weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:21


Bilder der aktuellen Kämpfe.


Der nette Schockoonkel verlegt moderne Smerchsysteme in große Mengen an die Front.




Und so sieht das dann vor Ort aus



melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:26
@Egalite
@Z.
@emodul
@heise4ever
@clubmaster
@Pfeifenphysik




Ein verletzter Ukrainische Unteroffizier gibt Interview in einem Krankenhaus der "Terroristen".

- Was hat sie hier her geführt?


- Ich bin ein Teil der Anti-Terror-Operation gewesen

- Wen haben Sie erwartet hier zu finden?

- Terroristen

- Was für welche?

- Jetzt weiß ich es auch nicht. Offenbar Jene die mir das Leben gerettet haben.

- Ihnen hat man erzählt hier wären Tschetschen und Russen?

- So ist es. Es hat sich herausgestellt, dass es einfache Bergleute und Bauern sind. Sie stehen für ihr Land ein, verteidigen es vor einer räuberischen Regierung, die sich von eigenen Soldaten losgesagt hat. Hier liegt mein Telefon. Es ist immer bei mir. Meine Vorgesetzten versuchen nicht einmal mich anzurufen.

- Sehen Sie es ein, dass hier ein Bürgerkrieg herrscht?

- ATO, ist eine Farce. Hier wird großes Geld gewaschen. Unsere Armee schießt auf die Zivilbevölkerung.

- Wie sind Sie in Gefangenschaft geraten?

- Wir wurden zu einem Checkpoint beordert. Unterwegs sind wir unter Grad Beschuss geraten. Wie sich später herausstellte, unsere eigene. Ich wurde aus meinem Panzer geschleudert und diese "Terroristen" haben mir das Leben gerettet.

Ich habe keine Lust zurück zu gehen. Dort erwartet mich im besten Fall Gefängniss, oder eher Schlimmeres. Ich werde kurze Hand zum Verräter erklärt. Aber ich bin kein Verräter. Ich leistete einen Eid dem Ukrainischen Volk. Dem Volk, und nicht diesen gierigen Ratten, welche sich an diesem Krieg bereichern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:31
@Babushka Danke für die Zusammenfassung. Ich persönlich habe immer meine Vorbehalte gegenüber Videos die unter einer Gefangenschaft aufgenommen wurden.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:32
@heise4ever
dont blame the messanger ;-)


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:33
@heise4ever
heise4ever schrieb:1. Hohe Offiziere sitzen irgendwo abseits der Front,scheren sich nur um ihren Sold und haben jegliche Verpflegeung die sie wünschen.
Entspricht dem Gesagten.
heise4ever schrieb:2. Soldaten an der Front tlw. 0 geordnete Verpflegung,darüber hinaus die führenden Offiziere 0 Erfahrung und wirklich Angst.
Stimmt. Die Inkompetenz basiert allerdings veraltete Kriegsführung und Dogmen aus sowjetischen Militärschulen sprich sind nicht auf Bürgerkriege eingestellt.
Und die Offiziere haben Angst vor Verrätern und Intriganten in den eigenen Reihen, weshalb sie stets mit eigenen Wachmannschaften unterwegs sind.
heise4ever schrieb:3. Aufgrund der Angst werden auch 0 Truppenbewegung weitergemeldet, tlw. gab Fälle wo UA Armee die Separatisten informiert hat wo sie hinfahren damit diese von dort wegfahren.
Kann das jetzt nicht bestätigen. Er meint dass die Militärführung bezüglich wie es um die Erfolge bestellt ist ständig lügt um die Kampfmoral zu erhalten.
heise4ever schrieb:5. Kiew lebt sowieso in einer eigenen "Welt",erzählt nur mehr Propaganda von 100 toten Sep. pro Tag.
Entspricht der Wahrheit. Allerdings auf die Offiziere zurüvhzuführen.
heise4ever schrieb:6. Egal wie das ausgeht, ich hoffe diese Lügner auf "unserer Seite" werden nachher dafür bezahlen
Das hat er nicht wörtlich gesagt.

Die wichtigste Aussage von ihm allerdings ist:

Dass der heftigste Beschuss aus Russland kommt (vom russischen Territorium), was sie auch zur Flucht gezwungen hat. Er spricht von nahezu pausenlosen tagelangen Beschuss durch Grad und Artelleriesysteme jeglicher Art.
Durch diesen haben sie die meisten Verluste erlitten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:34
Babushka schrieb:ATO, ist eine Farce. Hier wird großes Geld gewaschen.
Babushka schrieb:Ich leistete einen Eid dem Ukrainischen Volk. Dem Volk, und nicht diesen gierigen Ratten, welche sich an diesem Krieg bereichern.
Wenn die die 13-17 Mrd. vom IWF in die Infrastruktur investieren, oder in Kriegsgerät (siehe Beschwerden der UAtruppen üder mangelnde oder fehlende Ausrüstung) und nicht 90% davon in eigenen Taschen landet... bin ich 'n Bratwurst.

Ukraine ist korruptionstechnisch No. 1, dagegen wirkt Griechenland wie 'nen Hasenzüchterverein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:37
@heise4ever
heise4ever schrieb:Ich persönlich habe immer meine Vorbehalte gegenüber Videos die unter einer Gefangenschaft aufgenommen wurden.
Wollte den Punkt eben auch ansprechen, es würde wohl kaum so ein Film geben wo ein "Geretteter" sagt, sind alles Russen und ausländische Kämpfer und keine Bauern und hier herrscht ein Terrorregime, die Rechtsordnung ist zusammengebrochen, es gibt willkürliche Erschießungen.

Wenn er das hier in der EU erzählt, also frei ist, wäre es glaubwürdiger.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:39
@nocheinPoet
@heise4ever
Im Video nennt er seinen Namen, Dienstgrad, Dienstort und Wohnort.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:40
nocheinPoet schrieb:Wenn er das hier in der EU erzählt, also frei ist, wäre es glaubwürdiger.
Da haben wir es wieder. Relativieren, diffamieren, sich dumm stellen bis das Hirnwasser Flocken schlägt, nur keine Schlüsse ziehen und 'ne konsistente Argumentation an den Tag legen.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:40
nocheinPoet schrieb:Wenn er das hier in der EU erzählt, also frei ist, wäre es glaubwürdiger.
Das glaubst du, aber glauben heisst nicht wissen, es ist deine Vermutung, mehr nicht, und es ist dem nicht so, glaube ich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:51
@Tenthirim Danke für die Zusammenfassung.
Tenthirim schrieb:Dass der heftigste Beschuss aus Russland kommt (vom russischen Territorium), was sie auch zur Flucht gezwungen hat. Er spricht von nahezu pausenlosen tagelangen Beschuss durch Grad und Artelleriesysteme jeglicher Art.
Durch diesen haben sie die meisten Verluste erlitten.
Ich kann nicht einschätzen welchen Wahrheitsgehalt solche Aussagen haben. Die Logik spricht eher gegen einen Dauerbeschuss von Russland aus.

- OSZE Beobachter konnten gegenteiliges nachweisen
- Ein Dauerbeschuss wäre den Amerikanern keinesfalls entgangen
- Widerspricht gänzlich der bisherigen russischen Politik
- wurden die Einheiten bekanntermaßen von Separatisten eingekesselt.
- Kiew spricht seit Beginn der ATO von einem Einsatz gegen russische Kräfte


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:54
@Egalite
Egalite schrieb:Das glaubst du, aber glauben heisst nicht wissen, es ist deine Vermutung, mehr nicht, und es ist dem nicht so, glaube ich.
Nein nicht nur ich, hättest Du richtig mitgelesen:
heise4ever schrieb:Ich persönlich habe immer meine Vorbehalte gegenüber Videos die unter einer Gefangenschaft aufgenommen wurden.
Wüsstest Du es. Und ich habe darauf ja geantwortet. Hier siehst Du wie diskutiert wird, @heise4ever schreibt seine Meinung und ich stimme zu oder widerspreche, nenne Punkte die dafür oder dagegen sprechen.

Und was machst Du? Weiter nur meine Aussagen aufgreifen und versuchen Streit zu provozieren, obwohl ich Dir schon erklärt habe das Du so trollst. Deine Geschwafel über Glauben hat wieder nichts mit dem Thema zu tun, Du willst hier nur den Dialog weiter stören. Scheint Dir ja richtig was quer zu liegen. Ich finde so ein Verhalten armselig, versuche doch mal Dich hier sachlich am Dialog zu beteiligen.

Du siehst es also anders? Findest solche Aussagen also glaubwürdig oder glaubwürdiger als wenn sie von einem Freien kommen würde? Und kannst Du Dir vorstellen, es würde auch eine negative Aussage über die Milizen so veröffentlicht werden?

Also offenbar ist meine Überlegung dazu nicht so abwegig wie Du "glaubst", eventuell erklärst Du es auch @heise4ever noch mal, ich habe dem ja nur beigepflichtet und zugestimmt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 00:59


Hier finden wohl schon die neuen Smerchraketen ihre Ziele


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:07
@Egalite
Tenthirim schrieb:Dass der heftigste Beschuss aus Russland kommt (vom russischen Territorium), was sie auch zur Flucht gezwungen hat. Er spricht von nahezu pausenlosen tagelangen Beschuss durch Grad und Artelleriesysteme jeglicher Art. Durch diesen haben sie die meisten Verluste erlitten.
Womit meine Aussage von vorhin bestätigt wird, die Du ja nicht weiter lesen wolltest, weil Spekulationen ja Blödsinn sind:
Ist nun nicht valide, aber was meinst Du wohin die Russen wohl seit Wochen schießen? Die Soldaten die da nun so ehrenhaft versorgt werden, wurden tagelang davor zusammengeschossen, von beiden Seiten, aus dem Norden die Milizen und von unten die Russen. Ganz nett gemacht, mit Drohnen über die Truppen geflogen, und immer wenn die versucht haben auszubrechen, gab es von beiden Seiten auf die Mütze. Warum die wohl wieder zurück wollen?
Wundert mich nun aber, dass er das so frei sagen konnte. Macht es aber glaubwürdiger.

Ach eh hier wieder spekuliert wird, ich habe Dich nicht und auch keinen Beitrag von Dir gemeldet, was Du so getrieben hat sprach wohl für sich alleine.


@Tenthirim

Ja heftig, habe das verfolgt, die Russen sollen die Truppe regelrecht mit dem Milizen zerrieben haben. Richtig heftig was da über Tage gelaufen ist und nun stellen sich die Russen hin und spielen den Samariter.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:10
Tenthirim schrieb:Dass der heftigste Beschuss aus Russland kommt (vom russischen Territorium), was sie auch zur Flucht gezwungen hat. Er spricht von nahezu pausenlosen tagelangen Beschuss durch Grad und Artelleriesysteme jeglicher Art.
und das glaubst du?
heise4ever schrieb:Ich kann nicht einschätzen welchen Wahrheitsgehalt solche Aussagen haben. Die Logik spricht eher gegen einen Dauerbeschuss von Russland aus.
fakten, nicht logik.
nocheinPoet schrieb:Ja heftig, habe das verfolgt, die Russen sollen die Truppe regelrecht mit dem Milizen zerrieben haben. Richtig heftig was da über Tage gelaufen ist und nun stellen sich die Russen hin und spielen den Samariter.
die russen haben keine ukrainischen soldaten auf russisches gebiet ausweichen lassen, das war alles was sie getan haben, von massivem beschuß spricht niemand.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:12
nocheinPoet schrieb:Ja heftig, habe das verfolgt, die Russen sollen die Truppe regelrecht mit dem Milizen zerrieben haben. Richtig heftig was da über Tage gelaufen ist und nun stellen sich die Russen hin und spielen den Samariter.
Gestern hast du noch das Ende der VRD beschworen, heute lösen sich aber erstmal größere Teile der ukr. Südarmee auf. Ich glaube du kapierst den Konflikt gar nicht richtig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:13
clubmaster schrieb:heute lösen sich aber erstmal größere Teile der ukr. Südarmee auf.
Offiziell ? Oder gibt's noch die grosse Winteroffensive?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:16
Babushka schrieb:Offiziell ?
Sieht ja so aus, zumindest die eigekesselten Teile östlich von Marinowka. Heute waren wohl überwiegend Panzerbewegungen beider Seiten erwähnenswert, zumindest lassen diesen Rückschluss die Videos zu.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:21
@heise4ever
heise4ever schrieb:- OSZE Beobachter konnten gegenteiliges nachweisen
Dazu gibt es von der OSZE keine Aussage, behauptet bisher nur russische Medien, auf der Seite der OSZE wurde so eine Aussage nie getroffen.
heise4ever schrieb:- Ein Dauerbeschuss wäre den Amerikanern keinesfalls entgangen
Ist er auch nicht, warum wohl weitere Sanktionen? Auch haben die USA dazu ja Bilder veröffentlicht.
heise4ever schrieb:- Widerspricht gänzlich der bisherigen russischen Politik
Interpretationsfrage, für mich passt das, wird die ganze Zeit anders gehandelt als gesprochen.
heise4ever schrieb:- wurden die Einheiten bekanntermaßen von Separatisten eingekesselt.
Wem ist das so bekannt und auf Grund welcher Fakten, Indizien?
heise4ever schrieb:- Kiew spricht seit Beginn der ATO von einem Einsatz gegen russische Kräfte
Eben.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 01:28
@clubmaster
clubmaster schrieb:Gestern hast du noch das Ende der VRD beschworen, heute lösen sich aber erstmal größere Teile der ukr. Südarmee auf. Ich glaube du kapierst den Konflikt gar nicht richtig.
Quatsch doch nicht, kaum ist einer weg, ist der nächste da, ich habe nichts beschworen, und die Geländegewinne sind Fakt. Die Einkesselung war mir die ganzen Tage bekannt wie auch der ständige Beschuss von Russland aus. Das sie es wirklich so weit treiben, dass die nach Russland fliehen müssen ist heftig und war nicht wirklich zu erahnen. Und wir spekulieren hier wohl alle jeder so in seine Richtung auf Grund der Informationen die er hat. Ob Du nun glaubst ob ich was kapiere oder nicht, oder wer anderes was glaubt was Du kapierst oder nicht, interessiert hier keinen, verkneife es Dir doch einfach, wäre nur gut fürs Klima.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden