weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 13:57
@Foss das ergebnis von 93% wird es, nicht die abstimmung selbst


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 13:59
@emodul
Dir ist schon klar, dass das alles bestände aus der sowjetzeit sind? Dort war das meiste schon alt als jene unterging.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:00
emodul schrieb:Wenn ich mir anschaue, welche alten Waffen die Separatisten durch die Gegend tragen, dann sind da durchaus Zweifel angebracht.
Natürlich! Die Russen sind ja auch so blöd den Separatisten Waffen zu geben, die nur aus Russland kommen können! Die werden geschaut haben was die Ukraine so alles hat und denen dann entsprechend das gegeben haben, damit sie behaupten können, es währen Beutestücke.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:03
@Foss denkbar ist das auch..nur schon vergessen dass ukraine teil der sowjetunion war und etliche depots hat...warum kohle zahlen als ein gelände überrennen wo das waffenlager ist


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:03
yummi schrieb:Dir ist schon klar, dass das alles bestände aus der sowjetzeit sind? Dort war das meiste schon alt als jene unterging.
Es gibt Sepratisten, die laufen mit Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg rum. In den Medien hier werden natürlich lieber Separatisten mit einer AK-74 in der Hand gezeigt, aber wenn man sich die Leute im Hintergrund dieser Bilder anschaut, dann sieht man schnell, dass diese Leute teilweise richtig schlecht ausgerüstet sind. Dass Putin Museumsstücke liefert, kann ich nicht glauben.

Emodul


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:03
wie gesagt solang keine beweise gibt ist das nur hetze


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:04
Totes_Geld schrieb:das ergebnis von 93% wird es, nicht die abstimmung selbst
Dooooch, das Referendum selbst!

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-05/ukraine-putin-wahlfaelschung
Das Ergebnis des international nicht anerkannten Referendums über den Anschluss der ukrainischen Halbinsel Krim an Russland wurde von Anfang angezweifelt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:05
@emodul
Klar die meisten kämpfen mit musketen und bajonett


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:06
@Foss ich meinte nicht dass das nicht anerkannt wird, sondern dass nicht bezweifelt wird dass es eins gab und doch ne mehrheit für die eigenständigkeit von ukraine stimmte.russland hats dann schnell einkassiert..man wills nur nicht haben weils ne kettenreaktion auslöst...gerade in europa siehe eta in spanien ( nur als EIN beispiel)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:08
Totes_Geld schrieb:..warum kohle zahlen als ein gelände überrennen wo das waffenlager ist
Warum einen Standort erobern, Opfer riskieren und Munition verschwenden - und die muss man ja auch erstmal irgendwo her haben - wenn Russland einen das ganze Zeug gratis direkt vor die Tür liefert?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:08
Foss schrieb:Natürlich! Die Russen sind ja auch so blöd den Separatisten Waffen zu geben, die nur aus Russland kommen können! Die werden geschaut haben was die Ukraine so alles hat und denen dann entsprechend das gegeben haben, damit sie behaupten können, es währen Beutestücke.
Der Konflikt wird sowieso von beiden Seiten primär mit Waffen aus der Sowjetzeit ausgetragen. Allerdings hat die Ukraine wohl kürzlich neue Waffen erhalten, bin mir aber nicht sicher, woher die sind.

Aber es geht ja vor allem um das Alter der Waffen. Und wenn Putin (bzw. natürlich Russland) die Separatisten wirklich unterstützen würde, dann würden die Separatisten zumindest eine AK-47 durch die Gegend tragen.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:08
Babushka schrieb:ach wirklich? Und wie sieht der echte russische Geheimdienstoffizier V.Geranin in Wirklichkeit aus?
das hatten wir schon und was interessiert mich dein YT-Clip vom putin sender?

"Nach dem Machtantritt von Wladimir Putin und dessen Überwürfnis mit Beresowski wurde der Sender in Eigentum des Staates bzw. einer regierungsnahen Holding überführt."

Wikipedia: Perwy_kanal
Babushka schrieb: Seit wann ist Alexander Benesch ein Experte für forensische Tonanalysen?
behauptet der gar nicht und dafür was der russe da erzählt genügt das :

"Unsere eigene Spektralfrequenz-Analyse und Spektraltonhöhen-Analyse in der Software Adobe Audition zeigt jedoch nichts Verdächtiges bei den betreffenden zwei Videos. Auch das Abhören auf Studio-Monitor-Lautsprechern über ein Focusrite Audio-Inteface förderte nichts Auffälliges zutage."
Babushka schrieb:Da ist keine Analyse welche die Authentizität des Mitschnitts bestätigt. Diese Quelle beruft sich darauf:
nö der hat das selbst geprüft:

" I have also produced a composite video (siehe link) that allows easy comparison between the various samples. I concluded that this is the same voice and that understanding the language would only be a distraction in making that determination. This is how I authenticated the SBU recording."

und zur aufnahme hat er linux tool benutzt und gezeigt was der russe gemacht hat..und warum das gar keinen beleg für eine fälschung ist..


im übrigen haben die Amis durch ihre untersuchung nur bestätigt was die ukrainer schon untersucht haben.. was auch den fakten entspricht die Täter haben dass ja sogar vorher noch ein geständniss gepostet auf twitter &facebook^^

es besteht ja ausserhalb der russischen propoganda schon längst keine zweifel mehr das die separatisten das flugzeug abgeschossen haben..dh ist eine diskussion darüber eigentlich unötig..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:09
yummi schrieb:Klar die meisten kämpfen mit musketen und bajonett
Und du mit dem Verständnis von Text.

Emodul


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:09
http://www.vineyardsaker.de/ukraine/das-undenkbare-denken/

Gute Analyse

Aber was will Onkel Sam wirklich?

Es gibt eine teilweise Erkenntnis in Russland dass es Onkel Sam nicht um die Ukraine geht. Es geht um Russland, und insbesondere um Machtwechsel in Russland. Eine deutliche Mehrheit der russischen Experten scheint überzeugt davon dass die USA Putin stürzen will und dass der Krieg in der Ukraine ein Mittel ist, das zu erreichen. Wie ein zynischer Witz, der augenblicklich die Runde macht, sagt: “Obama wird gegen Putin kämpfen bis zum letzten Ukrainer”. Ich denke, das ist richtig. Die USA hoffen, dass eine von den folgenden Möglichkeiten eintritt:

1.) Eine russische Militärintervention in Neurussland, welche es den USA erlaubt, einen Kalten Krieg v2 auf Steroid zu beginnen, und würde die völlige Versklavung Europas wiederherstellen. Putin würde beschuldigt, in die US-Falle gegangen zu sein.

2.) Die Schaffung eines von den USA kontrollierten “Banderastan” in der Ukraine. Das würde Russland ‘eindämmen’ und destabilisieren. Auch hier würde Putin beschuldigt, das zugelassen zu haben.

3.) Ein “nationalistischer Maidan” in Russland: Das steht hinter der augenblicklichen Putinhetze in der Blogosphäre: Putin als einen schwachen und/oder korrupten Mann darzustellen, der die Krim gegen den Donbass tauscht (Sie kennen das Lied – dieses Volk kommentiert sogar in diesem Blog). Diese Bemühungen werden unterstützt, und, manchmal, sogar finanziert durch russische Oligarchen die eine Menge Geld in der EU investiert haben und die an den augenblicklichen Spannungen gar nicht interessiert sind. Hier wird Putin beschuldigt nicht genug zu tun.

In allen drei Fällen riskiert Putin eine (patriotische) Farbrevolution, die, unausweichlich, entweder einen verrückten Gewaltherrscher oder ein ratloses Fossil (a la Schirinowski oder Sjuganow) oder, besser noch, einen pro-amerikanischen “Liberalen” (wie Medwedew) an die Macht bringt. Ich glaube, dass all diese Pläne scheitern werden.

Putin wird Onkel Sam nicht die Intervention geben, die er will. Statt dessen wird Russland weiterhin den Widerstand in Neurussland unterstützen bis Banderastan den Geist aufgibt, also für 30-60 oder so weitere Tage. Was den “nationalistischen Maidan” betrifft, so durchschaut das russische Volk diese “schwarze PR-Kampagne” und ihre Unterstützung für Putin ist größer als sie je war. Es ist nicht Putin, der nicht offen im Donbass intervenieren will, es ist das russische Volk. Versuche, Anti-Putin Gefühle zu wecken, indem man erst Anti-Strelkow Gefühle weckt, ist komplett gescheitert, und hat faktisch zu einem Rückschlag geführt. Eine Menge solcher “Hurra-Patrioten” werden nun offen “nütliche Idioten” für die USA oder sogar Provokateure genannt.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:09
@Foss weil die rebellen/sepis/terroristen wie auch immer man sie bezeichnen will dies bereits mehrfach taten ? was auch von kiew nicht bestritten wird...im gegensatz zu der behauptung russland beliefert die mit waffen ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:11
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-05/ukraine-putin-wahlfaelschung

Das Ergebnis des international nicht anerkannten Referendums über den Anschluss der ukrainischen Halbinsel Krim an Russland wurde von Anfang angezweifelt.
Die Zeit ist ein genauso gutes Argument gegen das Referendum wie Ria eines dafür wäre... inwiefern, gibt es der Aussage den Nachtrug, indem sie in der ZEIT veröffentlich wird?

(Remember: die Anstalt & "Die transatlantische Pressestelle" zu der auch die ZEIT gehört)
smokingun schrieb:es besteht ja ausserhalb der russischen propoganda schon längst keine zweifel mehr das die separatisten das flugzeug abgeschossen haben..dh ist eine diskussion darüber eigentlich unötig..
Muss schlimm sein überall russische Propaganda zu sehen...


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:13
wie oft denn noch..auf der krim wurde nicht über anschluss an rußland abgestimmt sondern über die unabhängigkeit von der ukraine...dann erfolgte formeller antrag auf den anschluss der krim an russland zwei verschiedene vorgänge


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:16
def schrieb:Muss schlimm sein überall russische Propaganda zu sehen.
nö ausserhalb dieses threads eigentlich weniger.. .


melden
Anzeige
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

01.08.2014 um 14:18
hört doch mal mit der übermässigen verwendung der wortes "propaganda" auf, verliert mit der zeit an bedeutung


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden