weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:05
@pere_ubu
wow super Link. Und ich glaube nicht das die Flugschreiberdaten sich verschweigen lassen. Allein weil da diesmal viel Nationen Anspruch drauf haben werden. Inklusive Russland


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:07
Michael BociurkiwBemerkenswert ist das Interview des OSZE-Beobachters Michael Bociurkiw, den man durchaus als Kiew-nahestehend bezeichnen kann, für den us-amerikanischen Sender CBC. In diesem Interview spricht Bociurkiw von Einschusslöchern (“pock marks of heavy machinegun fire“) in Wrackteilen von MH17, die auf den Beschuss mit der Bordkanone eines Kampfjets zurückzuführen sein könnten und erklärt weiter, dass bisher keinerlei Hinweise auf eine Rakete gefunden wurden. (Ausschnitt auf youtube)
t
Jedesmal einen Euro wenn diesr Kram kommt. Naja hier hat man es immerhin korrigiert auf Kanone, im Origanl spricht eher von Maschinengewehr und das er kein Experte für Waffenwirkung ist, er ahnte das man seinen Satz, "sieht für mich so aus" fehlinterprieren kann.


Und nein, das sieht nicht aus wie Bordkanoneneinschläge einer 30mm Kanonen die "seitlich" auf ein Ziel schießt was sich mit 300 Metern pro Sekunde bewegt.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:09
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb: Telefonsignale haben keinen Timecode.
du träumst doch wohl ,oder warum reimst dir zurecht,dass piloten und der lotsentower per handy miteinander kommunizieren?

der witz des tages.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:09
nocheinPoet schrieb:Belegst Du Deine Behauptung auch noch, oder müssen das Nichtbezahlschreiber nicht? Haben die einfach so pauschal immer Recht?
Welche Behauptung?
nocheinPoet schrieb:Du kommst nun daher und bezichtigst da MSM der Lüge, meinst Du nicht, Du müsstest da dann auch mal mit Belegen herüberkommen?
Diese? Ich werde jetzt keine Artikel von 2003 heraussuchen in denen die MSM die Beweise über WMD´s im Irak verbreitet haben und uns als bewiesene Tatsache verkauften...

Sie bezogen sich dabei auf Powell und haben nicht selbst gelogen? Crazy shit!

Ria bezieht sich aufs russische Außenamt... so what?
nocheinPoet schrieb:So nachgewiesen, wo gleich war das?
Im Internet... nachzulesen in den Archiven und in den Artikeln die ganz klar Powells Lügen verbreiten... oder willst du etwa behaupten es hätte WMD´s im Irak gegeben und Putin hat sie vorher persönlich versteckt? Würde zumindest deinem mutmaßlichem Feindbild entsprechen. ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:12
@Irrglaube

gibt es eigentlich außerhalb der DWN diese Nachricht. So zum Beispiel in Kanada?

WAs Überschriften angeht, so stehen die DWN der Bild in nichts nach.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:13
@pere_ubu
er meint den Mitschnitt der Sepas.

Sollte doch klar sein aus dem Kontext Fake or no Fake


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:14
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:Du träumst doch wohl, ...
Und so schnell ist die Luft dann raus, gleich zu Beginn schon gegen die Person, mir wäre ja so was peinlich, so billige Agitation, keine Spur von dem Versuch da mal kreativ zu Werke zu gehen...
Oder warum reimst dir zurecht, dass Piloten und der Lotsentower per Handy kommunizieren?
Wo habe ich doch gleich von Piloten und Tower nur ein Wort geschrieben, wo was über eine Handy? Mal Butter bei die Fische und...

ich warte da noch immer auf zwei Namen von Experten, der im Film faselst ja auch was davon. Also wie lauten die?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:14
Fedaykin schrieb:wie vergleichen also 2014 mit 1991 im Bezug auf einen aktuellen Konflikt?
Natürlich... Propaganda bleibt Propaganda... egal wie sehr sich hier auch gewunden wird.

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht... und wer das mehrfach tat um einen Waffengang zu rechtfertigen hat es verdient, ihm nie wieder ein Wörtchen abzukaufen.

Natürlich gibt es auch die Zeitgenossen, die nach einer gepflegten Backpfeife grinsend die andere Wange hinhalten... wenn dir das gefällt ist das doch schön.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:15
@nocheinPoet
Du fragat mich was das Beispiel der Amis soll?
Warst es nicht Du der folgende Frage gestellt hat?
nocheinPoet schrieb:Nein nicht wie die Amerikaner, oder haben die von Kinderkreuzigungen und KZ berichtet?
Was wolltest Du den mit dieser Aussage sugeriere? Ich denk das die einen irgendwas schreckliches erfinden und die anderen nicht. Also kam meine Antwort das dies nicht nur von den einen gehandhabt wird. Traurig das man Dir das erklären muss. Und wohl auch nicht mehr als 400 Euro wert ;)

Das eine wahr übrigens Propaganda das andere anstiftung zum Meineid.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:17
@def
also glauben wir erstmal gar keinen, gut, also Business as usual.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:20
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:also glauben wir erstmal gar keinen, gut, also Business as usual.
Oder hören auf uns sinnfrei einseitig über Quellen aufzuregen, sie inflationär mit Kampfbegriffen zu betiteln oder den einen Konjunktiv höher zu werten als den Anderen.


Das wäre ein Anfang... aber ich bezweifle das das großen Zuspruch erfährt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:21
@def
def schrieb:Diese? Ich werde jetzt keine Artikel von 2003 heraussuchen in denen die MSM die Beweise über WMD´s im Irak verbreitet haben und uns als bewiesene Tatsache verkauften...
Entweder stellt Du Dich begriffsstutzig oder es ist so, es geht nicht darum, dass die USA damals gelogen haben und dieses von den MSM berichtet, ist ja bekannt, wird nicht bestritten, war auch unter Bush.

Geht aber um die aktuelle Berichterstattung in der Ukrainekrise, da haben die russischen Medien, das Staatsfernsehen und auch die Regierung Russlands gelogen, einige würden da ein "kackfrech" einbauen.

Und gab es da schon eine Richtigstellung zu der Meldung mit dem KZ oder der Kreuzigung?


... oder willst du etwa behaupten es hätte WMD´s im Irak gegeben und Putin hat sie vorher persönlich versteckt? Würde zumindest deinem mutmaßlichem Feindbild entsprechen.

Egal was ich behaupten wollen würde, es spielt für die Welt und das Thema hier keine Rolle, dass dort gelogen wurde und das ganz frech ist doch nun bekannt. Hat aber nichts mit dem Thema hier zu tun.

Aber es ist schon sehr deutlich, dass Du da nichts zu liefern hast, hättest Du da aktuelle Lügen aus den seriösen MSM müsstest Du nicht so alte Leichen ausbuddeln.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:23
Fedaykin schrieb:wie vergleichen also 2014 mit 1991 im Bezug auf einen aktuellen Konflikt?
Dann vergleichen wir die USA halt zu 1999 Kosovo, zu 2001 Afghanistan zu 2003 Irak zu 2011 Libyen, immer der gleiche Lügendreck und trotzdem immer die gleichen Supporter.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:24
@def
def schrieb:Natürlich... Propaganda bleibt Propaganda... egal wie sehr sich hier auch gewunden wird.
Wer windet sich? Wer hat hier was bestritten?
def schrieb:Wer einmal lügt dem glaubt man nicht... und wer das mehrfach tat um einen Waffengang zu rechtfertigen hat es verdient, ihm nie wieder ein Wörtchen abzukaufen.
Gut, also die russische Regierung hat nachweislich mit der Behauptung gelogen, es würden in der Ukraine Konzentrationslager gebaut, ria.ru hat auch darüber berichtet, damit glaubst Du also den beiden Quellen nicht mehr.

Dann verlinke doch bitte auch in Zukunft keine Quellen mehr, denen Du selber nicht mal vertraust.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:24
@nocheinPoet

und woher nimmst Du die Sicherheit das die westlichen Medien momentan nicht auch lügen, wenn Dir bewusst ist, das die Lügen der USA auch bei anderen Konflikten verbreitet wurden?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:25
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Egal was ich behaupten wollen würde, es spielt für die Welt und das Thema hier keine Rolle
Damit ist alles gesagt... und ich stimme dir dabei voll zu.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:29
Mal wieder eine Impression von der UA Seite



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:31
@nocheinPoet

btw, zu dem KZ: die russische Regierung hat behauptet, das die gebauten "Sammelpunkte für illegale Migranten" KZs ähneln. Und ja Ria hat darüber berichtet. Wie im Übrigen auch der Focus:

19.27 Uhr: „Sammelpunkte für illegale Migranten“, die angeblich in der Ukraine gebaut werden, ähneln nach Ansicht des russischen Außenamtes Konzentrationslagern aus der Nazizeit. „Moskau ist über Medienberichte besorgt, wonach Kiew in raschem Tempo Sammelpunkte angeblich für illegale Migranten baut“, hieß es nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Itar Tass in einer Mitteilung des Außenministeriums. Die Sammelpunkte seien für Tausende Migranten bestimmt, doch in der Ukraine gebe es gar nicht so viele Migranten. Medien wiesen darauf hin, dass sich die Anlagen an faschistische Konzentrationslager erinnerten, hieß es. Moskau äußerte den Verdacht, die Sammelstellen seien in Wirklichkeit für Andersdenkende aus dem Südosten des Landes bestimmt.

http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-im-news-ticker-deutsche-beobachter-weiter-in-gewalt-von-prorussischen-aktivi...

Ob man den Focus nun als gute Quelle ansieht oder nicht sei mal dahingestellt, aber wieso sollte RIA nicht über eine Mitteilung des russischen Aussenministeriums berichten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:33
@wichtelprinz
Was wolltest Du den mit dieser Aussage suggerieren?
Sag Du es mir, oder war die Frage rhetorisch? Eventuell war es auch nur eine Frage?
wichtelprinz schrieb:Ich denk das die einen irgendwas schreckliches erfinden und die anderen nicht.
Sätze die mit "ich denke" beginnen sind immer spannend, aber immer ohne Fakten und Argumenten, was Du denkst juckt die Welt aber nicht.
wichtelprinz schrieb:Also kam meine Antwort das dies nicht nur von den einen gehandhabt wird. Traurig das man Dir das erklären muss. Und wohl auch nicht mehr als 400 Euro wert ;)
Das ist keine Antwort, sei froh, dass ich nicht in der Welt darüber fabuliere was ich mit zu dem Denke das Du Dir denkst.

Kommt da nun noch mal was mit Substanz von Dir, oder soll das wieder so laissez faire wie üblich ablaufen?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

08.08.2014 um 11:36
@cejar
cejar schrieb:Und woher nimmst Du die Sicherheit das die westlichen Medien momentan nicht auch lügen, wenn Dir bewusst ist, das die Lügen der USA auch bei anderen Konflikten verbreitet wurden?
Woher soll ich da eine Sicherheit nehmen, schrieb ich, ich wäre mir da sicher? Ich gehe davon aus, dass auch da Unwahrheit zu finden ist, mehr oder weniger, aber das ist irrelevant, es geht um das Belegen dieser Lügen. Wer solche unterstellt hat sie zu belegen.

@pere_ubu hat ja nun erklärt, das Quellen in denen nachweislich gelogen wurden, für ihn draußen sind, damit ist ria.ru und der russische Staat schon mal draußen.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Veränderungen9 Beiträge
Anzeigen ausblenden