weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 19:38
@unreal-live

Es passt nun mal nicht in die Agenda, dass in der Ukraine rechtsextreme Kräfte ihr Unwesen treiben.

Die Situation in Charkow hat man deshalb auch verschwiegen:

Umfrage: Sind die USA Teil Europas? (Beitrag von KillingTime)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 19:42
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Das sagt zumindestens der Kommandeur von Dnepr in dem Bericht.
Hab ich auch gesehen, ganz schön durchgeknallt...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 19:46
@nocheinPoet

Ja, und innerhalb des Batallions Azov (Ljaschkos Batallion, derjenige Ljaschko, der bei der Präsidentschaftswahl mit seiner "Radikale Partei" über 10 % kam, und der in Umfragen für die Parlamentswahlen über 20 % erhält) wurde in Bezug auf Moskau in dasselbe Horn gestoßen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 19:52
Infos aus erster Hand:
Wir haben gerade erst Flüchtlingslager besucht und dort viele sehr
unschöne Dinge erfahren:
http://goldschlaeger.blogspot.de/2014/08/auf-besuch-in-rostow-am-don-
teil-1.html

Sicher ist das alles, gerade für jemanden der den deutschen
Mainstream-Medien noch einen Funken Vertrauen entgegen bringt, schwer
zu glauben, aber wir geben nur wieder was wir vor Ort gesehen haben.
Fragen oder Kritik sind erwünscht!

Bitte beachtet dass wir keine Journalisten sind und das in unserer
Urlaubszeit bzw. Freizeit machen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 19:54
polos schrieb:- Mal ehrlich, ich verstehe nicht warum hier immer noch Märchen über die armen verprügelten "Frauen und Kinder" erzählt werden, wenn bereits bekannt ist, dass sich radikale Gruppierungen geprügelt haben?
Es gab in Odessa keine pro Russen die in pro Ukrainer geschossen haben. Wenn sich der dicke Igor eine rote Armbinde umlegt und auf Dnipro-Fans feuert heißt das noch lange nicht dass er da zum pro Russen wird.



Ab Minute 5


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 19:57
Auch wenn @nocheinPoet das OSZE Video gerne als Propaganda abtun möchte, so machte es doch die Verzweiflung der Bewohner deutlich. ( Diesmal mit deutschen Untertitel )



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:18
@unreal-live

So beim besten Willen, das kannst Du vergessen.

Habe es echt versucht, aber mir wird bei so einer Propaganda einfach richtig übel.

Zur Erklärung, erst Mal muss man sich so 2 min ein theatralisches Gedulde anhören, was schon ganz bewusst als Mittel eingesetzt wird und färbt, die Objektivität ist da schon weg, dann bleibt das auch noch im Hintergrund und dann sind die Szenen ganz bewusst so geschnitten um ein bestimmtest Bild zu zeichnen.

Damit es klar ist, die Aussagen der Zeugen halte ich bis da wo ich gesehen habe für authentisch, was ich bemängele ist der Schnitt und die Musik. Der Film hat eine klare Botschaft und will nicht objektiv und unabhängig berichten.

Tut mir Leid, ist meine ehrliche Meinung und ich bin schon wieder richtig angefressen, ich hasse so was. Das ist echtes Leid, ich will das nicht vorgefärbt und eingetütet, ich will es neutral.

Ich gehe davon aus, dass kritische Aussagen zu den Milizen und positive über die UA darin sicher gefiltert wurden. Ich ärger mich immer noch, dass ich den Film nicht gesichert habe, ich bin echt ... arg...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:26
@nocheinPoet mach doch die Musik aus wenn du es nichts schaffst dich dadurch beeinflussen zu lassen. Mir gehts um die Aussagen, dir um die Musik. Wir haben andere Prioritäten wie es scheint.
Und ja, Tot und Leid ist extrem schlimm und traurig, da passt die Musik schon. Sitzt du im Kino und beklagst dich etwas auch über die Musikbegleitung bei Schindlers Liste ??!!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:42
Kiew/Moskau - Der Weg für eine internationale Hilfsmission für die Bevölkerung im Osten der Ukraine ist frei. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko stimmte einem solchen Einsatz am Montag nach einem Telefonat mit US-Präsident Barack Obama zu.
Poroschenko brauchte wohl erstmal das Ok vom Puppetmaster.
An der Mission unter Leitung des Internationalen Roten Kreuzes (IRK) sollen sich demnach Russland, die EU, Deutschland und andere Partner beteiligen, wie die Präsidialverwaltung in Kiew mitteilte. Es gehe um einen Einsatz für die besonders von den blutigen Kämpfen betroffene Region Lugansk.

Russland hatte immer wieder eine solche Hilfsmission gefordert und dem Westen Zögerlichkeit sowie "Blindheit" für die Notlage der Menschen vorgeworfen. Die Bundesregierung hatte betont, dass es einen Hilfseinsatz nur mit Zustimmung der ukrainischen Regierung geben dürfe.

Präsident Wladimir Putin bestätigte Russlands Teilnahme in einem Telefonat mit EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. Der warnte Putin davor, militärisch in der Ostukraine einzugreifen, "auch unter einem humanitären Vorwand", heißt es in einer Mitteilung der Kommission.

Kiew: 45.000 russische Soldaten an der Grenze

Die Regierung in Kiew befürchtet, dass unter dem Vorwand einer Hilfsaktion auch Kämpfer und Waffen über die Grenze geschafft werden könnten.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konfliktparteien-einigen-sich-auf-hilfsaktion-a-985566.html#ref=rss

Kiew mal wieder. Es befinden sich in Russland an russischer Grenze mehrere OSZE Militärbeobachtermissionen, außerdem ist Russland nicht alleine an der humanitären Mission beteiligt.
Klar marschiert Russland unter solchen Bedingungen ein. *rolleyes*

Russland hat nie Anzeichen gegeben einmarschieren zu wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:45
@unreal-live

Hab es gewusst (das das kommt), klar kann ich die ausmachen, aber sie zeigt, dass der Film ganz bewusst ein Bild vermitteln will, da kann ich die Aussagen der Bewohner auch so werten, sie sind selektiert und geschnitten, auch die der Beobachter, es soll ganz dramatisch und schrecklich wirken. Da ist nichts verwertbares das objektiv zu erkennen wäre.

Hoffe Du verstehst mich jetzt. Das die leiden und beschossen werden, nicht wissen wohin ist alles klar und unbestritten. Aber wem sie die Schuld objektiv geben ist daran nicht zu bewerten. Wäre auch andersherum so, auch da können Bewohner selektiert werden, die nur froh sind befreit worden zu sein und über die Separatisten schimpfen. Deine eine Seite, wo wohl welche privat da sind, die könnte noch was geben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:47
@sarasvati23

Auf der UA Seite klingt es so:

President #Poroshenko initiated humanitarian aid mission to #Luhansk

https://twitter.com/MFA_Ukraine/status/498896096450859009

Ohne Kommentar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:50
@nocheinPoet

Die Forderung nach sachlicher Nachrichtenuebertragung steht ausser Frage, wenn Du aber moeglichst objektive Interviews forderst, koennte dabei eine Doku herauskommen, ausnahmslos aller moeglichen Meinungen. So geht das auch nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:51
@nocheinPoet

Tja, da in der Ukraine russische Fernsehkanäle abgestellt wurden, werden die Ukrainer im Westen Poroschenko nun sicherlich nen Preis verleihen wollen, für seine humanitären Taten.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:51
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:auch die der Beobachter, es soll ganz dramatisch und schrecklich wirken
So ist Krieg, dramatisch und schrecklich. Jedes Stilmittel ist rechtens wenn es darum geht zu vermitteln, was die Bevölkerung dort jeden Tag durchmacht. Und das Video war recht harmlos


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 20:56
Die moralische Überlegenheit der Ukraine zeigt sich in ihrer Hilfe an die eingeschlossene und terrorisierte Bevölkerung von Donesk, sie liefern Hilfsgüter. Bravo, so verhält sich ein westlicher Staat, er kümmert sich um seine Bürger in Not.

Falsch, Russland hat die Hilfe für die Zivilisten initiert, organisiert und bezahlt. Das ist eine unverschämte Einmischung in inner-ukrainische Angelegenheiten. Die Ukraine wird sich ggfs um die Zivilisten dort kümmern, momentan mit Granaten und Bomben, später, nach der Befreiung, mit einem beisplosen Wiederaufbau. Dafür verzichten die Kiever heute schon auf warmes Wasser.

Und die Russen schicken schon ukrainische Zombi-soldaten zurück, ich könnte wetten dass diese Scheintoten wiederbelebt und gehirngewaschen wurden damit sie später die ukrainische Zivilbevölkerung infizieren und einen russische Zombi-Invasion in Kiev starten. World War Z und Putin ist Schuld.

Slava Ukraina, nach Donzk kommt die Krim und über Moskau bis an den Ural.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 21:09
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:ach Donzk kommt die Krim
Da mach ich mir echt Sorgen. Die sind so durchgeknallt. Und wenn man sich mal die Wikileaks anguckt, gehörte die Krim zum Geschenkkorb für die Hardliner in Washington. Davon bin ich eh ausgegangen, aber die Leaks bestätigen das nochmal ganz schön.

Und nun werden zu den russischen Gegensanktionen schon wieder Gegensanktionen angedroht, Barroso, das Goldman Sachs Puppet. Der Frieden ist einfach nicht gewollt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 21:17
Ich les hier ner mit, aber gebt euch mal den Artikel - obwohl als solches kann man des gar nicht bezeichnen, von Kopp - ja sagt schon alles.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/f-william-engdahl/eu-und-iwf-pluendern-die-ukrainische-landwirtschaft.ht...


Edit:


Fragt nicht wo ich den gefunden hab.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 21:21
@sarasvati23
@ruhigbleiben

Eine Seite dieses Krieges, die eig. ziemlich interessant & wichtig ist, ist dass der Westen seine Vergehen ausrollt. Mit jedem weiteren Schritt zeigen sich mehr Fehltritte, Doppelmoral und eigensinnige Absichten, aufkosten der Menschen. Daraus kann man viel lernen, wenn man denn moechte.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 21:31
@Interalia

Und was man auch nicht unterschätzen darf. Die Zensurwand wurde durch den Ukraine-Konflikt erstmal richtig böse beschädigt. So mehr sich Mühe gegeben wird, diese Wand wieder zu kitten umso "schlimmer" wird es. (natürlich nicht für uns)
Insbesondere wurde das deutlich, als man anfing, Russland Propaganda vorzuwerfen und jeden Kritiker der Mainstreammedien als "Putinversteher" anfangs und im Höhepunkt als bezahlten Troll zu diffamieren. Diese Vorwürfe gegenüber Russland gibt es erst seit ein paar Monaten. Das Medien ihre Leser derart angehen, war bisher nie dagewesen.
Und natürlich auch Zuhörer und Zuschauer,


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden