weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:07
@clubmaster
der massive einsatz von artillerie und raketen gegen die seperatisten ist schon etwas gestört.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:08
@unreal-live

keine ahnung.

gibt es eigentlich belastbare zahlen über die anzahl der speratisten und deren ausrüstung?

wieviele panzer und artillerie sollen die denn haben?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:08
@robert-capa da wird halt alles aufgefahren was geht...



Konkrete Zahlen gibts nicht, bloß man sieht immer wieder Videos wo ukrainische Panzer abgeschleppt und repariert werden. Aber so ganz klären läßt es sich nicht woher zb die Selbstfahrlafetten stammen. Und diese sind ja nicht gerade in der Handtasche über die Grenze zu bringen. Sowas fällt jeden Spionagesatelliten auf;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:13
@robert-capa
Stimmt natürlich alles, was du sagst, aber das Risiko, dass jemand durchdreht wäre mir zu hoch, nur um da unbedingt eigene Interessen durchzudrücken.
Der Abschuss von MH-17 zeigt ja wie schnell das gehen kann, dass die Lage eskaliert.
Ein russicher Grenzwächter ist ja angeblich schon gestorben, weil die Ukraine da quergeschossen hat in Grenznähe.

Da fällt mir ein, wo bleiben eigentlich die Beweise?
Jetzt sind schon neun Tage seit dem Abschuss vergangen.
Hat jemand hier im Thread neue Statements oder Informationen zur MH-17 gefunden?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:22
"Psevdonacionalističeskoj"?

Soll ein Schimpfwort sein, denke ich mal Bing und Google wollen nicht... kann es wer übersetzten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:24
@Moses77

egal wer für den abschuß der MH17 veranwortlich ist, es wird sowieso keine folgen haben. es wird wohl unmöglich sein denjenigen zu finden der den knopf gedrückt hat und alle anderen egal ob politiker, seperatistenführer oder hohe militärs werden eine mitschuld abstreiten. da man auch niemand eine absicht nachweisen kann wird dafür auch keiner bestraft.

die leute von MH17 sind für nichts gestorben, es wird den krieg nicht mal um 1 minute verkürzen. die weltöffentlichkeit interessiert das ganze auch schon nicht mehr besonders.

deshalb haben alle seiten versucht in den ersten paar stunden möglichst viel politisches kapital aus dem unglück zu schlagen. die empörung hält heutzutage nur wenige tage an und dann gibt es schon was neues worüber man sich aufregen kann.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:25
@nocheinPoet

Meines bescheidenes Kenntnisstandes nach bedeutet ,das "frei" übersetzt soviel wie "Vaterlandsveräter".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:28


Und wenn hier auch wer mal helfen könnte...


@Heijopei

Danke Dir, ja das würde schon in den Kontext passen, ich bin auf der Suche und wühle mich durch zig Filme - Augenmerk lege ich auf jene die aktuell sind oder ganz wenig Aufrufe haben, denke da gibt es noch einiges im Web zu entdecken, da alle heute Handy haben und man Filme recht schnell nicht nur aufnehmen sondern auch hochladen kann und beide Seiten davon regen Gebrauch machen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:31
Heijopei schrieb:"Vaterlandsveräter".
immer diese Patrioten und Nationalisten.. die Machen die Sachen meistens komplizierter, als sie tatsächlich sind


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:36
nocheinPoet schrieb:Jede Arme braucht Nachschub, die werden die Waffen nicht vor Ort schnitzten. Wo soll das ganze Zeug sonst her kommen, wenn nicht über die russische Grenze?
...
u.a.

Nachschub aus dem Museum

Prorussische Separatisten in der Ostukraine versorgten sich im Museum mit Nachschub. In ihrer Hochburg Donezk nutzten sie einen Besuch des dortigen Weltkriegsmuseums, um sich mit einem sowjetischen Panzer und zwei Haubitzen auszustatten. "Sie hatten eine schriftliche Erlaubnis", sagte ein Wachposten am Eingang des Museums einem Reporter. "Sie nahmen den am wenigsten beschädigten Panzer und luden alles auf einen großen Lastwagen."

Nach Angaben des Wachmanns liegt der ungewöhnliche Besuch aber bereits rund zwei Wochen zurück. Auf dem Boden des Museums waren am Freitag noch immer die Spuren der fehlenden Exponate zu sehen. "Glaubst du das, jetzt stehlen sie sogar Museumsstücke", sagte ein Vater, der gemeinsam mit seinem Sohn die Ausstellung besuchte.

Es scheint nicht das erste Mal zu sein, dass sich die prorussischen Separatisten in ihrem Kampf gegen Kiew alter Waffen bedienen. Anfang des Monats tauchten auf YouTube Aufnahmen aus dem Ort Kostjantiniwka auf, auf denen Kämpfer versuchen, einen Stalin-Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg wieder in Gang zu bringen, der dort jahrzehntelang als Denkmal diente.

http://www.welt.de/politik/ausland/article130590769/Moskau-droht-mit-Ende-der-Sicherheitszusammenarbeit.html


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:37
@rockandroll
rockandroll schrieb:immer diese Patrioten und Nationalisten.. die Machen die Sachen meistens komplizierter, als sie tatsächlich sind
Jep das ist leider so .
und gerade Russen verstehen diesbezüglich absolut keinen Spass, ich habe täglich mit denen zu tun und weiss wie die ticken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:38
Hier mal noch das gestern Abend von mir angesprochene Problem etwas illustriert. Die Daten für die Flugroute habe ich von Flightradar24 übernommen. Die letzten Positionsmeldungen von MH-17 haben sie auf Twitter veröffentlicht: Flightradar-Twitter

FlightM17

Wie man sieht, liegt der Absturzort etwa 16 km vor der Stelle, wo der letzte Transponderkontakt erfolgte. Das Flugzeug muss also vor oder nach dem Treffer eine "Kehrtwende" gemacht haben und wieder in Richtung Kiew geflogen sein. Gut möglich dass das getroffene Flugzeug das "selbständig" machte. Eine weitere Erklärung wäre natürlich, dass die Daten von Flightradar24 nicht genau genug sind.

Auch auf der Karte ersichtlich sind die beiden BUK-M1-Stellungen, welche sich an diesem Tag der Flugroute der MH-17 am nächsten befunden haben.

Emodul


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:39
@Heijopei
Nationalismus ist eine Kinderkrankheit der Menschheit, hat mal einer gesagt, und ich wäre wirklich dafür die endlich mal vernünftig auszukurieren. Selbstverantwortung der Bürger ist hier gefragt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:39
@rockandroll
rockandroll schrieb:immer diese Patrioten und Nationalisten.. die Machen die Sachen meistens komplizierter, als sie tatsächlich sind
Das Wort kam von einer Milizenseite und war noch recht harmlos.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:40
@emodul

Kann es sein, dass Du die Illustrierung vergessen hast?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:40
@nocheinPoet
Ich kann nur Nationalismus und Patriotismus nicht besonders gut ab


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:42
@philippxfg

Klar da kommt man ja auch sehr weit mit, mit Museumswaffen. Haben die auch noch Ritterrüstungen genommen?

Ist ja wohl ein Scherz. Bist doch nicht dumm, du weißt schon wie der Hase läuft, sonst wärst du ja nicht hier.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:43
@rockandroll
rockandroll schrieb:Selbstverantwortung der Bürger ist hier gefragt
Genau das ist ja immer mein reden, Nationalisten haben nur den Raum der ihnen gewährt wird.

Das Problem ist das es zuviele schissbuxen gibt , die angst haben was auf die fresse zu bekommen .

Sorry das war OT, aber musste mal raus.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 18:54
@nocheinPoet

deine Frage war
nocheinPoet schrieb:Wo soll das ganze Zeug sonst her kommen, wenn nicht über die russische Grenze?
Deine Aussage impliziert (auf eine unterschwellige und naive Art) und stellt die These auf, dass es nur aus Russland kommen kann.

Des Weiteren nehme ich, dass dir die Bedeutung von "u.a." bekannt ist.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ungültigwähler?37 Beiträge
Anzeigen ausblenden