Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.994 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 07:46
@Andalia

Hast Du ein Problem damit, wenn wir hier nun von ignoranten Putinpudel und russischen Speichellecker im Forum schreiben? Ist das so der Ton der Dir gefällt?

Putinpudel hat doch was und russische Speichellecker? Hebt sicher das Diskussionsklima...


Damit mal klar ist, wo es her kommt:
KillingTime schrieb:Aber ich bin einer von denen, die vor dieser Entwicklung gewarnt haben, und wenn du die vielen ignoranten Natopudel und transatlantischen Speichellecker ansiehst, allein auch in diesem Forum, die von dieser Entwicklung nichts wissen wollen, dann erfüllt mich unser Untergang mit eine gewissen Befriedigung.
Toller Ton was?
Andalia schrieb:Beweise?
Ja wo sind Die? Hier Deine Worte:
Andalia schrieb:Nein, es ist so, wie ich es sage.
Und wo sind die Beweise?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 07:47
Mal was nettes aus Russland, wo nun die Lebensmittel sanktioniert sind, kommt es bei vielen Russen gut an:


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 07:50
nocheinPoet schrieb:Und wo sind die Beweise?
Meine Argumente hab ich dir schon im ersten Post dargelegt. Die Beweise ergeben sich aus der darin enthaltenen Logik, den Rest hast du einfach nach deinem Gusto umgedeutet, und den Inhalt verdreht. Das ist Quatsch mit Soße, und höchstens nur für Kinder eine besondere Leistung. Übe noch, bevor du dich an Erwachsenen messen willst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:00
@nocheinPoet

Ich habe niemanden konkret benannt. Warum ziehst du dir den Schuh an?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:03
@Andalia
Andalia schrieb:Meine Argumente hab ich dir schon im ersten Post dargelegt.
Du meinst das hier:
Andalia schrieb:Was heißt "würde". Schon alleine deine Aussage, die du so formulierst, impliziert genau das, also hast du es faktisch auch gesagt. Ob du das anders meinst, weil es im Konjunktiv steht, ist aus der Aussage wenig bis gar nicht ableitbar. Nur der Gedanke "Putin ist bla bla bla..." ist klar als solcher zu erkennen. Klassische Propaganda also.
Lächerlich, lese mal:
Ein Argument (eigentlich Veranschaulichung, Darstellung; im übertrag. Sinn Beweismittel, Beweisgrund) ist eine Aussage, die zur Begründung einer anderen Aussage gebraucht wird (Argumentation). Argumente sind Gegenstand der Untersuchung in der Argumentationstheorie und in der Logik. Argumente können andere Menschen von der Wahrheit oder Falschheit einer Behauptung überzeugen. Sie sind ein wesentliches Mittel im Bereich der Wissenschaft, der Kritik, der Diskussion und des Dialoges. Eine Verknüpfung von mehreren Argumenten ist eine Argumentation. Wenn diese geprüft und gegeneinander abgewogen werden, handelt es sich um eine Erörterung.
Wikipedia: Argument

Was Du geliefert hast sind Behauptungen und Unterstellungen und dummes infantiles Geschwafel. Ganz schön dämlich einfach zu behauten der Konjunktiv habe keine Bedeutung.
Andalia schrieb:Die Beweise ergeben sich aus der darin enthaltenen Logik, den Rest hast du einfach nach deinem Gusto umgedeutet, und den Inhalt verdreht.
Da ist keine Logik, wo soll da Logik sein? Du behauptest einfach frei aus der Luft, der Konjunktiv spiele keine Rolle, eine Aussage im Konjunktiv ist gleich einer die direkt formuliert ist, dass ist nicht logisch sondern dämlich.

Umdeuten tust alleine Du hier. Mal eben den Konjunktiv abschaffen, damit man andere besser diffamieren kann, schon klar, die Richtung passt zu der von Putin. Kritiker beschimpfen und diffamieren, wo umlegen ja hier eben schwierig ist.

Andalia schrieb:Das ist Quatsch mit Soße, und höchstens nur für Kinder eine besondere Leistung. Übe noch, bevor du dich an Erwachsenen messen willst.
Lächerlich, scheinst es ja nötig zu haben explizit darauf hinweisen zu müssen, dass Du Erwachsen bist, ist Dir offenbar schon selber klar, dass andere ohne solchen Hinweis nicht darauf kommen und Dich vom Alter her eher in der Vorschule verorten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:03
@Andalia
Also sind die Zahlen gefälscht? Und Russland ist mindestens auf EU Niveau damit ein auflösen der EU und eine eurasische Union den Wohlstand bringt denn du angesprochen hast? Ernsthaft du hast nicht das Gefühl, dass du dir die Welt passend zu deinen Argumenten schön redest?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:07
@KillingTime

Du bist raus, wirst schon sehen, Deine Provokationen reichen auch mal. Ob Du nun Namen nennst oder nicht spielt keine Rolle, auch eine allgemein gehaltene Beleidigung ist eine.

Wenn ich hier allgemein von den Putinpudels und russischen Speichellecker im Forum schreibe, werden sich sicher auch einige auf die Krawatte getreten fühlen.

Du willst hier wieder Krawall, Du provozierst ganz bewusst andere, es geht Dir nicht um einen sachlichen Austausch, zeigen ja auch Deine anderen Beiträge, die Dir ja schon den einen oder anderen Urlaub eingebracht haben. Mal sehen wann der Nächste kommt, Du arbeitest ja sehr gezielt darauf hin.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:11
@nocheinPoet

Ich weiß gar nicht, was du dich angesprochen fühlst, mit dir habe ich überhaupt nicht geredet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:19
@KillingTime

Soll ich davon ausgehen, Du schnallst es nicht, weil Dir dazu das geistige Equipment fehlt, oder weil Du Dich Dumm stellst und es nicht schnallen willst? Mal Deine Diffamierung:
KillingTime schrieb:Aber ich bin einer von denen, die vor dieser Entwicklung gewarnt haben, und wenn du die vielen ignoranten Natopudel und transatlantischen Speichellecker ansiehst, allein auch in diesem Forum, die von dieser Entwicklung nichts wissen wollen, dann erfüllt mich unser Untergang mit eine gewissen Befriedigung.
Also die "vielen ignoranten Natopudel und transatlantischen Speichellecker" hier im Forum, sind offenbar eine Menge, eben Viele wie Du ja schreibst. Du wirst damit sicher nicht die Putinpudel und russischen Speichellecker meinen, also sicher nicht jene die nicht für Putin sprechen, oder?

Du zielst damit ganz klar auf jede Personen, die hier eine kritische Meinung gegenüber Russland und Putin vertreten, ist ja offensichtlich.

Und die beleidigst Du und beschimpfst sie als:

1. ignoranten Natopudel
2. transatlantischen Speichellecker

Und Du meinst das ist so legitim und der übliche Diskussionsstiel? Als Verhandlungsführer würdest (Achtung das ist eine Konjunktion @Andalia) würdest Du wohl eher einen totalen Krieg initiieren als einen Konflikt gewaltfrei zu lösen, denn Deine Provokation könnte schnell dazu führen, das es eskaliert. Du nennst die Leute ja nicht ohne Grund Pudel und Speichellecker. Wie gesagt, Du bist raus, kannst lange faseln, hat sich erledigt.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:21
@nocheinPoet
Ja, Quatsch mit Soße. Wie du bereits sagtest. :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:24
@nocheinPoet

Nein! Du solltest mal genauer lesen. Ich meinte nicht die Forenuser *hier*, sondern eher allgemein. Es gibt überhaupt keinen Grund sich aufzuregen.

Falls ich mich damit etwas im Ton vergriffen habe, tut mir das leid.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:26
bwimdw schrieb:Also sind die Zahlen gefälscht? Und Russland ist mindestens auf EU Niveau damit ein auflösen der EU und eine eurasische Union den Wohlstand bringt denn du angesprochen hast?
Wo liest du das denn? Ich sage, Wohlstand ist relativ (verglichen am Warenkorb, nicht an nominalen Wirtschaftsdaten), und die Russen haben mit den ausgeglichensten Staatshaushalt der Welt, was sie als verlässlichen Handelspartner durchaus attraktiv macht. Nicht nur deshalb, nebenbei bemerkt. Sie verfügen auch noch über wichtige Rohstoffe, und haben noch hungrige Märkte. Das ist wichtig für eine florierende Writschaft.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:32
So - und nachdem dieser Disput ja erst einmal geklärt scheint, wird es wohl Zeit, mal wieder eine Ansage zu machen:

Dieser Thread ist nur geduldet, ein Versuch, obwohl der vorangegangene Thread zum Thema geschlossen werden musste.
Wenn sich der Ton nicht ändert, die persönlichen Angriffe nicht nachlassen, werden wir auch diesen hier schließen und dann ersatzlos!

Und bevor hier wieder der übliche Bash-Angriff erfolgt:

Nein, es ist nicht nur @nocheinPoet - es sind auch so ziemlich alle anderen User.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:43
Ashert001 schrieb:Die Ukrainer können immer noch die Gasleitungen in die EU kappen, für die es aktuell keinen Ersatz gibt. Das wäre aktuell eigentlich das einzige vernünftige um die Russen zum umdenken zu bewegen! Den Rat werden sie aus der EU selber allerdings auch nie kriegen! :|
Na ob Sabotage wirklich das Klügste in dieser Situation ist, bezweifle ich. Die Ukrainer sind genauso Russen, und die sollten besser zusehen, dass sie mit ihren Volkszugehörigen besser auszukommen lernen. Alles andere wird ihnen teuer zu stehen kommen.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:46
Aether schrieb:Im russischen Fernsehen, anders als im deutschen, sind echte Reporter sogar vor Ort und lassen sich den Inhalt der LKW's zeigen. Die deutsche Journaille schafft es nichteinmal Liveinterviews mit auf russische Seite geflüchtete Ukrainer zu führen.
Entweder ist das das typische Angst vor den Russen, die hier von unseren eigenen Machthabern aufgeblasen und innenpolitisch ausgeschlachtet wird, um ihre eigenen Schäfchen im Trockenen zu halten, oder wir sind wirklich so dumm. Ich tippe auf das Erste.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:47
Das die russische Arme aktiv in der Ukraine im Einsatz ist, wird immer offensichtlicher:
Russische Militärfahrzeuge sind von Journalisten beim Eindringen auf ukrainisches Territorium beobachtet worden. Wie die britischen Zeitungen "The Guardian" und "The Telegraph" berichteten, überquerte ein Konvoi aus 23 gepanzerten Mannschaftstransportwagen gemeinsam mit Tanklastwagen und anderen Versorgungsfahrzeugen am späten Donnerstagabend die Grenze zum Nachbarland.

An allen Fahrzeugen seien Kennzeichen des russischen Militärs angebracht gewesen. Zum sollen Dutzende Transportpanzer noch auf russischem Gebiet an der Grenze bereit stehen. Der Vorfall ereignete sich demnach in einem von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebiet in der Ostukraine.

Wie der "Guardian" weiter berichtete, wartete der Armeekonvoi auf russischer Seite den Einbruch der Dunkelheit ab, nutzte dann einen Feldweg und fuhr durch eine Lücke im Grenzzaun in ukrainisches Gebiet. Es sei zwar unwahrscheinlich, dass es sich um eine großangelegte russische Invasion handele.

Es gebe damit aber einen klaren Beleg, dass russische Truppen in der Ukraine aktiv seien, berichtete das Blatt. Der Vorfall ereignete sich demnach nahe der russischen Stadt Donezk, die rund 200 Kilometer vom ukrainischen Donezk liegt. Die Separatistenhochburg Lugansk liegt lediglich Dutzende Kilometer entfernt.
Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Russische-Armee-wohl-in-der-Ukraine-aktiv-article13426076.html

Aber klar, Russland hat damit nichts zu tun, nur humanitäre Güter, dass da ein paar gepanzerte Fahrzeuge mal eben die Milizen direkt besuchen, was soll es, kommt mal vor, muss man auch nicht so eng sehen. Trifft sich auch sehr gut, denen geht nämlich so richtig die Munition aus, da kann Putin aber helfen, was zu essen für die Bewohner, kann man immer gut verkaufen und Munition für die Marodeure, brauchen die auch dringend, mal sehen ob es dann eine neue Offensive der Milizen gibt.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:47
Ashert001 schrieb:Jede Sanktion verteuert den Krieg für Russland, der Rubel verliert dadurch an Wert und damit die Nationalisten an Rückhalt, vor einer hungrigen Bevölkerung die nur noch Kartoffeln und Mais isst.
Eher nicht. Ich tippe mal drauf, dass die Modernisierung Russlands zunächst etwas stagniert, aber die großen Loser sind eher wir, weil wir mehr von denen abhängig sind, als die von uns.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:49
Andalia schrieb:Na ob Sabotage wirklich das Klügste in dieser Situation ist, bezweifle ich. Die Ukrainer sind genauso Russen, und die sollten besser zusehen, dass sie mit ihren Volkszugehörigen besser auszukommen lernen. Alles andere wird ihnen teuer zu stehen kommen.
Quatsch, die Ukrainer sind Ukrainer und keine Russen, die Russen sind auch keine Ukrainer. Ich bin auch kein Österreicher und ein Österreicher ist kein Deutscher.
Andalia schrieb:Entweder ist das das typische Angst vor den Russen, die hier von unseren eigenen Machthabern aufgeblasen und innenpolitisch ausgeschlachtet wird, um ihre eigenen Schäfchen im Trockenen zu halten, oder wir sind wirklich so dumm. Ich tippe auf das Erste.
Ich auf Letzteres.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:50
nocheinPoet schrieb:Das die russische Arme aktiv in der Ukraine im Einsatz ist, wird immer offensichtlicher:
Das würde ich sehr begrüßen. Dann wären wenigstens Profis am Werk, und die würden den Konflikt in einpaar Tagen beenden. Die momentane ukrainische Regierung ist dazu einfach unfähig, und hat schon bald mehr unschuldige auf dem Gewissen, als Soldaten.


melden
Anzeige
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.08.2014 um 08:52
nocheinPoet schrieb:Ich auf Letzteres.
Bei den MSM-Gläubigen stimme ich zu.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden