weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:21
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Sie lassen sich nicht unterkriegen, selbst der Kessel hat es nicht geschafft, sie halten zusammen, und sie befreien die besetzten Gebiete von den Marodeuren, und kommen gut voran, finde das schon positiv, du nicht?
achso.
so ala : recht und ordnung und auf dem rechten auge blind?

und die schöne "kameradschaft" im schützengraben -- ja was waren das für zeiten :D

wer militärisch gegen von dir sogenannte marodeure vorgehen muss ,dem sind wohl intelligente lösungen ,die auf einer verbalen auseinandersetzung fussen völlig fremd ,wohl auch in ermangelung geistiger kapazitäten.

nee, du .


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:21
@zidane
also doch.. na dann ist auf jeden Fall davon auszugehen, dass sie den Dollar (die hl. Kuh der US-Wirtschaft) mit aller Kraft verteidigen werden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:22
@def
Als Marodeur bezeichnet man jemanden, der am Rande von Kampfhandlungen brandschatzt, plündert, erpresst, raubt, stiehlt, vergewaltigt und mordet.
Der Begriff Moradeur ist schon deshalb falsch, weil die Leute sich nicht 'am Rande von Kampfhandlungen' aufhalten, sondern mittendrin sind. Das macht sie zu Kombattanten. Rebellen. Sicherlich nicht Moradeuren. Außerdem sind deine Beweise für ihre vermeintlichen Vergehen einfach nicht gegeben. Du hast keine. Die UN hat zwar heute einen Bericht präsentiert, aber leider auch keine Beweise dazu geliefert.

In der heutigen Zeit ist das alles irgendwie nicht sehr überzeugend. Wir haben Kameras, Videokameras, Drohnen, Satelliten und sonstwas nicht alles. Und alles was kommt sind Behauptungen. Einfach unangemessen, wenn es um so etwas ernstes geht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:22
@nocheinPoet

Zu deinem neuen Lieblingswort sind auch noch Fragen von mir offen?

Keine Lust darauf einzugehen?

Deine Quelle:

Als Marodeur bezeichnet man jemanden, der am Rande von Kampfhandlungen brandschatzt, plündert, erpresst, raubt, stiehlt, vergewaltigt und mordet. Zumeist handelt es sich dabei um durch Krankheit oder Verwundung untauglich gewordene und ausgemusterte oder wegen Verfehlungen aus der Truppe ausgestoßene Kombattanten oder um Deserteure.

Der Begriff ist abgeleitet vom französischen maraude oder maraudage, was „Felddiebstahl“ oder „Mundraub“ – besonders durch Soldaten – bedeutet. Verwandt ist das deutsche Eigenschaftswort marode, welches synonym zu „heruntergekommen“, „verfallen“ oder „verkommen“ verwendet wird.


Fragen:

1. Wer ist der Hauptgegner Kiews, wenn doch die Seps nur am Rande der Kampfhandlungen marodieren?

2. Belege für Vergewaltigungen?

3. Ziehen (marodieren) sie umher oder besetzen sie Städte?

Bei Bedarf hab ich da noch mehr Fragen.

Also, hau rein!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:23
Hier noch ein Artikel bezüglich UN Beurteilung
Entführen, töten, foltern

Die UNO verurteilt die pro-russischen Separatisten in der Ukraine aufs Schärfste. Doch auch die Regierungstruppen kommen nicht gut weg.

«Beide Seiten müssen verhindern, dass noch mehr Zivilisten getötet werden», forderte die UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay. Das Vorgehen sowohl der Separatisten als auch der Armee müsse unter Umständen als Verletzung des humanitären Völkerrechts eingestuft und verfolgt werden.
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Entfuehren-toeten-foltern-/story/13290006
@zidane
Danke :) Sag ja nicht dass die nur Stuss raushauen.. aber es hat halt schon zweifelhafte Beiträge darunter.. darum bin ich skeptisch. Doppelt genäht hält besser ;)
In Zeiten wo sogar anerkannte Quellen mitunter ne Menge Stuss raushauen :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:25
@Glünggi

Ich hab vorhin auch den Bericht selbst verlinkt, und aufgezeigt das dieser auch Kritisch gegenüber den Kiever Truppen war. Was in den Deutschen Medien leider absolut keine Erwähnung gefunden hat.

Unerhört sowas.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:26
@zidane

Mir ist das klar. Ich hatte das unseren Poeten auch schonmal gefragt... bisher kam da aber wie immer nix.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:26
@zidane
Was in den Deutschen Medien leider keine Erwähnung gefunden hat.
:D Echt jetzt? Ich mein ich lese keine deutschen Medien.. hab das nicht mitgekriegt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:27
@def

Hab bloss dich geattet weil ich wirklich keine Antwort von ihm hören wollte. Wollte es nur gesagt haben, du weißt schon, für die stillen Mitleser...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:28
@Glünggi

Ja. Wie gesagt, bei mir läuft n24, n-tv und phoenix abwechselnd auf und ab, und dort wurde nur der Teil des UN-Berichts zitiert, der den Seperatisten Verbrechen vorwirft. Die andere Seite wird überhaupt nicht erwähnt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:28
@zidane

Mich würde die Antwort ja brennendst interessieren...


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:30
ich finde jetzt nicht das man unbedingt mit @nocheinPoet über seine Wortschöpfungen reden muss, er hat seine Sicht der Dinge. Das kommt dann eben dabei raus, wenn er provoziert.
In Wahrheit ist es doch nur eine kleine Steigerung zu Wortschöpfungen des Mainstream aus dem er seine Fakten bezieht.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:30
@nocheinPoet wehrt sich gegen Junta, weil die Ukraine über so etwas wie ein Parlament und so etwas wie einen legitimiert gewählten Präsidenten verfügt und fast den Anschein von Rechtstaatlichkeit weckt.

Ukraine ist aber kein Souveräner Staat, war es nie gewesen. Es war schon immer ein Oligarchat mit einer scheindemokratischen Fassade. Vorher war an der Stelle halt eine andere Junta - wenn man so möchte.

Vergangene Woche, ist diese Fassade mit dem Verbot der KPU und dem Rücktritt des Regierungskabinets eingestürzt. Die Regierungskoalition hat sich aufgelöst. Wir haben jetzt de-facto keine Regierung mehr in der Ukraine. Nur noch die Junta, und ihr Strohmann Poroschenko.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:32
@Babushka

Und man beachte dabei, eigentlich wäre Poroschenko eine sehr ähnliche Rolle vorgesehen wie unserem Gauck. Das der derzeit so viel zu sagen hat, ist schon mehr als fraglich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:33
Wenn jemand immer "die Welt", 80% und "die meisten Menschen" hinter sich scharren muss beweist er eigentlich nur das selbständiges Denken nicht zu seinen Stärken gehört. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:35
@zidane
Ja ist hart.. ich weiss auch gar nicht was ich dazu schreiben soll.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:35
zidane schrieb:Ich hab vorhin auch den Bericht selbst verlinkt, und aufgezeigt das dieser auch Kritisch gegenüber den Kiever Truppen war. Was in den Deutschen Medien leider absolut keine Erwähnung gefunden hat.

Unerhört sowas.
Hast du etwa die Wahrheit erwartet?^^

Von den Medien niemals!!!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:35
@wichtelprinz

Haha, so ist es. 'Können sich 90% der Weltbevölkerung denn irren?' - Ja verdammt, gerade 90% der Weltbevölkerung werden sich irren. Die Mehrheit sind und waren schon immer Schafe die hören und folgen und der Autorität alles glauben.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:36
Ja. Wie gesagt, bei mir läuft n24, n-tv und phoenix abwechselnd auf und ab, und dort wurde nur der Teil des UN-Berichts zitiert, der den Seperatisten Verbrechen vorwirft. Die andere Seite wird überhaupt nicht erwähnt.
Ich glaube nicht das die Redakteure in dem Bericht was lesen. Sie bekommen doch Ihren Text schon im voraus, oder schreiben bei Reuters ab.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 16:36
@def
def schrieb:Belege für Vergewaltigungen?
Es muss nicht alles erfüllt sein, gibt auch Marodeure die finden keine Frauen, oder bekommen keinen hoch, kommt auch mal vor, sind aber dennoch Marodeure.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
was wäre, wenn?15 Beiträge
Anzeigen ausblenden