weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:02
Von wegen Janukowitsch wäre geflohen. Ich mag den Typ auch nicht leiden, ist auch nur so ein Oligarch, wie Poroschenko halt, aber Fakt ist doch - wieso hätte er ohne Grund fliehen sollen? Und seit wann ist 'Feigheit' ein Grund einen Präsidenten an EINEM Tag abzusetzen? Und wäre Obama nicht 'geflohen' wenn sein Leben bedroht gewesen wäre? Der Secret Service hätte ihn NATÜRLICH erstmal weggeschafft, ist doch normales Verfahren.

Man stelle sich nun vor er (Obama) wäre während seiner Abwesendheit einfach so abgesetzt worden, obwohl er der Demokratisch gewählte Präsident eines Landes ist. Man stelle sich ferner vor, die Wahl wäre von 'ner Horde Neo-Nazis White Power Arschlöchern überwacht worden und die übrig gebliebenen Parlamentarier hätten auch an fremden Wahlpulten abgestimmt, sprich hätten Wahlfälschung betrieben, und trotzdessen die 75% Hürde nicht überwunden.

Wie zum Teufel kann man das als legitim ansehen? Wie kann man leugnen, dass das ein Putsch war?

Der einzige Grund wieso man das nicht offen so benennt, von russischer Seite aus, ist weil man sich bewusst ist, wie verdammt IGNORANT die Leute hier im Westen sind.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:02
@skep

Ich schaue mir diese "Beweise" schon längst nicht mehr an... schließlich wird das meiste was ich hier verlinke auch vehement ignoriert.

Von daher...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:03
zidane schrieb:Ich mag den Typ auch nicht leiden, ist auch nur so ein Oligarch, wie Poroschenko halt,
Korrekt. Ein Nutznießer.. wie Timoschenko, Jaze und all die anderen Verbrecher...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:04
nocheinPoet schrieb:Ach was...

Wie oft werden unsere Politiker zu ganz anderen Dingen aufgefordert? Warum fährt Merkel wohl in einem gepanzerten Fahrzeug?
Stimmt ja.. bei uns brennen auch dauernd Polizisten und das Brandenburger Tor wird von NPD und NSU belagert... :Y:


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:04
zidane schrieb:Der einzige Grund wieso man das nicht offen so benennt, von russischer Seite aus, ist weil man sich bewusst ist, wie verdammt IGNORANT die Leute hier im Westen sind.
das denke ich auch. Man will sich einfach nur nicht auf diese lächerliche Niveau begeben (wo ein Kampfbegriff vom anderen getoppt werden soll), sonst verliert man noch das Gesicht vor wirklich wichtigen politischen Partnern, wenn man diesen Schwachsinn auch noch mit macht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:06
@Tenthirim

Sag bescheid wenn du noch was anderes außer deinem Nationalismus für mich hast. Ich meinerseits bin Deutscher, habe in der Bundeswehr gedient und brauche mir von Leuten wie dir nichts vorwerfen lassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:09
@unreal-live
vielleicht 20 von tausenden dazu lief das auf Pornoschenkos Propagandakanal. Vergleich mal wienviele für die Separatisten gejubelt haben....dir geht heute jegliche Sachlichkeit verloren....hats dich wohl dazu entschlossen in die Offensive zu gehen nach dem man gestern deine ständigen lügen enttarnt hat....
Quatsch, ich hatte es hier verlinkt, viele Interview mit Bewohnern aus Slawjansk, du hingegen hast einen widerlichen Propagandafilm verlinkt, mit toller Musik und voller Lügen, die meisten kamen da gar nicht selber zu Wort, der Propagandasprecher hat für sie gesprochen, hast du den Film noch?

Wollen wir mal sehen?

Und mir geht nicht die Sachlichkeit verloren, bin nur angefressen von dieser Ignoranz hier, die Besetzung weiter als Befreiung zu verkaufen, wie schon gesagt, dann kann man Mord auch als lebensrettende Maßnahme verkaufen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:11
smokingun schrieb:die Polizisten haben auf die demonstranten geschossen du faktenverdreher
Beweise??


Allerdings hatten diese friedlichen Demonstranten sehr wohl Schusswaffen bei sich!

Xl7QGOm
ukraine970 v-videowebl
KiewWaffeneinsatz
UkraineMaidanSchC3BCtze
140219 Majdan.jpeg
KiewSnipersPhil.Hall

In Ägypten hat das Millitär auf bewaffnete Mursianhänger geschossen! Janukovitch war zu gnädig, In Deutschland oder Amerika hätte mit Sicherheit die Polizei auch zurück gefeuert!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:12
@smokingun
smokingun schrieb:Ja aber diese Demonstranten sind aber keine Regierungsmitglieder.
Das wird nie verstanden werden, wenn da wo eine Putzfrau gesagt hätte, er soll sich verdrücken, wäre das auch ein Belege, das er flüchten musste...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:13
@zidane
zidane schrieb:Ihr diskutiert hier mit VT-Opfern, VT's die auch noch im TV gezeigt wurden. Dagegen kommt man nicht an.
Darum habe ich ja auch Mitgefühl mit jenen hier, die Putins Propagandalügen erlegen sind.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:13
@zidane
Sag bescheid wenn du noch was anderes außer deinen Nationalismus für mich hast. Ich meinerseits bin Deutscher, habe in der Bundeswehr gedient und brauche mir von Leuten wie dir nichts vorwerfen lassen.
Wenn du meinst, durch den Vorwurf eines vermeintlichen Nationalismus den ich angeblich im Beitrag kolportiert habe unter Verwendung deiner emipirischen Autobiographie als Allibi entkräftigen zu können so ist deine Sache.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:14
@smokingun
smokingun schrieb:die Polizisten haben auf die demonstranten geschossen du faktenverdreher
Was sollen denn das für Fakten sein?

Selbst der Leiter der offiziellen ukrainischen Untersuchungskommission zu den Scharfschützen auf dem Maidan, hat deine Fakten bereits widerlegt. Die Kugeln die aus den Opfern gezogen wurden, passen nicht zu den Waffen der Polizei.
There is no forensic evidence linking the victims of mass killings in Kiev on February 20 with officers from the Berkut police unit, the head of the parliamentary commission investigating the murders told journalists.

The MP made the statements at a media conference on Tuesday gathered to announce preliminary results of his commission’s probe.

Moskal assured that despite the Ukrainian General Prosecutor’s office having arrested 12 Berkut officers on allegations of committing the mass killings, forensic evidence suggests their innocence. He said the bullets that killed people in Kiev on the bloodies day of confrontation between protesters seeking to oust President Viktor Yanukovich and riot police didn’t match any of the firearms issued to Berkut’s special unit, which, unlike the majority of riot police, was allowed to carry lethal weapons.

Moskal added that the first shot was fired at police, not the protesters. He alleged that the shooters were agents of the Ukrainian Security Service (SBU) acting from the ranks of the protesters, but admitted that genuine protesters could have been the culprits.

Earlier Moskal said that the investigation of the high-profile case was being stalled by the SBU and the Interior Ministry because the post-coup heads of the law enforcement don’t want to face the scandal which would ensue if the real perpetrators were exposed.

The report also failed to take into account statements of Hospital doctors who said both protesters and policemen were killed by the same snipers.
http://macedoniaonline.eu/content/view/25304/53/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:14
@nocheinPoet

Und N-TV hat vorhin von einer Familie aus Donetzk berichtet, und diese Interviewt. Sie sind nach Kiev geflohen, von der Gewalt.

Toll, das man eine ganze Familie, Vater, Mutter, Kind gefunden hat. Irgendwie hat man es (natürlich unabsichtlich) verpasst, die Zehntausende zu Interviewn, die nach Russland geflohen sind, und die das Ganze ganz anders sehen.

Anders als bei N-TV, sind man auf anderen Sendern wie ganze Militärmaschinen auf russischen Flughäfen landen, voll mit Flüchtlingen aus Donetzk. Leute, die Horrorstories über die UA Armee zu erzählen haben.

Was ich übrigens auch beachtlich fand. Viele der Flüchtlinge sind schon seit Wochen dort, und viele üben starke Kritik an Moskau, dass sie nicht genug gefördert werden, das die Lebensumstände sehr schwer sind, das es ihnen nicht so gut geht. Läuft dann auch noch im staatlichen Fernsehen - so viel zur Zensur.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:15
@Babushka
Babushka schrieb:Das ist kein ordentliches Amtsenthebungsverfahren wie in der Verfassung beschrieben.
Nicht so demokratisch und rechtlich legitim wie das Referendum auf der Krim mit 93 % Zustimmung, meinst Du?

Lächerlich...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:16
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Selbst russischen Offiziellen weigern sich die Maidanrevolution als einen Putsch diskreditieren.
Hast Du da eine Quelle zu?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:16
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Nicht so demokratisch und rechtlich legitim wie das Referendum auf der Krim mit 93 % Zustimmung, meinst Du?

Lächerlich...
Das einzig Lächerliche ist, wie du einen Verstoss mit einem anderen, vermeintlichen Verstoss zu relativieren versuchst, ohne dir selbst lächerlich zu erscheinen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:17
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Quatsch, ich hatte es hier verlinkt, viele Interview mit Bewohnern aus Slawjansk, du hingegen hast einen widerlichen Propagandafilm verlinkt, mit toller Musik und voller Lügen, die meisten kamen da gar nicht selber zu Wort, der Propagandasprecher hat für sie gesprochen, hast du den Film noch?
Was redest du für wirres Zeug. Irgendwann reicht es mit deinem Mist. Oder Meinst du den "wiederlichen Film" der den OSZE Einsatz gefilmt hat.... Wenn du den meinst dann hast du dich so dermaßen ins aus geschossen....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:17
So mal nebenbei, die UA macht weiter Geländegewinne, die Absturzstelle werden sie wohl heute noch befreit haben. Wird auch Zeit.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:20
@rockandroll
rockandroll schrieb:und es gibt demzufolge auch keine marodierenden Verbrecherbanden, und auch keine Hilfe aus Russland. Schön, dass wir mal drüber gesprochen haben.
Wie kommst du darauf?

Wenn du es noch nicht bemerkt hast, da ist nicht die Heilsarmee in Donezk.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:22
@def
def schrieb:Sie ziehen also am Rande der Kampfhandlungen durch die Ukraine und halten Donezk besetzt? Da tun sich fragen auf: Wer ist dann der Hauptgegner der UA in den Kampfhandlungen? Ziehen die Marodeure nun durchs Land oder besetzen sie Städte?
Sie zogen von Slawjansk nach Donezk und die Marodeure angeführt von den beiden russischen Staatsbürgern Borodaj und Kirkin, welche nicht gewählt wurden und auch nie da gewohnt haben, und haben nun Donezk geplündert. So sieht es aus und gegen diese Band von Verbrechern kämpft die UA. Sehr verständlich und zu Recht.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politikunterricht80 Beiträge
Anzeigen ausblenden