weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:21
@Babushka

Du kannst die großen und kleinen Löcher nicht mit Deiner 30mm erklären.


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:22
@clubmaster
ja du hast recht.

Ich habe auch schon gesagt, ich halte die Bordkanonnenversion selbst für nicht besonders wahrscheinlich. Ich will sie nur noch nicht streichen nur weil jemand meint, dass es unmöglich, oder zumindestens extrem schwierig sei ein Passagierflugzeug aus einer Bordkanonne abzuschießen.

Wenn die Bordkanonne ausgeschlossen werden soll, dann sicher nicht so.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:23
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Du kannst die großen und kleinen Löcher nicht mit Deiner 30mm erklären.
so ist schon besser.
Da sind löcher dabei die man mit der Bordkanonne nicht erklären kann. Das ist ein wesentlich stärkeres Argument, als: Nur ein Jedi kann mit einer Bordkanonne ein Passagierflugzeug abschießen...


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:27
nocheinPoet schrieb:Du kannst die großen und kleinen Löcher nicht mit Deiner 30mm erklären.
Man kann die verschiedenen Muster aber gut mit einer Kombination aus beidem erklären, R60 und 30 mm Bordkanone. Es ist ja auch nicht unlogisch wenn man beides hat auch beides zusammen gegen das Ziel einzusetzen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:28
ich hab nix von 4 Motorigen Bombern erzählt die angeblich genauso schnell sein sollen wie Boeing heute.
t
Klar zumindest von Bombern.
scarcrow schrieb:du es gab im 2 WK Jäger die waren leistungsfähiger als die SU-25. Die Bomber waren auch nun nicht um Welten langsamer als Passagierflugzeuge heute.
Und da liegt schon so einige Zwischen.
TWenn das Ziel 600kmh schnell ist oder 900kmh, na dann hält man halt 4 Flugzeuglängen statt 3 vor.
Autsch,
Es geht nicht darum mit einem einzigen Schuss den Piloten ins Auge zu treffen. Es geht darum eine Wolke aus 250 Geschossen je 390g vor die Nase zusetzen, so dass das Ziel da einfach nicht durch kann, ohne irgendwo getroffen zu werden.
t
Zeig mal wie du ne Wolkeschießt, und wie ewähnt 800 Meter Minimum um was zu Treffen.

Ballistische Kurven und und und.. alles zigmal gehabt.

Wie erwähnt, jeder der ne Ernsthafte Flugsim gezockt hat, ist da besser im Thema als du.
Babushka schrieb:Das ist keine Luftkampftaktik - klar. Gegen einen gepanzerten Bomber bringt das nichts, aber gegen ein Passagierflugzeug durchaus.
Nein, ich kennen kein Passagierflugzeug was durch Bordkanonen abegeschossen wurde. BIn sicher du hast da Daten zu.
Oder willst du behaupten, dass ein einziges Splittergeschoss einem Passagierflugzeug nichts anhaben kann wenn es in der Kabine explodiert?t
zwischen nix anhaben und Explosive Dekompresseion und Zerfetzten liegen viele Abstufungen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:28
clubmaster schrieb:Na Moment, eine R60 und 30 mm Bordkanone sind erstmal genau für den Abschuss von MH17 geeignet
ja aber es ist nicht plausibel und passt gar nicht zu den wrackteilen und zum absturzszenario und zur BUK -Theorie gibts unterstützende fakten .. es gab ja sogar Zeugen die gesehen haben vorort wie diese Rakete vom boden her kam.. und die amis haben dazu auch noch belege . ect..


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:29
@nocheinPoet
@clubmaster
Man kann die verschiedenen Muster aber gut mit einer Kombination aus beidem erklären, R60 und 30 mm Bordkanone. es ist ja auch nicht unlogisch wenn man beides hat auch beides gegen das Ziel einzusetzen.
da gibt es Ein- und Austrittslöcher auf der selben Seite.
Ist halt auch nicht mit einer einzigen BUK zu erklären.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:32
@smokingun
smokingun schrieb:und zum absturzszenario und zur BUK -Theorie gibts unterstützende fakten ..
BUK halte ich immer noch für sehr wahrscheinlich. Aber welche Fakten unterstützen die These denn außer große Schrapnellöcher?
es gab ja sogar Zeugen die gesehen haben vorort wie die rakete vom boden her kam..
gibt es da ein Video von?
Ich kenne nur Videos von Augenzeugen, die gesehen haben wollen wie ein Kampfflugzeug über der Absturzstelle kreiste. Und da gibt es mehrere von einander unabhängige.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:37
Ich habe auch schon gesagt, ich halte die Bordkanonnenversion selbst für nicht besonders wahrscheinlich. Ich will sie nur noch nicht streichen nur weil jemand meint, dass es unmöglich, oder zumindestens extrem schwierig sei ein Passagierflugzeug aus einer Bordkanonne abzuschießen.
Wenn die Bordkanonne ausgeschlossen werden soll, dann sicher nicht so.
t
Ich sagte es ist Extrem Schwierig über Distanzen von 800 Metern. Die Entfernungen der Russischen PK machen die Bordkanone als Tatwaffe auch Physikalisch unmöglich

ich meine die These haben ja nicht mal die Russen aufgestellt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:39
clubmaster schrieb:Man kann die verschiedenen Muster aber gut mit einer Kombination aus beidem erklären, R60 und 30 mm Bordkanone. Es ist ja auch nicht unlogisch wenn man beides hat auch beides zusammen gegen das Ziel einzusetzen.
Wieder das Problem mit der IR, und nein es ist nicht Logisch beides gleichzeitig einzusetzten


Wenn man das Flugzeug abschießen wollte, dann hätte man schöne Fire and Forget BVR Raketen benutzt, das ist am unauffälligsten und man muss gar nicht auf die Höhe kommen, und im Zweifel bleibt man außer Sicht.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:39
smokingun schrieb:ja aber es ist nicht plausibel und passt gar nicht zu den wrackteilen und zum absturzszenario und zur BUK -Theorie gibts unterstützende fakten .. es gab ja sogar Zeugen die gesehen haben vorort wie diese Rakete vom boden her kam.. und die amis haben dazu auch noch belege . ect..
Zur BUK gibt's überhaupt keine Belge. Das einzige was belegt ist, dass das Wort BUK erstmals schon 1 Stunde nach Absturz in dem Medien auftauchte. Inwiefern das Absturzszenario nicht zu einer gewaltsamen Zerstörung wichtiger Teile der Maschine passen sollte bleibt dein Geheimnis. Der Absturz selber nach dem Schadereignis ist soweit klar und ist folge der Dekompression und Flugunfähigkeit der Maschine.


melden
thrustno1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:40
Normalerweise ............... werden die Gurte der MG / 20/30mm nicht nur mit einer Sorte von Geschossen geladen auch nicht bei Erdkampfflugzeugen.

Nehmen wir ein Altes ww2 Minengeschoss was Tellergroßte Lücken in ein Stück metall reist und dann Splitergranate und wir haben Große und von innen Hunderte Kleine Löcher.

Also könnte ein Typische Beladung folgendermaßen ausgesehen haben.

M/M/M/S/S

Minen = Große Löcher
Spliter = Schrapnelle

und das man in luftkampf auf 200-400meter ranfliegt lag damals an der oft Geringen minitionsbestückung (Bf-109 hatten in der 30ger je nach ausführung gerade mal 80Schuss)

aber generell ist ein "Abschuss" auf 800meter gegen ein Ungepanzertes Mehr oder weniger gerade aus fliegendes Ziel kein Problem.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:40
Die Indizien sprechen für eine SAM

und das nicht zu knapp


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:41
Fedaykin schrieb:Wenn man das Flugzeug abschießen wollte, dann hätte man schöne Fire and Forget BVR Raketen benutzt, das ist am unauffälligsten und man muss gar nicht auf die Höhe kommen, und im Zweifel bleibt man außer Sicht.
Wie weit reichen 30 mm Geschosse deiner Meinung nach?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:42
thrustno1 schrieb:aber generell ist ein "Abschuss" auf 800meter gegen ein Ungepanzertes Mehr oder weniger gerade aus fliegendes Ziel kein Problem.
Das meine ich doch auch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:44
@thrustno1

oh schöner Erster Beitrag? Doppelaccount
thrustno1 schrieb:und das man in luftkampf auf 200-400meter ranfliegt lag damals an der oft Geringen minitionsbestückung (Bf-109 hatten in der 30ger je nach ausführung gerade mal 80Schuss)
Nein, das hat was mit Treffen zu tun. Im überigen sind 250 Schuss nicht gerade viel bei der Feuerrate, Bestenfalls 3 Sekunden
aber generell ist ein "Abschuss" auf 800meter gegen ein Ungepanzertes Mehr oder weniger gerade aus fliegendes Ziel kein Problemt
KLar ist es dass, zumindest mit dem Eyeball Mk1


Schau mal nach in welchen Diestanzen Abschüsse mit Kanonen Erfolgen. Zumal die Effektive Reichweite sich gerade um diesen Bereich bewegt.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:45
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Verstehst Du @Babushka was genau da steht? Traue da nicht jeder Übersetzung.
das ist hart, Mehrdeutigkeit. Wenn ich das wörtlich übersetze wird der Sinn total verdreht sein.

Da steht

"Freiwillige werden benötigt"

Für die Gründung des Elite-Battalions "Shachtiorsk"
Soldaten werden wie die der russischen Armee behandelt. (das ist wörtlich, gemeint ist eher: Status der Soldaten entspricht dem, den die Soldaten in der russischen Armee genießen.)
Soldaten bekommen einen Sold ausgezahlt und erhalten besondere Previlegien.

Anschrift, Telefonnummer usw...


melden
thrustno1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:46
die "Effektive Reichweite" mag im Dogfight entscheident sein aber doch nicht bei einem Ziel was nichtmal nach Links oder Rechts ausweicht und nein kein Doppelaccount


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:47
@Babushka


Du müsstest zumindest zugeben können, dass die Erfolgsaussichten eine 777 von ca 10000 Metern, mittels einem Jagdbomber und dessen Bordkanone, runter zu schießen, nicht gerade...naja, ich sag mal...grün sind.


melden
Anzeige
thrustno1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.08.2014 um 16:50
Mündungsgeschwindigkeit: 940 m/s ka wie ihr darauf kommt das auf 800m kein abschuss möglich ist aber ok.........

Wenn man nichtmal Passagier Maschienen runter bekommt warum die teile noch einbauen ?


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politikunterricht80 Beiträge
Anzeigen ausblenden