weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:32
@Interalia

Ich glaube nicht das sich irgendein Experte mit seinem RL Namen hinreißen lassen würde eine Stellungnahme abzugeben die ihn dann Entweder als Kriegstreiber oder als dummen Anhänger einer VT brandmarken würde.
Fedaykin schrieb:Wie kommst du zu dem Standpunkt?
Ich habe mich da falsch ausgedrückt.

http://www.tagesschau.de/ausland/russland-sanktionen-eu-101.html

Deutschland zweitwichtigster Handelspartner

Deutschland war zuletzt der zweitwichtigste Handelspartner Russlands. Nach Daten der Germany Trade & Invest (GTAI) für 2012 kamen 9,4 Prozent der russischen Einfuhren aus Deutschland - damit liegt die Bundesrepublik hinter China auf Rang zwei der Lieferländer.

Deutschland war zuletzt der zweitwichtigste Handelspartner Russlands. Nach Daten der Germany Trade & Invest (GTAI) für 2012 kamen 9,4 Prozent der russischen Einfuhren aus Deutschland - damit liegt die Bundesrepublik hinter China auf Rang zwei der Lieferländer.
Deutschland zweitwichtigster Handelspartner

Deutschland war zuletzt der zweitwichtigste Handelspartner Russlands. Nach Daten der Germany Trade & Invest (GTAI) für 2012 kamen 9,4 Prozent der russischen Einfuhren aus Deutschland - damit liegt die Bundesrepublik hinter China auf Rang zwei der Lieferländer.
Die Bauern sind dennoch nicht begeistert.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/russland-sanktionen-eu-105.html
Der Deutsche Bauernverband hatte bereits gestern darauf hingewiesen, dass die russischen Sanktionen für die deutsche Seite spürbar sein dürften. "Bei unseren Hauptexportprodukten ist Russland schon ein wichtiger Markt, vor allem bei Fleisch und Milchprodukten", sagte Bauernverbands-Vize Udo Hemmerling.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:32
@Egalite

na ob sie in ein Arbeitslager gewandert wären?


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:32
ist in der ukraine nix mehr los weil die themen hier abdriften?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:34
@def
klar umsonst ist nix und jammern gehört zur Deutschen Kultur. Ist ja auch blöd von den Russen so ein Massenprodukt zu sanktionieren. Die EU sanktionierte ja eher Personen und einzelne Projekte

aber gut, Russlands Sanktionsmöglichkeiten sind begrenzt, die müssen schauen was sie am leichtesten Kompensieren können.

und so sieht das im Artikel schon anders aus.

Schalke bekommt wohl auch Problem durch die Sanktionen.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:37
Sersch schrieb:Unter anderem deswegen und die nicht ganz unerhebliche investierte Summe von 5 Milliarden für die "Unterstützung der Demokratie". Haha
Haben die Russen ebenfalls praktiziert nur lediglich unter einer anderen Zielsetzung und Ambitionen.
Zum Beispiel als Stütze des Janukowitsch Regimes.
Cejar schrieb:oder aufgrund diverser Auftritte us-amerikanischer Politker auf dem Maidan...
Vielleicht ist es dir entgangen.. Es waren auch Politiker aus der gesamten EU mit dabei gewesen.
Verdeutlicht eher die Ohnmacht der westlichen Politiker, denn offensichtlicher als über Charisma die Massen zu motivieren geht es nicht.
Die Russen gehen dabezüglich wesentlich professioneler vor und führen ihre Einflußnahme über ganz andere Kanäle auch um nachwirkend Vorwürfe zu vermeiden.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:38
Fedaykin schrieb:nun sie rüsteten die Sepas scheinbar mit aus.
Scheinbar!
Fedaykin schrieb:Behaupten zumindest die Sepas mal gelegentlich.
In der Regel wird es abgestritten (die militärische Komponente), aber bei den zig-Fake-Accounts kommt mit Sicherheit auch das Gegenteil vor.
Fedaykin schrieb:Und außerdme rufen sie immer Russland soll ihnen Helfen.
Na klar, wer auch sonst, und gleichzeitig beklagen sie, dass keine Hilfe kommt.
Fedaykin schrieb:Also ihr Plan baute auf eine Unterstützung von Russland.
Einverstanden, dieser Plan ging offensichtlich schief.
Fedaykin schrieb:Hätte Putin ein klares No gesagt wären sie wohl abgezogen.
Wenn ein klares Nein bedeuten würde, die Ukraine kann mit den russischstämmigen machen was sie will, dann ist natürlich ein "Nein" logisch.

Und die Geopolitik spielt für beide Seiten ein große Rolle, denke auch das ist völlig unstrittig.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:38
wie gehen die Russen vor?
Sponsern sie auch diverse NGOs? oder finanzieren sie die KPs wie zu Zeiten des Warschauer Paktes?


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:39
Fedaykin schrieb:na ob sie in ein Arbeitslager gewandert wären?
Ich denke eher in die geschlossene Psychatrie.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:40
Fedaykin schrieb:Ist ja auch blöd von den Russen so ein Massenprodukt zu sanktionieren..
Wieso?

Ich denke die Reaktionen die jetzt so im Westen zu hören sind sind das wahrscheinlich wert.

Da werden plötzlich Phrasen verwendet... "Schikane"... "politisch motiviert" ... das EU/US Politiker, die noch vor Kurzem lauthals für Sanktionen gegen Russland gewettert haben jetzt solche "Beschuldigungen" nutzen ist doch an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.


Ich bin grundsätzlich ein Gegner von Sanktionen da sie fast immer die Bevölkerung treffen.

Waffenembargo? Klar! Kein Thema. Ein guter Schritt. Ist sowieso total gaga Krisengebiete mit Waffen zu beliefern... wenn ich nicht irre sogar gegen deutsches Recht.

Alle anderen Sanktionen, Lebensmittel, Arznei, Technologie sind tatsächlich einfach nur politisch motivierte Schikane.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:40
Egalite schrieb:In der Regel wird es abgestritten (die militärische Komponente), aber bei den zig-Fake-Accounts kommt mit Sicherheit auch das Gegenteil vor.
entstammte einem Interview. Und ohne Logistische Hilfe von Russland wäre ihnen schon lange die Munition ausgegangen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:43
Na klar, wer auch sonst, und gleichzeitig beklagen sie, dass keine Hilfe kommt.
t
Zu wenig Hilfe, bzw direkte Intervention von Russland fordern sie
Wenn ein klares Nein bedeuten würde, die Ukraine kann mit den russischstämmigen machen was sie will, dann ist natürlich ein "Nein" logisch.
t
machen sie doch gar nicht. Die Städe und Einwohner waren keiner Gefahr ausgesetz bevor daraus ein Bewaffneter Kampf wurde.
Sponsern sie auch diverse NGOs? oder finanzieren sie die KPs wie zu Zeiten des Warschauer Paktes?t
In der EU sponsern sie wohl Rechte Parteien.

http://www.wdr5.de/sendungen/politikum/russland_europas_rechte100.html

http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=115982


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:43
@def

Ich verstehe Deine Entrüstung nicht. War doch klar, dass populistische Antworten folgen, die russische Regierung hat doch auf die Sanktionen anfangs auch mit Populismus reagiert. Da tun die sich nichts.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:44
ruhigbleiben schrieb:Sponsern sie auch diverse NGOs?
Da bin ich mir ziemlich sicher...


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:45
Dann ist doch alles in butter, auf jeder seite wird die zivilgesellschaft unterstützt,

PS: Hat jemand interesse mich zu sponsern?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:47
@CurtisNewton

Entrüstung?

Du verstehst mich falsch. Ich bekomme den Tag über das Grinsen kaum noch aus dem Gesicht.

Und als die Welt den "Hölle!" Artikel gebracht hat hab ich fast den Kaffee über die Akten gekippt...

Nein, ich bin nicht "entrüstet".

Ich bin entsetzt, was wir für Blindgängern in unserer Regierung und Journalie, wie so das Leben finanzieren..-


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:48
@CurtisNewton

Oder erwartest du das sich unsere Politiker genauso benehmen wie die Russen? Dann ist das natürlich kein Thema.

Ich allerdings hätte da von Anfang an irgendwie mehr erwartet von der gepriesenen EU...


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:51
mir fällt dazu ein das auch der Verfassungsschutz, legales Organ der BRD, die Rechten in Deutschland sponsert. Warum sollte es Putin, als ehemaliger Geheimdienstler, nicht das gleiche machen dürfen wie es unsere eigenen Geheimdienste machen?

Nicht dass mich jemand falsch versteht, das Sponsern läuft völlig legal ab, es sind 'Prämien' für V-Leute, wir haben so viele V-Leute in den oberen Rängen das z.B. die NPD u.a. wegen diesen Umstands nicht verboten werden soll (zumindest wird das so behauptet, denn wir einfache Wahlbürger werden eh nicht Fakten erfahren, vorher landen die im Schredder)


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:51
Fedaykin schrieb:entstammte einem Interview. Und ohne Logistische Hilfe von Russland wäre ihnen schon lange die Munition ausgegangen.
Das Interview ist mir aktuell nicht bewusst, aber lassen wir es mal als gegeben annehmen.

Munition kann über dies riesige Grenze problemlos von privaten Initiativen über diese gebracht werden, da Bedarf es keiner direkten staatlichen Hilfe, der Schwarzmarkt ist riesig und in Russland auch kein Problem an Waffen und Munition (kleines Kaliber) heranzukommen.

Und Waffen und Munitionslager gibt es auch in der Ukraine genug, man denke da neben der Einnahme dieser auch an die Illoyalität der ukrainischen Armee und den generellen mafiösen Strukturen dort.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:52
Fedaykin schrieb:Die Städe und Einwohner waren keiner Gefahr ausgesetz bevor daraus ein Bewaffneter Kampf wurde.
Wer hat denn den KAmpf wohin getragen?

Haben sich Separatistische Kräfte aufgemacht nach Kiew um dort die Ukraine zu befreien? Nein! Kiew schickte seine Truppen zu einer "Antiterror" Mission um den Osten zu "befrieden".

Kiew brachte die bewaffnete Eskalation nach Osten nicht umgekehrt.

Ich habe es schonmal gesagt und tue es gern wieder:

Ich halte nicht viel davon, dass Bürger bestimmen sollen wohin der LAndstrich in dem sie Leben gerade gehören soll. Das ist typische Wendehalstaktik.
Allerdings halte ich noch weniger davon, dies mit Waffengewalt und über Leichen unbeteilligter unterdrücken zu wollen... das hat noch nie funktioniert und wird es auch diesmal nicht.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 16:56
@def
def schrieb:Truppen zu einer "Antiterror" Mission um den Osten zu "befrieden".

Kiew brachte die bewaffnete Eskalation nach Osten nicht umgekehrt.
Äh, dass die Separatisten die Aggressoren waren, in dem sie öffentliche Gebäude gewaltsam besetzt haben, ist schon vergessen? Ultimaten verstrichen, die Waffen niederzulegen etc. etc.


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden