Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.994 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:02
Ein Invasion hilft über den Sommer, danach wird es düster.
Ich schätze ihn so ein dass er eine andere Lösung finden wird bzw es was anderes geschehen wird.

(Was will er, unter dann massiven Sanktionen, mit einer halbkaputten Donbass?, es wäre der wirtschaftliche Ruin und er müsste das Kriegsrecht zur Machterhaltung ausrufen, das sind die paar Russen in der Ost-UA ihm nicht Wert)


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:03
kruge schrieb:Ich verstehe jetzt dein Problem nicht ganz.
Die Svoboda ist eine Rechtsextreme, von ausgewiesenen Antisemiten gegründete Partei. Das diese in der Regierung eines "bald-EU Staates" beteiligt ist relativierst du damit, dass ja schließlich in ganz Europa rechts-konservative Kräfte in Regierungen sitzen.
Ist mir alles bekannt, deshalb frage ich mich was du genau mit


oha, laut Fadykin gibt es keine Rechten in der ukrainischen Regierung.

implizieren wolltest, wenn sowohl in Russland, Ungarn als auch in Dt. Rechte im Parlament sitzen.
Fedaykin für seinen teil leugnet erfolgreich jede Beteilligung faschistoider/rechtsextremer Kräfte bei den "Neuwahlen in Kiew" am 22.2.2014. Genau darauf zielte dieser Einwurf wohl ab den du nicht zu verstehen scheinst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:04
@def
na dann zitier mich mal.

Ich sagte das die Regierung in Kiew keine Nazis sind.

nur da dort Rechte eben beteiligt sind.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:04
@Fedaykin

Kommt drauf an, bisher beschießen sich ja die Separatisten mit den Truppen. Putins Problem scheint zu sein, dass russische Truppen noch nicht in der Ukraine sind (von der Krim abgesehen), das war seinerzeit in Moldawien wohl anders.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:05
@Fedaykin

Da sind nicht einfach nur Rechte beteiligt... das sind Extremisten.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:05
@def bitte mal sehen wieviel diese Swoboda noch gewählt haben . gibt andere Länder wo solche Parteien mehr stimmen haben.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:06
kruge,

die UN wird keine Friedensmission machen da die UA einen US gestützten Anti-Terroreinsatz machen. Es wird da keine Friedesntruppen geben weil dieses Theater nur einen Sieger oder zwei Verlierer haben wird.

Da die USA/EU nicht direkt involviert sind lassen sie die UA gerne bluten um Putin als Verlierer ausgehen zu lassen.
Wenn Putin anstatt einer kleinen Niederlage lieber zwei grosse Verlierer bevorzugt dann haben wir eine neue politische Teilung in Europa.

Und da mache ich die EU-Brüssel mit verantwortlich


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:06
@albatroxa

Und doch sind sie in der Regierung... gibt dir nicht zu denken?


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:07
Nazis gibt es nur in Deutschland, woanders sind es Rechte.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:07
@def : noch ein paar. Warte mal die Parlamentswahlen ab dann sehen wir.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:10
Zur Propaganda in Russland:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-putins-propaganda-wird-dreister-und-funktioniert-a-984074.html

Ist lesenswert.


@Fedaykin

Das "Nach Uno-Angaben sind seit Jahresbeginn 730.000 Menschen aus dem Osten des Landes geflohen, um sich in Russland in Sicherheit zu bringen." Taucht so in den MSM auf:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/kaempfe-im-osten-730-000-ukrainer-fliehen-nach-russland-a-984567.html

Haben die das einfach übernommen, Du hast doch nachgesehen und da war die Zahl 730.000 doch so nicht genannt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:12
@nocheinPoet


Woher hat die UN die Informationen...die mit den 730 000 Flüchtlingen. Haben die das selbst festgestellt?


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:13
Russland nimmt die Ein- und Ausgangszahlen der Ukrainer aus Russland als Zahl für die Flüchtlinge, ist meiner MEinung nicht richtig, sie wollen eine möglichst hohe Zahl erreichen.

In Russland sind viele UA Gastarbeiter, die werden fälschlicherweise als Flüchtlinge angegeben. kam aber schon Wochen in den Medien


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:16
@nocheinPoet

ja auch auf russischen medien . Propaganda vom feinsten .

Überschrift: Neue Waffen Russland wird den ganzen Planeten in die Knie zu liefern

russische Wissenschaftler versprechen 2020 wird Russland eine echte Hyperschall-Flugkörper zu haben
http://content.directadvert.ru/news/txt/?id=82997&da_id=5022694&ts=a1280b-c1d0e0f1g-h1i-j-k1l-m-n1o-p-q0r105s1t1

woher kenne ich das nur


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:20
albatroxa schrieb:Warte mal die Parlamentswahlen ab dann sehen wir.
mit dem ein wenig warten haben so einige ihre Probleme. Wie schon geschrieben, die Diskriminierung der Russischen Mitbürger hatte es mehrfach die letzten 15 Jahre gegeben, wurde jedesmal ohne Waffengewalt wieder gekippt. 3 Swoboda Minister verseuchen quasi die Regierung als Faschistisch.
Ich für meinen Teil hätte ja abgewartet was bei den nächsten Wahlen heraus kommt.
Ob die Swoboda Rechtsextrem ist oder verboten gehört hätte sich die ehemalige Regierung mal überlegen sollen, dann wären sie auch nicht gewählt worden.
Das diese Socken überhaupt im Parlament saßen (vorher), ist genauso schlimm wie das sie jetzt der Koalition angehören, oder nicht? da hat sich aber auch keiner daran gestört bzw. zu den Waffen gegriffen.
Wie innerhalb weniger Tage die Übergangsregierung als Faschistisch bezeichnet wurde, kann ich nicht ganz nachvollziehen (ich gebe zu da auch kein großes Augenmerk daraug gehabt zu haben).


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:21
@clubmaster

Ukrainian flag raised over administration of Halytsynivka Mariinka district
BuR2yr7CEAEqhmI.jpg large


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:25
Befen schrieb:Kommt drauf an, bisher beschießen sich ja die Separatisten mit den Truppen. Putins Problem scheint zu sein, dass russische Truppen noch nicht in der Ukraine sind (von der Krim abgesehen), das war seinerzeit in Moldawien wohl anders.
Die nächsten Wochen werden richtungsweisend sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:27
@clubmaster


Ich glaube nicht, dass Putin für diese Option noch Wochen bleiben.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:28
nocheinPoet schrieb:Ukrainian flag raised over administration of Halytsynivka Mariinka district
Mal geschaut wo der Ort liegt? Zirka 25 km westlich von Donezk. Laut deiner eigenen Karte von heute früh übrigens schon weit in Ukiegebiet drin.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.08.2014 um 17:28
@def
def schrieb:Die Svoboda ist eine Rechtsextreme, von ausgewiesenen Antisemiten gegründete Partei. Das diese in der Regierung eines "bald-EU Staates" beteiligt ist relativierst du damit, dass ja schließlich in ganz Europa rechts-konservative Kräfte in Regierungen sitzen.
Bitte hör auf mir deine Abneigung der Svoboda schmackhaft zu machen durch weitere Buzzwords. Ich red mal so ins Blaue, du bist Russe oder russlandstämmig und diese Hohlbirnen der Sv. verfolgen eben einen russlandfeindlichen Kurs, deshalb versuchst du andauernd in einer voreingenommenen Art und Weise die ganze ukr. Regierung als Nazi-, Fascho- oder sonstwas zu bezeichnen, ohne BELEGE zu bringen welche politischen Agenden für dich eben nationalsozialistisch bzw. faschistoid wirken. Für mich wirkt die Situation momentan eben so, dass diese Sv. Typen schlicht als notwendiges Übel gebraucht werden, um das Land bis zu den Neuwahlen nicht ganz ins Chaos zu stürzen. Wirkt für mich daher rational.

Es gibt im Übrigen genügend rechtspopulistische bzw. -extreme Parteien in der EU. D.h. eine etwaige Ächtung der Ukraine aufgrund der Sv. wirkt nun wirklich konstruiert von dir.
def schrieb:Fedaykin für seinen teil leugnet erfolgreich jede Beteilligung faschistoider/rechtsextremer Kräfte bei den "Neuwahlen in Kiew" am 22.2.2014. Genau darauf zielte dieser Einwurf wohl ab den du nicht zu verstehen scheinst.
Bitte bei der Wahrheit bleiben, er fragte dich bereits mehrmals nach faschistoiden Merkmalen der derzeitigen Regierung. Wenn diese Hohlbirnen der Sv. nur als Mehrheitsbeschaffer fungieren und sonst ihre rechtsextreme Programmatik nicht zum Zuge lassen können ist sie eben nicht faschistoid oder sonst irgendwas.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden