weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:09
@def
def schrieb:Die Ukraine ist ein Schatten seiner selbst. Das hat der Maidan sehr gut hinbekommen. :Y:
Janukowitsch hat damit natürlich nichts zu tun, die Wirkschaft blühte und alle waren glücklich, bis er von den Faschisten verjagt wurde,...

2 x 3 macht 4 - widdewiddewitt und 3 macht 9e! Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ...


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:11
nocheinPoet schrieb:Janukowitsch hat damit natürlich nichts zu tun, die Wirkschaft blühte und alle waren glücklich, bis er von den Faschisten verjagt wurde,...
ja, und deshalb muss man jetzt auch gleich in den Osten fahren, und alle seine Landsleute killen. Sauberer Plan, so gewinnt man Freunde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:12
@nocheinPoet

nun, eben, viele Glauben das die Ukraine vor dem Maidan ein guter Staat war, und auch die Wirtschaft florierte.

Die Gaspreise und vermeintlich höher Lohne und co, wurden wohl von Russland quersubventioniert, also tauschten sie eine Futterhand gegen eine andere Aus.

Die Frage ist welche Hand füttert einen nur, und welche Hand bringt einem das Angeln bei?

Also bleiben wir doch wenigsten bei den Fakten über der Ukraine.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:13
@rockandroll
ach wo doch soviel Gekillt wird

Besorg doch mal wieder aktuelle Zahlen über Verluste. Scheinbar müssten dort ja schon Zehntausende gestorben und gemordet worden sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:14
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:Putin hat's ohne Toten/Zerstörungen hinbekommen, er kann's demnach besser.
So wie in Georgien?

Wikipedia: Kaukasuskrieg_2008


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:15
Fedaykin schrieb:ach wo doch soviel Gekillt wird

Besorg doch mal wieder aktuelle Zahlen über Verluste. Scheinbar müssten dort ja schon Zehntausende gestorben und gemordet worden sein.
jaja, das Relativieren von staatlich verordnetem Mord mag andere erheitern, aber nicht mich. Schenks dir


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:15
nocheinPoet schrieb:Janukowitsch hat damit natürlich nichts zu tun, die Wirkschaft blühte und alle waren glücklich, bis er von den Faschisten verjagt wurde,...
Die UA ist durch den Krieg um weitere 20 Jahre nach hinten geworfen, die haben ihre Zeit seit 1991 einfach nicht zum Wohle des Landes genutzt. Für mich ist die UA ein gescheiterter Staat (neben Weissrussland) dessen werthaltigen Reste alle an westliche Konzerne fallen wird.

Die UA werden die Zeche für ihre Oligarchen weitgehend selber zahlen, den Rest legt EU-Deutschland drauf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:16
@rockandroll
Ach nix? Oder Passen die Zahlen nicht zur Vorstellung eines Genozids und Trümmerwüsten?

Wo ist eigentlich der Passive Wiederstand in Slawjansk? Sollte deiner Ansicht doch losbrechen, von wegen Volksaufstand.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:18
@Fedaykin
Das geschehen jeden Tag Morde, und du fragst mich irgendeinen relativierenden Scheiß? Alles klar. Dir ist auch nicht mehr zu raten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:19
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Also bleiben wir doch wenigsten bei den Fakten über der Ukraine.
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Janukowitsch hat damit natürlich nichts zu tun, die Wirkschaft blühte und alle waren glücklich, bis er von den Faschisten verjagt wurde,...
Unter Janukowitsch, seit 2010, ging es den Leuten dort nicht schlechter.

Wikipedia: Ukraine#mediaviewer/Datei:GDP_real_growth_rate_Ukraine.png


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:20
emodul schrieb:Schon klar. Wenn man für eine Ware plötzlich mehr bezahlen muss, dann profitiert natürlich die Wirtschaft.
Auf lange Sicht ist Flüssiggas das man von überall aus der Welt importieren kann billiger, vor allem auch aus den USA. Man muss nur die Infrastruktur dafür zuerst aufbauen, die Mehrkosten also bereit sein zu zahlen!

Die Litauer haben den Anfang mit ihrem großen Flüssiggasterminal schon gemacht, die USA bauen gerade die Exportkapazitäten massiv aus, es fehlen aber noch die Netze und auch ein Flüssiggasterminal noch in Deutschland.

Die Ukraine hingegen wäre am besten dran wenn sie ein Kernheizkraftwerk bauen.
Die Projekte dafür wurde nach Tschernobyl eingestellt, im Grunde wäre es aber immer noch die ökonomischste Lösung für die Winter dort!

Die Ukraine kann sich auf Dauer keine andere Energieform wirklich leisten. Die Winter sind streng und Russland pokerte schon immer den maximalen Gaspreis aus und ruinierte so das Land auch mit!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:21
@Urotsukidoji
ja, so wie in Libyen, Irak, Syrien, Afghanistan und Ägypten.
Welches Land hat doch gleich in Syrien ein Eingreifen und eine Hilfe für das Volk beim Volksaufstand verhindert? Kommst Du von alleine darauf? Seltsam, wo Russland doch so bestrebt ist, den Völkern bei dem Wunsch nach Autonomie und Unabhängigkeit zu helfen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:23
nocheinPoet schrieb:Welches Land hat doch gleich in Syrien ein Eingreifen und eine Hilfe für das Volk beim Volksaufstand verhindert? Kommst Du von alleine darauf? Seltsam, wo Russland doch so bestrebt ist, den Völkern bei dem Wunsch nach Autonomie und Unabhängigkeit zu helfen
jaja, das hat am meisten die Ukraine destabilisiert, klar..


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:23
nocheinPoet schrieb:So wie in Georgien?
Das ist das falsche Beispiel, der Georgianer wollte die Russen überraschen und stürzte sein Land ins Elend. Weil das so gut geklappt hat darf er auch die UA Regierung beraten.

Putin hat dem Georgianer eine mächtige Schlappe erteilt, ebenso wie er friedvoll die Krim bekommen hat.
Wenigstens hat die Regierung in der UA erkannt dass sie zu wenige Hardliner (der Untergang, du verstehts?) in der Armee haben und haben dann eine Nationalgarde aufgestellt die jetzt nachweisslich Untergang verbreiten.

Ich hoffe dass noch mehr Untergang's-Fanatiker gibt denn dann sparen wir uns alle Verhandlungen weil bei einer Verhandlung Positionen aufgegeben werden und dann zwangsläufig der Untergang droht.

Überall wo die Untergangs-Seher an der Macht sind ist es die beste Gewähr dass der echte Untergang erst heraufbeschworen wird.

Nur die Borgs wissen wie es besser geht, lasst euch umarmen, lasst euch assimilieren und lebt als Borgs weiter. Aber nein, andere ziehen den Untergang vor bzw schicken die anderen zum sterben um später dann doch zu verhandeln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:23
@rockandroll
jo, vergiss nicht die Morde und Entführungen der Milizen. Aber Amnesty hat ja leider nur Indizien.

und sorry aber du redest von Killen und Massensterben. Also frage ich ob du Opferzahlen hast die deine Berfürchtungen stützen?

Aber ich sehe du weichs aus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:24
@nocheinPoet

Ist der der Volksaufstand der jetzt in ISIS geendet ist?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:25
@rockandroll
rockandroll schrieb:Ja, und deshalb muss man jetzt auch gleich in den Osten fahren, und alle seine Landsleute killen. Sauberer Plan, so gewinnt man Freunde.
Siehst Du, so sieht Propaganda aus, es wird einfach nur falscher Stuss gefaselt, Begründung gibt es nicht. Fakt und richtig ist hingegen, die Marodeure werden aus dem Land vertrieben, zu Recht. Es geht nichts um das "killen" von Landsleuten, diese Propagandalüge kannst Du noch ewig singen, es wird dadurch nicht wahr.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:27
@Fedaykin
hör einfach auf die Morde zu relativieren. Die Milizen wären schon lägst friedlich, wenn die Kiewer ihre nationalen Ideale nicht mit Mord und Totschlag durchsetzen wollten, also erzähl mir keinen Müll. Der Aggressor ist Kiew, weil sie glauben dort Herrschaftsrechte ausüben zu dürfen. Dürfen sie aber nicht mehr. Damit sollten sie sich abfinden, spätestens nachdem sie so viel Opfer zu verantworten haben. Das vergisst man ihnen nie


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.07.2014 um 12:29
nocheinPoet schrieb:Siehst Du, so sieht Propaganda aus, es wird einfach nur falscher Stuss gefaselt, Begründung gibt es nicht. Fakt und richtig ist hingegen, die Marodeure werden aus dem Land vertrieben, zu Recht. Es geht nichts um das "killen" von Landsleuten, diese Propagandalüge kannst Du noch ewig singen, es wird dadurch nicht wahr.
nein, Kiew sind Mörder die Zivilisten töten. Die glauben über fremde Völker herrschen zu können, und bekommen von den Völkern selbst aber kein Recht mehr dafür. Darauf kommen sie nicht klar, und flippen völlig aus. Das ist alles.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden