weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:33
@Babushka

Kein Hass, und das sind keine Unterstellungen, man muss sich nur informieren und das richtig.


melden
Anzeige
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:33
nocheinPoet schrieb:Für mich ist Putin ein Brandstifter der sich danach als Feuerwehrmann verkaufen will. Ohne Putin gäbe es keine 1000 Toten und kein Flugzeugabsturz.
Für mich ist Obama ein Brandstifter der sich danach als Feuerwehrmann verkaufen will. Ohne Obama gäbe es keine 1000 Toten und kein Flugzeugabsturz. Und keine Isis, keine Drohnentote, keine Geheimgefängnisse, keine Söldnerarmeen.

Kurzum ohne Obama wäre die Welt ein kleines Stück friedlicher.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:34
@albatroxa
albatroxa schrieb:wieso soll Putin das recht haben in der ukraine Polizist zu spielen??
wieso soll man glauben dass er das überhaupt tut? Weil der Spiegel und die Bild es im konjuktiv erwähnt haben könnten?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:34
nocheinPoet schrieb:Es wird hier ein Feinbild instanziiert
nocheinPoet schrieb:Für mich ist Putin ein Brandstifter der sich danach als Feuerwehrmann verkaufen will. Ohne Putin gäbe es keine 1000 Toten und kein Flugzeugabsturz.
Ohne Frau Timoschenko als Verhandlungsmaße des Assoziierungsabkommens wäre die Ukraine längst in der EU und das ganze Drama hätte sich wahrscheinlich nicht ereignet... Kausalkette und so.

Aber was nicht sein darf, das kann nicht sein!!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:37
@SanSiro

Quatsch, Russland hat sich die Krim widerrechtlich aneignet, das mit den grünen Männchen hatten wir doch, er hat selber zugegeben, dass es seine Soldaten waren, haben wir hier ja aus seinen Aussagen übersetzt.

Die Rädelsführer kamen alle aus Russland, dass die sich nun zurückziehen und den Kahn absaufen lassen war ja zu erwarten.

Was hat Borodaj gesagt? Die DNR sei ja nun eine richtige Republik der Ausbau eines Rechtsstaats soweit abgeschlossen und er kann sich nun zurückziehen.

Geht es noch?

So baut man eine Republik auf? Da liegt alles in Trümmern und der Hass regiert, von wegen er habe das was aufgebaut, vernichtet und zerstört hat er.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:39
nocheinPoet schrieb:Russland hat sich die Krim widerrechtlich aneignet
Da sind Völkerrechtler und Rechtwissenschaftler sich bei Weitem nicht einig.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:41
SanSiro schrieb:Kurzum ohne Obama wäre die Welt ein kleines Stück friedlicher.
Das würde ich so nicht sagen... ohne Obama wäre ein Anderer der verlängerte Arm des militärisch industriellen Komplexes der US und A..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:42
@def

Der Versuch der Freipressung von Julia war ein großer Fehler der EU, gibt da nichts zu debattieren, legitimiert aber nichts Russlands Handeln zurzeit.

Da gibt es auch nicht viel zu debattieren, in Bezug zur Frage, ob sich Russland eingemischt hat oder nicht, das sind alles Russen gewesen die da die Führung übernommen haben, aus dem russischen Geheimdienst noch dazu.

Und die Interessen Russlands an der Ukraine, die Aussagen von Putin die Jahre zuvor zur Ukraine und alle Indizien spreche eine so klare Sprache, da gibt es nichts zu fabulieren. Klar haben auch die EU und USA da ihre Finger drin und eine Interesse, aber die greifen sich nicht einfach wie Russland ein Stück mit Gewalt. Und eine Waffe in der Hand ist eine Form der Gewalt.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:42
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Quatsch, Russland hat sich die Krim widerrechtlich aneignet
Du kannst aus einem Annehmer nicht einen Wegnehmer machen.

welches Recht ist denn da verletzt worden? Könntest du es bitte zitieren anstatt mit haltlosen Unterstellungen umsich zu werfen?


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:43
@nocheinPoet

Die Rädelsführer kamen alle aus Russland, dass die sich nun zurückziehen und den Kahn absaufen lassen war ja zu erwarten.

Was kann Putin dafür. Putin hat die Krim vor einen weiteren Genozid der Regierung an Ihrer russischen Bewölkerung bewahrt. Es stehen 2 Tote gegen 10 000 Tote. Ende nicht abzusehen.

nocheinPoet schrieb:vernichtet und zerstört hat er.
Gelogen, gelogen gelogen.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:44
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:er hat selber zugegeben, dass es seine Soldaten waren
nein so hat er das nicht gesagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:45
@SanSiro
wo drohte auf der Krim ein Genozid?

Wo droht in der Ostukraine ein Genozid?

Wo hast du verifizierte Opferzahlen geteilt nach Gruppierungen.



und Putin hätte am 1 März zu den Sepas sagen können. Lasst es, Russland hilft euch nicht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:46
nocheinPoet schrieb:Der Versuch der Freipressung von Julia war ein großer Fehler der EU, gibt da nichts zu debattieren, legitimiert aber nichts Russlands Handeln zurzeit.
Ich kann mich nicht entsinnen, damit irgendein Vorgehen von irgendjemandem zu rechtfertigen.

Du implizierst eine völlig falsche Kausalkette die auf Biegen und Brechen Russland, oder für dich scheinbar eher die Person Putin, als den "Urschuldigen" präsentieren möchte.

Das ist Verklärung der Geschichte... es war Brüssel, das 2012 die Unterschrift unter das Assoziierungsabkommen verweigerten nicht Janukowitsch.

Der Grund war die Gauklerin und niemand sonst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:46
SanSiro schrieb:Gelogen, gelogen gelogen.
hehehe






also wenn er meint die Strutkuren der Volksrepublik wären aufgebaut, dann ist das gelogen.

da nützen auch keine Ausbrüche


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:47
Fedaykin schrieb:wo drohte auf der Krim ein Genozid?
Für eine Sezession braucht es zwingend einen Genozid? Interessant...


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:49
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Da gibt es auch nicht viel zu debattieren, in Bezug zur Frage, ob sich Russland eingemischt hat oder nicht,
ja, Russland hat sich auf der Krim eingemischt. Aber im Rahmen des internationalen Rechts.
Nochmal. Die Krim spaltete sich selbst ab, mit Hilfe der einheimischen Volkswehr. Die russischen Soldaten, die ohnehin auf der Krim stationiert waren, haben der Volkswehr nur bei der Belagerung der Ukrainischen Militärstützpunkte geholfen. Die standen halt dabei - die ganze Arbeit machte aber die Volkswehr und einfache Leute von der Krim.
nocheinPoet schrieb:das sind alles Russen gewesen die da die Führung übernommen haben, aus dem russischen Geheimdienst noch dazu.
haltlose Unterstellungen und an den Haaren herbeigezogener Nonsens.


melden
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:50
Wenn ich eine Millionenstadt mit Bomben zudecke ist das ein Genozid. Da brauchen wir überhaupt kein Wort mehr drüber zu verlieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:51
Für eine Sezession braucht es zwingend einen Genozid? Interessant...t
Nun lies doch worauf sich diese Fragen beziehen.

Kann man etwas verhindern was gar nicht drohte?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:52
SanSiro schrieb:Wenn ich eine Millionenstadt mit Bomben zudecke ist das ein Genozid. Da brauchen wir überhaupt kein Wort mehr drüber zu verlieren.
zugedeckt wird schon mal gar nix.

Und daraus folgt nicht automatisch ein Genozid. Wir müssten darüber Worte verlieren, aber das macht natürlich nur sinn wenn du mit Wörtern und ihrer Bedeutung umgehen kannst.


melden
Anzeige
SanSiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 10:52
Fedaykin schrieb:und Putin hätte am 1 März zu den Sepas sagen können. Lasst es, Russland hilft euch nicht.
Hat er doch oder nicht.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden