Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:25
@unreal-live

Polen und Griechenland!!! rufen schon laut nach Entschädigungen seitens der EU, wer damit wohl gemeint sein könnte, da beide Länder Nettoempfänger sind, mir kommt da so ein Gedanke, es könnten wohl die Nettozahler dafür aufkommen müssen. Wieder ein Gewinn für Deutschland, wir profitieren am meisten vom EURO, EU und jetzt auch noch von den Sanktionen, herrlich dieses Land! Wie souverän und jederzeit seiner Bevölkerung zuerst verpflichtet, Snowden sei Dank! ;-)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:27
@nocheinPoet
@pere_ubu

Es ist kein zufall das in dem Video von Robert Stein im hintergrund mehrmals Bilder mit dem RT Signet zu sehen ist und er deren falschen inhalt wiedergibt .Der wird da auch zugeschaltet erst gestern war der auf dem sender auch wieder am plappern.. die suchen sich irgendwelche schräge vögel aus die ihren mist schlucken und tun so als sei das ein externes Sprachrohr einer gruppe um ihre propoganda zu stützen


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:30
@def

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article131022032/Ohne-Amerika-oeffnen-sich-die-Tore-der-Hoelle.html

Göttlich dieser Artikel, einfach genial!


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:30
Und hier das deutsche Leitmedium für investigativen Journalismus:

...Washington - US-Außenminister John Kerry hat Russland aufgefordert, Verantwortung für den Abschuss des MH17-Flugzeugs der Malaysia Airlines zu übernehmen. Russland habe den prorussischen Separatisten in der Ukraine das Raketensystem zur Verfügung gestellt, mit dem die Maschine abgeschossen wurde, sagte Kerry dem US-Nachrichtensender CNN....Politiker von CDU und SPD forderten Härte gegenüber Putin. Dieser sei "direkt verantwortlich", sagte CDU-Außenpolitiker Karl-Georg Wellmann...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/malaysia-airlines-mh17-kerry-gibt-russland-mitschuld-a-982027.html


Bei den sicheren Beweisen braucht man keinen fairen Prozess mehr, Killer-Drohne und die Verantwortlichen bestrafen, gelebte Praxis im internationalen Rechtsraum.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:40
@Interalia
guter Post, auch wenn viele das jetzt wieder nicht oder falsch verstehen.
zu
Was das Problem mit der Veröffentlichung der Blackbox ist, verstehe ich persönlich z.Bsp. nach wie vor nicht.
vielleicht hilft dir das:
Beitrag von scarcrow, Seite 764
Beitrag von scarcrow, Seite 763
Beitrag von scarcrow, Seite 724
um zu erkennen das es nichts ungewöhnliches ist das die Daten nicht veröffentlich wurden.
Internationale Richtlinie sind wohl 4 Wochen (hab ich vorhin irgendwo gelesen).
Ich finde es aber im Moment aufgrund der angespannten Situation auch ehrlich gesagt nicht angebracht Wasserstandsmeldungen der Blackboxdaten die evlt. aus dem Zusammenhang gerissen werden zu veröffentlichen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:44
@scarcrow

Wie wir aktuell an den Meldungen der Quantitätspresse sehen wird es in ein paar Tagen auch egal sein was mit den Blackboxen nun los ist... der Täter ist ausgemacht und man stürzt sich auf ihn. Beweise... klar doch! Vorzeigen? Na nö, das müssen wir schon blind glauben.

In ein paar Jahren wird Kerry vielleicht irgendwo ein Interview geben und diese, seine Beweisshow als Fehler seines Lebens benennen. Damit ist dann genug Reue getan und die nächsten nicht vorgezeigten Beweise können benutzt werden um *beliebigerfieserpolitiker* nen schönen Haufen vor die Karre zu setzen...

Gerade der Spiegel: Vor Kurzem noch um Sachlichkeit gebeten und jetzt solchen Dünnpfiff veröffentlichen...

Das Politiker gelegentlich Dünnschiss von sich geben wissen alle... ihnen dafür aber noch so ne Plattform bieten?

Ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen möchte...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:49
@def

Meinst Du es wäre vll. wirklich möglich irgendeinen Militärexperten oder mehrere bspw. in Deutschand kollektiv ausfindig zu machen und nach einer Analyse aller bis jetzt zusammengetragenen Fakten anzufragen?
Eigentlich sollte das doch auch der Job unserer Regierung sein.
Andererseits, können das ja auch Bürger machen.
Es gibt genug Photos und alle Thesen liegen ja auch schon zusammengetragen bereit.
def schrieb:
Wie wir aktuell an den Meldungen der Quantitätspresse sehen wird es in ein paar Tagen auch egal sein was mit den Blackboxen nun los ist... der Täter ist ausgemacht und man stürzt sich auf ihn. Beweise... klar doch! Vorzeigen? Na nö, das müssen wir schon blind glauben.
Ich finde, dass man sich nicht mit einer als Fakt verklärten Spekulation zufrieden geben sollte, die Jmd. als Täter deklariert, ohne es wirklich, mit Einbezug unter Ausschluss aller Zweifel, nachweisen zu können.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:52
def schrieb:Auch unsere Bauern sind nicht unbedingt begeistert da RU der zweitgrößte Absatzmarkt für die Deutschen Bauern ist/war.
Wie kommst du zu dem Standpunkt?

[IMGhttp://media.repro-mayr.de/02/560202.jpg][/IMG]

Von den Agraexporten nach Russland stand Deutschlandmit ca 600 Mio an Dritter Stelle

daraus folgt nicht das Russland der 3 oder gar 2 Größte Absatzmarkt wäre? Wie auch mit 142 Mio Einwohnern.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:52
interalia,

das hier ist doch ein schüler und angestellten forum mit selbsternannten couch-experten.
würde mich wundern wenn echte ehemalige profis, abgesehen von wenigen ausnahmen, sich hier in einem so allgemein gehalten forum tummeln würden.

wenn, dann treiben die sich weitgehend unter ihresgleich rum, aber nicht hier von schüler und hausfrauen mitschreiben die zu alles eine meinung haben.

es ist ein virtueller stammtisch mit entsprechend fehlener expertise, das meiste ist doch 5 min vorher über google aufgeschnappt worden.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:54
@Egalite
naja etwas blumig aber im Bezug auf die ISIS wohl wahr.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:54
@ruhigbleiben

Na und? Heißt ja nicht, dass man das Niveau nicht auch etwas heben könnte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:56
@Fedaykin
Ich sehe da Russland nicht direkt, gehört das zu den "Entwicklungsländer"?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:56
@ruhigbleiben

warum kommst du mit einem Artikel vom 20 Juli?


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:57
@Interalia,

was ist denn dein persönliches spezialgebiet (spezial: nicht angelesenes wissen, sondern jahrenlange beschäftigung mit einem thema, austausch unter fachleuten, kongresse, ..)? bist dann auf diesem spezialgebiet auf foren unterwegs?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:58
Du es wäre vll. wirklich möglich irgendeinen Militärexperten oder mehrere bspw. in Deutschand kollektiv ausfindig zu machen und nach einer Analyse aller bis jetzt zusammengetragenen Fakten anzufragen?t
Da kommt Boden Luft Rakete raus. Mehr dürfte im Moment nicht aus dem Stehgreif zu analysieren sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:59
@Foss
keine Ahnung. Geht nur um den Gesamtstellenwert. Wenn so dinge fallen wie Russland wäre der 2 Größte Absatzmarkt für Deutsche Bauern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 15:59
@def
Sorry, aber hier im Forum läuft es doch auch nicht anders ab. Da spricht die eine Seite die weiß das es die Ukrainer/Nato/ARschamis waren und die andere Seite schiebts den RUssen in die schuhe. wo ist hier der Unterschied.

Beispiel mit der Gaypride gestern - wurde doch schon vorher entschieden das sie regelmässig stattfand und Kiew jetzt einfach keinen Bock mehr auf Schwule hat, Junta Junta Junta. wo ist die Wahrheit geblieben?
Genau wie in der Presse die hier angeprangert wird.

Vondaher ist es wirklich völlig Schnuppe was an Beweisen hoch kommen.
Bei MH17 haben wir immerhin den Vorteil das Russen mit im Untersuchungsteam sind, und einer davon hat jetzt schon mal vorsorglich erklärt das die Blackbox allein so oder so eher weniger bringt:
http://de.ria.ru/zeitungen/20140808/269239596.html

Sorry,
Interalia schrieb:Eigentlich sollte das doch auch der Job unserer Regierung sein.
genau deshalb ist es ein internationales Untersuchungsteam, die vor Ort waren und vielleicht auch wieder Vorort gehen. Das setzt sich relativ gerecht zusammen:
Experten aus den Niederlanden, Malaysia, Australien, den USA, der Ukraine, Russland und anderen Ländern
Interalia schrieb:Es gibt genug Photos und alle Thesen liegen ja auch schon zusammengetragen bereit.
All diese Dinge sind doch komplett für den Arsch. Ein OSCE Mitarbeiter sagt "es sieht nach MG Beschuss aus, ich bin aber kein MIlitärexperte"
Hier im Forum zb. taucht es auf als: "es sieht nach MG Beschuss aus"
Ein Robert Parry wird als Quelle angepriesen, dessen Quellen sicher sagen das MH17 von einem Jet abgeschossen wurden.
Vor 2 Wochen hatte aber jener Robert Parry zuverlässige QUellen die sagen die Amis haben Bilder von besoffenen Ukrainern und dem Start der Rakete...

Und die andere Frage ist, kann man anhand eines Fotos zuverlässig zb. messen wie groß die Einschlagslöcher sind? kann man detailiert nachstellen welche Teile wo herunter gekommen sind, welche teile wo beschädigt wurden bevor sie runter kamen? ich denke nicht.

So what die Wahrheit gibt es doch dann nicht mehr oder sie ist flexibel oder austauschbar.

Jede Wette, kommt raus das es eine Buk war oder nein, eigentlich völlig egal was es war: jemand schreit danach wieder nach einer unabhängigen Kommision die sich damit befasst.
Interalia schrieb:Heißt ja nicht, dass man das Niveau nicht auch etwas heben könnte.
klar das Niveau würde für zwei drei Seiten angehoben werden. dannach ist es wieder beim Hier und Jetzt. Wenn ein ehemaliger Kampflieger sagt, mit der MG ist das so nicht zu machen... sagt er es einmal, ein zweitesmal (mit Erklärung) und dann ist er wieder weg.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:01
fedaykin,

ist der inhaltlich artikel falsch? es gibt doch sichere beweise dass es die separatisten waren und diese beweise dienten zur nennung deer schuldigen, offiziell in sehr vielen, nicht gleichgeschalteten medien verbereitet, haben kein verfallsdatum? oder etwa doch?

ich meine,die regierung in washington ist doch eine seriöse quelle,


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:02
@Fedaykin
Ja, bei denen ist Russland aber immer größer als es eigentlich ist. Man hat ihnen wahrscheinlich noch nicht erklärt, das Größe in anderen Belangen nicht aus der territorialen Größe abgeleitet werden kann.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:04
@ruhigbleiben

Ja, warum denn auch nicht?
Man könnte ja vll. auch 'mal einen Spezialisten anschreiben und fragen, ob er sich dazu äußern könnte, da es hier viele Menschen interessiert. Wenn Jmd. Zeit hat oder wenn ich welche freibekomme, könnte man es ja mal versuchen.
Es geht hier ja nicht nur ausschließlich um Austausch, sondern auch darüber Dinge in ernsten Themen als Fakt annehmen zu können. Das geht nunmal nicht nur über irgendwelche Meinungen, vorallem Meinungen zu brisanten Themen, ohne fachkundig zu sein, geschweige denn ohne überhaupt Fakten zu haben.

@scarcrow

Das geht aber nicht, dass man für eine bestimmte Sache am Ende 2, 3, 4 Möglichkeiten hat.
Wenn ja, muss das eben so im Ungewissen stehen bleiben, Ende; wenn nein, muss man sich dem immer und immer wieder annehmen, bis es endlich klar ist.

@Fedaykin

Woher hast Du eig. dein militärisches Wissen?, wenn ich fragen darf.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden