weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:04
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:langzeithärtefälle eh untauglich sein dürften.
Scheinen deine Ex-Kollegen gänzlich anders zu sehen!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:05
@Stonerking
ja dein Sarkasmus und simple Weltanschauung ist ja lustig, führt aber doch stark ins Off Topic.

Kleiner Doppelaccount?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:05
@Stonerking
Soso, ein Komiker, willkommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:05
Zu den ethnischen Saeuberungen, Gefaehrdungen oder Diskriminierungen:

Es ist manchmal besser, sich mehr Sorgen zu machen & genauer hinzusehen,
anstatt zu wenig; evtl. eine Katastrophe einfach geschehen lassend,
trotz aller Verlautbarungen und auch noch selbst dazubeizutragen,
durch Ignoranz und Relativierung.

Leute aus der rechten Ecke sollte man nicht unterschaetzen - hat mir allmystery beigebracht.
Gegen Nazis!, und sei es auch nur ein Quaentchen rechts.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:06
Scheinen deine Ex-Kollegen gänzlich anders zu sehent
!
Nein, eigentlich nicht, wo steht da was im Artikel ?

Da steht nur was von Werbeveranstaltungen und das ist völlig Legitim für eine Staatliche Behörde


melden
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:08
@Fedaykin

Mag durchaus sein, dass so mancher mein Weltbild relativ simpel findet, ich hingegen finde den Mangel an Glauben von manchen Menschen einfach beklagenswert.

Vielleicht liegt es aber auch an all dem Chlorhuhn, dass ich zu mir nehme...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:08
Es ist manchmal besser, sich mehr Sorgen zu machen & genauer hinzusehen,
anstatt zu wenig; evtl. eine Katastrophe einfach geschehen lassend,
trotz aller Verlautbarungen und auch noch selbst dazubeizutragen,
durch Ignoranz und Relativierung.
t
Man sollte Sorgen nicht als Faktum verkaufen. Jeder ist gerne eingeladen Indizien oder gar Beweise dafür vorzulegen. Der Aufruf ein Kampfgebiet möglichst zu verlassen zählt jedenfalls nicht dazu.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:08
Fedaykin schrieb:
Nun Russland hat normale Mech Einheiten in der Grenze Stationiert, keine Hilfkonvois.
Als Stratege würde ich sagen das ist normale Drohkulisse, schliesslich gab es schon Übergriffe durch die Ukraine.
Unsere Natobündnishilfe in der Türkei ist ungefähr das selbe, oder geht Du davon aus das die Nato in Syrien einmarschiert.

Das ist auch allerhöchstens ein Indiz und kein Beweis, wenn Du mal in anderen Dingen Indizien zu Wahrheitfindung einsetzen würdest.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:09
Stonerking schrieb:Mag durchaus sein, dass so mancher mein Weltbild relativ simpel findet, ich hingegen finde den Mangel an Glauben von manchen Menschen einfach beklagenswert.
Glauben ist in nen anderen Bereich. Hier ist Politik und da der Schwerpunkt Ukrainekrise.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:10
@Stonerking

Glauben ist das Schlimmste, dass sich Menschen ausgedacht haben.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:11
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nein, eigentlich nicht,
Wir brauchen darüber nicht wirklich diskutieren.
Ein der OZ vorliegendes internes Dokument des ZfA verstärkt den Eindruck, dass die Kreisbehörde gezielt und systematisch bei der Vermittlung von Hilfeempfängern in die Bundeswehr vorgeht. Das Papier ist überschrieben mit dem Titel "MbE Integration & Bundeswehr 2012". MbE steht dabei als Kürzel für "Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung". Zielgruppe sind demnach "Kunden unter 30 Jahren", für die das ZfA jeweils "Einzelberatungen mit Coaching" sowie "Eignungsfeststellungen" vorsieht. "Hauptziel" sei es, "in Arbeit oder in die Bundeswehr zu vermitteln", heißt es weiter.
http://www.oz-online.de/-news/artikel/55642/Zentrum-fuer-Arbeit-wirbt-fuer-Bundeswehr


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:11
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Der Aufruf ein Kampfgebiet möglichst zu verlassen zählt jedenfalls nicht dazu.
Stimmt, die sollen sich bitte in die von Kiew aufgestellten Flüchtlingslager zurückziehen, ach shit, die gibts ja gar nicht, bleibt wohl nur Russland. Mal von den Schwierigkeiten das Gebiet zu verlassen abgesehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:11
SanSiro schrieb:Als Stratege würde ich sagen das ist normale Drohkulisse, schliesslich gab es schon Übergriffe durch die Ukraine.
Unsere Natobündnishilfe in der Türkei ist ungefähr das selbe, oder geht Du davon aus das die Nato in Syrien einmarschiert.
ist schon ein kleiner Unterschied ob man ein paar Patriots oder 20000 Mann postiert.

Aber wie erwähnt ich sehe nix von einer Russischen Humanitären Aktion in Planung. Wohl aber Kontigente in Korpsgröße.
SanSiro schrieb:Das ist auch allerhöchstens ein Indiz und kein Beweis, wenn Du mal in anderen Dingen Indizien zu Wahrheitfindung einsetzen würdest.
Habe ich irgendwo was von Beweisen geredet? Jedenfalls ist es kein Indiz für eine Humanitäre Hilfsaktion.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:13
Ein der OZ vorliegendes internes Dokument des ZfA verstärkt den Eindruck, dass die Kreisbehörde gezielt und systematisch bei der Vermittlung von Hilfeempfängern in die Bundeswehr vorgeht. Das Papier ist überschrieben mit dem Titel "MbE Integration & Bundeswehr 2012". MbE steht dabei als Kürzel für "Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung". Zielgruppe sind demnach "Kunden unter 30 Jahren", für die das ZfA jeweils "Einzelberatungen mit Coaching" sowie "Eignungsfeststellungen" vorsieht. "Hauptziel" sei es, "in Arbeit oder in die Bundeswehr zu vermitteln", heißt es weitert
und ? Was sagt das aus? Steht nix von Zwangsverpflichtung und u 30 steht auch nicht für die Schweren fälle von Arbeitslosigkeit

Und natürlich darf man Arbeit bei der Bundeswehr vermitteln. Naja die Linkspartei, was ihre Sympatien für Russland angeht sind Links und Rechts manchmal sehr nah beieinander.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:13
Fedaykin schrieb:Aber wie erwähnt ich sehe nix von einer Russischen Humanitären Aktion in Planung.
Das stimmt doch gar nicht, was du schreibst. Russland hat sich mit Vorschlägen für humanitäre Hilfe an die UN, ICRC und OSZE gewandt. ICRC und OSZE begrüßen den Vorschlag und warten auf ein Ok aus Kiew.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:14
Stimmt, die sollen sich bitte in die von Kiew aufgestellten Flüchtlingslager zurückziehen, ach shit, die gibts ja gar nicht, bleibt wohl nur Russland. Mal von den Schwierigkeiten das Gebiet zu verlassen abgesehen.
t
Dafür waren mal Korridore eingerichtet. Und die Wahl des Flüchtlingszieles war wohl Freigestellt.

Aber wenn es eine Ethnische Säuberung sein sollen. Werden nur bestimmte Ethnien aufgefordert das Gebiet zu verlassen? Es muss ja für diesen Vorwurf eine Selektion vorliegen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:15
@Fedaykin
Fedaykin schrieb: Zwangsverpflichtung
Gewöhne es dir bitte ab etwas in meine Sätze zu legen was ich nie geäußert habe.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:16
Im Osten leben überwiegend russisch-stämmige Ukrainer und die Äußerungen von Politikern zu den Menschen dort hast vergessen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:17
sarasvati23 schrieb:Das stimmt doch gar nicht, was du schreibst. Russland hat sich mit Vorschlägen für humanitäre Hilfe an die UN, ICRC und OSZE gewandt. ICRC und OSZE begrüßen den Vorschlag und warten auf ein Ok aus Kiew.
Text von der UN dazu?

Kann er ja fordern. Solange er nicht einfach einmarschiert ist alles in Ordnung


Für die Sepas wird es wohl langsam eng

Angesichts des Vormarschs der ukrainischen Regierungstruppen auf die Rebellenhochburg Donezk rief Rebellenchef Alexander Sacharschenko zu einem "humanitären Waffenstillstand" auf. "Wir sind zu einer Waffenruhe bereit, um eine humanitäre Katastrophe" zu verhindern, erklärte der seit Donnerstag amtierende Regierungschef der selbsternannten "Volksrepublik Donezk" auf der Website der Separatisten.

Er räumte ein, dass die ukrainischen Truppen den Ring um Donezk enger zögen. Sollten die Armee aber versuchen, in die Stadt einzudringen, würden die Rebellen "um jede Straße, um jedes Haus, um jeden Meter unseres Landes kämpfen", warnte Sacharschenko. Die Regierungstruppen versuchen seit Wochen, die Großstädte Donezk und Lugansk von den Separatisten zurückzuerobern. Dabei werden insbesondere die Kämpfe um Donezk heftiger.

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-431.html


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.08.2014 um 19:18
@sarasvati23
und sind nur die RUssischstämmigen aufgefordert zu gehen?

Wurden sie in den UA kontrollierten Städten und Dörfern schon aussortiert?


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden