weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:12
nocheinPoet schrieb:Du glaubst jeden Artikel, der Dir ins Bild passt, alles andere ist gelogen, wenn die MSM schreiben, es war die UA, wirst Du es hier als Belege präsentieren, da steht es und dann stimmt es. Eine etwas differenzierte Sichtweise ist da sicher von Vorteil.
Falsch, es mag aktuell deine Interpretation sein, die hat aber noch lange nichts mit der Realität zu tun.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:26
@Egalite
Egalite schrieb:Denke immer daran meine kleiner @nocheinPoet,
Wer andere versucht klein zu reden, muss es nötig haben, - ich bin sicher nicht Dein kleiner Poet, scheinst es ja echt nötig zu haben, hier so eine Position proklamieren zu müssen.
Egalite schrieb:man sollte sich niemals in der Kriegslogik verheddern, da kommt man ganz schlecht wieder raus, besonders wenn man dann noch sein Gesicht wahren muss. Und da sind jetzt alle Seiten gefragt.
Was auch immer Du da wieder faselt und phantasierst, Du scheinst von Dir auf andere zu schließen. Die Fakten sprechen eine klare Sprache, das ändert sich auch nicht, wenn die UA auch Verbrechen begehen, oder ein paar Nazis dabei sind, Nazis gibt es in Russland einige mehr.
Sehr freuen würde mich es, wenn all die, die die harten Sanktionen befürworten ihren Job verlieren und dann in HIV (Hartz4) abrutschen würden und ihr Vermögen aufbrauchen müssen, um dann die Schmach des HIV zu kosten, es wäre die ware Wonne. Ein Genuss, mal sehen wie sie dann reden!
Anderen Menschen die eine andere Meinung als Du haben Schlechtes wünschen und sich dann darüber freuen und das hier noch groß zelebrieren, ohne zu erkennen, wie schäbig so eine Aussage ist, und was sie so über den Charakter verrät.

Bist ja echt ein Held. Unglaublich dass Du nicht mal schnallst, was für einen Mist Du da von Dir gibst.
Egalite schrieb:Das ist von hohem psychologischen Interesse, allein das ist mein Anliegen, ganz legitim, der Forschung wegen.
Und noch einen drauf, und meinst das wäre nun noch witzig, sehr schön wie Du Dich hier öffentlich demontierst.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:27
nocheinPoet schrieb:Das sind Fakten, der Bericht der UN ist schon recht deutlich. Was sagst Du den dazu @Egalite ?

Wird da was Sachliches zu kommen?
Die Überschrift ist schonmal als Gut zu klassifizieren.

Dann kommen leider fast nur Anschuldigen an die NODs, da fehlt dann eindeutig die andere Seite. Dieser Artikel gibt nur einen winzigen Auschnitt aus dem Gesamtbericht und zieht dann daraus 90% Negatives zu Lasten der NODs. Richtig ist aber, wie im jedem Krieg, auf beiden Seiten gibt es massivste Verbrechen, Kriegsverbrechen. Weder die NODs noch die Pro-Kiew-Fraktion sind Engel, ganz im Gegenteil, es herrscht Krieg und da tun sich in der Regel beide Seiten nicht viel, wie auch in diesem Konflikt, aber die überwiegende einseitige Berichterstattung "des Westens" möchte es gern anders suggerieren, Humbug.

Mal so aus "Insiderquellen" sowohl in Kramatorsk, wie auch in Mariupol, sind mehr jeweils mehr als 500 Bürger verhaftet und zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden, mit der Begründung der Unterstützung von Terrorismus, rate mal was die getan haben, ich kann es dir verraten, aber versuche mal nachzudenken, kann keinem Schaden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:30
Bei 2.25 Mach?
:
Willste dich selbst trefffffen!!!!!!!!!? ;)
t
oh oh oh...

tactical-facepalm 56306


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:35
nocheinPoet schrieb:Wer andere versucht klein zu reden, muss es nötig haben, - ich bin sicher nicht Dein kleiner Poet, scheinst es ja echt nötig zu haben, hier so eine Position proklamieren zu müssen.
Und wieder nicht verstanden, wundert mich aber nicht, besonders deine Verdrehung wieder, genial, komm, das ist doch ein Wort für dich, kannst nachher behaupten, Egalite hat dich als genial bezeichnet.
nocheinPoet schrieb:Was auch immer Du da wieder faselt und phantasierst, Du scheinst von Dir auf andere zu schließen.
Oh, Faseln und phantasieren, kommt da noch mehr?
nocheinPoet schrieb:Anderen Menschen die eine andere Meinung als Du haben Schlechtes wünschen und sich dann darüber freuen und das hier noch groß zelebrieren, ohne zu erkennen, wie schäbig so eine Aussage ist, und was sie so über den Charakter verrät.
Ich glaube, du kannst es nicht verstehen, dein IQ ist einfach zu hoch, wir die normalen "Menschen" denken halt anders, aber wenn du dich nicht in uns hineindenken kannst, haste ein ganz großes Defizit, kostet einige IQ-Punkte und ne Menge EQ-Punkte.
nocheinPoet schrieb:Bist ja echt ein Held. Unglaublich dass Du nicht mal schnallst, was für einen Mist Du da von Dir gibst.
Gute Selbsteinschätzung deinerseits, du machst dich langsam!
nocheinPoet schrieb:Und noch einen drauf, und meinst das wäre nun noch witzig, sehr schön wie Du Dich hier öffentlich demontierst.
Ich dachte Tautologie sei dir ein Begriff, naja, kannste mal wikien, dann haste heute wieder etwas gelernt, musst mit nur den ganzen Tag folgen, dann kommst bestimmt noch ganz groß raus, ist dein härtester Job bzw. Probe, wenn du die bestehtst, dann gibt es die echten guten Angebote, also bemüh dich, es ist nicht mein Geld, dir soll es zustehen, nicht jeder ist eine ...


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:37
EINLADUNG
Liebe Kriegsfreunde
Vom 11. bis zum 28. September findet im Westteil der Ukraine bei Javoriv unweit von Lviv die Übung »Rapid Trident« mit mehreren NATO-Staaten statt. Wir bedanken uns bereits im Vorab für den Gastgeber Ukraine und dass sie ebenfalls wie Detschland zahlreich erscheinen werden.

Es erwartet euch eine authentische Bürgerkriegsähnliche Umgebung mit zerbomten Militärfahreugen, Strassen und Häusern, wie es Hollywood nicht besser inszenieren könnte.
Wir würden uns über eine Anmeldung freuen, Spannung und Spass werden garantiert!
Anmeldung--> https://twitter.com/BarackObama

bitte lest auch die Infos hier
http://www.neopresse.com/politik/nato-manoever-der-ukraine-geplant/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:42
@mayday

was will und der Poster denn Sagen`?

Brisantes Mannöver mit 10 Luftfahrzeugen und 1000 Mann gesamtpersonal`?

ich war auf Übungen die waren größer


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:45
@Fedaykin

Ich habe zwar heute nicht viel mitbekommen, gestern auch nicht, aber die Übung seitens der Russen scheint schon eine gute Hausnummer zu sein. Ist die wirklich so groß?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:45
@Fedaykin
1300 Soldaten. Ich finde es trägt nicht zur Entspannung bei, einfach nur dumm diese Manöver jetzt auch 2014 in der Ukraine durchzuführen, als ob es keinen anderen Ort gäbe. Das will ich damit sagen. Ich schrieb es mit ner Portion Sarkasmus, hoffe das wurde so verstanden xD


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:47
1300 Soldaten. Ich finde es trägt nicht zur Entspannung bei, einfach nur dumm diese Manöver jetzt auch 2014 in der Ukraine durchzuführen, als ob es keinen anderen Ort gäbe. Das will ich damit sagen. Ich schrieb es mit ner Portion Sarkasmus, denke das wurde so verstanden xD
Ob die überhaupt durchgeführt wird ist schon fraglich. Die wäre aber definitiv klein.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:51
BUK halte ich immer noch für sehr wahrscheinlich. Aber welche Fakten unterstützen die These denn außer große Schrapnellöcher?
@smokingun
naja eine bordkanone ist sehr unwahrscheinlich und luft-luft rakete ist hitzesuchend dh schlägt es am Triebwerk ein.
nicht unbedingt. R-60 z.b. hat einen Näherungszünder und explodiert in einer Entfernung von ein Paar Metern und hinterlässt dabei ein ähnliches Schadensbild. Sie trifft auch nicht jedes mal immer genau in ein Triebwerk.

All das kann man nicht ausschließen. Wenn jemand auf die Idee käme mit einer SU-25 eine Boeing abzuschießen, dann wäre das im Bereich des Möglichen. Ohne Zweifel, wäre es aber ein krasser Stunt ohne Erfolgsgarantie. Daher gebe ich dir recht - unwahrscheinlich.
die wrackteile passen aber gemäss Experten zu einer schrapnellwunde der SA-11 Rakete:
l
aus deiner Quelle: While it is impossible from the photographs to determine that a specific missile was used, Mr. Foster said, the damage is consistent with the effects of a fragmentary warhead carried by an SA-11

Gar nichts ist eindeutig. Die Experten sagen, es könnte eine SA-11 sein, weil das Schadensbild einer SA-11 auch so aussieht, ok. Aber kann man eine SA-13 zum Beispiel ausschließen? Oder eine R-60?

Ich persönlich halte einen Abschuss durch eine BUK nach wie vor für am wahrscheinlichsten. Was die Urheber angeht gehen unsere Meinungen allerdings auseinander.
hinzu kommt das die separatisten diesen abschuss sogar schon mehrmals zugaben
Sorry, aber das halte ich für ein Internetgerücht verbreitet über Twitter und Facebook. Wie heißen denn diese "Separatisten" die das zugegeben haben sollen?

Hier ist zum Beispiel eine Pressekonferenz in Donezk mit dem Kopf der "Separatisten" Alexander Borodai, am nächsten Tag nach dem Abschuss. Da hat er sowohl den Abschuss dementiert, als auch die Internetgerüchte die angeblich von seinem Namen kämen. Außerdem hat er eine unabhängige Internationale objektive Untersuchung gefordert.

die amis haben die hitze des abschuss auch getrackt
das haben sie bestimmt.
und wo genau stand die BUK die die Boeing abgeschossen hat? Koordinaten? Oder wenigstens eine Stadt?mAus irgend einem Grund wollen die amis ihre Aufnahmen Niemanden zeigen.

http://consortiumnews.com/2014/07/22/the-mystery-of-a-ukrainian-army-defector/
Exclusive: U.S. intelligence officials suggest that the person who fired the missile that downed Malaysia Airlines Flight 17 may have been “a defector” from the Ukrainian army, an apparent attempt to explain why some CIA analysts thought satellite images revealed men in Ukrainian army uniforms manning the missile battery, writes Robert Parry.

As the U.S. government seeks to build its case blaming eastern Ukrainian rebels and Russia for the shoot-down of Malaysia Airlines Flight 17, the evidence seems to be getting twisted to fit the preordained conclusion, including a curious explanation for why the troops suspected of firing the fateful missile may have been wearing Ukrainian army uniforms.
Könnte der Grund dafür vielleicht sein, dass ihre Aufnahmen nicht zu ihren Aussagen passen?
und es gibt einige Indizien woher und wohin der lastwagen mit der Buk rumgefahren ist.
ja natürlich. Und kein Mensch weiß wann sie genau entstanden sind. Und Oh - Wunder, genauso eine Ukrainische BUK ist an den selben Stellen schon im März gefilmt worden als es da noch gar keine Separatisten gab...
dazu kommt das die separatisten die BUK nicht das erste mal benutzten für flugabwehr.
Ach? Weil das einer von den 300 Strelkows auf Twitter behauptet hat oder gibt es da etwas objektives dazu? Die Separatisten haben diesen Blödsinn dementiert.
Absturz&Abschussgebiet ist auch im separatischten raum und die luft bedrohung ist ebenfalls nur bei ihnen vorhanden..manpads können es auch nicht gewesen sein wegen der flughöhe des Einschlags .


Sie haben nur Manpads, und keine BUKs. Das ist ihre offizielle Position, unabhänging von all dem Blödsinn was man von ihrem Namen alles twittert.
.das buk szenario der separatisten ist die einige plausible erklärung und die verwechslungsthese eine nachvollziehbare begründung..
Es gibt keine objektiven Beweise für eine BUK in den Händen der Separatisten. Sie selbst dementieren den Abschuss und dass sie angeblich eine Buk hätten. Daher ist diese Version zwar plausibel, aber mehr auch nicht.

Die Ukraine hingegen hat sehr wohl BUKs, eine ganze Menge davon. Komplette Regemente. Und sie hat auch entsprechend ausgebildete Soldaten dafür. Sie veranstalten regelmäßig Übungen damit. Vor 13 Jahren haben sie dabei versehentlich ein Passagierflugzeug über dem schwarnzen Meer abgeschossen und hinterher versucht es zu vertuschen.

Und die Ukraine hat am 17. Juli mehrere komplette Regimente in Gefechtsbereitschaft gehabt, wie russische Satellitenaufnahmen und Radarüberwachung zeigten. Die Boeing war in Reichweite von gleich mehreren Ukrainischen BUK Stellungen.

Auch die Tatsache, dass Poroschenko die Separatisten schon zu den Schuldigen erklärt hat, während die Trümmer buchstäblich noch brannten, und nur eine Hand Voll Menschen die Absturzstelle gesehen haben, erhöht nicht gerade seine persönliche Glaubwürdigkeit.

Auch eine ganze Reihe von wichtigen "Beweisen" haben sich als Fälschung entpuppt, auch wenn die US Spezialisten ein gewisses Interesse daran haben die Öffentlichkeit darüber nicht zu informieren.

Warum interessiert es keine Sau was der Ukrainische Lotse zum Unglück zu sagen hat, wie er heißt und ob er überhaupt noch lebt? Warum interessiert es keine Sau was mit den Radaraufzeichnungen der Ukrainischen Flugsicherung ist?

Bisher hat Niemand die Ukraine offen beschuldigt. Aber du musst doch auch zugeben, dass die Ukrainische Luftabwehr mindestens genauso als Urheber für den Abschuss zu ziehen ist?

Ob bewusst oder unbewusst, sei mal dahingestellt. Beides ist möglich.

Unbewusst, zum Beispiel hat sich eine Rakete bei einem simuliertem "Teststart" gelöst weil irgend ein Trottel in der Checkliste einen Schalter vergessen hat umzulegen...

Oder bewusst, weil in der Ukraine lokale kriminelle Oligarchen sich einen erbitterten polistischen Kampf liefern und einer meint den Abschuss irgendwie für sich nutzen zu können.

Objektiv gesehen aber, wissen wir Heute noch nicht einmal mit sicherheit, dass es eine BUK war. Geschweige denn, wer sie abgefeuert hat und warum.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:53
@Babushka
Babushka schrieb:Objektiv gesehen aber, wissen wir Heute noch nicht einmal mit Sicherheit, dass es eine BUK war. Geschweige denn, wer sie abgefeuert hat und warum.
100 Punkte. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:55
mayday schrieb:1300 Soldaten. Ich finde es trägt nicht zur Entspannung bei, einfach nur dumm diese Manöver jetzt auch 2014 in der Ukraine durchzuführen, als ob es keinen anderen Ort gäbe. Das will ich damit sagen. Ich schrieb es mit ner Portion Sarkasmus, hoffe das wurde so verstanden xD
Wow 1300 Soldaten, reicht ja fast für nen Open Air Festival

Nun beide Seiten tun sich keinen Gefallen ihre langeplanten MAnnöver auszuführen.

aber wer wird auch keiner vor dem anderen Einknicken.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:57
@Fedaykin

Wie wertest denn Du den Artikel den @Egalite eingestellt hat?

http://derstandard.at/2000003979511/Ukrainische-Armee-verschiebt-den-Sieg-auf-Winter

Da hört es sich nicht nach drei Wochen an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:57
Babushka schrieb:Gar nichts ist eindeutig. Die Experten sagen, es könnte eine SA-11 sein, weil das Schadensbild einer SA-11 auch so aussieht, ok. Aber kann man eine SA-13 zum Beispiel ausschließen? Oder eine R-60?
Nein, eine SA 13 kann es nicht sein.

Ergibt sich aus den Daten.

und ne R60 ist auch bedeutend kleiner.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 22:59
Babushka schrieb:Die Ukraine hingegen hat sehr wohl BUKs, eine ganze Menge davon. Komplette Regemente. Und sie hat auch entsprechend ausgebildete Soldaten dafür. Sie veranstalten regelmäßig Übungen damit. Vor 13 Jahren haben sie dabei versehentlich ein Passagierflugzeug über dem schwarnzen Meer abgeschossen und hinterher versucht es zu vertuschen.
Nein, das war ne S200 einer späteren Version. Und die ist im Gegensatz zur SA 11 Aktiv gesteuert in den späteren Versionen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 23:00
@Fedaykin
Nun beide Seiten tun sich keinen Gefallen ihre langeplanten Manöver auszuführen. Aber wer wird auch keiner vor dem anderen Einknicken.
Das Problem ist, das Putin nicht so einfach zurückrudern kann, ohne sein Gesicht zu verlieren und auch der Westen nicht zulassen kann, dass das so durchgeht. Das mit der Krim ist schon heftig genug. Würden sich alle raushalten, wäre es schon geklärt, die Milizen hätten es nie soweit gebracht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 23:00
@nocheinPoet
naja gibt verschiedene Einschätzungen.

3 Wochen ist meine persönlich Einschätzung gewesen als die Offensive vor 2 Wochen losging.

Wird sich zeigen ob es Gelingt die Orte einzukreisen. Die Lage im Süden scheint verworren zu sein.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 23:00
@Babushka
Babushka schrieb:Oder bewusst, weil in der Ukraine lokale kriminelle Oligarchen sich einen erbitterten polistischen Kampf liefern und einer meint den Abschuss irgendwie für sich nutzen zu können.
Psst. Das hört man "im Westen" nicht gern, die spielen doch keinerlei Rolle!
Babushka schrieb:Objektiv gesehen aber, wissen wir Heute noch nicht einmal mit sicherheit, dass es eine BUK war. Geschweige denn, wer sie abgefeuert hat und warum.
Das reicht, Sanktionen gegen Russland müssen her, aber die volle Bandbreite, natürlich ist das völlig objektiv und weisst keinerlei Parallelen zum Anbeginn des Ersten Weltkrieges auf, nein, ich schreibe nichts vom Dritten. Hier herrscht doch teilweise der totale "brainfuck" und in Russland auch.

Also bitte, wo sind denn jetzt die Vernunftbegabten insbesondere auf unserer Seite, der hochmoralischen*kotz...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 23:03
@nocheinPoet
http://ca.reuters.com/article/topNews/idCAKBN0G40YI20140804

heute soll Yasynuvata von den UA Truppen unter Kontrolle gebracht werden sein.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden