia leute echt spitze
sagt Obama ausserdem dass Putin die Krim nahm wegen dem Maidan. Sag es nicht mir, frage Obama.
jedimindtricks schrieb:zeigt eigentlich nur das du es mit fakten nicht so hast ,wohlmöglich geilst du dich auch einfach nur bei " brokered" auf ,wie soviele im internet bis hin zu lavrov .
mal schauen ...
Ich kenne "brokered" nicht und ich finde dein text auf die Person gespielt, bleidigend.
jedimindtricks schrieb:machst du dir auch soviel gedanken über die osce observer die ihr leben riskieren weil die rebellen sie ins visier nehmen ?
machst du nen Switch...muss ich jetzt ein Gegenbeispiel bringen z.B. in Donezk am 1. Schultag Granten in der Schule einschlugen..wenn wir damit anfangen, nimmt das glaube ich kein Ende.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 22:10
mayday schrieb:sagt Obama ausserdem dass Putin die Krim nahm wegen dem Maidan
mayday schrieb:Mr. Putin made this decision around Crimea and Ukraine - not because of some grand strategy, but essentially because he was caught off-balance by the protests in the Maidan
danach beginnt der andere absatz
mayday schrieb: "brokered"
davon lebt die VT , lavrov ist nunmal ein verschwörungstheoretiker - ganz klar .
um ihn rum sein ganzer stab hoch drei
mayday schrieb:machst du nen Switch...muss ich jetzt ein Gegenbeispiel bringen z.B. in Donezk am 1. Schultag Granten in der Schule einschlugen..
allerweil besser wie den alten mist nochmal durchzukauen .
nun ,schonmal was von der dritten kraft in donetsk gehört ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.04.2016 um 22:47
the significant increase of ceasefire violations in the Donetsk region represents an unprecedented level of violence since the sides recommitted to the ceasefire in 2015. We back the call by Special Representative of the Federal Government of Germany for the OSCE Chairmanship, Gernot Erler, and urge all sides to take steps to de-escalate the situation and to fully honour their commitments. A sustainable ceasefire is urgently needed, not least to ensure progress at last in implementing the political obligations from the Minsk agreements.The recent incidents of targeting the OSCE SMM monitors are unacceptable. We call on all sides to refrain from such actions.

The EU continues to support the independence, sovereignty and territorial integrity of Ukraine and the diplomatic efforts within the Normandy format and the Trilateral Contact Group aiming at complete implementation of the Minsk agreements. Security on the ground is indispensable for a lasting political solution.
http://eeas.europa.eu/statements-eeas/2016/160410_01_en.htm

das übliche bedauern .
putins brust muss massivst anschwillen bei solchen sätzen ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.04.2016 um 14:19
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-petro-poroschenko-taktiert-nach-arsenij-jazenjuks-ruecktritt-a-1086435.htm...

hat der Westen mal wieder auf's falsche Pferd gesetzt . Marionetten einsetzen und Regieren, das Land voranbringen, sind halt zweierlei Dinge.
Der Ministerpräsident steht seit Monaten unter Druck. Kritiker werfen ihm vor, nicht genug gegen Korruption zu unternehmen und Reformen nur zögerlich umzusetzen. In Umfragen ist die Zustimmung zu Jazenjuk unter ein Prozent gefallen, aus seiner Koalitionsregierung sind mehrere Parteien ausgeschieden.

In Jazenjuks Amtszeit fielen die Annexion der Halbinsel Krim durch Russland sowie der darauf folgende Krieg gegen die von Moskau gestützten Separatisten im Donbass. Die Wirtschaftskrise wurde dadurch verschärft. Seit 2014 brach die Wirtschaftsleistung um 17 Prozent ein. Der Wertverlust der Währung Griwna um zwei Drittel führte zu einer Inflation von fast 80 Prozent.
http://www.n-tv.de/politik/Praesident-draengt-Jazenjuk-aus-dem-Amt-article17431056.html
Wer wird Nachfolger?

Mit Parlamentspräsident Wolodymyr Hrojsman steht ein Nachfolger aus Poroschenkos Heimatregion Winnyzja bereit.....
Poroschenko will mit der Installation Hrojsmans eine ihm loyale Regierung etablieren. Laut Verfassung darf er nur zwei Ressorts besetzen, den Verteidigungs- und den Außenminister. Als Chef eines großen Konzerns, der es gewohnt ist, dass sich ihm alles unterordnet, ist ihm das womöglich zu wenig. Und so gibt es jenseits der Wahl Hrojsmans viele Unbekannte: Wird etwa die eingebürgerte US-Amerikanerin Natalja Jaresko Finanzministerin bleiben und die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) sichern? Oder wird für den slowakischen Ex-Regierungsvize Ivan Miklos das Gesetz geändert - und er darf auch ohne Einbürgerung Finanzminister werden? .....

Auch die erhoffte Annäherung an EU und Nato stockte wegen Streit in der Regierung - ebenso wie Verhandlungen über neue Kredite des Internationalen Währungsfonds in Höhe von 1,7 Milliarden Dollar. Selbst das seit Herbst vorigen Jahres verzeichnete schwache Wirtschaftswachstum wird durch schlechte Außenwirtschaftszahlen nivelliert. Seit Inkrafttreten des Freihandels mit der Europäischen Union brachen Exporte und Importe weiter ein*. Der IWF mahnt einen weiteren Subventionsabbau bei Energiepreisen an. Doch der ist ausgesetzt, weil das politische Risiko zu hoch scheint.
* damit dürfen sich sämtliche Gegnern des Freihandelsabkommens EU - Ukraine (vorerst) bestätigt fühlen.

der Euromaidan ist gescheitert. Zu viele Tode für eine Politik, die das LAnd Ukraine noch weiter geschwächt hat.
Bei dem gigantischen wirtschaftlichen Machtgefälle hätte mich ein anderer Ausgang sehr gewundert. Vielleicht kehrt sich das Ergebnis in 20 oder 30 Jahren um. aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Dnepr runter, werden Regierungen kommen und gehen.... ohne die Korruption im Land auf ein Minimum runter zu fahren, gewinnt die Ukraine keine Handlungsspielräume. Weder politisch noch wirtschaftlich. Leider steht Poroschenko genausowenig für das Ende der Korruption und wirtschaftlichen Aufschwung wie der Papst für die Besiedelung des Mars.

Zitat aus http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-petro-poroschenko-taktiert-nach-arsenij-jazenjuks-ruecktritt-a-1086435.htm...
Endlich hat der ukrainische Regierungschef Arseni Jazenjuk seinen Rücktritt eingereicht. Dieser Schritt soll die seit zwei Monaten andauernde Regierungskrise beenden. Jazenjuk war als Reformer angetreten, ist am Ende aber trotz einiger Erfolge an dieser Aufgabe gescheitert. Als im Februar sogar viele Abgeordnete der Regierungskoalition ein Misstrauensvotum gegen ihn unterstützten, ließ er sich ausgerechnet von Unterstützern des alten Regimes retten: Nur weil die größte Oppositionspartei der Abstimmung fern blieb, konnte Jazenjuk im Amt bleiben. Vertreter der ukrainischen Reformbewegung vermuteten die noch immer einflussreichen Oligarchen hinter diesem Schachzug. Mit diesem Schritt hat Jazenjuk endgültig gezeigt, dass ihm das Amt wichtiger ist als der Reformweg seines Landes.
http://www.tagesspiegel.de/politik/ruecktritt-des-ukrainischen-regierungschefs-arseni-jazenjuk-kein-neuanfang-in-kiew/13...


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.04.2016 um 17:58
lawine schrieb:hat der Westen mal wieder auf's falsche Pferd gesetzt . Marionetten einsetzen und Regieren, das Land voranbringen, sind halt zweierlei Dinge.
Wenn ich sowas schon lese . Es wurde gewählt und ja die Ukrainer sehen das es nicht die richtige Wahl war also wird wieder gewählt...
lawine schrieb:der Euromaidan ist gescheitert. Zu viele Tode für eine Politik, die das LAnd Ukraine noch weiter geschwächt hat.
war vorher schon nicht besser oder denkst die Leute sind aus Jucks und tolerei auf die Straße?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.04.2016 um 12:53
Naja, da hilft auch das sabbern nix .
Im Artikel sind ja Gründe genannt, wer darauf nicht eingehen will..!?
Annexion der Krim , Unterstützung Russland von rechtsextremen terroreinheiten ( es verbietet sich hier eigentlich das Wort seperatist) .
Ohje, Importe und Exporte brechen weg, ist ja auch viel wichtiges Land verloren .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.04.2016 um 18:50
Wer sich innerhalb von 3 Minuten darüber schlau machen will, was in den letzten 2 Jahren in der Ukraine passiert ist;

Kurz und knapp, aber alles wahr!



Beste Mann!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.04.2016 um 18:55
im grunde sagt ein bild mehr wie tausend worte

Cf1qdbCW8AAzUSG


heute vor 2 jahren haben diese netten traktorfahrer die man auch leicht für ne FSB spezialschlägertruppe halten könnte das polizeirevier in slowansk besetzt was eine ATO ausgelöst hat .
kriegswaffen natürlich USUS fürn ordentlichen traktorfahrer der neurussland ausrufen will .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.04.2016 um 23:11
so sieht einer der sepacomander von der rechten faschoeinheit VOSTOK die situation
Alexander Khodakovsky, the commander of the separatist Vostok battalion, says that in many ways the fighting in the Avdiivka industrial zone can be compared to the battle for the Donetsk Airport*, though the current situation is unique.

"The strategic difference between the fight in Avdiivka and the Airport is that then we had to only even the curve of the front in a more favorable way for us. We had to push the enemy further from the city," Khodakovsky wrote on his LiveJournal page.

"Here, on the other hand, our movement deeper into the Avdiivka industrial zone can lead to our units being dragged into an encirclement. So to be successful and avoid being cut off from our troops we have to push the enemy on all other directions of the front line. This is possible only with a full scale offensive,“ the separatist commander noted.

“Now in the Avdiivka industrial zone we are in stalemate situation with the Ukrainians. This is a situation when a rapid movement of each side deeper into the other's territory can lead to encirclement.”

He noted that the Avdiivka industrial zone has some wooded areas, cottages and some taller industrial buildings. Most of these building are situated closer to Avdiivka, and they are under the direct control of the Ukrainian forces. “From there [these industrial buildings], they [the Ukrainians] have a great visibility of the terrain. They are effective in bringing down mortar and sniper fire on our positions."

Alexander Khodakovsky worked at the Security Service of Ukraine (SSU) but defected at the beginning of the conflict in the Donbas. He became a prominent separatist commander and the founder of the Vostok Battalion. He vehemently supports the annexation of the Donbas by Russia.

*The Donetsk Airport is where the heaviest fighting took place last year between Ukrainian forces and the pro-Russian separatists
http://uawire.org/news/separatists-we-are-in-a-tough-situation-in-avdiivka


der kapitän einer sepaeinheit macht sich also gedanken über eine volloffensive . das ist im übrigen derjenige , der von pavel gubarev als bürgermeister von yasnuvata ersetzt wurde ;)
er ist vermutlich einfach nur aggro , erklärt die schießwut der rebellen um advivvka .
insgesamt haut die analyse natürlich hin . der donetsk airport ansich war nur medienwirksam , an der situation aufm battlefield hat sich null geändert .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 06:27
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:rechten faschoeinheit VOSTOK
Woran kann ich erkennen, daß es sich dabei um eine solche handelt?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 09:14
@ornis
ornis schrieb:Woran kann ich erkennen, daß es sich dabei um eine solche handelt?
Naja, vielleicht an ihren Handlungen?

http://www.rp-online.de/politik/ausland/ukraine-in-donezk-kaempft-das-vostok-bataillon-bid-1.4279150


melden
429 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden