Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:19
Grad in der Hauptstadt sieht die russische Bevölkerung das Embargo der russischen Regierung wohl auch etwas anders als man hier vermutet....
Klasse, vielleicht wird er ja bei uns auch so berühmt wie Pussy Riot obwohl in Russland kaum der Rede wert.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:19
@CurtisNewton


ich dachte in Russland dürfen die sowas gar nicht...? Was denn nun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:19
Russland hatte doch noch dem alten Präsidenten im Dezember 15Mrd Kredit gegeben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:19
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:
was hat dich bisher davon abgehalten einen spezialisten anzuschreiben?
falls du keinen kennen solltest, einfahc mal eine militaria-zeitschrift in der bahnhofsbuchhandlung durchblättern und ein namen dort anschreiben.
Dass die Idee erst heute kam und dass es eig. garnicht mein Fachgebiet ist.
Ich lese hier in diesen Bereichen gerne mit und reg' mich bisschen auf, dass so viel Unsinn 'bei 'raus kommt.

@smokingun
smokingun schrieb:
ich sehe eher das gegenteil alle hacken auf ihn rum du ja nun auch für das bleibt er bewundernswert gelassen und sachlich.
Ja, oft. Manchmal aber ebenfalls vollkommen, in langen Beiträgen, ausschließlich auf die Person des Gegenübers bezogen, über's Ziel hinaus, daher die Kritik und ich habe Jeden(!) kristisiert.
smokingun schrieb:
die westlichen medien sind aber nicht unter einem schreibzwang und gute journalisten schreiben was die fakten hergeben und es sind nicht nur journalisten die zu diesem ergebniss kommen praktisch jede regierung sieht das genauso. und auch für meine wenigkeit ist es glasklar.. deine "nahöstlichen" medien sind staatliche russische medien die vom politbüro des kremls gelenkt werden ...das ist leider fakt ,mit journalismus oder pressefreiheit hat das rein gar nix zutun wie hier schon zigmal auch spezifisch festgestellt wurde fabrizieren die ihre fakten selber..
Ja, okay. Heißt trotzdem nicht, dass ausschließlich meinungsmachende Lügen verbreitet werden und dass unsere Presse, dafür dass sie freier ist, ausschließlich Wahres beiträgt. Sind auf beiden Seiten im Falle der MH17 Meinungen, gestützt auf verklärten Spekulationen, ohne Beweis, in Einbezug und unter Ausschluss aller Thesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:20
@Sersch
Sersch schrieb:wie Pussy Riot obwohl in Russland kaum der Rede wert.
Wenn alle, die "kaum der Rede wert sind", dort ins Gulag verfrachtet werden......da wird mir ganz komisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:20
@smokingun

scheinbar genug um in den Krieg ziehen zu können...


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:20
Fedaykin schrieb:die waren schon nen bischen mehr als Wehrpflichtige
Völlig unstrittig, gerade bei Strelkov, trotzdem ehemalig und man sollte nicht suggerieren, er sei immer noch im aktiven Dienst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:22
Nein, aber Russland dürfte immer noch Einfluss haben. Man hätte sich Distanzieren können, und die waren auch schon auf der Krim aktiv, und da streitet doch wohl keiner eine Teilnahme Russlands ab.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:22
Russland hat die 15 milliarden angeboten damit die gleich zur Tilgung an westliche Banken/Fonds weitergereicht werden, d.h. mehr oder weniger nach London und NewYork

http://www.welt.de/wirtschaft/article121781825/Ukraine-befindet-sich-in-der-Hand-von-Spekulanten.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:24
@CurtisNewton
Es geht darum das bei uns russische Künstler die gegen ihre Regierung sind künstlich aufgebauscht werden und als "Freiheitskämpfer" dargestellt werden. Auch wir und die USA haben mehr als genug Kabarettisten die die Politik aufs Korn nehmen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:26
@Sersch
Sersch schrieb:künstlich aufgebauscht werden und als "Freiheitskämpfer" dargestellt werden.
Ist das so? Ich hab nichts davon gemerkt / gesehen oder gelesen, dass sie künstlich "aufgebauscht" oder als "Freiheitskämpfer dargestellt werden. Im Falle Pussy Riot war das jedenfalls nicht so......und da musst Du mir schon vertrauen, denn lt. der Meinung anderer bin ich ein MSM-Jünger...ich muss mich da also auskennen!


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:27
Russland hat die Ukraine mit 15 Milliarden Kredit an sich binden wollen, ob die USA dann die 5 Milliarden in den Wind hätten schreiben müssen?

Ob 5 Milliarden und mehrere dutzend Milliarden Folgegeschäft genug Grund für die Initierung eines Regime-Wechsels sind?

Nein, das gibts nur in Hollywood-Action-Filmen, aber nicht in der Realität.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:27
CurtisNewton schrieb: Im Falle Pussy Riot war das jedenfalls nicht so....
Das ist doch nicht dein ernst?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:28
Fedaykin schrieb:Nein, aber Russland dürfte immer noch Einfluss haben.
Mit Sicherheit hat Russland auf ihn Einfluss, die Frage ist wieviel und von wem. Neben dem Präsidenten und der Regierung - und Regierungspartei gibt es noch viele andere, die ihr eigenes Süppchen köchen. Aber in den "westlichen Medien" schwingt halt oft durch, Putin persönlich hätte auf ihn maßgeblichen Einfluss, dies ist wiederum pure Spekulation. Und dafür Russland als Ganzes bestrafen zu wollen, geht eindeutig zu weit. Es bewirkt doch eher das Gegenteil, dass die Hardliner in Mosaku Auftrieb erhalten, und ich zähle Putin nicht als Hardliner.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:28
@Sersch

Doch doch......als "Freiheitskämpfer" wurden sie nicht hingestellt....dass die russische Regierung mit Kanonen auf Spatzen schiesst im Falle Pussy Riot......DAS war das, was hier in den Medien zu lesen war....und das war ja auch treffend.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:30
curtisnewton,

kennst du die anklagepunkte gegen pussy-riot und die in russland dafür vorgesehen strafen?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:30
CurtisNewton schrieb:Im Falle Pussy Riot war das jedenfalls nicht so
Leider war es genau so, die völlige Aufbauschung und hätten die ihre Aktionen hier gemacht, wären die auch hier im Knast oder in der Psychatrie gelandet, die Videos willste lieber nicht sehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:31
@Egalite

nun sie rüsteten die Sepas scheinbar mit aus. Behaupten zumindest die Sepas mal gelegentlich. Und außerdme rufen sie immer Russland soll ihnen Helfen. Also ihr Plan baute auf eine Unterstützung von Russland. Hätte Putin ein klares No gesagt wären sie wohl abgezogen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:31
Interalia schrieb:dass unsere Presse, dafür dass sie freier ist, ausschließlich Wahres beiträgt
ja..natürlich und gerade in der heutigen medienwelt sind viele leser überfordert und quellenkritik wird auch immer schwerer weil selbst renommierte Platformen um ihr überleben kämpfen und sich der versuchung der boulevardisierenden polemik bedienen um zumindest im virtuellen raum werbeeinahmen durch klick zu haben. das ist ein dilemma weil diese Verleger sehen sich die kuchen statistiken an und erkennen wie BILD am meisten absahnt , man sollte d.h. nicht den medien primär die schuld geben weil sie die nachfrage bedienen sondern dem volk ...die vermehrt solche boulevardseiten anschauen anstatt qualitätsmedien..


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:31
@CurtisNewton

wieso die Regierung? Ein Gerichtsverfahren durchläuft die Judikative, nicht die Legislative. Die Legislative hat pussy riot letztendlich vorzeitig begnadigt.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden