Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.994 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Krise, Ukraine, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:23
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Quatsch, ich hatte es hier verlinkt, viele Interview mit Bewohnern aus Slawjansk ...
Verlinkt und garniert mit der Aussage das du nicht verstehst was die Leute in den Videos sagen ...


melden
Anzeige
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:24
@Babushka
Selbst der Leiter der offiziellen ukrainischen Untersuchungskommission zu den Scharfschützen auf dem Maidan Gennady Moskal, hat deine Fakten bereits widerlegt. Die Kugeln die aus den Opfern gezogen wurden, passen nicht zu den Waffen der Polizei.
Naja. Wäre auch dämlich wenn man auf Seiten der Polizei beim Niedermetzeln der Demonstranten das üblich verwendete Standardkaliber zu benutzen.
Schließt leider immer noch nicht aus dass die Schützen vom Staat eingeschleußte Agentprovokatuere gewesen sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:25
@def
def schrieb:Stimmt ja.. bei uns brennen auch dauernd Polizisten und das Brandenburger Tor wird von NPD und NSU belagert..
Nicht dauernd, aber am 1. Mai ist schon öfter richtig Stimmung...


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:25
Also wenn man das alles so betrachtet, wer ist der Nutznießer?

Poroschenko der Waffenhändler
die Nationalsozialistische Szene

offensichtlich versucht der Westen alles, um sein komplettes Versagen zu vertuschen
extrem einseitige Berichterstattungen polarisieren da nur

Dnieper-Donetsk-shale-basin 0
dwn

Der eigentliche Nutznießer sollte sich dann aus der Grafik ableiten lassen.
In der Ukraine gibt es keine Beschränkung für Fracking


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:28
Tenthirim schrieb:Naja. Wäre auch dämlich wenn man auf Seiten der Polizei beim Niedermetzeln der Demonstranten das üblich verwendete Standardkaliber zu benutzen.
Schließt leider immer noch nicht aus dass die Schützen vom Staat eingeschleußte Agentprovokatuere gewesen sind.
Noch mehr VT's parat? 'Eingeschleußte Agentprovokateure', also noch paranoider kann man nicht klingen. Ich bevorzuge immer die einfachste Erklärung, ist meist auch die logischere, Richtige.

-> Die Demonstranten waren doch nicht so friedlich wie es in unseren MSM gezeigt wurde. Vor allem als sie angefangen haben, Polizisten zu verbrennen, und als der Rechte Sektor dort die Kontrolle übernommen hat. Leider hat man es verpasst, diesen Stimmungs- und Machtwechsel hier mitzubekommen und darüber zu berichten.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:30
Das ist kein ordentliches Amtsenthebungsverfahren wie in der Verfassung beschrieben.


@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Nicht so demokratisch und rechtlich legitim wie das Referendum auf der Krim mit 93 % Zustimmung, meinst Du?
Lächerlich...
Was ist denn am Artikel 111 der ukrainischen Verfassung bitte schön lächerlich?

Wenn sich die ukrainische Opposition einfach so das Recht herausnimmt die Verfassung zu brechen und die Macht an sich zu reißen, muss man sich dann noch über 93% Abneigung auf der Krim wundern?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:34
@zidane
zidane schrieb:Und N-TV hat vorhin von einer Familie aus Donetzk berichtet, und diese Interviewt. Sie sind nach Kiev geflohen, von der Gewalt.
Aus Donezk nach Kiew? Musst mal erklären, da sind doch diese Faschisten, die die Einwohner da unten ja alle umlegen wollen, und Russland ist doch näher, warum fliehen die nach Kiew? Mit Kindern?

Hat wohl die Propaganda der Russen nicht ganz gezogen...

Seltsam, dabei sollten die Bewohner doch froh sein, von Kiew befreit worden zu sein, wie kann man dann da nach Kiew fliehen?


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:35
zidane schrieb:-> Die Demonstranten waren doch nicht so friedlich wie es in unseren MSM gezeigt wurde. Vor allem als sie angefangen haben, Polizisten zu verbrennen, und als der Rechte Sektor dort die Kontrolle übernommen hat. Leider hat man es verpasst, diesen Stimmungs- und Machtwechsel hier mitzubekommen und darüber zu berichten.
Und hier wird einmal alles aus dem kausalen Zusammenhang gerissen nd noch dazu Erzählungen als Tasachen verkauft.
zidane schrieb:Noch mehr VT's parat? 'Eingeschleußte Agentprovokateure', also noch paranoider kann man nicht klingen. Ich bevorzuge immer die einfachste Erklärung, ist meist auch die logischere, Richtige.
So lautet die ukrainische Version. Und wurde hier durch die Berichterstatter breitgetreten.
Und dein Paranoia solltest du in Bezug auf den Rechten Sektor und Massenexekution/Vertreibungen im Osten durch die UA tatsächlich endlich ruhen lassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:36
@unreal-live

Du hast neulich einen Film aus Slawjansk gepostet, steht unten in der linken Ecke immer "RT", du erinnerst dich?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:36
@nocheinPoet

Damit hast du dich für mich völlig als Diskussionspartner disqualifiziert. Lächerlich, wie du meinen gesamten Beitrag ignoriert hast und dir nur das rausgepickt hast, was dir in den Kram passt.

Wie gesagt, NTV hat genau eine Familie gefunden über die es zu berichten wusste. Andere Sender zeigen hunderte, tausende Familien die hingegen nach Russland fliehen. Die werden nichtmal mit EINEM Wort hier in unseren Medien erwähnt. Genauso wie sie auch von DIR hier ignoriert werden, und das aktiv.

Das passiert halt, wenn man auf dem rechten Auge blind ist.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:38
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Naja. Wäre auch dämlich wenn man auf Seiten der Polizei beim Niedermetzeln der Demonstranten das üblich verwendete Standardkaliber zu benutzen. Schließt leider immer noch nicht aus dass die Schützen vom Staat eingeschleußte Agentprovokatuere gewesen sind.
Natürlich. Schließt auch nicht aus dass die Schützen von von Regierung eingeschleuste Marsmännchen gewesen sind. Hautpsache Janukowitch hat sich gegen sich selbst verschworen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:39
Tenthirim schrieb:Und hier wird einmal alles aus dem kausalen Zusammenhang gerissen.
Was habe ich da wo aus welchem Kausalzusammenhang gerissen? Solche Aussagen bringen einer Diskussion nichts. Wenn du zu meiner Ausführung nichts zu sagen hast, dann sag auch nichts.
Tenthirim schrieb:So lautet die ukrainische Version. Und wurde hier durch die Berichterstatter breitgetreten.
Und dein Paranoia solltest du in Bezug auf den Rechten Sektor und Massenexekution/Vertreibungen im Osten durch die UA tatsächlich endlich ruhen lassen.
Ukrainische Version... ich könnte mir jetzt ja die Mühe machen, und aufzeigen WAS ALLES die Kiever Junta so von sich gibt und wie praktisch alles als Falschmeldungen entlarvt wurde, aber darauf hab' ich keine Lust, die Mühe würde bei dir auch nichts bringen. Und Paranoia habe ich keine, nur Sympathien mit dem Rechten Sektor eben auch keine. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:39
http://www.france24.com/en/20140728-video-ukraine-slaviansk-mourns-mass-grave-victims/


wen wunderts.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:40
zidane schrieb:Das passiert halt, wenn man auf dem rechten Auge blind ist.
oder eben nur rechtslastig sehen will


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:40
@philippxfg
philippxfg schrieb:Verlinkt und garniert mit der Aussage das du nicht verstehst was die Leute in den Videos sagen ...
Er nun wieder, habe mit den Leuten gesprochen, die diese Filme ins Web stellen und Verwandte in Slawjansk haben, habe mich da viele Stunden mit beschäftigt, und kann mir ein Urteil dazu erlauben.

Tatsache ist, seit dem die Marodeure aus Slawjansk vertrieben wurde, wird da nicht mehr gekämpft und geschossen, passt nicht zu der Propaganda nach der ja die Bewohner vernichtet werden sollen. Wäre es so, wäre Slawjansk menschenleer.

Und die UNO hat auch nichts von diesen Konzentrationslagern berichtet, kannst du da was vorlegen?

Und auch an dich die Frage, sollten die Bewohner nun nicht froh in Donezk sein, das der gute Grikin nun die Stadt befreit hat und vor Kiew beschützt?

Wie viele Opfer gab es in Donezk vor dieser Beschützung so täglich?

Findest du das Girkin da so gute Arbeit leistet?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:44
Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte spricht von "Schreckensherrschaft" der Separatisten und nennt den Abschuss der MH17 ein Kriegsverbrechen: http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-07/ukraine-un-menschenrechtskommissarin-mh17


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:47
Babushka schrieb:Das berechtigte die Maidaner am nächsten Tag nicht dazu das Parlament und die Präsidentenkanzlei in Ihre Gewallt zu bringen.
die demonstranten sind in das parlament eingedrungen? woher hast du das nun wieder?
Babushka schrieb:Was sollen denn das für Fakten sein?
ich selber hab live im TV gesehen wie die Berkut mit gewalt gegen unbewaffnete-friedliche demonstraten los ging und sie niederknüppelten.die Berkut wurde ja dannach aufgelöst und die Täter sind nach Russland geflohen wo sie als Helden stilisiert wurden ..ob die scharfschützen die selbe einheit war wird die geschichte zeigen und ob die belege auftauchen zum schiessbefehl ebenso.. du willst sicher nicht behaupten man hätte auf sich selbst geschossen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:49
Wenn man diesen UN Bericht mal selbst ließt, statt der Interpretation von Journalisten, dann hört es für mich eher nach einem Appell an beide Seiten an.

http://www.un.org.ua/images/stories/Ukraine_PR_FINAL_28_July_ENGLISH.pdf


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:49
@nocheinPoet das war umkommentierte OSZE Aufnahmen ....was bist du für ein Typ die Aussagen der OSZE Mitarbeiter und Menschen als Propaganda abzutun. Sorry aber du hast dich dermaßen ins Abseits geschossen.....


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.07.2014 um 12:50
@Landluft
Nichtmal mehr der Zeit kaufen die Leser die Lügen zur Ukraine ab.
Die Diskrepanz zwischen den veröffentlichten Artikeln und den Lesermeinungen ist inzwischen in jeder Online-Zeitung gewaltig.
Oft finden sich in den Kommentaren bessere Quellen und Aussagen als in den Artikeln.
Der deutsche Journalismus ist tot, zumindest in den ehemals angesehenen Printmedien.
Nachtrag
Diese offensichtliche Hetze ist nur noch das letzte Zucken der Medien, um doch noch mit Gewalt Leute auf ihre Seite zu ziehen.
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich gänzlich ungeniert.
Mehr ist das nicht.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden