weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 11:15
Hape1238 schrieb:Sie, Dawisha, hat keinen Boss. Sie ist ihr eigener Boss. Sie hat auch keinen BND.
das ne Uni Angestellte
Hape1238 schrieb:Wer hat gesagt, das Putin gehen muß ? Merkel ? Obama ? Hollande ?
Mitnichten.
Ansonsten wäre der Riemen schon lange runter. Anlässe gab es genug.
was genau hätte man denn machen können was man nicht schon gemacht hat? Russland ist nicht Jugoslawien, Irak, Libyen oder Afghanistan.
canales schrieb:Wer will denn eine deutsche Demokratie dort 1:1 übertragen? Es geht doch nur darum, dass gewisse Standarts auch für Russland gelten, wie Meinungsfreiheit, Liberalität und Toleranz.
sind diese Standarts in den Projekten des Westens angekommen? wie sieht es aus mit Irak, Libyen oder Afghanistan? viel Demokratie?


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 11:21
Chavez schrieb:sind diese Standarts in den Projekten des Westens angekommen? wie sieht es aus mit Irak, Libyen oder Afghanistan? viel Demokratie?
Nein, aber sind das wirklich die Länder, an denen Du den Erfolg einer russischen Demokratie messen möchtest?

Das nach fünundzwanzig Jahren Putin, die Erfolgsmeldung lautet, zwei Punkte besser als Nordkorea, Afghanistan schaffen wir bis 2050?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 11:24
@Chavez

Sollen wir jetzt "Projektvergleiche" machen?
Es geht um Europa und Russland...oder wird Russland gar nicht mehr als Teil Europas bezeichnet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 11:43
Balthasar70 schrieb:Nein, aber sind das wirklich die Länder, an denen Du den Erfolg einer russischen Demokratie messen möchtest?

Das nach fünundzwanzig Jahren Putin, die Erfolgsmeldung lautet, zwei Punkte besser als Nordkorea, Afghanistan schaffen wir bis 2050?
1. man kann sich sehr viel auf einen Index einbilden den eine britische Wochenzeitung macht, aber ob diese Objektiv ist, ist eine andere Sache. Kann man sich dann den Rest der Liste anschauen
111. Irak
119. Libyen
120. Kuwait
121. Jordanien
125. Weißrussland
127. Kuba
ich habe jetzt nur ein paar positionen über den RUssen geschaut und das soll Objektiv sein? Bring bitte nicht meine Schuhe zum Lachen.

2. Das sind die Länder, wochin der Westen seine Demokratie gebracht hat. Ist wohl auch einer der Gründe warum der Irak auf 111. ist
canales schrieb:Sollen wir jetzt "Projektvergleiche" machen?
natürlich muss man das Machen. Man muss immer sehen was jemand auch macht und nicht nur auf seine Worte, sonst fällt man auf Populismus rein.
canales schrieb:Es geht um Europa und Russland...oder wird Russland gar nicht mehr als Teil Europas bezeichnet?
wie wäre es wenn Russland selbst entscheidet wie es leben will? Ich weiß für wahre liberale Demokraten ist es ein Nonsens aber ich bin dafür das die Menschen selbst entscheiden sollen wie sie leben wollen. Und wenn du nach Europa schaen willst, schau nach Ungarn und Polen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 11:58
lawine schrieb:Russland würde ohne einen starken Mann /Frau in Moskau viel schlechter dastehen.
Auf gut deutsch mussten die Bewohner der Krim zu ihrem Glück gezwungen werden , weil 11 Zeitzonen und soviel Ethnien ? da hätte Eine politische Diskussion nur Jahre gedauert und damit gut das in Moskau die starke Hand sitzt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 12:00
Chavez schrieb:wie wäre es wenn Russland selbst entscheidet wie es leben will? Ich
Wie Russland leben will können sie machen wie sie wollen , nur warum tauchen dann Faschos , nightwolves und kadyrov Tschetschenen im donbass auf ?
Nur zur Info , das ist noch nicht ganz durchgesickert . Die Ukraine ist ein anderes Land und nicht Russland


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 12:01
@Chavez
Chavez schrieb:wie wäre es wenn Russland selbst entscheidet wie es leben will?
Hab ich das nicht weiter oben so geschrieben?
canales schrieb:Na, das sollen die Bürger dort selbst entscheiden...möglichst frei und in größtmöglichster Meinungsvielfalt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 12:13
jedimindtricks schrieb:Wie Russland leben will können sie machen wie sie wollen , nur warum tauchen dann Faschos , nightwolves und kadyrov Tschetschenen im donbass auf ?
Faschos? also Azow und Aidar hat Kiew hin geschickt. Einige sind auch aus der EU da hin.
Hab ich das nicht weiter oben so geschrieben?

canales schrieb:

Na, das sollen die Bürger dort selbst entscheiden...möglichst frei und in größtmöglichster Meinungsvielfalt.
ach so. Nur entscheiden ja die Bürger es so wie es ihnen passt, nur wird es anders sein als du meinst. der Größte Pro-Westler sitzt in Russland immer im Kreml. Die Bevölkerung ist um einiges Konservativer. Russland ist nach dem zerfall der UdSSR wieder zurück in ihren ursprünglichen Weg gegangen, Religiosität. Es gibt eine Meinungsvielfalt, nur ist sie nicht so wie du dir das vorstellst, die Liberalen machen nur einen ganz kleinen Bruchteil aus ca. 1% bis 3%, der Mehrheit der Bevölkerung ist sogar Putin noch zu liberal. Es gibt Monarchisten, Kommunisten, Konservative und sogar welche die einen theokratischen Staat haben wollen. Das ist doch genau das Problem, wir wollen Meinungsfreiheit, sind dann aber sauer, dass wir nicht das hören, was wir hören wollen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 12:36
@Chavez
....es ist ein etwas eingeschränktes Demokratieverständnis zu glauben es sei auch demokratisch wenn eine Mehrheit einen Diktator über die Minderheit wählt.

Grundrechte, Rechtssicherheit, Pressefreiheit und Minderheitenschutz gehören da essentiell dazu.

Ein Demokrat an der Macht, wird auch alles tun um diese Dinge zu fördern, Putin macht aber genau das Gegenteil.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 13:00
Chavez schrieb:Faschos? also Azow und Aidar hat Kiew hin geschickt. Einige sind auch aus der EU da hin.
Wir fangen also wieder bei Null an.
Nagut, also innerhalb der Ukraine können sich ukrainische Faschos bewegen wie sie wollen - oder nicht ? Machen doch die russischen auch wenn sie sich zb in Sankt Petersburg treffen .muss in Deutschland Sorge haben wegen hogesa das uns jemand befreit ?
Wann asov aufkam , das sie nicht eingegliedert waren - echt nochmal durchgehen.
Oder die russischen Faschos Girkin , Motorola , milchakov .
Ernsthaft heute wieder von nix was wissen ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 13:05
Oder die Russland über alles nachtwölfe Faschos die aufeinmal auf der Krim Patrouillierten und alles was nicht auf Linie war stramm stehen gelasst haben . Im groben die ganzen Imperial russia Faschos .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 15:33
Balthasar70 schrieb:Grundrechte, Rechtssicherheit, Pressefreiheit und Minderheitenschutz gehören da essentiell dazu.

Ein Demokrat an der Macht, wird auch alles tun um diese Dinge zu fördern, Putin macht aber genau das Gegenteil.
warte mal unter Jelzin war das alles gegeben? ist das dein Ernst? Jelzin hat das Parlament mit Panzern beschossen als diese ihm die Vollmachten nicht geben wollten und eine Amtsenthebung einleiteten. Und wie viele Journalisten wurden in der Zeit Jelzins ermordet? Die Oligarche kontrollierten nicht nur die Presse sondern auch die Gerichte. Minderheitenschutz? Welcher? Zur Zeit Jelzins sind Rechte auf der Straße rum gelaufen und haben Minderheiten zu Brei geschlagen. Das ganze wurde erst in der Zeit von dem bösen Putin gestoppt. Etwas informieren und nicht jeden scheiß nachlabern. Ich bin mit meiner Familie 1995 in Russland gewesen, kamen mit dem Flugzeug an, als wir unsere Koffer abholten, waren diese aufgeschnitten und Sachen haben gefehlt, als wir anzeige erstatten wollten hat man uns bei der Polizei ausgelacht und uns gesagt wir sollen uns wieder nach Deutschland verpissen. Das war ganz normal zur Jelzin Zeit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 15:37
jedimindtricks schrieb:Machen doch die russischen auch wenn sie sich zb in Sankt Petersburg treffen .
und töten die dabei russische Staatsbürger oder halten eine Geschlossene Konferenz ab?
jedimindtricks schrieb:Oder die russischen Faschos Girkin , Motorola , milchakov .
ich dachte ja Girkin und Mitarola sind Monarchisten


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 15:39
@Chavez
.....Jelzin ist tot, es geht um das heutige Russland unter Putin, aber danke für den Strohmann.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 15:50
@Balthasar70
so einfach ist das nicht, es funktioniert nicht so nach dem Motto so ist das jetzt. Mann musste das ganze erst ändern, die Situation im Jahre 1999 war Katastrophal, Löhne wurden nicht bezahlt, die Betriebe der Oligarchen zahlten keine Steuern, Krieg im Kaukasus, haufenweise Regionen hatten schon vor ihre Unabhängigkeit zu verkünden. Du kannst doch nicht einen Wagen nehmen der zu Schrott gefahren wurde und sagen jetzt muss er fahren wie ein Fabrikneuer. Mann muss erst das ganze wieder herstellen wieder aufbauen. Irgendwie wenn man die Russen fragt, sagen nur die Superreichen sie wollen wieder zurück in die 90er die anderen sagen nie wieder. Man kann sich die Welt nicht zurecht wünschen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 16:13
@Chavez
.....alles klar, aber das ist 17 Jahre her, und die Lage für die Demokratie wird immer schlimmer, der Frömlerische Nationalismus angeheizt und Freiheitsrechte eingeschränkt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 16:13
Chavez schrieb:und töten die dabei russische Staatsbürger oder halten eine Geschlossene Konferenz ab?
man ,was fragen . wann kam denn asov und co auf oder bist du der meinung girkin der monarch hat irgendwelche sonderrechte in der ukraine ?
Chavez schrieb:ich dachte ja Girkin und Mitarola sind Monarchisten
und wer sollte deren monarch sein ?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 16:18
Vielleicht Alexander Dugin ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 16:20
@mayday
Das ist ein Vordenker, aber kein Monarch... Oder hab ich was verpasst ? Dugin der 1. Zar von Russland ?


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.05.2016 um 16:21
ich hoffs nicht dieser Irre, aber kann ja noch werden..ne der ist schon zu alt wenn Putin weitere 20 Jahre macht :D


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden