weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:39
@Tenthirim wach auf


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:40
mayday schrieb:Jap und genau bei Gas und Oel schiesst sich Europa gerade ins Knie, wenn es so weitergeht. Nicht die USA ist Nachbarland, wir sind es. Aber machen wir nun weiter mit einseitigen Feindbild aufbauen wie im kalten Krieg, noch mehr Sanktionen und Vorwürfe, aber die Retourkutsche wird kommen.
Sie kommt doch bereits schon, Einbruch der Touristen aus Russland in die EU um 40%, Export Einbrüche aus der EU. Man sollte nicht glauben, dass der einfache Russe die westlichen Medien nicht verfolgt und sich dann selbst entscheidet ob er noch mal nach Dresden zu den Weihnachtsferien fährt.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:45
Was für ein Affentheater :

Das ukrainische Parlament plant angesichts der Regierungskrise in Kiew und des blutigen Konflikts im Osten des Landes am Donnerstag (31. Juli) eine Sondersitzung. Dabei könnte auch ein Verbleib des eigentlich zurückgetretenen Regierungschefs Arseni Jazenjuk im Amt beschlossen werden, wie Medien in Kiew am Samstag berichteten. Präsident Petro Poroschenko äußerte in Kiew die Hoffnung, dass Jazenjuk seine Krisenarbeit fortsetze.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/ukraine-krise-regierungschef-jazenjuk-koennte-im-amt-bleiben/10254218....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:46
@nocheinPoet
Ja nee ist klar, das war halt das erstbeste Video, dass ich durch meine schnelle Suche gefunden habe, um dir das mal zu verdeutlichen, wie es auf dem Maidan ein paar tage lang zuging.
Auf Bild.de lief damals ein Livestream, der sah noch beeindruckender aus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:47
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Ach und wer angefangen hat interessiert dich gar nicht?
Aber natürlich interessiert es mich, und ich sehe es auch so wie Du, da wurden vom Westen große Fehler gemacht, der Versuch der Freipressung von Timoschenko war richtig großer Mist. Was soll das denn? Dass die Dame nicht mehr alle Federn im Gefieder hat, sollte ein Blinder ohne Krückstock erkennen können, und auch das noch Jahre nach erfolgreicher Einäscherung.

Das ist schon sehr wichtig, aber es legitimiert eben nicht nachfolgende Ereignisse oder Verbrechen. Will es mal kurz erklären, damit Du verstehst wie ich ticke....

Peter klaut Dieter das Handy und drangsaliert ihn wo er nur kann schon seit Jahren. Dieter verliert durch eine Lüge von Peter Job und Frau, wird obdachlos und Trinker. Nach Jahren trifft er wieder auf Peter, der lacht gehässig und wirft im 5 Cent in den Hut, nennt ihn einen Versager und zur Krönung erklärt er, wie gut dich Dieters Ex im Bett ist, und wie sehr ihn seine Kinder nun mögen, ob er die nicht adoptieren kann, was sollen die mit so einem Versager und Loser als Vater noch? Dabei grinst er diabolisch.

Dieter dreht ab, greift die Weinflasche und schlägt Peter den Schädel ein.

Ist sehr extrem, Dieter wird wirklich ganz böse gebeutelt, aber seine Tat wird dadurch nicht legitimiert. Es bleibt Totschlag und selbst wenn Peter eine Mitschuld bekommt, rechtfertigt es nicht Dieters Handeln, es macht es verständlicher, ja, aber es legitimiert es nicht.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:50
nicht jeder ist wie die Mehrheit der Russen in Russland hirngewaschen
gehts noch unterkomplexer ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:51
@unreal-live
unreal-live schrieb:Separatisten stürmen Regionalverwaltung von Luhansk...

ok hast dr nicht mal das Video angeschaut....alles klar
Doch und? Mal aufs Datum gesehen? Es gab da eben eine Demonstration die aus dem Ruder lief, auch hier wurden schon Gebäude kurz mal überlaufen.

Und da haben die Einwohner von Lugansk noch an die Lügen aus Russland geglaubt, und da ging es noch mehr um Politik, da dachte noch keiner wirklich an so einen Krieg.

Wenn Dein Haus brennt, dann verlegst Du doch keinen neuen Teppich und nagelst Bilder an die Wand, dann ist erst mal Löschen angesagt.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:52
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-buergermeister-von-krementschuk-ermordet-a-982997.html
In der Ukraine sind zwei Bürgermeister das Ziel von Anschlägen geworden. In der zentralukrainischen Stadt Krementschuk am Dnjepr ermordeten Unbekannte den Bürgermeister Oleg Babajew mit drei Schüssen, wie örtliche Medien berichteten.

Angaben zum Hintergrund der Bluttat gab es zunächst nicht. Der 1965 geborene Babajew war seit 2010 Bürgermeister der Stadt mit mehr als 220.000 Einwohnern. Vorher war er als Mitglieder der Partei "Vaterland" der damaligen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko Abgeordneter gewesen.
In der westukrainischen Metropole Lwiw (Lemberg) wurde am Freitagabend das Haus von Bürgermeister Andrej Sadowy mit einem Granatwerfer beschossen. Den Angaben nach wurde niemand verletzt. Der parteilose Sadowy gilt als einer der einflussreichsten Politiker in der Westukraine.
Beginn des Terrors nach Beispiel des Iraks? Glaub wirklich jemand das die Gewalt auf den Osten beschränkt bleibt.Selbst wenn der Osten besiegt und plattgemacht ist, wird keine Ruhe in der Ukraine sein, dann haben wir Verhältnisse wie im Irak und Afganistan.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:52
sarasvati23 schrieb:Ist ja alles schön und gut, trotzdem behauptet du der Putsch in Kiew sei eine russische Propagandaente gewesen, trotz Fakten die dagegen sprechen, wie die 5 Mrd. $ die Nuland auch zugegeben hat, die geleakten Telefonate von Nuland "Fuck the EU", als über Jacenjuk (Nato Marionette, wie Monitor entlarvte) als Premier entschieden wurde, sowie das Telefonat zwischen Ashton und dem US-Botschafter in Estland, dass darauf hindeutet, dass Kiew selbst den Maidan unter Beschuss genommen hat.

Zudem scheint dir die Putschpraxis der USA, die Strategien der Nato nicht bekannt zu sein, sodass du Ähnlichkeiten zur Ukraine nicht feststellen kannst.

Sorry, aber das ist doch nun kein Geheimnis, dass die USA gerne für ihre Interessenlagen putscht. Die außenpolitische Handlungslogik der USA hat sich seit Ende des 2. Weltkriegs bis heute nicht geändert
In der Ukraine kochen momentan viele ihr Süppchen, die USA/EU wollen ihren durch Naziputsch erlangten Einfluß mit Klauen und Füßen verteidigen und ausbauen und die Russen sehen es logischerweise nicht ein warum sie es zulassen sollen ein ihnen künftig feindlich eingestelltes Land an der Westgrenze zu haben. Die Transatlantiker hier sollen mal nicht so rumheucheln und Russland Expansion unterstellen, wenn in Wahrheit die NATO vorhat ihre russlandfeindlichen Basen keine 500 km vor Moskau aufzuschlagen. Wer hier wohin expandieren will ist völlig klar und es ist feindlich und kriegerisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:52
@clubmaster
clubmaster schrieb:Aber wenn Kiew die KP verbietet ist das OK für dich?
Ja natürlich, grundsätzlich ist das ganz normal, das staatsfeindliche Parteien verboten werden, war in Deutschland auch nicht anders.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:53
@nocheinPoet belege die Staatsfeindlichkeit der KP


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:53
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/russland-eu-sanktionen-gefaehrden-sicherheitskooperation-13065677.html
Russland kritisiert die Verschärfung der EU-Sanktion als Aufkündigung der gemeinsamen Sicherheitspolitik. Die Europäische Union gefährde den gemeinsamen Kampf gegen Massenvernichtungswaffen, den internationalen Terrorismus und das organisierte Verbrechen, erklärte das Außenministerium in Moskau am Samstag. „Die erweiterte Sanktionsliste ist ein klarer Beweis dafür, dass die EU-Staaten einen Weg beschreiten, der auf eine Abkehr von der Kooperation mit Russland in Fragen der internationalen und regionalen Sicherheit hinausläuft“, erklärte das Ministerium in Moskau.
Kann man eigentlich noch mehr Porzellan zerschlagen als die EU?
Die EU, allen voran Deutschland, schießt sich zudem masochistisch veranlagt ins eigene Bein in der Energiepolitik.
Unser deutscher Energiekommissar Oettinger torpediert auch noch die South Stream Pipeline, die Westeuropa von der ukrainischen Pipeline unabhängig machen würde.
http://www.handelsblatt.com/technologie/das-technologie-update/energie/projekt-south-stream-eu-stoppt-kreml-pipeline/100...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:54
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:In Stuttgart war letzens ne Anti Schwulen Demo. Ein Reporter hat sich dort mit Leuten unterhalten, und viele waren doch der Meinung, Schwule bräuchten ne Psychotherapie und seien krank. Er outete sich dann vor ner Dame, dass er schwul sei. Die Dame konnte das nicht glauben, und meinte der arme Kerl solle sich schnell mal behandeln lassen, das sei nicht normal.

In Paris war vor ein paar Monaten sogar ne richtige große Demo gegen Homosexuelle. Da liefen Leute aller Altersklassen rum.

Konservative und intolerante Leute gibt es überall.
Richtig, darum gibt es nun auch Gesetze hier, die die Rechte der Schwulen beschneiden und diese öffentlich diskreditieren. Ach nein, das war in Russland, hier dürfen die ja nun auch heiraten.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:56
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Richtig, darum gibt es nun auch Gesetze hier, die die Rechte der Schwulen beschneiden und diese öffentlich diskreditieren. Ach nein, das war in Russland, hier dürfen die ja nun auch heiraten.
Zitiere aus dem Gesetzt wenn du schon genau weißt was dort genau geregelt ist.
und nur mal so angemerkt
Im Februar 2014 beschloss der Bundesstaat Arizona ein Gesetz, wonach es Unternehmen erlaubt ist, homosexuelle Kunden aus religiösen Gründen nicht zu bedienen.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:57
nocheinPoet schrieb:Ja natürlich, grundsätzlich ist das ganz normal, das staatsfeindliche Parteien verboten werden, war in Deutschland auch nicht anders.
Hitler-Deutschland oder was. Der Verbot einer Partei ist immer dann wenn im Land diktatorische Verhältnisse herrschen, aber kein Ausdruck von Demokratie.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:57
Die Kommentare unter dem von mir eingestellenten FAZ-Artikel sprechen Bände. Aber klar, sind ja alles von Russland gesteuerte Agenten, pff.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:57
nocheinPoet schrieb:Ach nein, das war in Russland, hier dürfen die ja nun auch heiraten.
Was für ein Schwachsinn, Hauptsache gelabert


Wikipedia: Gleichgeschlechtliche_Ehe#Deutschland


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:58
@SanSiro
SanSiro schrieb:Beginn des Terrors nach Beispiel des Iraks? Glaub wirklich jemand das die Gewalt auf den Osten beschränkt bleibt.Selbst wenn der Osten besiegt und plattgemacht ist, wird keine Ruhe in der Ukraine sein, dann haben wir Verhältnisse wie im Irak und Afganistan.
Seit dem Verlust der Krim sowie dem bewaffneten Konflikt im Donbass radikalisiert sich die Ukraine zunehmend, Die Russen werden dort niemals mehr für Ordnung sorgen können, dazu ist das Misstrauen gegenüber den Russen mittlerwile zu tief verankert.
Der Irak taugt hier wenig als Referenzbeispiel.
Ich würde die Zustände eher mit Deutschland nach dem Versaillerdiktat vergleichen (Weimarer Republik).


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:59
clubmaster schrieb: Die Transatlantiker hier sollen mal nicht so rumheucheln und Russland Expansion unterstellen, wenn in Wahrheit die NATO vorhat ihre russlandfeindlichen Basen keine 500 km vor Moskau aufzuschlagen. Wer hier wohin expandieren will ist völlig klar und es ist feindlich und kriegerisch.
Europa hat nicht kapiert was sie da tun, dass das Abkommen die Nato nicht weiter nach Osten auszubauen was wir den Russen versprachen, gebrochen wurde. Überspitzt formuliert; wir sind eine Marionette der USA und sind so doof, es nicht einmal zu merken.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:59
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Ist ja alles schön und gut, trotzdem behauptet du der Putsch in Kiew sei eine russische Propagandaente gewesen, trotz Fakten die dagegen sprechen, wie die 5 Mrd. $ die Nuland auch zugegeben hat, die geleakten Telefonate von Nuland "Fuck the EU", als über Jacenjuk (Nato Marionette, wie Monitor entlarvte) als Premier entschieden wurde, sowie das Telefonat zwischen Ashton und dem US-Botschafter in Estland, dass darauf hindeutet, dass Kiew selbst den Maidan unter Beschuss genommen hat.

Zudem scheint dir die Putschpraxis der USA, die Strategien der Nato nicht bekannt zu sein, sodass du Ähnlichkeiten zur Ukraine nicht feststellen kannst.

Sorry, aber das ist doch nun kein Geheimnis, dass die USA gerne für ihre Interessenlagen putscht. Die außenpolitische Handlungslogik der USA hat sich seit Ende des 2. Weltkriegs bis heute nicht geändert.
Können wir ja diskutieren, dann aber sachlich mit Fakten und dann auch ebenso die Frage zum Bürgermeister vor der ihr euch wie ein Vampir vor Weihwasser drückt.

Bisher hat nicht einer von euch mal geschafft, es nur aufzugreifen und es seltsam zu finden, wie das so mit dem Bürgermeister war und es nicht so ganz zum Bild eines Volksaufstand passt.

Mal im Ernst, die Sache ist nun wirklich nicht so schwer zu erkennen...


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden