weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:26
@rockandroll epp, das ist ok, weil die KP ja potenziell verfassungswidrig

weil sie die meisten stimmen von den ostukrainer bekommen hat ist sie also potenziell verfassungsfeindlich.....????????


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:27
@Moses77
In Stuttgart war letzens ne Anti Schwulen Demo. Ein Reporter hat sich dort mit Leuten unterhalten, und viele waren doch der Meinung, Schwule bräuchten ne Psychotherapie und seien krank. Er outete sich dann vor ner Dame, dass er schwul sei. Die Dame konnte das nicht glauben, und meinte der arme Kerl solle sich schnell mal behandeln lassen, das sei nicht normal.

In Paris war vor ein paar Monaten sogar ne richtige große Demo gegen Homosexuelle. Da liefen Leute aller Altersklassen rum.

Konservative und intolerante Leute gibt es überall.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:27
Moses77 schrieb:Habe ich irgendwo behauptet, dass Russland als "lupenreine Demokratie" sehe?
Vielvölkerstaaten wie Russland oder auch China mit einer so großen Fläche sind halt schwer mit westlicher Demokratie zu regieren. Gesetze betreffen zigmillionen Menschen und wenn man da keine Volksaufstände riskieren will, muss man Restriktionen auferlegen, aber das ist wieder ein anderes Thema.
mir wäre das schon lange lieber, wenn diese Staatsgigantomanie etwas zurück geschraubt würde, und viel mehr Föderalismus Einzug hielte. Alles andere ist ohnehin politisch viel zu starr, und eher als Klotz am Bein der Bürger zu werten, als dass irgendwer wirklich was davon hätte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:27
Tenthirim schrieb:Zu mehr als McDonalds Bürger zu verbieten sind sie auch nicht fähig. Am besten alle westliche Firmen Intistutionen die den Russen unseren Wohlstand erbracht haben wie schon auf der Krim praktiziert wieder abziehen.
Einstein welche westliche Firma hat den Russen ihren Wohlstand gebracht? Ich wusste nicht das Gazprom, Rossneft usw… westliche Firmen sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:29
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Nun, du schreibst hier, alle die einen anderen Standpunkt als den deinen vertreten, sind russischer Propaganda erlegen.
Quatsch, zitiere das mal, ist so nur deine Interpretation und die ist falsch. Habe nichts gegen andere Standpunkte, nur müssen sie begründet werden. Passiert aber nicht, hinterfrag man es wird man hier gleich richtig beschimpft, so gar richtig übel, das Meiste wird gelöscht, aber dennoch sehr unschön.
sarasvati23 schrieb:Aus meinem Standpunkt heraus, bist du transatlantischer Propaganda erlegen. Und nun?
Nun ganz einfach, zeigt dass du nicht verstehend lesen kannst, was ich schreibe, ich habe mich hier schon so oft extrem kritisch gegenüber den USA geäußert, alleine das Abkommen was ansteht, dass darf nicht unterschrieben werden. Wäre ich der Propaganda erlegen, würde ich alles für richtig halten und nichts mehr hinterfragen. Ist aber nicht so, ich sage, die USA müssen endlich liefern, sie haben gesagt sie hätten Beweise, also sollen sie die endlich auf den Tisch legen. Auch sage ich, ich schließe es zurzeit nicht mal aus, dass es die Ukrainer waren, die versehentlich geschossen haben. Also ganz sicher bin ich da keiner Propaganda erlegen. Ich hinterfrage die Dinge und darum suche ich ja alles an Aussagen und sammle die im anderen Thread. Eben um die Dinge genauer hinterfragen zu können.

Und nun?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:30
Tenthirim schrieb:Die KPD wurde auch in der BRD und zahlreichen anderen Ländern verboten. Sind es nun auch alles Juntafaschisten?
Ja weil in Deutschland linke und kommunistische Ideen ja auch so sehr verfolgt werden pffff.....das KP Verbot in Kiew soll ausschließlich Russland treffen und wenn man bedenkt welchen Stellenwert antifaschistische Strukturen in der Ostukraine bisher hatten dann kann man nur von einer politischen Säuberungswelle sprechen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:31
Chavez schrieb:Einstein welche westliche Firma hat den Russen ihren Wohlstand gebracht? Ich wusste nicht das Gazprom, Rossneft usw… westliche Firmen sind.
Der Großteil Ihrer Fördertechnologien sowie Investitionen stammen aus dem Westen.
Wie gesagt mehr als Öl und Gas hat Russland dem Westen nicht zu bieten. Selbst Waffen tun die Russen mittlerweile zunehmend aus dem Westen beziehen. Armselig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:32
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Ich weiß was in Gaza abgeht und abging. Was soll der Vergleich? Warum versuchst du hier das eine Verbrechen durch die Brutalität die in einem anderen Verbrechen angewendet wird zu relativieren?
Geht es noch? Ich will was relativieren? Wird ja immer übler hier mit den Unterstellungen, wer versucht hier immer zu relativieren? Wenn ich den Bürgermeister anspreche, wird von einem Putsch in Kiew gefaselt und gefragt, ob ich das denn richtig finde. Geht es noch? Das eine legitimiert nicht das andere.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:33
@Tenthirim
Wie gesagt mehr als Öl und Gas hat Russland dem Westen nicht zu bieten. Selbst Waffen tun die Russen mittlerweile zunehmend im Westen einkaufen. Armselig.
Wer ist der zweitgrößte Waffenexporteur ?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:34
clubmaster schrieb:das KP Verbot in Kiew soll ausschließlich Russland treffen
Nun gestehst die Einflußnahme auf die ukrainische Innenpolitik durch Russland zu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:34
@Moses77
Moses77 schrieb:http://www.liveleak.com/view?i=b3e_1392797232 Ist so etwas für dich demokratische Willensbildung? In dem Video sieht man den brennenden Maidan aus Drohnenperspektive.
Da gab es auch den Film der den Raketenabschuss zeigen sollte, bin da mit der Quelle nun vorsichtiger.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:35
@Tenthirim
Ja natürlich alles ok, du hast recht wir kaufen bei den russen nicht und wir sind übrigens auch die einzigen die bei Russland was kaufen, darum werden die russen armselig verhungern wenn wir denen nichts verkaufen und bei denen nichts kaufen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:35
Tenthirim schrieb:Der Großteil Ihrer Fördertechnologien sowie Investitionen stammen aus dem Westen.
Wie gesagt mehr als Öl und Gas hat Russland dem Westen nicht zu bieten. Selbst Waffen tun die Russen mittlerweile zunehmend aus dem Westen beziehen. Armselig.
die sind vllt ärmer als wir, aber noch lange nicht als Menschen zweiter klasse zu sehen. Kein wunder, dass sie so sauer auf das hässliche, arrogante Gelutsche sind, und "euch" an die Gurgel wollen. Nur weiter so. Das ist nicht "armselig" ;)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:36
@Tenthirim
Jap und genau bei Gas und Oel schiesst sich Europa gerade ins Knie, wenn es so weitergeht. Nicht die USA ist Nachbarland, wir sind es. Aber machen wir nun weiter mit einseitigen Feindbild aufbauen wie im kalten Krieg, noch mehr Sanktionen und Vorwürfe, aber die Retourkutsche wird kommen.

Das Gespräche werden kaum mit Russland geführt, zu 99% aber mit Kiew, dabei ist Russland auch ein Schlüssel zur Lösung.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:36
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Geht es noch? Ich will was relativieren? Wird ja immer übler hier mit den Unterstellungen,
Nein genau so kommt es bei vielen Lesern an, selber schuld wenn du immer wieder Gaza ins Spiel bringst.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:38
Tenthirim schrieb:Nun gestehst die Einflußnahme auf die ukrainische Innenpolitik durch Russland zu.
Gibt's die KP erst seit 2014? Man, man, man.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:38
@rockandroll
rockandroll schrieb:... stimmt schon. Die Machthaber -nicht nur dort- sind wohl zu allem bereit, und die Leitragende ist wieder nur die normale Bevölkerung. Wie ich schon von Anfang an beanstande. Warum aber unterstützt unsere aufgeklärte und freiheitlich demokratische Regierung diese Zustände, und schürt den Konflikt auch noch einseitig an, anstatt hier vermittelnd zu intervenieren.. ?

Ich vermute -und die Indizien dafür verdichten sich hier auch immer mehr- dass sie keinen Deut besser ist, als alles was dort an Machthabern zu finden ist, und die Schuld daran haben wir Bürger, weil wir es nicht verhindern, sondern -teilweise sogar wissentlich- mit tragen.

Ich fremdschäme mich sogar etwas dafür, dass diese machtgierigen und manipulativen Kreaturen zu meiner Spezies gezählt werden.
Es gab wirklich Angebote, ganz konkret wurde als erstes Russisch als Amtssprache wieder zugelassen, und Gespräche über mehr Autonomie wurden angeboten, da wurde schon wirklich was versucht. Aber wie stellt es Russland da?

Eine Horde Faschisten hat in Kiew die Macht an sich gerissen und treibt nun ihre Arme in den Osten um dort alle russischsprachigen Einwohner zu ermorden. Toll...


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:38
@unreal-live
unreal-live schrieb:Wer ist der zweitgrößte Waffenexporteur ?
Die Russen exportieren überwiegend an wirtschatlich schwace Länder, die sich die qualitativ hochwertigen westlichen Industrieerzeugnisse nicht leisten können. Sprich 3.Welt Länder


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:39
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Da gab es auch den Film der den Raketenabschuss zeigen sollte, bin da mit der Quelle nun vorsichtiger.
Ja genau, hast es nicht mal gesehen....Vergleich bitte dein von dir reingesetztes Videospielvideo nicht mit Aufnahmen vom Maidan.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 12:39
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Nun ganz einfach, zeigt dass du nicht verstehend lesen kannst, was ich schreibe, ich habe mich hier schon so oft extrem kritisch gegenüber den USA geäußert, alleine das Abkommen was ansteht, dass darf nicht unterschrieben werden. Wäre ich der Propaganda erlegen, würde ich alles für richtig halten und nichts mehr hinterfragen. Ist aber nicht so, ich sage, die USA müssen endlich liefern, sie haben gesagt sie hätten Beweise, also sollen sie die endlich auf den Tisch legen. Auch sage ich, ich schließe es zurzeit nicht mal aus, dass es die Ukrainer waren, die versehentlich geschossen haben. Also ganz sicher bin ich da keiner Propaganda erlegen. Ich hinterfrage die Dinge und darum suche ich ja alles an Aussagen und sammle die im anderen Thread. Eben um die Dinge genauer hinterfragen zu können.
Ist ja alles schön und gut, trotzdem behauptet du der Putsch in Kiew sei eine russische Propagandaente gewesen, trotz Fakten die dagegen sprechen, wie die 5 Mrd. $ die Nuland auch zugegeben hat, die geleakten Telefonate von Nuland "Fuck the EU", als über Jacenjuk (Nato Marionette, wie Monitor entlarvte) als Premier entschieden wurde, sowie das Telefonat zwischen Ashton und dem US-Botschafter in Estland, dass darauf hindeutet, dass Kiew selbst den Maidan unter Beschuss genommen hat.

Zudem scheint dir die Putschpraxis der USA, die Strategien der Nato nicht bekannt zu sein, sodass du Ähnlichkeiten zur Ukraine nicht feststellen kannst.

Sorry, aber das ist doch nun kein Geheimnis, dass die USA gerne für ihre Interessenlagen putscht. Die außenpolitische Handlungslogik der USA hat sich seit Ende des 2. Weltkriegs bis heute nicht geändert.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pflegekammer31 Beiträge
Anzeigen ausblenden