weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:48
http://www.unhcr.org/53e0b3a59.html


melden
Anzeige
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:49
@def

wie geschrieben ich kenne das. Und wer hat den Vertrag mit unterschrieben? (Wer sieht den über so einen Vetrag alles vor lauter Fürsorglichkeit? Wer einen eine Grube stellt sag ich mal. Es war schon ein Thema als sie noch an der Macht war (wurde mir das in der Ukraine erzählt )sozusagen wäre ihr das gleiche passiert wie den letzen Präsidenten. Die frage ist vielmehr . Was wollen die Ukrainer. Ich denke eine Regierung die lebt und leben lässt ! Und diese muß sich jetzt das Vertrauen im wahrsten Sinne des Wortes erkämpfen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:50
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Die KP wollen sie ja verbieten
Vielleicht bin ich falsch informiert, aber mir sind keine Gewaltaktion der KP bekannt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:50


Bei Tores. Ich habe von Lifenews noch einen Krater einer ballistischen Rakete.

https://twitter.com/Steiner1776/status/496662292994719744/photo/1


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:51
Die ukrainische KP hat die falsche Meinung geäussert und die demokratischen Partein in Kiev erlauben nur die richtige Meinung (UA über alles)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:51
@albatroxa

Die Frage die sich mir stellt ist eher:

Was glaubt man den Ukrainern weiszumachen? Der IWF quetscht das Land aus... man tut hier so als wäre Russland an allem Schuld. Dem teuren Gas, der Unruhe, dem Krieg.
Das ist einfach Bockmist, da viele andere ihre Griffel da bis zur Schulter mit drin haben...


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:53
Wenisgtens ist das UA Gold sicher im Westen angekommen, das ist schon mal viel Wert für die einfachen UA Bürger die die nächste Zeit nur noch kalt duschen werden.

Und weil das Gas aus dem Osten kommt ist natürlich Putin Schuld für die kalte Dusche und die hohen Gas-Preise.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:01
@def

du schreibst man hätte die Wahlen entscheiden lassen sollen . Ja das schon nur er ist ja weg ... Zu welchen Zweck auch immer. Was wäre gewesen wenn er geblieben wäre. Hätte Janukowitsch in die Hände geklatscht mit der Krim? Er hätte sein Gesicht verloren. mal ein Denkansatz.
Was glaubt man den Ukrainern weiszumachen? Der IWF quetscht das Land aus... man tut hier so als wäre Russland an allem Schuld. Dem teuren Gas, der Unruhe, dem Krieg.
Das ist einfach Bockmist, da viele andere ihre Griffel da bis zur Schulter mit drin haben...[/ZITAT




Frag doch mal nach bei den Ukrainern wieso sie unzufrieden sin. Frag doch mal den Normalen Arbeiter in der Ukraine wie das so ist zu arbeiten seine Rechnung zu bezahlen was gerade so funktioniert und dann bekommt er die Botschaft . Gasrechnung die bezahlt wurde an Lieferanten nicht weitergegeben. Aber arbeite schön weiter alles wird mal irgendwann gut. Frage an Dich ? warst du schon mal dort also Ukraine oder Russland?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:07
@def
def schrieb:Ist doch ein gutes Zeichen. Ändert jedoch leider nichts an den Vorgängen im Frühjahr diesen Jahres und dem jetzigen Zustand der Ukraine.
Finde ich gut, muss mein Bild von Dir ein wenig korrigieren, muss gestehen ich hätte Dir so eine Aussage so nun nicht zugetraut, sondern eher damit gerechnet, dass es als Propaganda bestritten wird oder sonst wie klein geredet. Freut mich, dass Du mich eines Besseren belehrt hast.

Ja ist ein gutes Zeichen, auch waren die Bilder von den prügelnden Polizisten auf der https://news.pn Seite offen zu sehen, es wirkt alles recht offen und rechtsstaatlich auf mich. So etwas wie eine Rechtsordnung "scheint" es bei den Milizen nicht zu gegeben, die UNO spricht von einer Schreckensherrschaft und der Errichtung eines Terrorregime.

Nun mal ganz vorsichtig angefragt, siehst Du das Problem das die UN beschreibt oder meinst Du es wäre in Wirklichkeit anders?

Und es wurden doch nun schon ein paar Mal die Zahlen genannt und das es in anderen EU Staaten doch deutlich stärkere nationale Strömungen gibt.

Dass es die auch in der Ukraine gibt, ist doch unbestritten, auch das da wirklich sehr dubiose Kerle bewaffnet wurden auch, ja da kämpfen echt richtig faschistisch eingestellte und menschenverachtende Suspekte die perversen Spaß am Töten haben, wie aber gestern gesehen auch auf Seiten der Milizen. Es scheint echt einen Tourismus in Kriegsgebiete zu geben, wo Sadisten sich austoben können.

Die Rechten sind aber eine Minderheit und diese speziellen "Nazitruppen" sind nicht die Regel. Bisher scheint Kiew die auch recht gut unter Kontrolle halten zu können, bisher sind da keine Gräueltaten bekannt geworden, soweit mir bekannt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:07
Vermutlich SS 21 Tochka Krater




melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:20
@clubmaster



ja das ist der Punkt. Da sehe ich lieber eine Ukraine in der Nato als eine Atommacht die es ja mal war. Da wurde damals sehr vorausschauend gehandelt die Ukraine dazu zu bewegen das abzugeben. Ist auch ein Thema was viele als Provokation verstehen. Die Nato Osterweiterung. Was ist sicherer . Eine Ladung neutraler Staaten mit evtl. eigenen Forschungen um aufzusteigen als Atommacht oder doch zur Nato. Den Warschauer Pakt 2.0 wollen diese Länder ja auch nicht wirklich..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:27
albatroxa schrieb:Ja das schon nur er ist ja weg ... Zu welchen Zweck auch immer.
Ihm wurde ein Ultimatum zum Verlassen von Kiew bis zum 22.2.2014 um 10 Uhr gesetzt. Von den Kräften auf dem Maidan. Die wollten wahrscheinlich das es anders wird... Zu welchem Zweck auch immer.
nocheinPoet schrieb:Finde ich gut, muss mein Bild von Dir ein wenig korrigieren, muss gestehen ich hätte Dir so eine Aussage so nun nicht zugetraut, sondern eher damit gerechnet, dass es als Propaganda bestritten wird oder sonst wie klein geredet. Freut mich, dass Du mich eines Besseren belehrt hast.
Es geht mir hier lediglich um die Geschehnisse um Kiew. Weder finde ich es gut das Bürger entscheiden können zu welchem Land das Gebiet gerade so gehören soll auf dem sie leben noch finde ich es gut sich in solche internen Angelegenheiten einzumischen.

Ich verurteile es das unsere Politiker sich die Klinke auf dem Maidan in die Hand gaben und ich verurteile es das Militärs auf der Krim, ob offiziell oder nicht kann ich einfach nicht beurteilen, so starke Präsenz bei dem Referendum zeigten.

Ich finde es nicht toll das russische Söldner einen Aufstand anführen oder US Sicherheitsdienste ihre Leute im Land haben.

Was ich hier verurteile ist die Arroganz mit der westliche Politiker, NGO´s und Medien Unterstützung für rechtsextreme Gruppierungen (explizit: die Geschehnisse in Kiew) unterstützen und finanzieren und einen gewaltsamen Umsturz stützen.
Etwas das sie im eigenen Land aufs schäfste bekämpfen... Das entbehrt jeder Logik und wenn ich mir überlege wo das begann lande ich immer wieder bei der EU Assoziierung und Frau Timoschenko... der Wisch wäre längst unterzeichnet...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:40
@def

Das die EU Julia frei pressen wollte war ein ganz großer Fehler ohne Frage.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:41
def schrieb:Was ich hier verurteile ist die Arroganz mit der westliche Politiker, NGO´s und Medien Unterstützung für rechtsextreme Gruppierungen (explizit: die Geschehnisse in Kiew) unterstützen und finanzieren und einen gewaltsamen Umsturz stützen.
Etwas das sie im eigenen Land aufs schäfste bekämpfen... Das entbehrt jeder Logik und wenn ich mir überlege wo das begann lande ich immer wieder bei der EU Assoziierung und Frau Timoschenko... der Wisch wäre längst unterzeichnet...
Die "Logik" ist das "Contra" Modell in Nikaragua der 80-er gegen die Sandinisten. Unterstützung der antisozialistischen bzw. antirussischen Kräfte durch CIA und CO. daher ist es auch nicht schwer auszurechnen wer hinter dem Rechtsputsch in der Ukraine steht.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:47
und Unterstützung der Taliban in Afghanistan. Warum? Weil es damals gegen Russland ging, gut das waren andere Zeiten. Politik kann so ein Drecksspiel sein.


melden
ikomiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:50
@mayday
mayday schrieb:und Unterstützung der Taliban in Afghanistan. Warum? Weil es damals gegen Russland ging, gut das waren andere Zeiten.
Die USA unterstützen aber Weltweit noch immer Terrorgruppen, wie Islamisten oder Neo-Nazis. Ohne die USA gäbe es z.B die ISIS und den IS Staat nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:50
@kruge

dein link sollte man pinnen weil einige entblösste lügen immer wieder hier im Thread neu plakatiert werden bspw:

wzfqmz2


http://www.examiner.com/list/russia-s-top-40-lies-about-ukraine


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 18:59
Eines dieser Videos wurde als Irak Videos enttarnt, es gibt aber noch andere, insgesamt gibt es etwa sechs "Verdachtsfälle"


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 19:00
ikomiko schrieb:Die USA unterstützen aber Weltweit noch immer Terrorgruppen, wie Islamisten oder Neo-Nazis. Ohne die USA gäbe es z.B die ISIS und den IS Staat nicht.
Diese Entwicklung ist seit 2011 besonders schlimm geworden.


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 19:01
Jap! Leider wurde vieles wo die USA mitmischten zu Scheisse, sorry anders kann man es nicht sagen. Sieht leider nicht so aus als ob die Politik überdacht wird.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wäre, wenn...56 Beiträge
Anzeigen ausblenden