weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 11:57
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Wäre sogar nur von Vorteil für ein unabhängiges/autonomes Land.
Solange Kiew nicht einen "besonderen Status" für die abtrünnigen Republiken in der Verfassung festschreibt, läuft die ATO und wird weiterhin das Kriegsrecht in diesen Gebieten gelten. Solange wird eine Wahl immer nur eine Bestätigung für ein "weiter so" sein können.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:01
@Ornis
Es geht ganz konkret um debaltseve , wo ja eigentlich Minsk 2 schon begraben wurde.
Keine Ahnung warum das geleugnet wird ..

Sollen die Russen doch erstmal abziehen und ihre warlords mitnehmen , was sieht's damit aus ?
Oder macht sachartchenko sich innerhalb einer ukrainischen Verfassung wahlen zu stellen .
Was ist denn mit khodakovsky , der was von volloffensive philosophiert weil die Lage so Kacke ist und seine Leute fallen wie die Bienen ?!
Der Ball liegt also in Kiew ? Na dann wäre ich dafür die Ukraine militärisch zu unterstützen und diese Terroristen aus dem Land zu jagen-


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:11
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Keine Ahnung warum das geleugnet wird ..
Das leugnet niemand. Da wurden durch die Separatisten Fakten geschaffen.
jedimindtricks schrieb:Sollen die Russen doch erstmal abziehen und ihre warlords mitnehmen , was sieht's damit aus ?
Wen konkret meinst Du damit?
jedimindtricks schrieb:Oder macht sachartchenko sich innerhalb einer ukrainischen Verfassung wahlen zu stellen .
Der Satz macht so keinen Sinn - versuch' es noch mal.
jedimindtricks schrieb:Was ist denn mit khodakovsky , der was von volloffensive philosophiert weil die Lage so Kacke ist und seine Leute fallen wie die Bienen ?!
Das ist von einer UA-Propaganda-Seite. Zeig mir mal bitte das Original. Vielleicht ergibt sich ja aus dem Kontext, warum er das tut?
jedimindtricks schrieb:Der Ball liegt also in Kiew ? Na dann wäre ich dafür die Ukraine militärisch zu unterstützen und diese Terroristen aus dem Land zu jagen-
Na dann bin ich dafür, das der Russe mal einen Durchmarsch bis Kiew macht und das NATO- und ATO-Gesindel aus dem Land jagt. Wahrscheinlich findet sich dafür jetzt sogar eine Mehrheit in der übrigen Bevölkerung der Ukraine.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:21
Ornis schrieb: Da wurden durch die Separatisten Fakten geschaffen
Jawohl , geile Typen . Jetzt ist Kiew am Ball lol
Ornis schrieb:Der Satz macht so keinen Sinn
Ob sachartchenko den Eindruck macht das er sich nach ukrainischem recht zur Wahl stellt !?
Ornis schrieb:Das ist von einer UA-Propaganda-Seite
Oberflächliger geht's ja kaum , die Quelle zu khodakovskys Profil ist angeben .
Aber Hey , Kiew ist am Ball .
Ornis schrieb:Vielleicht ergibt sich ja aus dem Kontext, warum er das tut?
Steht doch da , schwarz auf weiß warum und wieso .
Ornis schrieb:Na dann bin ich dafür, das der Russe mal einen Durchmarsch bis Kiew macht und das NATO- und ATO-Gesindel aus dem Land jagt. Wahrscheinlich
Man muss die Leute nurn Bissl Reizen dann zeigen sie ihr wahres Gesicht .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:24
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Man muss die Leute nurn Bissl Reizen dann zeigen sie ihr wahres Gesicht .
Das dachte ich mir bei Deinem Geschreibsel auch. Schließlich gilt ja meine Aussage auch nur unter der von Dir aufgestellten Prämisse. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:25
@Ornis
Ornis schrieb:Solange Kiew nicht einen "besonderen Status" für die abtrünnigen Republiken in der Verfassung festschreibt, läuft die ATO und wird weiterhin das Kriegsrecht in diesen Gebieten gelten. Solange wird eine Wahl immer nur eine Bestätigung für ein "weiter so" sein können.
Ja und solange ist die Despotie im Donbass völlig in Ordnung. Und Oppositionen sind zu unterdrücken.

Dieses verdammte Kiew, ... die armen Russen in der Ostukraine werden von Kiew gezwungen, die Militärdiktatur aufrecht zu halten, und andere politische Richtungen zu unterbinden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:26
Die Prämisse ist durchaus das Russland seine Kämpfer abzieht , und dazu zählt nunmal auch die söldnertruppe vostok . Steht ja auch in Minsk , haste vermutlich überlesen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:30
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Ja und solange ist die Despotie im Donbass völlig in Ordnung. Und Oppositionen sind zu unterdrücken.
Nein, natürlich ist das nicht in Ordnung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:32
Im Grunde ist Kiew am Ball , das ist Aussage von ornis .
Es ist also so das zb Bürgermeister gubarev ein Spezialstatus zusteht . Weiß nicht , weils der geilste Fascho ist ? Müsste man mal ornis fragen wieso gubarev speziellen Status verdient hat .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:33
@Ornis

Uns wurde aber erzählt, das diese die Ostukraine vor den nazifaschisten in Kiew, und einem Genozid am russischen Volk befreien.. Und das das ganze gut und recht ist, um das Brudervolk zu befreien und die Historie zu wahren.



Obwohl die Kämpfer selbst immer gesagt haben, sie kämpfen gegen Amerika den Westen und die Homolobby.
für Jesus Christus, Gott und Russland.



@jedimindtricks

Vielleicht sogar vor Gericht zieht, könnte ja sein, dass der ein oder andere russische Staatsbügrer jemanden getötet hat in seinem Urlaub.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:51
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Die Prämisse ist durchaus das Russland seine Kämpfer abzieht , und dazu zählt nunmal auch die söldnertruppe vostok . Steht ja auch in Minsk , haste vermutlich überlesen
Nein. Die Prämisse für meine Aussage war exakt folgende:
jedimindtricks schrieb:Der Ball liegt also in Kiew ? Na dann wäre ich dafür die Ukraine militärisch zu unterstützen und diese Terroristen aus dem Land zu jagen-
Der Abzug von Söldner ist keine Prämisse sondern Teil des "Maßnahmenkomplex zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen".

Diese Vereinbarungen sehen folgendes vor.
1.Die unverzügliche beiderseitige Unterbrechung der Anwendung von Waffengewalt zu gewährleisten.
2.Das Monitoring und die Überprüfung der Waffenruhe durch die OSZE zu gewährleisten.
3.Die Dezentralisierung der Macht in der Ukraine zu verwirklichen, unter anderem durch die Verabschiedung eines ukrainischen Gesetzes "Über die vorübergehende Ordnung der lokalen Selbstverwaltung in bestimmten Regionen der Donezker und Lugansker Gebiete" (Gesetz über den Sonderstatus).
4.Das ständige Monitoring an der russisch-ukrainischen Staatsgrenze und die Überprüfung seitens der OSZE zu gewährleisten, mit der Bildung einer Sicherheitszone in den Grenzkreisen der Ukraine und der Russischen Föderation.
5.Sofort alle Geiseln und ungesetzlich festgehaltenen Personen zu befreien.
6.Das Gesetz über die Nichtzulassung der Verfolgung und der Bestrafung von Personen in Zusammenhang mit den Ereignissen zu übernehmen, die in einzelnen Kreisen der Donezker und Lugansker Gebiete der Ukraine geschehen sind.
7.Den inklusiven nationalen Dialog fortsetzen.
8.Maßnahmen zur Verbesserung der humanitären Situation im Donbass zu ergreifen.
9.Die Durchführung vorgezogener Kommunalwahlen zu gewährleisten, entsprechend dem ukrainischen Gesetz "Über die vorübergehende Ordnung der lokalen Selbstverwaltung in den gesonderten Kreisen der Donezker und Lugansker Gebiete" (Gesetz über den Sonderstatus).
10.Die ungesetzlichen bewaffneten Formationen, die Militärtechnik sowie die Freischärler und Söldner aus der Ukraine herauszuführen.
11.Ein Programm des wirtschaftlichen Wiederaufbaus des Donbass und der Wiederherstellung der Lebensfunktionen der Region zu beschließen.
12.Die Garantie der persönlichen Sicherheit der Teilnehmer der Konsultationen zu gewähren.
Natürlich muß es zuerst eine Waffenruhe geben und diese auch überwacht werden. Wenn dann aber die Punkte 3,5,6,7,8 nicht erfüllt werden, ist für die Separatisten, keine Gewähr gegeben nicht im Zuge der ATO vor ein Gericht gestellt zu werden. Also bevor nicht wenigstens die Punkte 1, 3 und 6 (Beendigung der ATO, Festschreibung einer föderalen Struktur der Ukraine und Autonomie der "Volksrepubliken", Amnestie für Separatisten die sich keiner Kriegsverbrechen schuldig gemacht haben) durch Kiew erfüllt sind, kann es aus Sicht der Rebellen keine Änderung am status quo geben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 12:57
@Ornis
Solltest Pressesprecher bei den sepas werden .
Im übrigen Punkt 2: nichtmal ne Woche ist es her das hat Herr hug sein leid geklagt .
In der Regel geht man ja Stufe für Stufe , für Rebellen offenbar nur 3,5,6,7 relevant - also ein Wunschkonzert .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:03
@jedimindtricks

Der Rest MUSS dann natürlich auch umgesetzt werden - das steht außer Frage.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:03
Niedlich ist heute auch hier mal wieder Murmeltiertag.

Will uns Ornis und co wiedr weismachen das in der Ostukraine ein Volksaufstand tobt? Sollen wir glauben das die Hansel dort von der dortigen Bevölkerung "Gewählt wurden"?

Gott hier wurde doch immer von Militärjunta und co gerdet. Ganz richtig das haben wir in der Ostukraine. Militärjunta von Moskaus Gnaden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:04
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Solltest Pressesprecher bei den sepas werden .
Nein danke. Ich hab' schon einen gut dotierten Job in der freien Wirtschaft. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:06
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Niedlich ist heute auch hier mal wieder Murmeltiertag.

Will uns Ornis und co wiedr weismachen das in der Ostukraine ein Volksaufstand tobt? Sollen wir glauben das die Hansel dort von der dortigen Bevölkerung "Gewählt wurden"?

Gott hier wurde doch immer von Militärjunta und co gerdet. Ganz richtig das haben wir in der Ostukraine. Militärjunta von Moskaus Gnaden.
Na Feday - vom Mittagstisch zurück? Nein, will ich nicht. Ich will nur aufzeigen, woran die Umsetzung von Minsk scheitert...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:09
Ornis schrieb:Na dann bin ich dafür, das der Russe mal einen Durchmarsch bis Kiew macht und das NATO- und ATO-Gesindel aus dem Land jagt. Wahrscheinlich
Hahaha, ja wie Jedie sagte. Da zeigt die Kolonne ihr wahres Gesicht.

Welche NATO Kräfte? Welches ATO Gesindel? Bist doch bei Assad auch so ein Freund von "Gewählten Regierungen"

Der Wiederspruch seit 2014.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:14
Ornis schrieb:Na Feday - vom Mittagstisch zurück? Nein, will ich nicht. Ich will nur aufzeigen, woran die Umsetzung von Minsk scheitert...
Klar willst du dass. Wie hier angemerkt werden bestimmte Punkte von Minsk II mal wieder ausgeklammert.

Eine Entschuldigung warum im Osten wie hier bemerkt die Militärjunta aufrecht gehalten wird fehlt ja.

Witzig auch das wir dort in erster Linie Extremisten, Faschisten am Werk.

Scheitert ja schon an der Waffenruhe. Und der Trend ist klar. Die Sepas haben das auch gar nicht zu bestimmten. Minsk II wird umgesetzt wenn Moskau das will.

Sonst nimmt man denen ein Großteil ihrer Spielzeuge weg und ihrer Front bricht zusammen wie ein Kartenhaus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:16
@Fedaykin

Du mußt schon lesen, was von Jedi geschrieben wurde:
jedimindtricks schrieb:Der Ball liegt also in Kiew ? Na dann wäre ich dafür die Ukraine militärisch zu unterstützen und diese Terroristen aus dem Land zu jagen-
genau diese NATO- und ATO-Kräfte.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.04.2016 um 13:18
Fedaykin schrieb:Minsk II wird umgesetzt wenn Moskau das will.
So einfach kann man also die Ukraine aus ihrer Verantwortung entlassen. Mann Oh Mann


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden