weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.01.2017 um 21:59
Mal ne infografik zu den Entwicklungen im donbass seitdem Trump mit Putin telefoniert hat

C3b5I5YXUAAAcQH

Quelle in dem fall das ukrainische Außenministerium


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 07:59
Aus dem "eingefrorenen" Konflikt wird wieder ein heisser , ist lang her das man bei der osce " uncountable " gelesen hat
This was followed by nearly two hours of uncountable undetermined explosions, tracer rounds and projectiles in flight, all 6-9km north-east, followed by four undetermined explosions and one airburst, all 6-10km north-east.

During the same two hours of intense fighting recorded while in Donetsk city, the SMM camera in Avdiivka recorded uncountable undetermined explosions, tracer rounds, and projectiles in flight, 2-6km south-south-east, the first recorded being 15 projectiles in flight from north-west to south-east.
http://www.osce.org/ukraine-smm/296416


Man sieht auch auf recht aktuellen Videos aus dieser Nacht das die Farmer aus dem donbass wieder ihre Raketenwerfer im Vorgarten geparkt haben um ihre Häuser zu schützen .
Die Konstellation Trump-Putin macht das wohl möglich , der ihn sicher noch mit der Aufhebung der Sanktionen belohnen wird .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 11:08
Heftige Gefechte rund um adviivka, die Stadt wird evakuiert nachdem es von Seiten Russlands im Format der jccc ein waffenruheangebot über 7std gab.
Dieses ist natürlich Makulatur und läuft auf ein geh oder Stirb raus .
Die Kämpfe dauern zur Stunde noch an ,der Kreml hat derweil schonmal nix besseres zutun als zu vermelden adviivka ist unter Kontrolle der dpr
http://m.tvzvezda.ru/news/vstrane_i_mire/content/201701311241-t6t8.htm


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 14:43
@jedimindtricks
«Они (ВСУ - прим. ред.) перешли линию соприкосновения. Ополченцам Донбасса пришлось давать отпор в районе Авдеевки, вторжение было пресечено», - сказал Песков. aus deiner Quelle.

"Sie (die UA- vermerk der Redaktion) überquerten die Kontaktlinie. Die Milizen von Donbas waren gezwungen sich zu wehren im Bereich der Adviivka. Angriff ist gescheitert" - sagte Peskov.

irgendwie so mehr oder weniger


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 15:31
@barew
Mein Übersetzer sagt mir "der Kreml sagt die dpr hat die Kontrolle über adviivka zurück " .
Anyway,die letzten 3 Tage Gefechte weil die dpr gezwungen wurde - wer es glaubt ;)

Wir sehen keine Stellungnahmen bis auf vorsichtige Äusserungen von Merkel gestern - denke mal die Ukraine ist nun auf sich alleine gestellt .
Von Trump kannste nix mehr erwarten,da gilt nun Amerika First und schmutzige Deals mit Putin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 16:33
@jedimindtricks
Es ist immer das gleiche, alte Muster:
Wir mussten uns verteidigen und haben erobert...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-01/ostukraine-gefechte-tote-verletzte-separatisten
Es ist eindeutig, das die Russen Oberwasser haben.
https://www.nzz.ch/international/nahost-und-afrika/heftige-kaempfe-in-der-ukraine-ein-test-fuer-trump-ld.142693
Noch ne andere Quelle.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 16:41
Scheint so als würde Russland mal antesten wie weit man gehen kann...so mit dem neuen Präsidenten Trump.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 16:44
Haben die Sepas nun Andriwka eingenommen oder nicht? Die offiziellen UA Aesserungen sagen ja nein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 16:47
So sieht es aus, wenn aus Donezk heraus Avdiivka mit Raketen beschossen wird. Wie es aussieht mitten aus einem Wohngebiet heraus.



melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 17:40
Der Ort liegt doch bei Mariupol am Asowschen Meer und nicht bei Donezk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 18:14
Hape1238 schrieb:
Es ist immer das gleiche, alte Muster:
Wir mussten uns verteidigen und haben erobert
Schätze auch wie @canales schrieb das man erstmal antestet und ganz wichtig gegenmassnahmen der Ukraine provoziert .
Man hat ja seine Stellungen mitten in Wohngebieten.
Desweiteren spricht man von 25-30 Mann Trupps die versuchen die ukrainischen Positionen zu überrennen.
Anders wie teils verlautet ist die 72te brigade in adviivka,kein pravy Sektor. Durchaus aber dennoch möglich .hatte auf dem ukrainischen videomaterial aber keine gesehen .
Die ukrainische Armee hat mit diesen Jungs von vostok und Co keine Probleme ,anders sieht das für die Zivilbevölkerung aus wo dann als der Strom und heizung ausfällt .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 18:28
@jedimindtricks
Ja, es ist bitterkalt, -25° zZ. Keine Heizung, kein Strom. Man denkt an Evakuierung, zumindest an der Frontlinie.
http://www.bbc.com/news/world-europe-38807778?SThisFB


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 18:37
@Hape1238
Merkel muss von diesem "Implementierung von minsk " weg,genauso wie der Rest .
Sieht ja nun mittlerweile ein blinder das Europa seit Monaten wenn nicht Jahren an der Nase rumgezogen wird und verarscht von vorne bis hinten .
Es ist einfach nicht zu akzeptieren das Russland ein Nachbarland derartig terrorisiert ,Punkt aus .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 18:47
jedimindtricks schrieb:Es ist einfach nicht zu akzeptieren das Russland ein Nachbarland derartig terrorisiert ,Punkt aus .
Dem kann ich nur zustimmen !
Es wäre eine Katastrophe, wenn Russland damit durchkommen würde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 19:09
Nur um den funfact hier weiter Zu führen ...
In @Hape1238 's ersten verlinkten Beitrag ist eine Riesen Fette Karte abgebildet wo man genau sieht wo adviivka liegt .
Dann Les ich weiter ....
Maite schrieb:
Der Ort liegt doch bei Mariupol am Asowschen Meer und nicht bei Donezk
In einer Diskussion kann man wenigstens paar Basics erwarten oder zumindest ein Lesen der links .ich tue mir auch alles an vom saker bis basurin oder graham phillips .

Aber das ist der Status Quo - und ich wett mit euch so wird hier schon jahrelang "diskutiert".
Heute kannste es total vergessen mit Fakten noch bei jemand durchzudringen. Er will gar nicht .
Maite schrieb:
Haben die Sepas nun Andriwka eingenommen oder nicht? Die offiziellen UA Aesserungen sagen ja nein
Sowas kommt bei rum .

Wo ist adviivka denn nun?
Bei mariupol dreht es sich um die Orte konterminove und shyrokyne.
Ersteres wollen ukrainische Freiwillige eingenommen haben ,das wird aber dementiert von Seiten der Rebellen und Ukraine.
Da hat jemand Fake news verbreitet .....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 19:24
Nach Berliner Informationen, die sich unter anderem auf Berichte der OSZE-Mission in der Ostukraine stützen, versuchen derzeit vor allem ukrainische Militärs, den Frontverlauf zu ihren Gunsten zu verschieben. Offenbar nehmen sie dabei auch in Kauf, dass sich die Spannungen erhöhen, heißt es in Berliner Regierungskreisen. Dahinter, so vermutet es mancher in der deutschen Administration, könnte auch das Kalkül stecken, die Lage so zu verschärfen, dass Pläne von US-Präsident Donald Trump zur Lockerung der Sanktionen noch gestoppt werden könnten. Nach Berliner Lesart will Poroschenko so ziemlich alles versuchen, um ein Ende der Sanktionen gegen Russland zu verhindern.
http://www.sueddeutsche.de/politik/ostukraine-kiews-kalkuel-1.3356319
Also laut süddeutschen ist es doch anders und die Initiative geht von Kiew aus.

Oder ist die süddeutsche jetzt auf einmal eine Kreml Zeitung?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 19:47
@Chavez

Das liest sich aber etwas anders im Bericht....
On 30 January, positioned in government-controlled Avdiivka (17km north-east of Donetsk), the SMM heard 1,224 undetermined explosions and about 1,400 bursts of heavy-machine-gun and small-arms fire 2-5km east-south-east, 1635 undetermined explosions and over 200 bursts of heavy-machine-gun and small-arms fire 2-7km east-south-east, south-south-east, and 22 outgoing explosions 1-2km north.
http://www.osce.org/ukraine-smm/296721


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 19:54
Steht auch in den Artikeln,es dreht sich um diese anhöhe ....

1wLqhkIH4PLkcv9INezQO0w.jpeg

Und diese zwei Positionen


1 6TOOyEtU67HYu uaBsY77g.jpeg

Promka ist seit Monaten umkämpft ,also das industrieviertel.
Es gibt halt nur allgemein eine Eskalation an der gesamten Kontaktlinie zurzeit,siehe osce.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

31.01.2017 um 20:00
Ja klar, die Ukrainer sind an allem selbst schuld. Die müssen hart bestraft werden dafür dass sie möglicher Weise ein, zwei neue Stellungen in der grauen Zone errichtet haben. Eine angemessene Strafe scheint für einige Experten in West und Ost zu sein, dass man die Bevölkerung in Adeivka so richtig leiden lässt. Die Stadt hat keinen Strom, die Koksfabrik ist quasi zu und läuft im Notbetrieb. Das heißt, in der Stadt wird es kalt. Jeder Versuch die Stromleitungen von Seite der Ukraine zu reparieren wurde von den Separatisten heute erfolgreich unterbunden. Wasser gibt es auch nicht mehr überall. Mal sehen wie lange die Separatisten noch das Gas für die Koksfabrik durchlassen. Man sagt, wenn die Öfen in der Fabrik auskühlen, dann hilft nur noch neu aufbauen. Bis dahin ist die ganze Industrie der Region, einschließlich Mariupol so ziemlich im Ar ...
Entschuldigung für den Sarkasmus.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.02.2017 um 19:22
??
 The parties to the conflict in Donbass have agreed to withdraw heavy weaponry by February 5, Special Representative of the OSCE Chairperson-in-Office in Ukraine and in the Trilateral Contact Group Martin Sajdik said Wednesday.
https://sputniknews.com/europe/201702011050248885-donbass-osce-heave-weapons/

Also bis zum 5ten Februar haben sich die Parteien drauf geeinigt das die Waffen abgezogen werden .
Und täglich grüsst das  Murmeltier!

Immerhin .... die osce hat noch nie mehr Explosionen gezählt

C3mQiPcWIAErgG1
Sportlich !


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden