weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:32
@Stonerking

dann ist es eventuell legitim, aber auf keinen Fall legal.


melden
Anzeige
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:35
@cejar

Wer Ironie oder Sarkasmus in meinen Posts findet, der darf sie gerne behalten!

Aber in Wahrheit arbeite ich ja für die Russische Nachrichtenaufklärung und sitze in einer Kommunikationsüberwachungsanlage in Komsomolsk am Amur.

Allerdings habe ich jetzt Mittagspause, es gibt Kaviar und Vodka!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:39
@kurvenkrieger
na da braucht einer ein Wörterbuch


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:40
Irrelevant, Gewalt bleibt Gewalt. Ansonsten wären die Wasserwerfer bei den S21-Protesten auch kein Thema gewesen.
t
nein, das ist sehr wohl Relevant. Geht um Verhältnismäßigkeit


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:41
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Du verstehst es nicht, der Druck war alleine durch die Anwesenheit der Truppen schon gegeben, die ja genau die Russen beschützt haben,
na klar... so sehen eingeschüchterte Leute aus:

KSjPT5E
crimeria2014
nocheinPoet schrieb:die das Referendum wollten und sich dort selbst zu Anführern ernannt hatten.
Du meinst wohl Aksjonov. Der ist nur ein Ministerpräsident - kein Diktator. Der hat sich auch nicht selbst ernannt. Die Krim hat eine funktionierende Regierung und auch ein Parlament. Aksjonov wurde am 27. Februar vom Parlament zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Das ist so üblich in parlamentarisch demokratischen Ländern. Und das war bevor auf der Krim russische Soldaten aufgetaucht sind.
nocheinPoet schrieb:Nenne mir jetzt mal ukrainische Anführer auf der Krim, Leute aus dem Volk die auf gleicher Höhe wie die Russen standen.
Wen meinst du überhaupt mit "die Russen"? Auf der Krim leben fast ausschließlich nur Russen die nur wegen eines historischen Missverständnisses mal kurzfristig einen ukrainischen Pass bekommen hatten und in der Ukraine sich nie wohl fühlten. Nenne mir lieber du mal eine konkrete Person die Heute lieber in Donezk (Ukraine) als auf der Krim (Russland) leben würde.
nocheinPoet schrieb:Das alleine das Ergebnis nicht Dein Hirn in Bewegung bringt ist verwunderlich, die SED in der DDR hat auch sehr demokratische Wahlen durchgeführt und auch so tolle Ergebnisse.
Das ist keine Hirnleistung nur anhand der Eindeutigkeit das Ergebnis in Frage zu stellen.
Es ist kein Wunder, dass das Ergebnis so eindeutig ausgefallen ist. Hätte der Rechte Sektor nicht für Machtvakuum in Kiew gesorgt, wäre es wahrscheinlich nicht ganz so eindeutig gewesen.

Aber so - ist die Sache klar. Ich würde mich auch in meinem Bundesland an einem Referendum zur Abspaltung beteiligen wenn Neonazis in Berlin das Parlament besetzt und den Bundeskanzler vertrieben hätten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:41
@Fedaykin

Wie wäre es bei Dir dann mit einem Grammatikbuch? Groß-Kleinschreibung, Satzzeichen, etc.?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:48
was nützt die Rechtschreibung wenn man die Bedeutung der Wörter nicht kennt.


aber flame ruhig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:51
@Babushka

Da mit den Bildern hatten wir doch schon, oder? Jede Seite kann Kinderbilder mit ihren Soldaten und der ansässigen Bevölkerung vorzeigen, alleine schon deswegen, weil sich da immer welche finden lassen.

Und ich sehe die nicht an den Wahlurnen und darum ging es ja.

referendum-540x304

Ist ins Slawjansk aufgenommen worden, sicher dass das alles Bürger aus der Region da auf dem Bild sind?

Und noch mal die Frage, wer aus dem Volk stand neben Girkin auf selber Höhe und hatte gleich viel zu sagen und zu entscheiden?

Eben, schon klar warum Du nicht antwortest.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:53
@Babushka

Was die getrieben haben, kannst Du hier nachlesen und da noch den Links folgen, wenn es interessiert:

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-05/ukraine-donezk-wahl


melden
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 12:58
@Babushka

Sehr schön veranschaulicht!

@nocheinPoet

Man erkennt ja deutlich den Unterschied zwischen regulären Soldaten (Im Post von babushka) und den lokalen Self-Defence-Kräften! (In deinem)

Eins kannst du mir allerdings glauben; die Menschen auf der Krim sind froh darüber nicht mehr zur Ukraine zu gehören! Man stelle sich nur vor was jetzt los wäre, hätte der irre Schokobaron die Befugnis Freiheit, Demokratie und Wohlstand auf der Krim zu verbereiten!


melden
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:00
Und wären tatsächlich Russische Streitkräfte bereits im Osten der Ukraine unterwegs - Gäbe es unter den Junta-Truppen einen deutlich höheren Bodycount (Welcher jetzt schon enorm ist...)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:00
@Babushka
@nocheinPoet

aber ein schönes stilistisches Mittel wenn man von der Krim redet und als Gegenargument Vorgänge in der Ostukraine genommen werden...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:03
@Stonerking

na toll, jetzt habe ich die ganze Zeit "the Winner loses" im Kopf, gefolgt von "Body Count Anthem"


melden
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:04
@cejar

Sorry bro, sagt mir aber beides (Glücklicherweise?) nichts!^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:05
@Stonerking

macht nix, Body Count is ne alte Band um Ice-T, aber eher rockig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:06
@Stonerking

Quatsch, das sind Aufnahmen bei denen die Leute dort noch den Propaganda Müll aus Moskau geglaubt haben und sicher nicht damit gerechnet, dass ihr Land ein paar Monate später in Trümmern liegt.

So auch Du nun die Frage:

Warum haben die keine Hoheitsabzeichen getragen und damit es klar ist, es geht um die grünen Männchen zu denen Putin mehrfach befragt wurde ob es denn seine Leute sein und er immer erklärt hat, nein er habe keine Ahnung was das für Leute sind, die kommen wohl aus dem Volk. Und auf die Ausrüstung angesprochen kann er dann mit Waffenshops die hätten ja alle solche Dinge im Angebot.

Später hat er zugegeben, das genau diese grünen Männchen ohne Hoheitsabzeichen seine Leute waren.

Also nicht herausreden und lügen.


Dann die andere Frage um die Ihr Euch drückt:

Wer aus dem Volk stand auf Höhe Girkin und Borodaj? Wenn es ein Volksaufstand war, dann müssen Vertreter des Volks zum Referendum aufrufen, kann einer von Euch da Namen nennen?

Ich kann Namen nennen, wer da so gesessen hat und dann das unerwartet überwältigende Ergebnis verkündet hat.

Aber dazu werdet hier weiterhin schweigen. Kein Wunder.


melden
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:06
@cejar

Ich für meinen Teil bavorzuge ja eher Rick Astley mit Never gonna give you up!

Aber wir weichen vom Thema ab!


melden
Stonerking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:11
@nocheinPoet

Auf der Krim sind die heilfroh nicht mehr zur Ukraine zu gehören, wenn man sich die Lage im Osten des Landes anschaut. Das kannst du mir glauben!

Bezüglich örtlichen vertretern im Osten; sagen dir die Namen

Valery Bolotov
Igor Kakidzyanov
Pawel Gubarev
Aleksandr Zakharchenko

etwas? - Einfach mal schlau machen woher diese Leute kommen, und nein, Russland ist es nicht! :O


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:20
@Stonerking

Klar sagen die mir was, der gute Pawel...

Ich fragte nicht nach lokalen Handlangern und Alibipersonen, sondern nach befehlsgebenen Führern.

Also wer von Valery Bolotov, Igor Kakidzyanov, Pawel Gubarev und Aleksandr Zakharchenko hatte so viel wie Girkin zu sagen? So viel wie Borodaj? Wie lange haben Girkin und Borodaj das Sagen gehabt?

Wannnhat Borodaj die Macht abgegeben? Offenbar hatte er sie ja dann, war er Ukrainer? Nein, so was auch, gut, wer hat Borodaj wann genau bei welcher Wahl dazu legitimiert als Russe da eine Volksrepublik auszurufen und anzuführen?

Es ist einfach so, argumentativ habt Ihr nichts zu liefern, die Fakten sind einfach so klar, das bekommt ihr nicht schön gelogen. Und über Pawel Gubarev habe ich schon vor Tagen berichtet:

Beitrag von nocheinPoet, Seite 608

Solltest Du mal lesen...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

11.08.2014 um 13:23
@Stonerking

Hier ein Bild von Pawel, hatten wir auch schon, der Porsche hat was, oder?
ryczjxj9gos

Die Geschichte zur Hochzeit kennst Du? Ist auch sehr interessant. Der Wagen wurde natürlich von der Bevölkerung gesponsert, die neuen Machthaber sollen ja auch angemessen feiern und fahren dürfen.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kurioser Zufall39 Beiträge
Anzeigen ausblenden